BiBo_KW45_2018

BOTTMINGEN

 2

8. NOVEMBER 2018 | NR. 45

GEMEINDEINFORMATIONEN

VERANSTALTUNGSKALENDER 8. November Lesung mit Schriftsteller Tim Krohn Do, 19.30 Uhr, in der Gemeinde­ bibliothek, Schlossgasse 10 Verein Burggartenkeller 10. November «Ich bin vergesslich – habe ich Alzheimer?»

FEUERWEHR BOTTMINGEN Hauptübung 2018 Am Samstag, 10. November, findet die diesjährige Hauptübung statt. Dazu lädt die Feuerwehr Bottmingen Sie, liebe Be- völkerung, herzlich ein.Wir treffen uns um 14 Uhr beim Schulhaus Hämisgarten in Bottmingen. Anhand von Arbeiten an verschiede- nen Posten erleben Sie das Können unse- rer Feuerwehr hautnah. Für Sie, liebe Be- sucherinnen und Besucher, ist das die Gelegenheit, die Angehörigen der Feuer- wehr bei der Ausübung ihres Handwerks zu beobachten. Beim anschliessenden Apéro werden wir auf das vergangene Jahr zurückblicken sowie die Beförderun- gen und Verabschiedungen vornehmen. Dabei werden wir unseren langjährigen Kommandanten, Hptm Daniel Roth, ge- bührend verabschieden. Anschliessend haben Sie die Möglich- keit, mit uns oder anderen Gästen über das Gesehene ausgiebig zu diskutieren. Haben wir Sie angesprochen, sind Sie interessiert? Dann besuchen Sie uns an der diesjährigen Hauptübung. Über Ihren Besuch würden wir uns sehr freuen. Feuerwehr Bottmingen Four Alexander Rath 29. November Mittagstisch für Seniorinnen und Senioren Do, 12 Uhr, Gemeindestube, Therwi- lerstrasse 16, Anmeldung erforderlich (Tel. 061 361 98 77) Senioren für Senioren 30. November Grättimaa-Backen im Mamis Treff Fr, 9.30-11 Uhr, im BOZ, Therwiler- strasse 14, keine Anmeldung erfor- derlich, Infos: Sally Jenny-Pizzolante, Tel. 061 421 23 71 oder info@ bottmingerzentrum.ch BOZ Bottminger Zentrum 3. Dezember Jassnachmittag für Frauen und Männer ab 50 Mo, 14-17.30 Uhr, Gemeindestube, Therwilerstrasse 16, keine Anmeldung erforderlich, Infos: Margrit Hess, Tel. 061 421 68 93, oder Silvia Burkhalter, Tel. 061 421 18 05 BOZ Bottminger Zentrum 5. Dezember Tag der Freiwilligen Mi, 18.30-ca 20.30 Uhr, im Foyer der Aula Burggarten, Burggartenstrasse 1, Anmeldung erforderlich bis spät. 20. November an isabelle.saladin@ bottmingen.bl.ch, Tel. 061 426 10 54 Einwohnergemeinde 6. Dezember Der Santiklaus kommt! Do, 15.30-18 Uhr, im BOZ, Therwiler- strasse 14, es ist keine Anmeldung erforderlich, Infos: Sally Jenny-Pizzo- lante, Tel.: 061 421 23 71 oder info@ bottmingerzentrum.ch BOZ Bottminger Zentrum Wiederkehrendes «Bottmiger Wuchemärt» Di, 8.30–11.30 Uhr, auf dem Platz hinter der Gemeindestube, Therwilerstrasse 16 Märtgruppe «Mamis Treff» 9.30–11 Uhr, jeweils freitags (ausge- nommen Schulferien und Feiertage), kommen Sie vorbei auf einen Kaffee oder Tee zum gemütlichen Beisam- mensein im BOZ, Therwilerstrasse 14

