BiBo_KW42_2020

KI RCHEN

15

15. OKTOBER 2020 | NR. 42

RÖMISCH-KATHOLISCHE KIRCHGEMEINDE THERWI L / B I EL -BENKEN

PASTORALRAUM LE IMENTAL

ÖKUMENE OBERWIL–THERWIL–ETTINGEN

Röm.-kath. Pfarramt St. Peter und Paul 4104 Oberwil

und Ralf Kreiselmeyer, Gemeindeleiter, ihr Publikum zu diesem Anlass am Samstag, 17. Oktober, um 19.30 Uhr, in das kath. Pfarreiheim nach Therwil ein. Ralph Stelzenmüller und Ralf Kreiselmeyer Öffnungszeiten Kirche Winterzeit Unsere Kirche ist ab 25. Oktober, täg- lich von 8 bis 19 Uhr, geöffnet.

und Bach spielen. Tonmeister Oren Kir- schenbaum übernimmt die Videoüber- tragung. Beide Konzerte beginnen um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei, eine Kollekte wird am Ausgang erhoben. Betreffend des Schutzkonzepts kön- nen Sie sich über unsere Homepage infor- mieren: www.musik-zu-heilig-kreuz.ch. Gebet Lieber Gott, bis jetzt geht’s mir gut. Ich habe noch nicht getratscht, die Beherr- schung verloren, war noch nicht muffelig, gehässig, egoistisch oder zügellos. Ich habe noch nicht gejammert, geklagt, ge- flucht oder Schokolade gegessen. Die Kreditkarte habe ich auch noch nicht be- lastet. Aber in etwa einer Minute werde ich aus dem Bett klettern und dann brau- che ich wirklich deine Hilfe. Verfasser/in unbekannt ÖKUMENISCHE RELIGIONSGESPRÄCHE LEIMENTAL ÖRGL Mystik – Gott erfahren? Am 11. November, findet der 3. Anlass der «Ökumenischen Religionsgespräche Leimental ÖRGL» statt. Was versteht man eigentlich unter Mystik? Verhilft Mystik zu Begegnungen mit Gott? Wel- che Rolle spielt Mystik im Neuen Testa- ment? Welche Zugänge gibt es für mysti- sche Erfahrungen? Details siehe unter Seite Leimental

«Vitamin G» – Gottesdienst zum Thema «Land in Sicht» Am Sonntag, 18. Oktober, 16.45 Uhr, im kath. Kirchgemeindezentrum Binnin- gen, Pfarreisaal, wollen wir gemein- sam der Frage nachgehen, wie wir in schwierigen, unsicheren Situationen wieder Boden unter den Füssen be­ kommen und von Gott geführt werden. Ganz herzlich laden wir alle Genera­ tionen zu diesem kommunikativen Got- tesdienst ein. Wir achten auf die bestehenden Hygienevorschriften und bieten euch daher einen Apéro in einer anderen Form an. In Vorfreude: Ingrid Schell, Annette Jäggi Musik zu Heilig Kreuz Bis Weihnachten organisiert die Musik zu Heilig Kreuz zwei Konzerte in der Hei- lig Kreuz Kirche. Am Sonntag, 25. Okto- ber, hat Diana Bauchinger (Trompete) mit dem Sänger Florian Engelhardt und der Organistin Alina Nikitina ein festli- ches Programm mit Werken von Bach, Händel und Scarlatti unter dem Titel «Con voce festiva» konzipiert. In der Adventszeit möchten wir ein Orgelkonzert am 29. November anbie- ten: Damit das Publikum den Organisten sehen kann, wird das Orgelspiel auf eine Leinwand im Chorbereich übertragen. Der talentierte Organist Adrien Pièce (ehemaliger Organist in Oberwil) wird Werke von Bruhns, Buxtehude, Böhm

«Ein gutes Jahr» – Ökume- nischer Kindergottesdienst

VERANSTALTUNGEN UND GOTTESDIENSTE Rosenkranz in Biel-Benken Im Oktober beten wir jeweils am Diens- tag um 17 Uhr in der Dorfkirche. Agnes Hasenfratz

Än Guete beim Donnschtigstisch

Wandergruppe «fit und zwäg»

Geniessen Sie wieder ein feines Mittag- essen im Pfarreiheim ab Donnerstag, 5. November. Um dem Sicherheitskon- zept gerecht zu werden, braucht es neu eine Anmeldung (Telefon/E-Mail) im Se- kretariat bis Mittwoch, 4. November, 11.30 Uhr. Der Raum ist ab 12 Uhr ge- öffnet und um 12.15 Uhr wird das Essen an den Tischen serviert. Bitte nehmen Sie nur teil, wenn Sie sich gesund fühlen. Gerne dürfen Sie eine Maske dabeihaben. Bei Fragen können Sie sich gerne mir melden. Anouk Battefeld Trauergottesdienste für während der Zeit des Lockdowns Verstorbene Am Sonntag, 8. November, 14 Uhr, feiern wir den Trauergottesdienst für Ruth Schmidli-Gutzwiller, verstorben am 18. März 2020 und am Sonntag, 15. No- vember, für Christoph-Peter Fontana, verstorben am 24. April 2020, für beide Verstorbene durfte während des Lock- downs im Frühjahr kein Gottesdienst ge- feiert werden. Die beiden Trauergottes- dienste sind öffentlich und für alle, die sich von den Verstorbenen verabschieden und ihrer gedenken möchten. Eine Dele- gation des Kirchenchors wird die Feiern musikalisch gestalten unter der Leitung von Ralph Stelzenmüller. Philippe Moosbrugger und Elke Kreiselmeyer

