BiBo-KW34-2018

BOTTMINGEN

 2

23. AUGUST 2018 | NR. 34

GEMEINDEINFORMATIONEN

VERANSTALTUNGSKALENDER

30. August Mittagstisch für Seniorinnen und Senioren Do, 12 Uhr, Gemeindestube, Therwi- lerstrasse 16, Anmeldung erforderlich (Tel. 061 361 98 77) Senioren für Senioren 31. August Jubiläumsfest 125 Jahre TV Bottmingen Fr, 16 Uhr, Start zum dreitägigen Dorffest aus Anlass des 125-jährigen Jubiläums des TV Bottmingen Turnverein Bottmingen CAFETERIA – Freude an Begegnung Fr, 15–17 Uhr, Beschäftigungs- und Wohnheim Am Birsig, Löchlimattweg 6 BWH Am Birsig 3. September Jassnachmittag für Frauen und Männer ab 50 Mo, 14-17.30 Uhr, Gemeindestube, Therwilerstrasse 16, keine Anmeldung erforderlich, Infos: Margrit Hess, Tel. 061 421 68 93, oder Silvia Burkhalter, Tel. 061 421 18 05 BOZ Bottminger Zentrum 9. September Dorfmuseum geöffnet So, 14–17 Uhr, Therwilerstrasse 16/18, Eintritt frei! Stiftungsrat Dorfmuseum 15. September Kuchenecke, in der Aula des Burggar- tenschulhauses, Burggartenstrasse 1, Infos: Sally Jenny-Pizzolante, Tel. 061 421 23 71 oder info@bottmingerzentrum.ch BOZ Bottminger Zentrum deutlichen Zeichen der anhaltenden Tro- ckenheit dieses Sommers in den Wäldern der Region. Am deutlichsten erkennbar sind diese Trockenheitsschäden an den Buchen. Das Amt für Wald beider Basel hat im Juli 2018 im Rahmen einer Presse- information über Trockenheitsschäden an Buchen und anderen Laubbäumen in unserer Region informiert. Im Bottmin- ger Wald ist zudem die Situation im Zu- sammenhang mit dem Eschentriebster- ben nach wie vor sehr problematisch. Regelmässig sterben Eschen reihenweise aufgrund dieser Krankheit. Vorsicht beim Waldbesuch Spaziergänge im Wald erfolgen grund- sätzlich immer auf eigenes Risiko. In den Sommermonaten kann es immer wieder vorkommen, dass aufgrund von Böen und Starkregen gesunde Bäume entwur- zelt werden oder Äste abbrechen kön- nen. Grundsätzlich mahnen die Behör- den, dass man sich nur auf offiziellen Wegen bewegen soll.Abseits der offiziel- len Wege muss jederzeit mit abbrechen- den Kronenteilen oder dem Umstürzen ganzer Bäume gerechnet werden. Bei Wind Wald meiden! Gemeindeverwaltung und Markus Lack, Revierförster Forstrevier Allschwil/ vorderes Leimental Broschüre «Secondhand-Läden und Börsen für Kinderkleider und Kinderartikel» In der Region Basel besteht ein breites Angebot an Secondhand-Läden und Bro- ckenhäusern mit Kinderkleidern und Kin- derartikeln. Mit seiner aktuellen Broschü- re fördert das Amt für Umweltschutz und Energie Basel-Landschaft diese wertvolle Möglichkeit zur Abfallvermeidung und hilft gleichzeitig Kosten sparen. Kinderkleider werden nach dem Kauf meist nur für kurze Zeit getragen, da sie rasch zu klein werden. Aber auch Spiel- Kinderkleider- und Skibörse Sa, 10–12 Uhr, mit Kaffee- und

16. September Internationales Oldtimertreffen Bottmingen So, 9–16 Uhr, im Park des Weiher- schlosses an der Schlossgasse, Bottmingen Oldtimer und Motorsport Club Bottmingen 19. September Internet-Café für alle 50+ Mi, 14-16 Uhr, im BOZ, Therwilerstrasse 14, Teilnahme nur mit Anmeldung möglich (die Anzahl der Teilnehmen- den ist beschränkt), Anmeldung bei Eva Küpfer, Tel. 061 302 59 12 BOZ Bottminger Zentrum So, 9.30–11.30 Uhr, Wahllokal für die persönliche Stimmabgabe geöffnet, Gemeindestube, Therwilerstrasse 16 Einwohnergemeinde Dorfmuseum geöffnet So, 9.30-12 Uhr, Therwilerstrasse 16/18, Eintritt frei! Stiftungsrat Dorfmuseum Wiederkehrendes «Bottmiger Wuchemärt» Di, 8.30–11.30 Uhr, auf dem Platz hinter der Gemeindestube, Therwilerstrasse 16 Märtgruppe «Mamis Treff» 9.30–11 Uhr, jeweils freitags (ausge- nommen Schulferien und Feiertage), kommen Sie vorbei auf einen Kaffee oder Tee zum gemütlichen Beisam- mensein im BOZ, Therwilerstrasse 14 BOZ 23. September Urnenabstimmung zeuge und andere Kinderartikel von gu- ter Qualität könnten eigentlich viel län- ger genutzt werden. Hier bieten Kinder- kleider-Börsen und Secondhand-Läden mit Kinderartikeln eine gute Möglichkeit, um nicht mehr gebrauchte Kindersachen weiterzugeben, aber auch um preiswerte Kleider oder Spielwaren zu kaufen. Gleichzeitig kann so ein konkreter Bei- trag zur Ressourcenschonung sowie zur Entlastung des Familienbudgets geleis- tet werden. Die Broschüre «Secondhand-Läden und Börsen für Kinderkleider und Kinder- artikel» zeigt das Angebot in der Region. Die Broschüre ist im Internet abrufbar: www.aue.bl.ch  Abfall/Abfallanlagen  Publikationen  Abfallvermeidung und Ressourcenschonung  Kinderklei- derbörsen. Gemeindeverwaltung

