BiBo_KW42_2020

Heizung Lüftung Klima Kälte Sanitär Unterhalt Reparaturen Laubi Innovent AG, Oberwilerstr. 17 4102 Binningen, Tel. 061 426 96 60 info@laubi-innovent.ch

AMTLICHER ANZ E IGER FÜR DAS BIRSIGTAL 

GZA 2012 BASEL | BIBO NR. 42 | 76. JAHRGANG | 15. OKTOBER 2020

Mehr Respekt gegenüber der Natur Der Birsigtal-Bote ist die mediale Plattform für die Ortsvereine, um auf ihre Anlässe, Anliegen und Veranstal- tungen aufmerksam zu machen. Das tut auch der Natur- und Vogelschutz- verein Therwil (NVT).

Bottmingen Internetauftritt mit Newsletter . . . 2 Tag der Freiwilligen(-arbeit) . . . . . . 2 Sträucher- und Heckenschnitt .. . . . 2 Oberwil Bauarbeiten an Hauptstrasse .. . . . . 6 Feuerwehrrekrutierung 2020 .. . . . . . . . 6 Kompostierkurs .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 Therwil Film zur Feuerwehr .. . . . . . . . . . . . . . . 16 Umwelttipp .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16 Anmeldung Weihnachtsmarkt . . . . 16 Ettingen Guggermärt vom 17. Oktober . . . . 20 Teilsperrung Kirchgasse 17.10. .. . 20 eUmzug neu auch im Kanton BL .. 20 Leimental Musikschule Leimental .. . . . . . . . . . . 13 Feiern mit den Nachbarn .. . . . . . . . . 13 Mystik – Gott erfahren? . . . . . . . . . . 13 Regio Geschichte zu Grenzsteinen . . . . . . 10 Fünf Hundewelpen gerettet . . . . . . 10 Sport Herbsttrainingslager in Gstaad . . . . . 12 Nach schwieriger Halbzeit ein Sieg . 12 Kirchen Joseph und seine Brüder .. . . . . . . . . 14 Ökumenisches Totengedenken . . . 15 Brauchen Sie einen Sicherheitsnachweis? Ist Ihre Elektroinstallation zur Kontrolle fällig? Gerne führen wir die Periodische Sicherheitskontrolle aus.

tv hi-fi video foto Oberwilerstrasse 21, 4106 Therwil, Tel. 061 721 44 44

Kirchgasse 4, 4153 Reinach, Tel. 061 711 75 30 Hifi · TV · Video

Gerade in der Zeit des Lockdowns (März bis Mai) konnten wir vollumfänglich auf unsere Leserschaft zählen, welche uns Beiträge und Fotos lieferte. Viele davon waren Impressionen aus der Natur sowie Pflanzen- undTierwelt.Anfang September erreiche uns ein Schreiben von Monica Breitenstein, das wir publizieren, weil es aktueller denn je ist. Lieber Herr Küng Sicher erinnern Sie sich an mich. Wir hatten während des Lockdowns ja zusammen tele- foniert und gemailt wegen Hilfsbereitschaft/ Einkaufen. Ich habe mich über diverse Ihrer letzten Leitartikel gefreut, denn genau wie Sie emp- finde ich ähnlich, dass nämlich eine solche Pandemie die Gesellschaft etwas zum (Nach-)Denken anregen sollte. Sie hatten auch mehrmals über die Natur/Umwelt ge- schrieben und mehrmals zugesandte Bilder von Vögeln veröffentlicht; das zeigt, dass Sie jedenfalls sich Gedanken machen über unsere Zukunft. Die Klimakrise hat viele Leute auf die Strasse getrieben. Ich habe aber den Ein- druck, dass es da immer noch mehr darum geht, auf andere zu zeigen, als selbst etwas

zu tun. Sobald es um das eigene Verhalten und Bequemlichkeit geht, hört die Begeiste- rung bei vielen auf. Dass es hierzulande um die Biodiversität sehr schlecht steht, das Grundwasser knapper wird und viele Gewäs- ser durch uns Menschen kaputt gemacht werden und die vielen Auflagen im Umwelt- schutz einfach übergangen werden, darüber schweigt man lieber. Es freut mich, Ihnen zu berichten, dass es im Leimental sehr viele verantwortungs- bewusste Menschen gibt, die viel Zeit und Energie aufwenden, der Natur dort zu hel- fen, wo es geht. Gerne lade ich Sie ein, ein- mal persönlich oder in Form Ihrer jungen Mitarbeiterinnen bei einer der vielen Aktivi- täten des Natur- und Vogelschutzvereins Therwil anwesend zu sein. Vor einigen Wo- chen stand in Therwil der Mooswasen-Ein- satz an, wo neben den einheimischen Hel- fern auch immer Asylanten mithelfen. Das finde ich immer sehr beeindruckend, weil gerade diese Menschen nicht wissen, ob sie

überhaupt in der Schweiz bleiben dürfen. Ganz offensichtlich haben diese Menschen noch eine andere Beziehung zur Natur. Falls Sie mehr über die Aktivitäten des NVT wissen möchten, verweise ich Sie gerne auf unsere Webseite: www.nvtherwil.ch. Ich bin sicher, auch unser Präsident, Konrad Knüsel kann Ihnen oder Ihren Assistentinnen viele interessante Dinge berichten. Bleiben Sie gesund und herzliche Grüsse! Ich nehme mir fest vor, in Kürze an einer der Aktivitäten des NVT teilzunehmen, denn obwohl der BiBo-Chefredaktor sehr umweltbewusst ist und lebt, geht er zu oft mit «geschlossenen» Augen durch das Leimental und nimmt die Natur, mit ihrer vielfältigen Fauna und Tierwelt zu wenig wahr. Und es sei diese Anmerkung erlaubt: Natur und Umwelt sind keine Selbstbedienungsläden, wo sich die Gat- tung Mensch einfach bedienen kann! Georges Küng Steak vom Baselbieter Vollmilchkalb Spätzli vom Ochsen dazu offeriert

Alles für Ihren guten Schlaf. Betten-Haus Bettina AG Wilmattstrasse 41, 4106 Therwil Telefon 061 401 39 90 www.bettenhaus-bettina.ch

Ringstrasse 23, Therwil www.garageruf.ch

Die kompakte Nr.1

SPALTENSTEIN+CO EIDG DIPL MALERMEISTER

die beste Verbindung seit 1926

Spenglerei + Bedachungen 4106 Therwil Mühleweg 8a Telefon 061 721 92 73

info@wettstein-wanner.ch www.wettstein-wanner.ch

Arlesheim · Reinach · Muttenz · Partyservice www.goldwurst.ch Natura-Qualität

Schimmel

Malen

Parkett

umweltfreundliche/allergikergeeignete Anstriche. Ohne Aufpreis. Unverbindliche Offerte anfordern unter 079 781 30 50 R. Tanner Malen - Tapezieren - Spritzen

Tapezieren

Graffiti

Laminat

Ettingen / Tel. 061 723 90 90 www.elektro-kontroll.ch

Dekorieren

Linoleum

Wasserschaden

Mietklaviere Klavier- und Flügelservice 079 335 06 34 info@piano-technik.ch w Stimmungen w Transporte w Reparaturen w Occasion- und Mietklaviere Mietklaviere Klavier- und Flügelservice 079 335 06 34 info@piano-technik.ch w Stimmungen w Transporte w Reparaturen w Occasion- und Mietklaviere Mietklaviere Klavier- und Flügelservice 079 335 06 34 info@piano-technik.ch w Stimmungen w Transporte w Repar turen w Occasion- und Mietklavier

Isolieren Brandschaden Novilon

Stucco Mieterwechsel

Teppich

Telefon 061 261 70 20

Gipsen Lust auf Farbe

Kork

www.spaltenstein.info Langegasse 64 Oberwil 061 401 08 33 email@spaltenstein.info

Frischer Buttenmost I. Vögtli, V. Ming, C. Zaugg Kirchrain 17, 4146 Hochwald Telefon 061 751 48 21 Infos unter: www.buttenmost.ch

Atelier für zahntechnische Implantologie D. H. Strub, Baslerstr. 47, 4102 Binningen Zahnprothesen – Reparaturen & Reinigung Hol- und Bringservice 24h NOTFALLNUMMER 061 272 74 57

Hausgemachte Kürbis- spezialitäten Kürbissuppe Kürbisgnocchi Kürbisquiche Rindsragout mit Kürbis

SWISS-MOTO-BIKE

• Kanalsanierung • TV-Zustandsanalyse • Rohrreinigung • Dichtheitsprüfung • Schachtsanierung • Lüftungsreinigung

- service - neufahrz. - Occasionen

13 BONS ZUM SPAREN

- oldtimer - E-Motos - an- und verkauf

Swiss Kanaltechnik AG Feigenwinter & Sprenger, Reinach BL Tel. 061 711 70 70 www.swisskanaltechnikag.ch

r eg i onal e Qual i t ä t sp r oduk t e zu f ai r en P r e i sen www.mathis-fleischundfeinkost .ch

Attraktiver Wettbewerb & Herbstgeschenke

seewen, im angel 5, 061 913 77 77 swiss-moto-bike.ch l e-shop

Immobilien vermarkten ist unsere Kernkompetenz

• Fundiert ausgebildete Mitarbeiter • 30 Jahre Markterfahrung • Honorar nur bei Erfolg • Keine Nebenkosten • Professionelle Vermarktungsunterlagen • Flexible Vertragsdauer • Breites Netzwerk Unsere Dienstleistungen