Wanderung vom Freitag, 16. Oktober, Petite Camargue St-Louis Canal de Hunin- gue – Village Neuf (Restaurant) – Hunin- gue-Dreiländerbrücke-Weil/Deutschland. • Abfahrt: Tram Therwil Zentrum um 8.20 Uhr (bis Schifflände). • Billet: U-Abo oder Zonenbillet 2. • Restaurant: Village Neuf. • Wanderzeit: ca. 10 km / 3 Stunden, Gelände flach, morgens ca. 2½ Stun- den, nachmittags ca. ½ Stunde. Wanderstöcke und gutes Schuhwerk empfohlen (Wurzeln Naturwege), Schutzmaske öffentlicher Verkehr und obligatorisch in Frankreich. • Rückfahrt: Nachmittag ab Weil Tram 8. • Diverses: ID und Euro / Busbillet nach Frankreich und Mittagessen. • Auskunft: Annmarie Hofer, Telefon 061 599 37 50

Vieles war in diesem Jahr 2020 unge- wohnt, schwierig und sehr speziell. Vie- les ist es immer noch. Anderes war da- gegen genauso wie immer. Und manches Schöne haben wir dieses Jahr erst wieder neu entdeckt. Zu diesem ökumenischen Kindergottesdienst in der katholischen Kirche in Therwil laden wir am Sonntag, 18. Oktober, um 11.30 Uhr, Familien mit Kleinkindern und kleinen Kindern im Vorschulalter ein. Es sind auch alle ande- ren willkommen, auf das zu schauen, was schön ist und uns Kraft gibt und «Ein gutes Jahr» mit uns zu feiern. Für die Vorbereitungsgruppe: Lea Meier und Jutta Achhammer Ökum.-meditative Taizé-Feier Am Sonntag, 18. Oktober, 19 Uhr, in der reformierten Kirche «Die Streithörnchen» – Versöhnungsgottesdienste Streit mag niemand gerne und doch ge- hört Streiten zu unserem Leben dazu. Ver- schiedene Meinungen und Bedürfnisse prallen aufeinander und schon entsteht Streit. Im Religionsunterricht bereiten wir zusammen mit den 4.-Klässler/innen einen Gottesdienst vor, in dem es genau darum geht: wie schnell ein Streit entsteht – und wie wir es dann schaffen können, uns wie- der zu versöhnen. Wir feiern am Samstag, 24. Okto- ber, 17 Uhr, in der Dorfkirche Biel-Ben- ken und am Sonntag, 25. Oktober, 10 Uhr, in der katholischen Kirche Ther- wil. Zu diesem Gottesdienst mit katholi- scher Kommunionfeier sind alle Men- schen herzlich willkommen!

«Zur Heimat erkor ich mir die Liebe» Musikalisch-poetischer Abend mit Ralph und Ralf

RÖMISCH-KATHOLISCHE KIRCHGEMEINDE ETT INGEN

Der Philosoph Heinrich Rombach lehrte, dass man Gott in der Philosophie, in der Theologie und in der Kunst finden könne.Diemusikalisch-poetischenAbende spüren dem Göttlichen in der Kunst nach. Schon zum zehnten Mal laden Ralph Stel- zenmüller, Organist der Pfarrei St. Stephan,

und die kantonale Bewilligung erfolgte, wurde das Kreuz, anlässlich des «Reb­ hübelfestes» vom 12. August 2001 feier- lich eingeweiht. Danach wurde es als Schenkung an den Weinbauverein Ettin- gen übergeben. Nach über 21 Jahren wurde das Kreuz in diesem Sommer renoviert. Am Donnerstag, 15. Oktober, 18 Uhr, wird es durch unseren Pfarrer Roger Schmid- lin neu eingeweiht. Johann-Rudolf Thü- ring wird die Zeremonie mit seinem Alp- hornspiel umrahmen. Wir heissen Sie dazu und zum anschliessenden Apéro auf dem Rebhügel in Ettingen herzlich willkommen.