GEMEINDERAT

Vereinsengagement bei Gemeindeanlässen Dass Bottmingen nicht nur ein Schlaf- dorf ist, kann man immer wieder fest- stellen, wenn man den BiBo liest und mitverfolgt, WIE engagiert die Vereine das Dorfgeschehen aktiv beeinflussen und damit beleben. Jede Gemeinde hat ihre Traditions- treiben zu können. Andererseits ist die Höhe des zu erwirtschaftenden Ertrags stark von der Besucherzahl und diese wiederum von denWetterverhältnissen abhängig. Um in Bezug auf den zwei- ten Punkt mehr Sicherheit zu schaffen, hat der Gemeinderat beschlossen, den die Festwirtschaft betreibenden Verei- nen inskünftig eine Ertragsgarantie abzugeben:

GEMEINDEVERWALTUNG Schulstrasse 1 Telefon 061 426 10 10 Fax 061 426 10 15 E-Mail gemeinde@bottmingen.bl.ch www.bottmingen.ch Telefonzeiten Mo, Di, Mi 8–12 / 13.30–17 Uhr Do 8–12 / 13.30–18 Uhr Fr 8–12 / 13.30–16 Uhr Öffnungszeiten Mo 9.30–12 Uhr Di 9.30–12 / 13.30–17 Uhr Mi 9.30–12 Uhr Do 9.30–12/ 13.30–18 Uhr Fr 9.30–12 Uhr

GEMEINDEVERWALTUNG Die Büros der Gemeindeverwaltung und der Werkhof sind amDonnerstag, 6. September 2018, aufgrund eines Weiterbildungs-Anlasses des Perso- nals den ganzen Tag geschlossen. Informationen bei einem Notfall und über die entsprechenden Pikett- dienste erhalten Sie unter der Telefon- nummer 061 426 10 10. Am Freitag, 7. September 2018, stehen wir Ihnen gerne wieder zur Verfügung. Gemeindeverwaltung Gewollte und ungewollte Pflanzen wach- sen dicht und schnell – manchmal zu schnell. Nicht nur in den privaten Gärten, sondern auch in den öffentlichen Anla- gen. So z. B. im Friedhof Schönenberg. Auf verschiedenen Grabanlagen ist die Bepflanzung zum Teil derart gewachsen, dass sie die zulässige Höhe (max. 80 cm) überschreitet und/oder seitwärts über die Schrittplatten hinausragt. Deshalb bitten wir die Angehörigen, die sich um die Gräber von Verstorbenen kümmern, die Grabanlagen zu überprüfen und – falls nötig – in Ordnung zu bringen. Für den grossen Einsatz zur Pflege der Gräber danken wir allen Beteiligten bestens, leisten Sie damit doch einen wichtigen Beitrag an das schöne Erschei- nungsbild unseres Friedhofs. Gemeindeverwaltung Friedhof Schönenberg – Grabpflege anlässe, die von der Bevölkerung sehr geschätzt, aber auch erwartet werden. Zwei davon sind der Bannumgang und die Feierlichkeiten rund um den 1. Au- gust. Seit Jahren sind dies die Anlässe, die zwar von der Gemeinde organisiert, deren Festwirtschaften aber von Dorf- vereinen betrieben werden. Dies ist für beide, Gemeinde und Vereine, eine sogenannte win-win-An- gelegenheit. Die Bevölkerung kommt in den Genuss eines traditionellen Anlas- ses, der individuell vom durchführen- den Verein geprägt wird. Dieser wiede- rum hat dieMöglichkeit, an solch einem Anlass einen Batzen in seine Vereins- kasse zu erwirtschaften. Soweit so gut. Nun wird es aber zunehmend schwieriger, Vereine für die Organisati- on zu finden. Dies hat offensichtlich verschiedene Gründe. Einerseits braucht es ein gewisses Kontingent an Personal, um eine Festwirtschaft be- Inserieren bringt Erfolg! AZ Anzeiger AG Tel. 061 706 20 20 bibo@wochenblatt.ch Weiterbildungstag Gemeindepersonal