Daniel Merz Tel. 061 338 35 51

Nicole Stebler Tel. 061 338 35 77

Thomas Rohrer Tel. 061 338 35 82

Sabrina Hottinger Tel. 061 338 35 71

Burckhardt Immobilien AG 4002 Basel www.b-immo.ch

Ins_Bibo_Front_290x52_neue Layouts-II_2019.indd 1

04.02.20 15:11

BOTTMINGEN

2

15. OKTOBER 2020 | NR. 42

GEMEINDEINFORMATIONEN

VERANSTALTUNGSKALENDER 19. Oktober

28. Oktober Internet-Café für alle 50+

GEMEINDEVERWALTUNG

Einwohnergemeindeversammlung Mo, 19 Uhr, Aula Burggartenschul- haus, Burggartenstrasse 11, wir bitten aufgrund der durchzuführen- den Corona-Schutzmassnahmen um frühzeitiges Erscheinen. Einwohnergemeinde 22. Oktober Kroggis Bus-Geschichte mit Nicole Meile Do, 14.30–15.15 Uhr und 15.45– 16.30 Uhr, für Kinder von drei bis sechs Jahren (mit Begleitperson). Platzzahl beschränkt. Anmeldung erforderlich. Benötigte Angaben: Vorstellung 1 (14.30 Uhr) oder 2 (15.45 Uhr), Name, Vorname, Anzahl Erwachsene und Anzahl Kinder, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Anmeldung in der Bibliothek oder per E-Mail, Bibliothek Bottmingen, Schlossgasse 10, weitere Informatio- nen: www.bibliothek-bottmingen.ch Bibliothek Bottmingen Lesung mit Satu Blanc Do, 19.30–21 Uhr, Satu Blanc liest aus ihrem historischen Roman «Wohin so eilig, Johanna?», Biblio- thek Bottmingen, Schlossgasse 10, weitere Informationen: www.bibliothek-bottmingen.ch

Mi, 14 bis 16 Uhr im BOZ, Therwiler- strasse 14. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt und nur mit einer Anmel- dung möglich. Anmeldung: Anita Antonietti, Tel.: 061 421 29 76 oder Agata Hartog, Tel.: 076 280 87 14 Bottminger Zentrum Wiederkehrendes «Bottminger Wuchemärt» Di, 8.30–11.30 Uhr, auf dem Platz hinter der Gemeindestube, Therwilerstrasse 16 Märtgruppe «Mamis Treff» 9.30–11 Uhr, jeweils freitags (ausge- nommen Schulferien und Feiertage), kommen Sie vorbei auf einen Kaffee oder Tee zum gemütlichen Beisam- mensein im BOZ, Therwilerstrasse 14 BOZ Detaillierte Beschreibung der Anlässe, Anmeldemodus und Kontaktpersonen der Vereine finden Sie auf unserer Webseite unter: www.bottmingen.ch/Gemeinde/ Freizeit und Kultur/Vereine oder www.bottmingen.ch/Gemeinde/ Freizeit und Kultur/ Veranstaltungskalender Dieser Veranstaltungskalender gilt bis auf Weiteres vorbehältlich allfälliger behördlicher Einschrän- kungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Informieren Sie sich jeweils kurz vor einem Anlass direkt beim Veranstalter über die Durchführung. Sträucher- und Hecken- schnitt Wieder ist ein Jahr vergangen und die Hecken und Sträucher sind ein gutes Stück gewachsen, sodass sie teilweise im Bereich von Trottoirs und Strassen Fuss- gänger, Velofahrer, parkierte Autos und den rollenden Verkehr behindern. Wo sie auf öffentliche Grünflächen ragen, be- hindern sie zudem die Unterhaltsarbei- ten unserer Gärtner. Ebenso werden aber dadurch auch die Strassenreinigung und im Winter die Schneeräumung beein- trächtigt sowie dieArbeiten der Kehricht- abfuhr und der Feuerwehr. Die Natur hält sich nicht an unsere Gesetze und Vorschriften. Deshalb ist es unsere Aufgabe, zusammen mit Ihnen dafür besorgt zu sein, dass sich unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger sicher und ungehindert auf öffentlichen Anla- gen bewegen können.  Gemeinderat

Neuer Internetauftritt mit Newsletter Seit dem 5.10.2020 hat Bottmingen eine neue Webseite. Die Seite ist funktionaler, intuitiver bedienbar und entspricht dem aktuellen Stand der Technik. Die Informa- tionen sind neu auch auf allen mobilen Geräten in gleicher Qualität abrufbar. Die Suchfunktion wurde erweitert und opti- miert. Neu gibt es einen abonnierbaren Newsletter. Mit ihm ist man gut darüber informiert, was in Bottmingen geschieht. Wir freuen uns, viele Einwohnerinnen und Einwohner auf dieseWeise erreichen zu können. Der Newsletter wird bei aktu- ellen Ereignissen und sonst in regelmäs- sigen Abständen alle zwei Wochen ver- sendet. Auf der Webseite gibt es zudem auch eine Feedback-Funktion, um die Meinung der Bevölkerung abzuholen. Und wer seine Fotos aus Bottmingen auf der neuen Webseite publizieren möchte, kann dies gerne in der Rubrik «Fotos» tun. Auch sind einige Seiten auf Englisch abrufbar. Der gesamte Webauftritt er- scheint im neuen «Corporate Design» der Gemeinde, in dem auch schon der Jahresbericht publiziert wurde. Im No- vember folgt eine «Bottmingen App», um der Bevölkerung einen weiteren Mehrwert zu bieten. Wir heissen Sie auf der neuenWebseite www.bottmingen.ch herzlich willkommen und freuen uns über Ihre Anregungen und über News- letter-Anmeldungen. Gemeindeverwaltung

GEMEINDEVERWALTUNG

Schulstrasse 1 Telefon 061 426 10 10 Fax 061 426 10 15 E-Mail gemeinde@bottmingen.bl.ch www.bottmingen.ch Telefonzeiten Mo, Di, Mi 8–12 / 13.30–17 Uhr Do 8–12 / 13.30–18 Uhr Fr 8–12 / 13.30–16 Uhr Öffnungszeiten Mo 9.30–12 Uhr Di 9.30–12 / 13.30–17 Uhr Mi 9.30–12 Uhr Do 9.30–12/ 13.30–18 Uhr Fr 9.30–12 Uhr

GEMEINDEPRÄSIDENTIN Mélanie Krapp-Boeglin

Besprechungstermine nach Voranmel- dung, Telefon 061 426 10 51 (Sekretariat)

ALTERSFRAGEN Christian Spieler (Gemeinde Oberwil) Telefon 061 405 42 20

Bibliothek Bottmingen 22./23. Oktober Second Hand Börse

BESTATTUNGEN Telefon 061 426 10 12 GEMEINDEPOLIZEI Telefon 061 426 10 13

Do, 17–21 Uhr, und Fr, 9–14 Uhr, am Donnerstagabend mit Drinks und verschiedenen Köstlichkeiten, BOZ, Therwilerstrasse 14, Auskunft bei Agata Hartog, Tel.: 061 421 23 71 (dienstags 9–11 Uhr, ausgenommen Schulferien und Feiertage) oder unter www.bottmingerzentrum.ch BOZ Bottminger Zentrum

KINDES- UND EWACHSENEN- SCHUTZBEHÖRDE (KESB) LEIMENTAL Telefon 061 599 85 20

GEMEINDEVERWALTUNG

Zum Tag der Freiwilligen(-arbeit) – Einladung Fast in allen Bereichen unseres Alltags begegnen uns Menschen, die ihre Arbeits- kraft und Energie unbezahlt der Allgemeinheit zur Verfügung stellen und damit einen wichtigen Beitrag zum Allgemeinwohl beitragen. Freiwillige trainieren die Junioren, betreiben ein Kulturlokal, organisieren Benefiz- Veranstaltungen, fahren auf Hilfe Angewiesene zum Arzt, helfen den Kindern bei den Schulaufgaben, engagieren sich in der Politik und vieles mehr. DieseAufgaben erfolgen meist ohne eine nennenswerte finanzielle Gegenleistung. Ohne freiwilliges Engagement wäre in einer Gemeinde vieles einfach gar nicht möglich. Deshalb möchten wir den Menschen, die Freiwilligenarbeit leisten, mit einer Einladung öffentliche Anerkennung entgegenbringen und diese wertschät- zen. Was erwartet Sie?

WERKHOF Therwilerstrasse 15 werktags 11–12 Uhr Telefon 061 426 10 77 SPITEX Spitex Oberwil plus Telefon 061 401 14 37

GEMEINDEVERWALTUNG

Schutzkonzept für die Gemeindeversammlung Für die Einwohnergemeindeversamm- lung, die amMontag, 19. Oktober 2020, in der Aula des Burggartenschulhauses stattfindet, wurde ein Schutzkonzept er- stellt. Dieses sieht im Wesentlichen das Aufstellen entsprechender Corona-Hin- weisplakate sowie eine Teilnehmerfüh- rung im «Einbahnregime» (Eingang Schulhaus Burggarten => Aula => Aus- gang neben der Aula) vor, damit die Be- suchenden der Gemeindeversammlung sich «nicht in die Wege kommen». Beim Eingang der Aula werden die GV-Unterla- gen sowie Schutzmasken aufliegen. Auf die Nutzung der Garderobe soll – wenn möglich – verzichtet werden. Die Sitz- plätze werden mit 1,5 m Abstand aufge- stellt und in Sektoren aufgeteilt. Auf je- dem Sitzplatz wird es einen Deklarations- zettel (farblich nach Sektoren aufgeteilt) für die Angabe der Personalien und Kon- taktdaten geben, der ausgefüllt beimAus- gang abgegeben wird. Familien resp. Per- sonen aus dem gleichen Haushalt können bei Bedarf näher beieinandersitzen, an- sonsten sollen Personenansammlungen möglichst vermieden werden. Einleitend zur Gemeindeversammlung werden die besonderen «Spielregeln» noch einmal erläutert. Das Tragen von Schutzmasken wird empfohlen. Die Mikrofone werden nach Benutzung gereinigt. Das Schutz- konzept kann auf derWebseite www.bott- mingen.ch (Politik-Gemeindeversamm- lung-Termine-Einwohnergemeindever- sammlung 19.10.2020) eingesehen wer- den. Das Schutzkonzept entspricht dem aktuellen Stand, je nach Entwicklung der Sachlage kann es zu Anpassungen kom- men. Bitte beachten Sie, dass die Gemein- deversammlung bereits um 19 Uhr be- ginnt. Wir bitten aufgrund der durchzu- führenden Corona-Schutzmassnahmen um frühzeitiges Erscheinen. Gemeindeverwaltung