FINANZEN

Ein Kilo BIRNEL enthält die Nährstoffe von ca. 10 kg sonnengereiften Mostbir- nen. Der reine eingedickte Saft nährt, stärkt, ist leicht verdaulich und reguliert den Stoffwechsel. BIRNEL ist herrlich als Brotaufstrich, schmeckt vorzüglich zu «Gschwellti», Pudding, Griess, Reisbrei usw. und kann als Zuckerersatz zum Süssen von Gebäck, Müesli, Kompotten, hausgemachten Konfitüren oder Ge- tränken eingesetzt werden. Ergreifen Sie die Gelegenheit! Sie können den BIRNEL ohne Vorbestellung ab sofort während der Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung direkt bei den Einwohnerdiensten beziehen. Beim Kauf erhalten Sie zudem eine Broschüre mit vielen gluschtigen BIRNEL-Rezep- ten. ‘s het so lang ’s het! Gemeindeverwaltung Todesfälle Péclard-Käser Heidi, † 27. Oktober 2018, *6. Januar 1936, von Montcherand VD. Wohnhaft gewesen amRosenweg 6, Bott- mingen. Der Abschied findet im engsten Familienkreis statt. Tschan-Ryf Erika, † 29. Oktober 2018, *26. Januar 1946, von Solothurn SO, Bannwil BE. Wohnhaft gewesen an der Baslerstrasse 18, Bottmingen.Abdankung am Freitag, 9. November 2018, 14 Uhr, Kir- che Bottmingen. Girard-van Caillie Marie Yvette Thé- rèse Gabrielle Henriette, † 31. Oktober 2018, *18. Januar 1936, von Basel BS, Grenchen SO. Wohnhaft gewesen an der Spitzackerstrasse 110, Bottmingen. Ab- dankung, 13. November 2018 um 14 Uhr, St. Margarethenkirche, Binningen. «Aus dem All betrachtet, ist für mich die Welt, die auf Wasser baut, betörend schön. Am Wasser führt kein Leben vor- bei. Auf Erden, aus der Nähe, sehen wir, wie verletzlich dieses blaueWunder Erde ist. Wir sehen die Zwischenbilanz einer globalen Zivilisierung und bemerken, wie ungleich Glück und Unglück, Reichtum und Armut, Überfluss und Dürre, Natur- reservate und Umweltkatastrophen, Wasserrechte und -unrechte oder frei fliessende Quellen und Quellenbesitztum die Weltgemeinschaft vor die Aufgabe stellt, Lösungen umzusetzen – nicht für morgen und übermorgen, sondern für heute.» ZIVILSTANDSNACHRICHTEN

Informationen zum Gemeindebudget 2019 Den anhaltend erfreulichen Ertragsaussich- ten des Budgets 2019 stehen wie schon im Vorjahr steigende Ausgaben in praktisch allen Bereichen des kommunalen Haus- halts gegenüber: Dies hat zur Folge, dass das erwartete Gesamtergebnis zu einem Aufwandüberschuss von CHF 0,98 Mio. führt. Da die Gemeinde über eine Eigenka- pitalbasis von CHF 19,77 Mio. verfügt, kann dies gut verkraftet werden. Der Aufwand nimmt gegenüber dem Vorjahresbudget umCHF 1,47Mio.(4,11%) auf CHF 37,31 Mio. zu, der prognostizierte Ertrag liegt bei CHF 36,33 Mio. und steigt damit um CHF 1,45 Mio. (4,17 %) an. Die Investitionen im Verwaltungsver- mögen (Einwohnerkasse und Spezialfinan- zierungen) belaufen sich bei Ausgaben von CHF 5,10 Mio. und Einnahmen von CHF 0,49 Mio. auf netto CHF 4,62 Mio. Der Cashflow beträgt CHF 0,17 Mio. Der Finan- zierungsfehlbetrag beträgt somit CHF 4,44 Mio.  Gemeinderat Birnel-Aktion Profitieren Sie von der BIRNEL-Aktion der Winterhilfe Schweiz! Das gesunde und schmackhafte Birnensaftkonzentrat stammt ausschliesslich von Früchten ein- heimischer Feld-obstbäume. BIRNEL kann in folgenden Einheiten bei der Ge- meindeverwaltung bezogen werden: Birnel Glas à 500 g CHF 6.50 Glas à 1 kg CHF 10.60 Bio-Birnel Glas à 500 g CHF 8.00 Glas à 1 kg CHF 12.50 Kessel à 5 kg CHF 56.50 GEMEINDEVERWALTUNG