RÖMISCH-KATHOLISCHE KIRCHGEMEINDE OBERWI L

MONAT DER WELTMISSION

Eine weltweite Solidaritätsaktion

und Ungestüm. Er lässt die Sonn’ aufgehen, er stellt des Mondes Lauf. Er lässt die Winde wehen, er tut den Himmel auf. Er schenkt uns so viel Freude, er macht uns frisch und rot, er gibt den Kühen Weide und unsern Kindern Brot.  (Matthias Claudius) In diesem Sinn freuen wir uns am Sonn- tag, 18. Oktober, 11 Uhr, einen Fami- liengottesdienst zum Erntedank zu fei- ern und laden herzlich dazu ein. Carmela Engeler, Religionspädagogin Schülergottesdienst Am Mittwoch, 21. Oktober, sind alle Schüler und Schülerinnen um 12 Uhr zum Mittagessen im Pfarreiheim und an- schliessend um 12.45 Uhr zum beson- ders für sie gestalteten Gottesdienst in der Kirche eingeladen. Alleinstehenden-Treff Zum nächsten Beisammensein treffen wir uns am 21. Oktober, 15 Uhr, im Pfarrei- heim.Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen. K. Düblin und B. Vogt Taufelternabend Am Mittwoch, 21. Oktober, 20 Uhr, im Pfarrhaus. Wir bitten um Anmeldung. Pfarreiwanderung Die Wanderung findet am Donnerstag, 22. Oktober, statt. Nähere Auskunft er- halten Sie bei H. Meier, Tel. 061 401 11 15.

Röm.-kath. Pfarramt St. Peter und Paul 4104 Oberwil

Im Oktober, während des Monats der Weltmission und an seinem Höhepunkt, dem Sonntag der Weltmission, 18. Ok- tober, feiern wir die weltweite Zusam- mengehörigkeit der Ortskirchen.

VERANSTALTUNGEN UND GOTTESDIENSTE Hochzeit von Nicole und Pascal Ryf-Stocker

Weitere Infos unter www.missio.ch

GOTTESDIENSTE

Lea Meier, Nico Rubeli, Silvia Sahli, Walli Schaad und Jutta Achhammer

Erntedank Am Samstag, 17. Oktober, um 18 Uhr und Sonntag, 18. Oktober, um 10 Uhr findet jeweils ein Gottesdienst zum Ern- tedank statt. Die katholischen Kinder der 3. Klassen gestalten den Familiengottes- dienst vom Sonntag, 18. Oktober, zusam- men mit unserer Katechetin Annekäthy de Pretto. Für beide Gottesdienste können wir dieses Jahr coronabedingt leider keine Spenden zur allgemeinen Verteilung ent- gegennehmen. Sie können Ihre Gaben wie Obst, Wein, Brot, Blumen, Nüsse, Süssmost usw. in einem Korb zum Got- tesdienst mitbringen, welchen Sie nach der Segnung wieder mitnehmen.

Ökumenisches Totengedenken

Am Sonntag, 1. November, 14 Uhr, ge- denken wir in der katholischen Kirche der diesjährigen verstorbenen Mitglieder unserer Kirchgemeinden. Wir werden ihre Namen lesen und für alle eine Kerze entzünden. Eine Delegation des Kirchen- chors der Pfarrei St. Stephan unter der Leitung von Ralph Stelzenmüller wird die Gedenkfeier mitgestalten. Anschliessend segnen wir die Gräber und die Musikge- sellschaft Concordia wird spielen. Elke Kreiselmeyer, Liza Zellmeyer und Lea Meier

Liebe Nicole und lieber Pascal, im Namen der Pfarrei Oberwil gratuliere ich euch ganz herzlich zu eurer Hochzeit. Ihr habt euch am 28. August das Ja-Wort gege- ben und damit den Bund fürs Leben ge- schlossen. Mögen Glaube, Hoffnung und Liebe euch stets begleiten. Mit segens- reichen Grüssen und besten Wünschen für eure gemeinsame Zukunft. Bernhard Engeler, Gemeindeleiter Erntedankgottesdienst Von Gott kommt alles her, was nah ist und was ferne, von Gott kommt alles her, der Strohhalm und die Sterne, das Sand- korn und das Meer. Von ihm sind Büsch’ und Blätter, und Korn und Obst von ihm, von ihm mild Frühlingswetter und Schnee

Foto: S. Stöcklin

Ettinger Minis am Gugger-Herbstmärt

Wir Ministrantinnen und Ministranten verkaufen am diesjährigen Herbstmärt am Samstag, 17. Oktober, an unserem Stand auf dem Gemeindeparkplatz wie- der feinen, selbstgebackenen Kuchen. Lassen Sie sich von den vielen süssen Stü- cken inspirieren und erfahren Sie mehr über unser Minileben. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Unterstützung! Niggi Kümmerli – Jugendarbeiter RKK, Ettingen

VERANSTALTUNGEN / VORANZEIGEN

Aktuelle Bücher aus dem Verlag

Kreuzeinweihung Rebkreuz Im Jahre 1999 stifteten Verena und Leo Thüring-Brodmann das Holzkreuz für den Ettinger Rebberg. Nachdem Emilio Stöcklin die Pläne Ende 1999 umsetzte

www.reinhardt.ch

Made with FlippingBook - Online magazine maker