SOZIALE DIENSTE c/o Gemeindeverwaltung Telefon 061 426 10 31 RUFTAXI BOTTMINGEN Telefon 061 421 21 21

Ein Verwöhnprogramm für Gaumen und Ohren

STÖRUNGSDIENSTE Erdgasversorgung IWB, 0800 400 800 GGA 0800 727 447 Stromversorgung Primeo Energie, 061 415 41 41 Wasserversorgung/Brunnmeister

Freuen Sie sich auf «Karibum – zwei bärndütschi Troubadours», die wir zu uns nach Bottmingen eingeladen haben, wie auch auf den kulinarischen Teil eines gemütlichen Abends mit Gleichgesinnten. Dem Thema Corona wird in genügen- dem Masse Rechnung getragen. Freitag, 4. Dezember 2020, 18.30 – ca. 21.30 Uhr Aula Burggartenschulhaus, Burggartenstrasse 1, Bottmingen Leisten Sie Freiwilligenarbeit – ob im Privaten oder innerhalb einer Organisation –, dann zögern Sie nicht und melden sich bitte bis spätestens 20. November 2020 an. Aus organisatorischen Gründen sind wir auf eine Anmeldung mit Hinweis auf die Anzahl der teilnehmenden Personen (und ggf. einemWunsch nach einem vegeta- rischen Essen) angewiesen. Schicken Sie Ihre Anmeldung via E-Mail an event@ bottmingen.bl.ch oder per Post an Gemeindeverwaltung, Isabelle Saladin-Dudle, Schulstrasse 1, 4103 Bottmingen.

GEMEINDEKOMMISSION

Gemeindeversammlung 19. Oktober 2020 – Ab- stimmungsempfehlungen der Gemeindekommission Die Gemeindekommission (GK) nimmt wie folgt zu den Geschäften der kommen- den Gemeindeversammlung am 19. Ok- tober 2020 Stellung. Rechnungsabschluss der Einwohnerge- meinde 2019: Wie üblich wurde der Rech- nungsabschluss von der Arbeitsgruppe eingehend geprüft und anschliessend diskutiert. Die GK empfiehlt, die präsen- tierte Rechnung so zu genehmigen. Teilrevision des Verwaltungs- und Organi- sationsreglements vom 31. März 1999: Op- timierung des Einladungsverfahrens für die Gemeindeversammlung: Die GK brachte Anregungen bezüglich der Über- gangsbestimmungen ein. Die GK liess nach Prüfung des Geschäfts Anpassun-

Heinis AG, Biel-Benken Telefon 061 726 64 22

Für die Abfuhren bitte Abfälle jeweils ab 7 Uhr bereitstellen. Hauskehricht Jeweils donnerstags Papier-/Kartonabfuhr Dienstag, 27. Oktober 2020 Abfuhr von Bio-, Küchen- und Gartenabfällen Freitag, 16. Oktober 2020 Holzabfuhr Mittwoch, 21. Oktober 2020

Wir freuen uns, mit Ihnen diesen Abend verbringen zu dürfen.

Gemeinderat Bottmingen

REKLAME

Freiwillig engagiert. Und Sie?

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, sich freiwillig zu engagieren. Mit Ihrem Einsatz können Sie viel bewirken! Unterstützen Sie Menschen im Baselbiet, die Hilfe benötigen. Informieren Sie sich unverbindlich bei uns. Wir begleiten Sie während der Einsatzdauer und bieten Weiterbildungen an. Wir freuen uns auf Sie!

Rotes Kreuz Baselland Telefon 061 905 82 00 freiwillige@srk-baselland.ch www.srk-baselland.ch

www. bibo .ch

BOTTMINGEN

3

15. OKTOBER 2020 | NR. 42

Nach den Wahlen ist… … vor der Gemeindeversammlung (GV) vom kommenden Montag, den 19. Okto- ber. Die letzte «Gmeini» im gewohnten Rahmen fand im Dezember des Jahres 2019 statt – ab März 2020 ist alles anders geworden – darunter auch die «Gmeini». Wir gehen davon aus, dass jedermann/ frau weiss, was eine Gemeindeversamm- lung ist und erlauben uns dennoch, diese Institution der direkten Demokratie so zu umschreiben: Die Gesamtheit der stimm- berechtigten Einwohnerinnen und Ein- wohner bildet das oberste Organ der Ge- meinde. Die Stimmberechtigten üben ihre Mitwirkungsrechte persönlich an der Ge- meindeversammlung oder, wenn gesetz- lich vorgesehen, an der Urne aus. Die Ge- meindeversammlung ist das rechtsetzende Organ auf Gemeindeebene (Legislative). Der 27. September, ein Sonntag, war Ein striktes Schutzkonzept Für die Einwohnergemeindeversamm- lung, die um 19 Uhr in der Aula des Burg- gartenschulhauses stattfindet, wurde ein Schutzkonzept erstellt. Dieses sieht im Wesentlichen das

Lob an die Bevölkerung Unserer Leserschaft ist der Wissen- schaftler Prof. Dr. Hans Rudolf Olpe (Bild) bestens bekannt. Die folgende Chronik darf als Gastbeitrag taxiert werden.

Langzeitschäden gilt es zu bedenken, über die wir noch nicht genügend Be- scheid wissen. Diese werden in medizini- schen Fachzeitschriften rapportiert. Sie treffen Jung und Alt und können selbst topfitten, jungen Menschen das Leben schwer machen. Das gilt es zu bedenken. Wir haben also alle ein vitales Inter- esse daran, die Infektionen tief zu halten. Darüber hinaus wird schon seit längerer Zeit publiziert, dass das Virus das Herz schädigen kann, wobei noch nicht klar ist, ob dieser Schaden sich später wieder zurückbildet. Auch das wurde bei jungen Personen beobachtet.

ren aufgeteilt) für die Angabe der Perso- nalien und Kontaktdaten geben, der aus- gefüllt beim Ausgang abgegeben wird. Familien respektive Personen aus dem gleichen Haushalt können bei Bedarf nä- her beieinandersitzen, ansonsten sollen Personenansammlungen möglichst ver- mieden werden. Einleitend zur Gemeindeversamm- lung werden die besonderen «Spielre- geln» noch einmal erläutert. Das Tragen von Schutzmasken wird empfohlen. Die Mikrofone werden nach Benutzung ge- reinigt. Das Schutzkonzept kann einge- sehen werden (www.bottmingen). Es entspricht dem aktuellen Stand, je nach Entwicklung der Sachlage kann es zu An- passungen kommen. Die Zahlen der letz- tenWochen zeigen, dass die Schweiz von der befürchteten 2. Welle erfasst wurde. Georges Küng

pd/kü. Das Leben wird nicht einfacher und dennoch, wir verdienen ein Eigenlob, denn wir Baselbieter machen es gut in der Pandemie – dank unseres vernünfti- gen Verhaltens und unserer umsichtigen Regierung. Was also können wir tun, da- mit es so bleibt? Viele ältere Personen tragen Masken, wenn sie einkaufen gehen und das bleibt weiterhin sinnvoll, denn Masken werden uns vermutlich auch vor der Grippe schützen. Als sich das Bundesgesund- heitsamt in der ersten Welle noch gegen die Masken aussprach, zeigten Befra- gungen, dass die grosse Mehrheit der Bevölkerung sehr wohl die Wichtigkeit der Masken erkannt hatte. Was können wir weiter tun, um uns zu schützen? Da sich unser Leben im Herbst in die Woh- nungen verschiebt, sind wir gut beraten, unsere Räume regelmässig gut zu belüf- ten und bei Besuch von Gästen den Ab- stand zu beachten. Wir machen es also gut und doch be- komme ich hin und wieder das Argument zu hören, dass jetzt weniger Personen wegen des Virus sterben und man daher lockern könne. Der Blick auf die Sterbe- raten allein gibt aber nicht das ganze Bild.