GEMEINDEVERWALTUNG Schulstrasse 1 Telefon 061 426 10 10 Fax 061 426 10 15 E-Mail gemeinde@bottmingen.bl.ch www.bottmingen.ch Telefonzeiten Mo, Di, Mi 8–12 / 13.30–17 Uhr Do 8–12 / 13.30–18 Uhr Fr 8–12 / 13.30–16 Uhr Öffnungszeiten Mo 9.30–12 Uhr Di 9.30–12 / 13.30–17 Uhr Mi 9.30–12 Uhr Do 9.30–12/ 13.30–18 Uhr Fr 9.30–12 Uhr

Sa, 14–16.30 Uhr, kath. Pfarreiheim Oberwil, Infoveranstaltung zu Demenz und Früherkennung, Anlass Alter der Gemeinden Bottmingen und Oberwil, Eintritt frei, ohne Anmeldung, Infos: Projektstelle Alter, Stephan Flury, stephan.flury@bottmingen.bl.ch oder auf den Gemeinde-Webseiten Dorfmuseum geöffnet So, 14–17 Uhr, Therwiler- strasse 16/18, Eintritt frei! Stiftungsrat Dorfmuseum 14. November Internet-Café für alle 50+ Mi, 14–16 Uhr, im BOZ, Therwiler- strasse 14, Teilnahme nur mit Anmeldung möglich (die Anzahl der Teilnehmenden ist beschränkt), Anmeldung bei Eva Küpfer, Tel. 061 302 59 12 BOZ Bottminger Zentrum 21. November Märchenstunde Mi, 14 Uhr, Kinderprogramm mit Elisabeth Tschudi-Steinmann, im Burggartenkeller, Schlossgasse 11, detaillierte Informationen unter www. burggartenkeller.ch Verein Burggartenkeller 25. November Urnenabstimmung So, 9.30–11.30 Uhr, Wahllokal für die persönliche Stimmabgabe geöffnet, Gemeindestube, Altersfachkommission Bottmingen-Oberwil 11. November Vogelwart – Stellenaus- schreibung Der Gemeinde stehen aktuell zwei Per- sönlichkeiten zur Verfügung, die sich «nebenamtlich» für die Betreuung (Ein- richtung, Pflege und Unterhalt) der Vo- gelnistkästen und der Nistplätze von Schwalben, Mauerseglern und des Turm- falken sowie für die Betreuung der Fle- dermauspopulationen einsetzen. Im Hin- blick auf einen altersbedingten Austritt suchen wir per sofort einen neuen Vogel- wart, der Interesse an der Natur und der Vogelwelt hat, zuverlässig, flexibel sowie «wetterfest und schwindelfrei» ist und zudem über handwerkliches und techni- sches Geschick sowie Kenntnisse der Vo- gelwelt verfügt. Der Arbeitsaufwand liegt bei durchschnittlich 30 Stunden pro Jahr, wobei die Hauptarbeiten jeweils im 1. Quartal des Jahres anfallen. Diese wer- den in einem Zweierteam umgesetzt. Die Arbeitseinsätze werden im Stundenlohn entschädigt. Wenn Sie Interesse an die- ser Tätigkeit haben, dann senden Sie bit- te Ihre Bewerbung mit Foto bis am 23. November 2018 an die Gemeindeverwal- tung, z. Hd. Michèle Klarer, Ressortleite- rin Personalwesen, Schulstrasse 1, 4103 Bottmingen. Gemeindeverwaltung Therwilerstrasse 16 Einwohnergemeinde Dorfmuseum geöffnet So, 9.30-12 Uhr, Therwiler- strasse 16/18, Eintritt frei! Stiftungsrat Dorfmuseum NATUR UND UMWELT