Für die Durchführung des Banntags erhält nun ein Verein CHF 5500 zuge- sichert und für den 1. August CHF 4500. Ist der effektiv erwirtschaftete Ertrag höher, gehört dies selbstver- ständlich dem Verein, der mit seinem Aufwand einen schönen Festtag garan- tiert hat. Der Gemeinderat hofft damit, dass sich wieder vermehrt Vereine für diese «Ar- beit» im Dienste der Bevölkerung finden werden. Auch könnte man sich vorstel- len, dass – wenn der Aufwand für einen einzelnen Verein zu gross ist – sich auch mehrere Vereine zu diesem Zweck zu- sammenschliessen würden. Die Bott- minger Vereine werden dazu speziell angeschrieben. Der Gemeinderat

GEMEINDEPRÄSIDENTIN Mélanie Krapp-Boeglin

Besprechungstermine nach Voranmel- dung, Telefon 061 426 10 51 (Sekretariat)

ALTERSFRAGEN Ruth Burkhardt Telefon 061 426 10 33 BESTATTUNGSBÜRO Telefon 061 426 10 12 GEMEINDEPOLIZEI Telefon 061 426 10 13

GRATULATIONEN AUGUST

KINDES- UND ERWACHSENEN- SCHUTZBEHÖRDE (KESB) LEIMENTAL Telefon 061 599 85 20

WERKHOF Therwilerstrasse 15 werktags 11–12 Uhr Telefon 061 426 10 77 SPITEX Spitex Oberwil plus Telefon 061 401 14 37 SOZIALE DIENSTE c/o Gemeindeverwaltung Telefon 061 426 10 31 RUFTAXI BOTTMINGEN Telefon 061 421 21 21 STÖRUNGSDIENSTE Erdgasversorgung IWB, 0800 400 800 GGA 0800 727 447

Detaillierte Beschreibung der Anlässe, Anmeldemodus und Kontaktpersonen der Vereine finden Sie auf unserer Webseite unter www.bottmingen.ch/Gemeinde/Freizeit und Kultur/Vereine oder www.bottmingen.ch/ Gemeinde/Freizeit und Kultur/ Veranstaltungskalender

GOLDENE HOCHZEIT Donnerstag, 30. August: Ehepaar Ma- rianne und Paul Iselin-Braunwalder Den Eheleuten gratulieren wir von Herzen zu ihrem schönen Jubiläum der Goldenen Hochzeit und wünschen ihnen noch wei- terhin viele unvergessliche Stunden der Zweisamkeit und des Glücks. Der Gemeinderat Schwimmen und Baden im Hallenbad Bottmingen Die Sommerferien sind zu Ende und wir haben langsam wieder in den Alltag zu- rückgefunden. Gut, dass bereits in Kürze das Hallenbad Bottmingen seinen Sai- sonstart hat und man ab Samstag, 1. Sep- tember 2018, seine Bahnen auch wieder im warmen Hallenbad schwimmen kann. Hier die Öffnungszeiten: Montag, 14.00–17.00 Uhr* und 17.00–21.00 Uhr Dienstag, 12.00–14.00 Uhr und 16.00 –21.00 Uhr Mittwoch, 9.00–11.00 Uhr und 14.00– 22.00 Uhr Donnerstag, 12.00–21.00 Uhr durchgehend Freitag geschlossen Samstag, 9.00–12.00 Uhr und 14.00 –18.00 Uhr Sonntag, 10.00–17.00 Uhr durchgehend *Senioren- und Gesundheitsschwimmen, Wassertemperatur 31°C Weiterhin steht Ihnen auch das Garten- bad beim Schloss für Ihre sportliche Be- tätigung zur Verfügung. Die Outdoor-Sai- son in Bottmingen dauert noch bis zum 16.9.2018. Gemeindeverwaltung Trockenheit – Folgen für den Bottminger Wald Absterbende Bäume, abbrechende Äste und frühzeitiger Laubfall – das sind die

Stromversorgung EBM, 061 415 41 41

Wasserversorgung/Brunnmeister Heinis AG, Biel-Benken: 061 726 64 22

REKLAME

Für kühle Rechner.

Für die Abfuhren bitte Abfälle jeweils ab 7 Uhr bereitstellen. Hauskehricht Jeweils donnerstags

Abfuhr von Grünabfällen Freitag, 24./31. August und 7. September 2018 Sammelstelle Schönenberg Samstag, 1. September 2018 Geöffnet von 10–12 Uhr.

Unsere Fenster sind

«Made in Baselland»

Entgegennahme von: Erde, Steine, Bauschutt, Tontöpfe, Fensterglas und Metall.

haslerfenster.ch

Made with FlippingBook - professional solution for displaying marketing and sales documents online