Aufstellen entsprechender Corona-Hin- weisplakate sowie eine Teilnehmerfüh- rung im «Einbahnregime» (Eingang Schulhaus Burggarten = Aula; der Aus- gang ist neben der Aula) vor, damit die Besuchenden der Gemeindeversamm- lung sich «nicht in die Wege kommen». Beim Eingang der Aula werden die GV- Unterlagen sowie Schutzmasken auflie- gen. Auf die Nutzung der Garderobe soll – wenn möglich – verzichtet werden. Die Sitzplätze werden mit 1,5 Meter Ab- stand aufgestellt und in Sektoren aufge- teilt. Auf jedem Sitzplatz wird es einen Deklarationszettel (farblich nach Sekto-

bekanntlich als «Super-Abstimmungs- Sonntag» deklariert worden. Über fünf nationaleVorlagen, darunter brisante wie die Beschaffung von Kampfjets oder Va- terschaftsurlaub oder eine massvolle Zu- wanderung bis zum Jagdgesetz lockten die Menschen an die Urne respektive vom brieflichen Stimmrecht Gebrauch zu ma- chen. Und als wir den BiBo durchblätter- ten, stellten wir erfreut fest, dass Bottmin- gen mit 66,53 Prozent die höchste Stimm- beteiligung der BiBo-Trägergemeinden aufwies. Bravo! Und mit 66,53 Prozent lag Bottmingen auch im Kanton Basel- Landschaft weit vorne. gen, welche auch in der Vernehmlassung der Parteien abgebildet sind, einfliessen und empfiehlt dieses Geschäft so zur An- nahme. Anpassung der beratenden Kommissio- nen; Aufhebung der Natur- und Umwelt- schutzkommission (NUSK) in der ursprüng- lichen Form: Nach Prüfung der Aktivitäten der NUSK in den letzten Jahren und unter Einbezug der Stellungnahmen der Parteien kommt die GK zum Schluss, dass die NUSK aufgelöst werden sollte.Auf Gemeindeebene werden andere Strukturen etabliert und ein Engagement auf interregionaler Ebene (Re- gion Leimental Plus) ist zu forcieren. Versorgungsregion Betreuung, Pflege, Al- ter Leimental: Genehmigung des Vertrags zur Schaffung einer gemeinsamen Versor- gungsregion für die Betreuung, die Pflege und das Alter in der Region Leimental (Biel-Benken, Bottmingen, Ettingen, Ober- wil, Therwil): Der GK ist ein integrativer Ansatz bei Altersfragen und der diesbe- züglichen Entwicklung der Region, wie sie auch vom Kanton gewünscht wird, wichtig, weshalb empfohlen wird, dem Vertrag zuzustimmen.  Für die Gemeindekommission  Balthasar Staehelin GESCHÄFTSPRÜFUNGS- KOMMISSION GPK-Bericht für 2019 Die GPK wird an der Gemeindeversamm- lung vom 19. Oktober 2020 über folgende Prüfgeschäfte berichten: 1. Hallenbad 2. Bewegungsparcours 3. Umsetzung von Gemeinderatsbe- schlüssen 4. Gemeindepolizeiliche Aufgaben 5. Jugendarbeit 6. Tiefbau, Werkhof, Personal 7. Fachkompetenzen Lehrerkollegium 8. Prüfung der Stimmberechtigten an der Gemeindeversammlung 9. Radarmessanlage Der vollständige Bericht kann im An- schluss an die GV auf der Gemeindever- waltung oder im Internet unter https:// www.bottmingen.ch/de/Politik/Behör- den/Gremien/Geschäftsprüfungskom- mission eingesehen werden. Für die Ge- schäftsprüfungskommission Peter R. Marbet, Präsident

Die Traktanden sind: 1. Protokoll 2. Rechnungsabschluss der Einwohnergemeinde 2019 3. Bericht der Geschäftsprüfungskommission für das Jahr 2019 4. Teilrevision des Verwaltungs- und Organisationsreglements vom 31. März 1999 4.1 Abschaffung der Natur- und Umweltschutzkommission 4.2 Optimierung des Einladungsverfahrens für die Gemeindeversammlung 5. Versorgungsregion Betreuung, Pflege, Alter Leimental: Genehmigung des Vertrags zur Schaffung einer gemeinsamen Versorgungsregion für die Betreuung, die Pflege und das Alter in der Region Leimental (Biel-Benken, Bottmingen, Ettingen, Oberwil und Therwil) 6. Diverses

KULTUR

UMWELT Gratis Holzabfuhr

Tickets fürs Theater Basel – Herbst-/Wintersaison

Am Mittwoch, 21. Oktober 2020, findet erneut die Abfuhr von verholztem Ma- terial statt. Die Gemeinde Bottmingen bietet ihren Einwohnerinnen und Einwoh- nern diesesAngebot zurzeit gratis an.An sieben Sammeltagen im Jahr wird Garten- holz gesammelt, abgeführt und in einem der Holzheizkraftwerke der Industriellen Werke Basel (IWB) zugeführt. Aus Ihrem Holzschnitt kann CO 2 -neutrale Energie gewonnen werden.

Bottmingen bietet für seine Einwohnerinnen und Einwohner vergünstigte Theater- karten für einen Kulturgenuss in den besten Kategorien. Für vier Aufführungen der beginnenden Theatersaison im zweiten Halbjahr liegen Theaterkarten bereit, die Ih- nen zum Preis von 20 Franken pro Eintrittsbillett – ungeachtet der Art der Vor- stellung – angeboten werden. Dabei fokussieren wir uns auf die bisher beliebtesten Sparten Oper und Ballett.

Eine Anmeldung bis spätestens drei Tage vor der Abfuhr ist nötig unter http://www.bottmingen.ch/abfallwirt- schaft oder unter diesem QR-Code:

Datum

Was

Anzahl verfügbare Tickets

So, 29. November 2020 16 Uhr

Ballett mit Musik von Pergolesi und Vivaldi: «Gloria!», Choreografie Richard Wherlock Familienoper von W. A. Mozart: «Zauberflöte» Sinfonieorchester Basel Ballett mit Musik von Adolphe Adam: «Giselle», Choreografie Pontus Lidberg Oper von Giuseppe Verdi: «La Traviata», Sinfonieorchester Basel

14 Stück Ab 10 Jahren Grosse Bühne 16 Stück Ab 6 Jahren Grosse Bühne 14 Stück Ab 8 Jahren Grosse Bühne 12 Stück Ab 12 Jahren Grosse Bühne

Anforderungen an das Holz:

So, 13. Dezember 2020 18 Uhr

So, 10. Januar 2021 16 Uhr

• Das Material muss frei von Laub, Gras und Erde sein • Es darf keine Wurzelteile enthalten • Störstoffe wie Kunststoff, Steine, Schnüre, Drähte usw. entfernen • Das Holz muss unbehandelt sein • Auf keinen Fall darf es mit Lasuren oder Lacken behandelt worden sein • Es wird ausschliesslich Holz aus Gärten gesammelt • Keine Möbel, Kisten, Paletten usw. • Material ausserhalb dieser Spezifikationen wird nicht abgeführt Bereitstellung:

Sa, 20. Februar 2021 19.30 Uhr

Hier die Bezugsbedingungen – s’het so lang s’het: •Pro Einwohnerin/Einwohner können max. 2 Billette gekauft werden. •Die Billette gibt es ausnahmslos gegen Vorlage Ihrer ID od. Ihres Passes. •Der Verkauf findet ausschliesslich am Mittwoch, 11. November 2020, von 14 bis 15 Uhr, gegen Direktzahlung (bar oder Karte) statt. •Es werden keine Reservationen oder telefonische Bestellungen entgegengenommen. •Sie erhalten die Billette für die beste Platzkategorie im Empfangsbereich (siehe Beschriftung) der Einwohnerdienste, Schulstrasse 1, EG. •Ein Weiterverkauf ist untersagt. Beim Anstehen für den Kauf der Tickets bitten wir Sie, Corona-konform Abstand zu halten und – entsprechend dem heutigen Stand der Schutzbestimmungen – eine Maske zu tragen. Der Gemeinderat

• Lose bereitstellen • Äste so weit als möglich bündeln • Von der Strasse her sichtbar und gut zugänglich bereitstellen • Fussgänger und Strassenverkehr nicht behindern • Maximales Volumen pro Sammeltag: 3 m 3 Dimensionen : Maximalgewicht pro Einzelteil: 25 kg Minimaler Durchmesser der Holzteile: 1 cm Maximallänge: 1,50 m

REKLAME

Notfall- wissen aus erster Hand!

Retten Lehren Helfen Betreuen

Kommende Daten für die Holzabfuhr: Mittwoch, 21. Oktober 2020 Mittwoch, 18. November 2020 Mittwoch, 16. Dezember 2020

BOTTMINGEN

4

15. OKTOBER 2020 | NR. 42

LESERBRIEFE Keine Abschaffung der schriftlichen Unterlagen! Unter Traktandum 4.1 der Gemeindever- sammlung vom 19. Oktober will die Ge- meindeverwaltung den schriftlichen Ver- sand der Unterlagen für die Gemeinde- versammlungen abschaffen. Dieses Vor- haben ist entschieden abzulehnen! Meines Erachtens ist es grundsätzlich eine Bringschuld der Gemeinde, die Bür- ger vorgängig korrekt und umfassend über ihre Anträge zu informieren und nicht die Stimmberechtigten müssen die Unterlagen im Internet suchen oder auf der Gemeinde abholen. Zudem werden diejenigen, welche sich mit den moder- nen Kommunikationsmitteln nicht aus- kennen, von der Demokratie ausge- schlossen. Mit der Abschaffung des Ver- sandes wird auch eine Chance vertan, die breite Öffentlichkeit regelmässig über die Aktivitäten der Gemeinde zu infor- mieren. Auch wenn viele nicht an die Ge- meindeversammlung kommen, sie lesen sehr wohl die Unterlagen. Ohne diesen Kommunikationskanal, vernimmt die Mehrzahl der Bottminger dann nur noch «Negatives» aus der Tagespresse, für die Positives ja nicht von Interesse ist. Ich bitte Sie deshalb, an die Gemeindever- sammlung zu kommen und Nein zu stim- men. Peter R. Marbet Natur- und Umweltschutz- kommission abschaffen? Nein! Der Schutz des Klimas und die Erhaltung der Naturvielfalt gehören zu den wich- tigsten Aufgaben dieses Jahrzehnts. Ge- mäss Bundesrat soll die Schweiz bis 2050 klimaneutral sein. Das ist nur erreichbar, wenn auch die Kantone und die Gemein- den mitziehen. Und was tun wir in Bott- mingen? Der Gemeinderat beantragt an der Gemeindeversammlung vom 19. Ok- tober die beratende Natur- und Umwelt- schutzkommission abzuschaffen! Die Begründung ist wenig überzeugend. Für die wichtigen Gemeindeaufgaben im Be- reich Energie, Klima, Umwelt und Natur braucht es einen engen Kontakt mit der Bevölkerung. Komplexe Themen müssen dazu allgemein verständlich gemacht werden. Die Beratung durch eine gut auf- gestellte Kommission ist gerade bei der Erarbeitung einer ganzheitlichen Um- weltstrategie sehr wichtig. Ich gehe des- halb am 19. Oktober an die Gemeinde- versammlung und stimme Nein zur Ab- schaffung der Natur- und Umweltschutz- kommission. Urs Tester, Bottmingen