GEMEINDEPRÄSIDENTIN Mélanie Krapp-Boeglin

Besprechungstermine nach Voranmel- dung, Telefon 061 426 10 51 (Sekretariat)

ALTERSFRAGEN Ruth Burkhardt Telefon 061 426 10 33 BESTATTUNGSBÜRO Telefon 061 426 10 12 GEMEINDEPOLIZEI Telefon 061 426 10 13

KINDES- UND ERWACHSENEN- SCHUTZBEHÖRDE (KESB) LEIMENTAL Telefon 061 599 85 20

WERKHOF Therwilerstrasse 15 werktags 11–12 Uhr Telefon 061 426 10 77 SPITEX Spitex Oberwil plus Telefon 061 401 14 37 SOZIALE DIENSTE c/o Gemeindeverwaltung Telefon 061 426 10 31 RUFTAXI BOTTMINGEN Telefon 061 421 21 21 STÖRUNGSDIENSTE Erdgasversorgung IWB, 0800 400 800 GGA 0800 727 447

NATUR UND UMWELT

Einladung Bottminger Umwelt-Apéro mit Ernst Bromeis, Wasserbotschafter und Expeditionsschwimmer Heute um 19 Uhr, Aula Burggarten-Schulhaus, Burggartenstrasse 1, 4103 Bottmingen

Detaillierte Beschreibung der Anlässe, Anmeldemodus und Kontaktpersonen der Vereine finden Sie auf unserer Webseite unter www.bottmingen.ch/Gemeinde/Freizeit und Kultur/Vereine oder www.bottmingen.ch/ Gemeinde/Freizeit und Kultur/ Veranstaltungskalender

Stromversorgung EBM, 061 415 41 41

Ernst Bromeis gründete Ende 2007 «Das Blaue Wunder» und ist seither haupt­ beruflich Wasserbotschafter und Expedi- tionsschwimmer. Er engagiert sich in Schulen, Universitäten und in der Wirt- schaft als Referent, war Mitinitiant der UNO-Weltwasserwochen in Scuol/CH und setzt sich für das Thema Wasser im Tourismus oder als Botschafter für das Wassersolidaritätsprojekt «Solidarit’eau Suisse» der DEZA ein. Wasser ist die Grundlage des Lebens – für Mensch, Tier, Natur. Doch der Zu- gang zu sauberem Wasser ist weltweit gefährdet – durch Verschmutzung, die globale Erwärmung oder verschwenderi- schen Verbrauch. Das Ziel von Ernst Bro- meis ist es, uns bewusst zu machen, dass sauberesWasser nicht unendlich vorhan- den ist. Der Wasserbotschafter setzt sich mit spektakulären Aktionen dafür ein, dies zu ändern: Unter anderem durch- querte er 2008 zweihundert Seen im Kanton Graubünden, 2014 schwamm er rund 1200 Kilometer vom Lago di Dentro bis zur Mündung des Rheins in den Nie- derlanden.

Wasserversorgung/Brunnmeister Heinis AG, Biel-Benken: 061 726 64 22

Fotos: zVg

Für die Abfuhren bitte Abfälle jeweils ab 7 Uhr bereitstellen. Hauskehricht Jeweils donnerstags Abfuhr von Grünabfällen Freitag, 9./16./23. und 30. November 2018 Papier-/Kartonabfuhr Dienstag, 27. November 2018

Wir freuen uns, Sie an diesem Anlass be- grüssen zu dürfen.

Programm • Begrüssung Daniel Ivanov, Gemeinderat Bottmingen • «Ohne Wasser gehen wir unter!» Ernst Bromeis, Wasserbotschafter und Expeditionsschwimmer • Fragenrunde • anschliessend Apéro

Der

im Internet www.bibo.ch

www.bottmingen.ch

Gemeinderat, Gemeindeverwaltung und Natur- und Umweltschutzkommission

Made with <A HREF="https://flippingbook.com/" TITLE="Learn about FlippingBook Software">FlippingBook</A> - professional solution for displaying marketing and sales documents online