Mein Haus & Grund - Smart Home

28   TITELTHEMA

Wichtig aus ihrer Sicht ist auch, dass über 400 Hersteller entsprechende Produkte anbieten, die zu diesem System kompatibel sind. Dabei ist eine Grundinstallation unwesentlich teurer als eine Ausführung in herkömmlicher Verkabelung. Jedenfalls beim Neubau, meinen die beiden. Sie bietet anderer- seits viele individuelle Lösungen. So können Schalter jeweils ohne großen Aufwand neu und zu anderen Funktionen umprogrammiert werden. Zum Beispiel ist auch möglich, mit einem einzigen Schalter alle Elektro­ verbraucher und Gerätschaften auszu- schalten bzw. auf Stand-by-Funktionen zu bringen. Bei diesem Haus werden nach Fertigstellung zwei Dinge im Vordergrund stehen: von außen wie innen die besondere Architektur und der Ausblick in die Stadt nahe der naturbezogenen Landschaft. Im Inneren die hochwertige Ausstattung und vor allem eine spannende und für den Bewohner nützliche komfortable Installation, ganz auf die Zukunft ausgerichtet. <<

Die intelligente Vernetzung von ver- schiedenen Funktionen hat also einen hohen Stellenwert. Man könnte auch sagen: Einige Funktionen übernimmt das Gebäude selbst, um den Wohn­

komfort, die Sicherheit und die Energieeffizienz zu erhöhen.

Welches System hat sich etabliert?

Christoph Klahn sagt, dass sich die meisten Kunden für den weltweiten Bus-Standard KNX entscheiden. Seit über 25 Jahren gibt es diese Technik. Sie vernetzt gewerkeübergreifend Beleuchtung, Heizung, Jalousien, Lüftung, Sicherheitstechnik, Multimedia und vieles andere mehr. Genau das also, was sich der Bauherr dieses Hauses in einer großen schleswig-holsteinischen Stadt wünscht. Klahn und Horn, von der Schwentinen- taler Firma Elektrotechnik Giesecke, sind sich einig, dass KNX ein hohes Maß an Flexibilität bietet. Es ist jederzeit erweiterbar und kann sich geänderten Gegebenheiten anpassen.

Der Einbau in Trockenbauwände – hier wäre eine nachträgliche Veränderung einfacher umzusetzen.

Der Weg zum Smart Home – 06 »Nutzen«  Vernetzung von Einrichtungen und Anlagen  Komfort:  »  Beleuchtung/Multimedia anwesenheitsgesteuert »  Heizungssteuerung nach Wettervorhersage / alle Verbraucher zentral gesteuert  Sicherheit:  »  Außen- und Innenraum- überwachung »  Meldung der Veränderung Automatisierung

Massivholz-Küchen

von Tagesroutinen (Stürze bei Älteren)

»  Sprachsteuerung

 Individualisierung:  »  Es gibt nicht das „Smart Home“, jedes kann anders sein

DER NATÜRLICH SCHÖNE KÜCHENTRAUM ... ... aus massivem Holz für individuelle Küchenplanungen. So entstehen maßgeschneiderte Lösungen für jeden Anspruch und jeden Geschmack: Jetzt in der Küchen Janz-Ausstellung vorbeischauen und inspirieren lassen! www.kuechen-janz.de

Made with FlippingBook - professional solution for displaying marketing and sales documents online