gapraxis. Ort: BOZ Bottminger Zentrum, Therwilerstrasse 14 in Bottmingen. Kos- ten: Fr. 20.– (für BOZ-Mitglieder) pro Lektion. Fr. 25.– (für Nichtmitglieder) pro Lektion. Die BOZ-Mitgliedschaft beträgt Fr. 30.– pro Jahr. Sie ermöglicht eine Ver- günstigung aller Kurse und Aktivitäten im BOZ. Mitbringen: Yogamatte, be- queme Kleidung, warme Socken, Hand- tuch und evtl. Getränk. Wichtig: Die Ver- sicherung ist Sache der Teilnehmer. Ein Einstieg in den Kurs ist mit vorangehen- der Anmeldung jederzeit möglich. Kursleitung, Anmeldung und Aus- kunft: Anouk Steiger Plüss, Yogalehrerin, Tel.: 079 597 20 45 oder E-Mail-Adresse: anouk.steiger@bluewin.ch

tenz in diesen Fragen wurde in der Ge- meindeverwaltung in den letzten Jahren systematisch aufgebaut und macht diese Kommission in der Tat überflüssig. Dass sich die SP dagegen wehrt, ist ihr gutes Recht. Man muss dazu einfach noch den Zusammenhang zu einem Bericht in der BaZ vom 26.3.2020 (kann online abgeru- fen werden) herstellen. Die BaZ schrieb: Ausgerechnet die beiden SP-Mitglieder der Gemeindekommission, Mutter und Tochter Stoll, liefen ihm durch das ange- säte Weizenfeld, das schon auf über 20 Zentimeter angewachsen ist. «Die beiden ärgerten sich, als ich sagte, sie sollen sich hier vom Acker machen», sagt Wiesner. «Wir sind in der Tat über den Acker gelau- fen, allerdings nicht über die besäte Flä- che, sondern über die bestehenden Trak- torfurchen. Ich dachte, dies sei ein Weg», rechtfertigt sich Meret Stoll, die auch gleichzeitig Mitglied in der Bottminger Naturschutzkommission ist. Es ist erhellend, dass offenbar aus- gerechnet ein Mitglied dieser abzuschaf- fenden Kommission wenig Respekt vor der Natur zeigt. Die SVP unterstützt – wie auch die Gemeindekommission – die An- träge des Gemeinderates. SVP Bottmingen Mitglied werden unter www.svp-bottmin- gen.ch oder SVP Bottmingen, 4103 Bott- mingen

erschienenen Roman «Wohin so eilig, Jo- hanna?» und erzählt aus dem Leben einer mutigen Frau im 15. Jahrhundert, zur Zeit des Basler Konzils. Diese gerät immer wie- der ins Abseits: als zweifelnde Nonne, als fahrende Gauklerin oder als Kardinalsse- kretär in Männerkleidern. Ihr abenteuerli- cherWeg führt sie zu einem Dokument, das die ganzeWelt auf den Kopf stellen könnte. Doch will die Welt davon wissen? Satu Blanc arbeitet als freischaffende Autorin, Schauspielerin und Historikerin. Sie schreibt und spielt Theaterstücke über historische Themen und Personen. Sie wird regelmässig von öffentlichen Institutionen und Privaten für die Erarbeitung und Durch- führung von szenischen Rundgängen, Schauspielen und Lesungen engagiert. Wir würden uns sehr freuen, wenn Frau Blanc vor möglichst zahlreichem Publikum auftreten könnte – die vergangenen Mo- nate waren für alleAutorinnen undAutoren eine schwierige Zeit und sie verdienen un- sere Unterstützung. Für viel frische Luft, Masken (bei Bedarf) und eine gute Stim- mung werden wir besorgt sein. Wir freuen uns auf Sie! Eintritt frei / Kollekte. Weitere Informationen: www.bibliothek-bottmingen.ch oder www.burggartenkeller.ch

GEMEINDE­ INFORMATIONEN

GEMEINDEVERWALTUNG

Birnel-Aktion

Jetzt wieder von der Birnel-Aktion der Winterhilfe Schweiz profitieren! Das ge- sunde und schmackhafte Birnensaftkon- zentrat stammt ausschliesslich von Früchten einheimischer Feldobstbäume. Birnel kann in folgenden Einheiten bei der Gemeindeverwaltung bezogen wer- den:

Internet-Café für alle 50+

Möchten Sie Ihr iPhone/Smartphone/Ta- blet/iPad besser verstehen und anwen- den? Im BOZ helfen Ihnen Jugendliche bei Ihren Fragen und Anliegen Wann: Mittwoch, 28. Oktober. Zeit: 14– 16 Uhr. Mitbringen: Smartphone, Tablet, iPhone, iPad (Für die Geräte übernimmt das BOZ keine Haftung). Ort: BOZ Bott- minger Zentrum, Therwilerstrasse 14 in Bottmingen. Kosten: Fr. 15.– pro Nach- mittag inkl. Kaffee und Kuchen. Aus- kunft und Anmeldung: Anita Anton- ietti, Tel. 061 421 29 76 und Agata Har- tog, Tel. 076 280 87 14. Eine Anmeldung ist erforderlich! Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. BOZ Bottminger Zentrum

Birnel Glas à Glas à

500 g

Fr. 6.50 Fr. 10.60

1 kg

Bio-Birnel Glas à

500 g

Fr. 8.00 Fr. 12.50

Glas à

1 kg 5 kg

Kessel à Fr. 56.50 Ein Kilo Birnel enthält die Nährstoffe von ca. 10 kg sonnengereiften Mostbirnen. Der reine eingedickte Saft nährt, stärkt, ist leicht verdaulich und reguliert den Stoffwechsel. Birnel ist herrlich als Brot- aufstrich, schmeckt vorzüglich zu «Gschwellti», Pudding, Griess, Reisbrei usw. und kann als Zuckerersatz zum Süs- sen von Gebäck, Müesli, Kompotten, hausgemachten Konfitüren oder Geträn- ken eingesetzt werden. Ergreifen Sie die Gelegenheit! Sie können den Birnel ohne Vorbestellung ab sofort während der Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung direkt bei den Ein- wohnerdiensten beziehen. ‘s het so lang ’s het! Gemeindeverwaltung

SCHULE

UNSERE SCHULE

VEREINE

Schulrat

BOZ

Tel.: 061 421 23 71 (Di 9–11 Uhr) oder info@bottmingerzentrum.ch www.bottmingerzentrum.ch

Der neu gewählte Schulrat der Schule Bottmingen (Kindergar- ten, Primarschule und Tagesschule) hat imAu-

Second Hand Börse Mode & Accessoires Donnerstag, 22. Oktober, 17 bis 21 Uhr Freitag, 23. Oktober, 9 bis 14 Uhr

DAMENRIEGE BOTTMINGEN

gust seine Arbeit aufgenommen und ist gut in die neue vierjährige Amtsperiode gestartet. Im September hat die erste re- guläre Schulratssitzung in der neuen Zu- sammensetzung stattgefunden. Der Schulrat übt die Aufsicht über die Primarschule und die Kindergärten aus. Er wird politisch gewählt und ist verant- wortlich dafür, dass die Vorgaben des Kantons eingehalten werden. Er geneh- migt das Schulprogramm und ist Anstel- lungsbehörde für unbefristet angestellte Lehrpersonen und die Schulleitung. Aus- serdem ist er Rekursinstanz bei Entschei- den der Schulleitung.

Turnprogramm Liebe bewegungsfreudige Frauen Wir trainieren wieder für die kommende Winter- saison natürlich mit Ab- stand!Wir werden uns je nach Witterung draussen aufhalten. Hier unser Turnprogramm: 14. Oktober Pilates 21. Oktober Gymnastik 28. Oktober Turnen bei den Seniorinnen 04. November Rückengymnastik 11. November ¾ Step mit Pilates 18. November Pilates um 20.30 Uhr 25. November Bauch, Beine, Po 02. Dezember Winterfit 09. Dezember Pilates 16. Dezember Weihnachtsessen Ort: vor der Burggarten-Turnhalle Bott- mingen. Zeit: 20.15 Uhr bis 21.15 Uhr bei Pilates und ¾ Step ansonsten bis 21.45 Uhr. Kosten: Fr. 10.– für Nichtmitglieder. Die Seniorinnen turnen zur gleichen Zeit in der Hämisgartenturnhalle und freuen sich auf deinen Besuch. Bei den Pilates Stunden sind wir alle in der Burggarten- turnhalle. Wir wünschen allen einen schönen Herbst und bis bald vor der Turn- halle. Damenriege Bottmingen

Mode & Accessoires

22. & 23. Okt

ZIVILSTANDSNACHRICHTEN

Geburten Dürring Nico Mateo, *19. September 2020, Sohn der Dürring geb. Cortes Kristine und des Dürring Lucian Oliver. Furrer Yara Marie, *15. August 2020, Tochter der Furrer geb. Schnabel Kathleen und des Furrer Andreas Rainer. Todesfall Nimmerfall-Kaiser Katharina Barbara Berta, † 7. Oktober 2020, *9. April 1938, von Binningen BL. Wohnhaft gewesen an der Astershagstrasse 17, 4103 Bottmin- gen.Wird im engsten Familien- und Freun- deskreis bestattet.

Donnerstag, 22. Oktober 2020  17 bis 21 Uhr Freitag, 23. Oktober 2020  9 bis 14 Uhr Grosse Auswahl an Herbst- und Winter- mode, Schuhen, Handtaschen und weite- ren Artikeln wie Schmuck und Home Ac- c ssoires für Frauen jeden Alters. Einfach vorbeikom n, stöbern nd an unserer reichhaltigen Bar einen Drink und kleine Köstlichkeiten geniessen. Grosse Auswahl an Herbst- und Wintermode, Schuhen, Handtaschen und weiteren Artikeln wie Schmuck und Home Accessoires für Frauen jeden Alters. Einfach vorbeikommen, stöbern und an unserer reichhaltigen Bar einen Drink und kleine Köstlichkeiten geniessen. Hatha Yoga Grundkurs Mit Bewegung,Atmung &Meditation Wann: Immer donners- tags (ausgenommen Schulferien & Feiertage). Zeit: 9.30–10.45 Uhr – Hatha Yoga Grundkurs. Stärken Sie Ihr Körperbe- wusstsein und entwickeln eine fundierte Basis für eine erfüllende und sichere Yo- im BOZ Bottminger Zentrum Therwilerstrasse 14, 4103 Bottmingen BOZ BOTTMINGER Z E N T R U M

www.bottmingerzentrum.ch info@bottmingerzentrum.ch 061 421 23 71 – Di 9 - 11h

DIES UND DAS

BOTTMIGER WUCHEMÄRT

Herbstgenüsse

Auch wenn es jetzt ganz schnell sehr viel kühler und nebliger geworden ist, fin- den Sie auf dem Märt eine

Vorne von links: Andreas Frieden (Vizepräsident), Markus Meyer (neu), Andrea Aeschlimann. Hinten von links: Christine Schön (neu), Valérie Ankli (neu), Franziska Neumann (Präsidentin), Caroline Stähelin (Gemeinderätin)

BIBLIOTHEK BOTTMINGEN

REKLAME

grosseAuswahl an frischen Salaten, auch einige spät geerntete Sommergemüse und natürlich alles, was wir an kühleren Tagen gerne kochen: Karotten in ver- schiedenen Farben, diverse Kohlarten, Kürbisse, Lauch, Randen, Sellerie… Jede Woche gibt es frische Fische, Holzofenbrote und viel Käse. Über spe- zielle Angebote werden wir laufend ori- entieren. Das Kaffi ist ein beliebter Treff- punkt und bietet Ihnen viel Platz mit ge- nügend Abstand zwischen den Tischen. Guten Einkauf wünscht Märtgruppe Bottmige Jeden Dienstag von 8.30 bis 11.30 Uhr im Hof hinter der Gemeindestube, Therwilerstrasse 16, Bottmingen

Lesung mit Satu Blanc Donnerstag, 22. Oktober, 19.30 Uhr, Bi- bliothek Bottmingen. Anmeldung erfor- derlich bis 20. Oktober 2020 / Maximal 30 Personen.

PARTEIEN

SVP BOTTMINGEN

Gemeindeversammlung 19.10.2020: Zur Abschaffung der Naturschutzkommission Die Abschaffung der Naturschutzkom- mission mag auf den ersten Blick nicht gerade verständlich sein. Dennoch hat der Gemeinderat und auch die Gemein- dekommission auf Antrag der Natur- schutzkommission selbst, sie abzuschaf- fen, diesem Anliegen nach intensiven Diskussionen zugestimmt. Die Kompe-

Wollen Sie Ihr Haus / Ihre Wohnung verkaufen? Setzen Sie auf langjährige Berufs- erfahrung, Vertrauen und Zuverlässigkeit? Als ausgewiesener Immobilien-Treuhänder im AHV-Alter bin ich Ihnen gerne zu fairen Konditionen behilflich.

Immobilien - Dienste Max Schaffner GmbH Ruchholzstrasse 6 4103 Bottmingen

061 599 02 66 076 395 02 66

www.max-schaffner.ch immo@max-schaffner.ch

Nach langem Warten kann unsere für Mai geplante Lesung mit Satu Blanc nun statt- finden. Frau Blanc präsentiert ihren imApril

Das Inserat ist an keine Zeit gebunden

IMMOB I L I EN

Lärchenpark Münchenstein

Nach Vereinbarung zu vermieten in Therwil 2½-Zimmer-Wohnung mit Wintergarten und Cheminée. Zu vermieten in Bottmingen, Schulstrasse, per 1. Feb. 2021 2-Zimmmer-Wohnung mit Balkon, Bad/WC, Kellerabteil vorhanden. Ruhige, zentrale Lage, Nähe Tramstation. Miete: Fr. 950.– exkl. NK, EHP Fr. 110.– Auskunf t erteilt: Bont Treuhand AG, Reinach Telefon 061 711 22 43 178124

ALFRED GSCHWIND ARCHITEKT AG Beide Wohnungen verfügen über eine moderne Küche mit Glaskeramikherd und Geschirrspülmaschine. Wir vermieten nach Vereinbarung in ruhigem und gepflegtem Mehrfamilien- haus am Kuntmattring in Ettingen • 4-Zimmer-Wohnung, 90 m2 Fr. 1’450.–, NK Fr. 240.– • 2-Zi-Dachwohnung, 58 m2 Inkl. zus. Mansardenzimmer 12m2 Fr. 1’290.–, NK Fr. 210.–

Zentrale Lage In Oberwil vermieten wir an der Falterstrasse 25 per sofort oder nach Vereinbarung eine ruhige und sonnige

Alters- und behindertengerechte 4½-Z.-Wohnung zu vermieten 061 411 33 18, Peter Tobler Details siehe www.laerchenpark.ch

renovierte 4.5-Zimmer-Wohnung ca. 80 m 2 – neue, moderne Küche

Dachgeschoss, ohne Lift, ruhige und zentrale Lage. Miete Mt. Fr. 1'500.– NK ca. Fr. 140.– Tel. 061 721 11 93

– neuer Parkett- und Plattenboden – grosser, gedeckter Balkon – sep. WC – Velokeller – Garten zur Mitbenützung – sehr gepflegte Liegenschaft – sehr zentrale Lage – Tram, Bus und Einkaufsmöglich- keiten – Garage/Abstellplatz verfügbar Bruttomietzins CHF 1740.–

Telefon: 061 721 48 48*

4106 Therwil

Infos unter:

www.gschwind-architekt.ch

4½-Zimmer- Reiheneinfamilienhaus Drosselweg 4, 4147 Aesch Baujahr 1960, renovationsbedürftig Verkaufspreis Fr. 750 ' 000.– Das Haus kann am Samstag, 24. Oktober 2020 ab 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr besichtigt werden. Auskunft erteilt Erich Stutz, 079 608 27 22

Im Ortskern von Therwil (BL) vermieten wir helle 3½-Zi-Dachwohnung mit Lift

Fr. 1‘570.–, NK. Fr. 180.– Nettowohnfläche: 78 m2, gedeckter Balkon ca. 5 m2

Moderne 4½-Zimmer- Wohnung in 4222 Zwingen mit Sicht ins Grüne Nettomiete: CHF 1640.–, Akonto HK /NK: CHF 220.–, monatlich CHF 1860.–, per sofort oder nach Ver- einbarung. Entrée mit praktischen Einbau- schränken, Wohnzimmer mit mo- derner, offener Wohnküche sowie Zugang zur grosszügigen Terrasse, 3 Schlafzimmer, Badezimmer mit Badewanne, sep. WC mit Dusche, Bodenheizung, ein Kellerabteil inkl., Terrasse mit Abendsonne. AEH-Platz für je CHF 125.–/mtl. Einkaufsmöglichkeiten sowie ÖV in unmittelbarer Nähe.

offene Küche mit hochliegendem Backofen, grosszügiges Entreé mit Einbauschrank, Badzimmer sowie sep. WC mit Fenster. Alle Zimmer mit hochwertigen, modernen Laminatböden.

ZU VERKAUFEN Reihen-Einfamilienhaus Baujahr 1972 4½ Zimmer, kleiner Garten an ruhiger, sonniger Hanglage in Oberwil BL Tel. 061 401 08 50, ab 16.30 Uhr

4½ Zimmer, 105 m 2 «Mieten ohne Depot» CHF 2340.–

ALFRED GSCHWIND ARCHITEKT AG

Telefon: 061 721 48 48*

4106 Therwil

Infos unter:

www.gschwind-architekt.ch

IMPRESSUM

VERLAG UND REDAKTION Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Bottmingen, Oberwil, Therwil und Ettingen. Zudem Anzeiger in Binningen, Biel-Benken, Bättwil, Witterswil, Flüh, Rodersdorf, Hofstetten, Mariastein, Metzerlen, Dittingen, Blauen, Burg im Leimental und Kleinlützel. Erscheint: wöchentlich donnerstags, 51-mal Auflage: 22 499 Ex. (WEMF-beglaubigt 2019) Adresse: Birsigtal-Bote, Greifengasse 11, 4058 Basel Telefon Redaktion 061 264 64 34 E-Mail: redaktion@bibo.ch www.bibo.ch Verlag: Cratander AG, 4055 Basel Verlagsleitung: Stephan Rüdisühli Chef-Redaktor: Georges Küng (kü) Disposition/Gemeindeseiten: Christian Rauch Produktion: Friedrich Reinhardt AG, 4001 Basel, www.reinhardt.ch Eingesandte Leserbriefe und Texte/Bilder: Umfang von Texten maximal 1750 Zeichen, inklusive Leerschläge (etwa 35 Zeilen). Alle nicht namentlich gekennzeichneten Bilder wurden zur Verfügung gestellt. Redaktionsschluss für Text: Montag 12 Uhr Änderungen bei Feiertagen möglich.

INSERATE Anzeigenverwaltung:

CH Media Print AG, Birsigtal Bote Ermitagestrasse 13, 4144 Arlesheim Telefon 061 706 20 20, inserate@bibo.ch Marco Dietz, Leiter Verkauf Markus Würsch, Key Account Manager Inseratepreise: Fr. –.89 schwarz-weiss / Fr. 1.12 farbig jeweils pro einspaltigen Millimeter TITELSEITE: Fr. 1.27 schwarz-weiss, Fr. 1.62 frabig jeweils pro einspaltigen Millimeter (nur gerade Spaltenzahl möglich) Inserate-Kombinationen: BIRS-KOMBI: BiBo mit «Wochenblatt für Birseck und Dorneck» und «Wochenblatt für Schwarzbubenland und Laufental» (Auflage 2019: 77 067 Ex.). RING-KOMBI: BiBo mit «Allschwiler Wochenblatt», «Birsfelder Anzeiger», «Muttenzer & Prattler Anzeiger», «Riehener Zeitung» und «Wochenblatt für Birseck und Dorneck» (Auflage 2019: 110 120 Ex.). ANZEIGERKOMBI 31: grösstmögliche Haushaltsabdeckung in der Nordwestschweiz (Auflage 2019: 203 756 Ex.). Anzeigenschluss neu ab 19. Oktober: Montag 16 Uhr. Änderungen bei Feiertagen möglich.

Sabrina Krayer 061 765 91 60 sabrina.krayer@gribi.swiss

Verkauf Vermietung Bewirtschaftung Beratung Erfahren, zuverlässig und persönlich.

Industriestrasse 20 4455 Zunzgen, BL

Zu vermieten in Therwil schöne moderne

Die modernen 4½-Zimmerwohnungen (EG und Dachgeschoss) in der familiären Überbauung bieten alles, was das Herz begehrt und noch mehr: • Parkett- und Plattenböden • qualitativ hochwertige Küche • eine Waschmaschine, eigener Tumbler • Bad mit Einbauwanne • separates Reduit • Glasfaseranschluss • grosszügiger, sonniger Balkon/Sitzplatz • separates Kellerabteil mit Stromanschluss • hochmoderner Lift • grosszügige Grünflächen mit Spielplätzen • ökologisches Konzept wie Elektroauto- Parkplätze und Strom aus der eigenen Photovoltaik Anlage • mieten ohne Depot Ein Autoeinstellhallenplatz kann für CHF 130.00 pro Monat dazu gemietet werden. Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Besichtigungstermin. Christian Steuber christian.steuber@gribi.swiss Tel. +41 (61) 690 40 43 www.gribi.swiss

6½-Zimmerwohnung, 160 m², Bad/WC, Dusche/WC, WM + Trockner, 2 Balkone, Bar, alles Parkett oder Fliesen, WG möglich. Miete 2180.–, NK ca. 300.–, EHP 120.– Telefon 061 701 17 01 oder vitrelec@vtxmail.ch

Tanja Berar, Immobilienvermarkterin, Geschäftsführerin Immooffice GmbH, Basel I T 061 205 60 40 info@immooffice.ch I www.immooffice.ch

Suchen Sie eine neue Wohnung in der Region? Inserieren bringt Erfolg! CH Media Tel. 061 706 20 20 inserate@bibo.ch

Ihr Team für den Immobilien-Verkauf Einfamilienhäuser, Luxusvillen, Grundstücke, Eigentumswohnungen, Renditeliegenschaften, Neubau- projekte und Projektentwicklungen Kontaktieren Sie uns! Team Lindenberger Immobilien GmbH Oberwilerstrasse 2, 4106 Therwil www.team-lindenberger.ch 061 405 10 90

VERANTWORTUNG, HAFTUNG, RECHTE Für den Inhalt der redaktionellen Beiträge sowie für die abgedruckten Zusendungen übernehmen die Einwohnergemeinden keine Verantwortung. Für eingesandte Texte und Bilder übernimmt der Verlag in keinem Fall die Verantwortung bzw. Haftung. Namentlich gekennzeichnete Beiträge müssen nicht die Meinung der Redaktion wiedergeben. Es besteht kein Recht auf die Publikation von Leserbriefen und unverlangt eingesandten Texten und Bildern. Die Redaktion behält sich Änderungen, Kürzungen und Platzierung von Beiträgen, Bildern und Leserbriefen vor.

persönlich, schnell und professionell

WICHTIGE INFORMATION Neuer Anzeigenschluss ab 19. Oktober 2020 Durch die Einführung eines neuen Produktionssystems verschiebt sich der Anzeigenschluss imWochenblatt für das Schwarzbubenland und das Laufental, Wochenblatt für das Birseck und das Dorneck, dem Birsigtal-Boten sowie dem Birs-Kombi ab dem 19. Oktober 2020 jeweils auf Montag, 16 Uhr. Der Redaktionsschluss bleibt bei allen Anzeigern unverändert. Wir danken für Ihr Verständnis.

Mena Kost und Ueli Pfister Dino und Donny 32 Seiten, Hardcover 978-3-7245-2420-5 CHF 24.80

Ein liebevoll gestaltetes Kinderbuch nicht nur für Dino-Fans

Erhältlich im Buchhandel oder unter www.reinhardt.ch

Der BiBo im Internet: www. bibo .ch

OBERWI L

6

15. OKTOBER 2020 | NR. 42

GEMEINDEINFORMATIONEN

VERANSTALTUNGSKALENDER 18. Oktober

29. Oktober Gschichteträmli 10–10.45 Uhr, Gemeindebibliothek Oberwil Gemeindebibliothek Oberwil 4. November Treffen der Oberwiler Vereine mit dem Gemeinderat 19–21 Uhr, Wehrlinhalle Einwohnergemeinde Oberwil 5. November Töff Haie BLT Hock im Smuggler‘s Pub. Jeden ersten Donnerstag im Monat. Interessierte willkommen 19.30 Uhr, Smuggler‘s Pub Oberwil BL Motorradclub Töff Haie BLT Dieser Veranstaltungskalender gilt vorbehältlich allfälliger behördlicher Einschränkungen, im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Informieren Sie sich jeweils kurz vor einem Anlass direkt beim Veranstalter über die Durchführung. Weitere Informationen finden Sie auf der Gemeinde-Webseite www.oberwil.ch

AMTLICHE PUBLIKATION

Gratulationskonzert ABGESAGT Pfarreiheim der katholischen Kirche Einwohner- und Bürgergemeinde Oberwil 23. Oktober Mathias Kressig liest aus Götterrache 19.30–21 Uhr, Gemeindebibliothek Oberwil Gemeindebibliothek Oberwil Vernissage «Märliausstellung» 19–21 Uhr, Sprützehüsli, Kunst und Kultur Sprützehüsli, Kunst und Kultur 24. Oktober Oberwiler Naturschutztag 10–16 Uhr, Bauernhof Familie Stebler Natur- und Vogelschutzverein und Gemeinde Oberwil 24. Oktober–15. November Märliausstellung und Märchen- erzählungen 11–18 Uhr, geöffnet Samstag und Sonntag, Sprützehüsli, Kunst und Kultur Sprützehüsli, Kunst und Kultur 26. Oktober–14. Dezember

Hauptstrasse am Sonntag wegen Belagsarbeiten gesperrt

GEMEINDEVERWALTUNG Hauptstrasse 24 Telefon 061 405 44 44 www.oberwil.ch Schalterzeiten Mo

Zwischen Sonntag, 18. Oktober 2020, 5 Uhr und Montag, 19. Oktober 2020, 5 Uhr wird in Oberwil an der Hauptstrasse der Deckbelag eingebaut. Die Haupt- strasse ist während der ganzen Bauphase für den Verkehr komplett gesperrt. Eine Umleitung ist signalisiert. Die Deckbelags- arbeiten sind wetterabhängig. Bei Regen werden die Arbeiten auf das Wochenende vom 25. bis 26. Oktober 2020 verschoben. Der Deckbelag wird im Abschnitt zwi- schen Schulstrasse und Kirchgasse in Oberwil über beide Fahrspuren eingebaut. Dies erfordert die komplette Sperrung der

Hauptstrasse. Der gesamte Verkehr und der Busbetrieb der BLT (Linien 60, 61, 64) muss umgeleitet werden. Von Therwil in Richtung Biel-Benken wird der Verkehr über die Mühlegasse umgeleitet. Von Bottmingen/Allschwil in Richtung Therwil wird der Verkehr in Gegenrichtung mittels Verkehrsdienstpersonal über die Stephan- Gschwind-Strasse geführt. Die Umleitun- gen sind signalisiert. Für Velofahrer ist vor Ort eine situative Umfahrung eingerichtet. Die Schulstrasse und das Schmiedengäss- lein werden ab Schmiedengasse als Sack- gasse signalisiert. Tiefbauamt Baselland

9.30–11.30 / 13.30–16.30 Uhr

Di

7.00–13.30 Uhr

Mi Do

9.30–11.30 / 13.30–16.30 Uhr 9.30–11.30 / 13.30–18.30 Uhr

Fr 9.30–11.30 Uhr Das Telefon wird ab 8 Uhr bedient.

GEMEINDEPRÄSIDENT Hanspeter Ryser Telefon 061 401 31 43 Sprechstunde nach Vereinbarung unter Telefon 061 405 44 44 BEREICH SOZIALES, GESUND- HEIT, ALTER Hauptstrasse 28 Telefon 061 405 44 44

AMTLICHE PUBLIKATION

GEMEINDEVERWALTUNG

Feuerwehrrekrutierung 2020 Gemäss Feuerwehrreglement der Ge- meinde Oberwil sind grundsätzlich alle Ein- wohnerinnen und Einwohner ab Beginn des Jahres, in dem sie das 21. Altersjahr errei- chen, bis zum Ende des Jahres, in welchem sie das 42. Altersjahr vollenden, feuerwehr- dienstpflichtig. Zum Erhalt des Bestandes ist die Feuer- wehr Oberwil regelmässig auf neue Ange- hörige der Feuerwehr angewiesen. An drei Rekrutierungsveranstaltungen wird die Feuerwehr Oberwil ausführlich über das Feuerwehrwesen informieren, um Sie für einen aktiven Feuerwehrdienst zu begeistern.An einem der folgendenTermine ist die Teilnahme obligatorisch (Anmeldung ist nicht nötig): Samstag, 17. Oktober 2020 14–16 Uhr Donnerstag, 22. Oktober 2020 19.30–21.30 Uhr SämtlicheVeranstaltungen finden im Feuer- wehrmagazin (Sicherheitszentrum), Löchli- mattstrasse 1, Oberwil, statt. Falls Sie an keiner der drei Rekrutie- rungsveranstaltungen teilnehmen können, müssen Sie eine schriftliche Abmeldung bis spätestens Donnerstag, 22. Oktober 2020, an die Gemeindeverwaltung Oberwil, Be- reich Tiefbau, Umwelt, Sicherheit, Haupt- strasse 24, 4104 Oberwil oder an fwrekru- tierung@oberwil.bl.ch senden. Da die Veranstaltung grösstenteils draussen stattfindet, empfehlen wir der Witterung entsprechende Kleidung. Information betreffend Covid-19 Die Rekrutierung findet unter Einhaltung der BAG-Empfehlungen sowie den Bestim- mungen des Kantons Basel-Landschaft statt. An der Veranstaltung müssen zwin- gend die Abstands- und Hygienevorschrif- ten eingehalten werden. Erwahrung der Wahl des Schulrats des Kindergartens und der Primarschule vom 27. September 2020 Da innert gesetzlicher Frist keine Be- schwerde gegen dieWahl des Schulrats des Kindergartens und der Primarschule einge- gangen ist, hat der Gemeinderat gemäss denVorschriften des Gesetzes über die poli- tischen Rechte das Ergebnis der Wahl vom 27. September 2020 erwahrt. In den Schulrat des Kindergartens und der Primarschule gewählt sind für dieAmts- periode bis 31. Juli 2024: Freudiger-Bretscher Andrea Heiz Wyss Brigitte

Kompostierkurs am Samstag, 31. Oktober 2020 Kompostieren ist aktueller denn je und die Vorteile liegen auf der Hand (und auch im Portemonnaie). Beachten Sie doch einmal, welche Menge Ihres Keh- richts aus kompostierbaren Küchen- und Haushaltabfällen besteht. Vor diesem Hintergrund führt die Ener- gie- und Umweltschutzkommission am Samstag, 31. Oktober 2020, wieder einen kostenlosen Kompostierkurs durch, bei dem Sie die Gelegenheit haben, das be- währte Rezept für eine einwandfreie Kompostierung kennenzulernen. Auf einer gut funktionierenden Quartier- kompostieranlage erhalten Sie: • eine Einführung in das Kompostieren mit einer Demonstration vor Ort. • Informationen zu Sinn und Zweck. • Anleitungen, wie Sie (auch im Klein- haushalt) ohne grossenAufwand orga- nischen Abfall in Kompost «verwan- deln» können. • Verwendungstipps für den fertigen Kompost. Selbstverständlich haben Sie auch Gele- genheit, Fragen zu stellen. Details der Aktion: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Datum: Samstag, 31. Oktober 2020. Zeit: 13.30 bis zirka 15 Uhr. Ort: Quartierkompostieranlage «Auf der Wacht». Leitung: Stefan Toth

ABTEILUNG BAUTEN UND PLANUNG Hohlegasse 6 Telefon 061 405 42 42 BEREICH FINANZEN Hauptstrasse 18 Telefon 061 405 44 44

Anfängerkurs Schach 19.30–21 Uhr, Treff 99 Schachclub Therwil

Indre Steinemann wieder in der Gemeindekommission Nach demRücktritt von Sämi Zimmermann aus der Gemeindekommission hat die Ge- meindeverwaltung, gestützt auf § 44 des Gesetzes über die politischen Rechte, das Nachrückverfahren in die Wege geleitet. Indre Steinemann von der Liste der SVP hat nun ihre Bereitschaft zum Einsitz in die Gemeindekommission erklärt. Sie rückt da- mit für den Rest der Amtsperiode vom 1. Juli 2020 bis 30. Juni 2024 für die SVP in die Gemeindekommission nach. Die Gemeinde dankt Sämi Zimmer- mann für seinen Einsatz zum Wohle des Gemeinwesens und wünscht Indre Stein- emann viel Erfüllung bei der Ausübung ih- res neuen Amtes.

REKLAME

GEMEINDEPOLIZEI Hauptstrasse 24 Telefon 061 405 43 07 Schalterzeiten Gemeindepolizei Di 7.00–9.00 Uhr Mi 13.30–15.30 Uhr Do 16.00–18.00 Uhr

Weil Sie wissen, was wir tun.

WERKHOF Sägestrasse 5 Mo–Fr

11.30–12.00 / 16.00–16.30 Uhr

Telefon 061 405 42 50

Jetzt Gönner werden: www.rega.ch

BÜRGERGEMEINDE Präsident: Hanspeter Ryser Im Buech 15 Telefon P 061 401 31 43 Fax 061 401 31 02 Kontaktperson (Schreiberin): Monika Zehnder Telefon P 061 401 09 83 www.bg-oberwil.ch

EUKO-TIPP

Nächtliche Lichtverschmutzung vermindern

Betreiben oder planen Sie Beleuchtun- gen im Freien? Dann sollte Sie sich die nächsten Zeilen zu Gemüte führen. Denn die sogenannte Lichtverschmutzung kann nachtaktive Tiere, (Zug-)Vögel und Insekten stark stören. Einfache Regeln zur richtigen Beleuchtung findet man in der SIA Norm 491 zur «Vermeidung un- nötiger Lichtemissionen im Aussen- raum». Die Norm folgt dem Grundsatz: So viel wie nötig, so wenig wie möglich. 1. Ist die Leuchte wirklich notwendig (oder doch eher nur Deko)? 2. Von oben nach unten beleuchten ver- meidet, dass Licht in die Atmosphäre abstrahlt. 3. Leuchten abschirmen, sodass sie nur dorthin strahlen, wo nötig.

4. Beleuchtungsstärke und -art anpas- sen. 5. Die wenigsten Leuchten müssen die ganze Nacht brennen. Multimedia-Informationen zur Lichtver- schmutzung findet man auf www.dark- sky.ch Seit 2015 wird die Strassenbeleuchtung im Siedlungsgebiet in Oberwil auf LED der neuestenTechnik umgerüstet. Heute sind von 1‘077 Leuchten bereits mehr als 600 umgerüstet. Im Jahr 2022 wird die Umrüstung abgeschlossen sein. Und gut zu wissen: Von 1 bis 5 Uhr morgens ist die Oberwiler Strassenbeleuchtung – ausser an den Kantonsstrassen – ganz abgeschaltet.

KINDES- UND ERWACHSENEN- SCHUTZBEHÖRDE LEIMENTAL Telefon 061 599 85 20

SPITEX OBERWIL PLUS Telefon 061 401 14 37

ZIVILSCHUTZ LEIMENTAL Dominik Ebner Telefon 061 599 69 64 GGA-STÖRUNGSDIENST Telefon 0800 727 447

Bitte kommen Sie möglichst mit den öf- fentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuss, da kaum Parkplätze vorhanden sind. Der Weg zur Kompostieranlage ist ab der Bushaltestelle «Auf der Wacht» ausge- schildert. Das Einhalten der allgemein geltenden Schutzbestimmungen (Hygieneregeln, Social-Distancing, bei Bedarf Tragen ei- ner Maske etc.) ist für die Teilnahme eine Grundvorausaussetzung und wird als Selbstverständlichkeit erachtet. Besten Dank.

BRUNNMEISTER/ WASSERVERSORGUNG

Heinis AG, Biel-Benken Telefon 061 726 64 22

REKLAME

Weltmusik, lokal. Bücher | Musik | Tickets Aeschenvorstadt 2 | CH-4010 Basel www.biderundtanner.ch

Müller Dominik Schmid Bastian Sieboth Heinz

BiBo -Kontakt redaktion@bibo.ch Telefon 061 264 64 34 www.bibo.ch

Da bei der Wahl vom 27. September 2020 nur fünf von sechs Sitzen besetzt werden konnten, findet am 29. November 2020 die Nachwahl für ein Mitglied des Schulrats des Kindergartens und der Primarschule statt.

Lichtverschmutzung kann die Orientierung von Vögeln in besiedelten Gebieten erheblich beeinträchtigen.  Foto: pixabay

Page 1 Page 2 Page 3 Page 4 Page 5 Page 6 Page 7 Page 8 Page 9 Page 10 Page 11 Page 12 Page 13 Page 14 Page 15 Page 16 Page 17 Page 18 Page 19 Page 20 Page 21 Page 22 Page 23 Page 24

Made with FlippingBook - Online magazine maker