AWB-KW7_2021

24 Allschwiler Wochenblatt

Freitag, 19. Februar 2021 – Nr. 7

Gemeinde-Nachrichten

Vernehmlassung Beitragsreglement Vereinsunterstützung

Attraktives Wohnen, Leben und Arbeiten zwischen City und Naherholungsgebiet

ALLSCHWIL

Seit vielen Jahren unterstützt die Gemeinde Allschwil die lokalen Vereine finanziell mit jährlichen und projektbezogenen Beiträgen. Nach dem Willen des Einwohner­ rates soll die Beitragssprechung zukünftig neu geregelt werden. So wurde der Gemeinderat mittels Motion dazu aufgefordert, «ein einheitliches Reglement bezüglich Unterstützungsbeiträge im Bereich Kultur, Jugend und Sport auszu­ arbeiten, in dem eine transparente und klar nachvollziehbare Berech­ nung der Beiträge anzustreben ist». Vor der Ausarbeitung des Regle­ mentsentwurfs wurden drei Foren mit Vereinsdelegierten durchge­ führt, um die Interessen und Be­ dürfnisse der Vereine zu ermitteln. Diese dienten zusammen mit den politischen Vorgaben als Grund­ lage für die Ausgestaltung der nun vorliegenden Bestimmungen. Im Rahmen der Vernehmlas­ sung sind alle interessierten Ver­ einsvertreter dazu eingeladen, zum

Reglementsentwurf Stellung zu beziehen. Zunächst wird das neue Unterstützungsmodell an einer Infoveranstaltung – pandemie­ bedingt in Form zweier Zoom- Meetings durchgeführt – vorge­ stellt, im Anschluss daran werden den Teilnehmenden die Vernehm­ lassungsunterlagen zugestellt. • Dauer der Vernehmlassung: 2. März bis 2. April 2021 • Infoveranstaltungen: 2. und 8. März 2021, Die Vereine, welche der IG Verei­ ne angeschlossen sind, werden vor den Infoveranstaltungen schrift­ lich über das Vorgehen informiert, alle übrigen interessierten Vereine wenden sich bitte per E-Mail an folgende Adresse: Gemeindeverwaltung Allschwil, Martin Williner (Projektleiter), martin.williner@allschwil.bl.ch jeweils 18 Uhr (via Zoom, Anmeldung erforderlich)

Allschwil gehört zu den grössten Gemeinden der Nordwest- schweiz und ist eine innovative Vorortsgemeinde von Basel. Die Nähe zu dieser Stadt prägt Allschwils Charakter, ohne dass die Gemeinde dadurch ihre politische und mentale Eigenständig- keit einbüsst. Im Hinblick auf die kommenden Herausforderungen im Sozial- wesen wird die gesetzliche Sozialarbeit im Bereich Soziale Diens- te–Gesundheit ab 1. Januar 2021 nicht mehr polyvalent, son- dern in zwei spezialisierten Abteilungen geführt (Sozialhilfe sowie Kindes- und Erwachsenenschutz). Für die Leitung der Abteilung Kindes- und Erwachsenenschutz suchen wir per 1. April 2021 oder nach Vereinbarung eine selbst- ständige, belastbare und verantwortungsbewusste Persönlich- keit als

Abteilungsleiter/in Kindes- und Erwachsenenschutz (80–100%)

In dieser anspruchsvollen Führungsfunktion entwickeln und führen Sie die Abteilung mit aktuell 8 Sozialarbeitenden. Die Kerndienstleistungen der Abteilung umfassen die Aufgaben im Kindes- und Erwachsenenschutz (Abklärungen von Gefährdun- gen und Führung von Beistandschaften) und die Schulsozial­ arbeit Primarstufe. Sie gehören in dieser Funktion der Bereichs- leitung an und werden von der Abteilung Buchhaltung und Administration des Bereichs kompetent unterstützt. Ihr Profil • Abgeschlossene Ausbildung in Sozialer Arbeit oder Sozial­ pädagogik (FH/HF) • Betriebswirtschaftliche Weiterbildung von Vorteil • Vertieftes Wissen im Bereich des Kindes- und Erwachsenen- schutzes • Führungserfahrung und Erfahrung in Konzept- und Projekt- arbeiten erwünscht • Strukturierte und effiziente Arbeitsweise kombiniert mit ver- netztem und analytischem Denken • Hohe Sozialkompetenzen in Bezug auf Team- und Kommuni- kationsfähigkeit • Stilsicheres Deutsch in Wort und Schrift sowie versierter Um- gang mit MS-Office Ihre Perspektive • Eine spannende und herausfordernde Tätigkeit • Eigenverantwortliche Führungsaufgaben in einem dynami- schen Umfeld • Zeitgemässe Arbeits- und Anstellungsbedingungen • Interessante Weiterbildungsmöglichkeiten Bitte bewerben Sie sich online unter www.allschwil.ch (>Ver- waltung > Stellenangebote) Es werden nur Bewerbungen berücksichtigt, die online über das Bewerbungsformular eingereicht werden. Per Post eingereichte oder anderweitig per E-Mail zugestellte Bewerbungen werden nicht bearbeitet und vernichtet. Für aufgabenbezogene Fragen steht Ihnen Ulrich Weyermann, Bereichsleiter Soziale Dienste –Gesundheit, gerne via Tel. 061 486 27 37 zur Verfügung. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen. www.allschwil.ch

Unentgeltliche Rechtsberatung

Die Gemeinde Allschwil bietet auch 2021 eine unentgeltliche Rechts­ beratung an. Ausser während der Schulferien erteilt lic. utr. iur. Hansruedi Burri in der Regel alle 14 Tage jeweils montags zwischen 17 und 19 Uhr Auskünfte in juristi­ schen Fragen (je nach Nachfrage ist die Rechtsauskunft bis 19.30 Uhr geöffnet). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Montag, 26. April 2021 Montag, 10. Mai 2021 Montag, 31. Mai 2021 Montag, 14. Juni 2021 Montag, 28. Juni 2021 Montag, 16. August 2021 Montag, 30. August 2021 Montag, 13. September 2021 Montag, 27. September 2021 Montag, 18. Oktober 2021 Montag, 1. November 2021 Montag, 15. November 2021 Montag, 29. November 2021 Montag, 13. Dezember 2021

Montag, 1. März 2021 Montag, 15. März 2021 Montag, 12. April 2021

Offene Lehrstelle

Die Gemeindeverwaltung Allschwil bietet per 1. August 2021 eine abwechslungsreiche und spannende Lehrstelle an. Sind Sie kreativ, arbeiten gerne im Freien und haben Freude an der Natur? Als angehende/r Gärtner/in EFZ Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau werden Sie mit viel Freude die Verantwortung für den Unterhalt der Gemeindeanlagen mittragen und lernen dabei u. a. • das Pflegen von Grünflächen, • Baumschnitt, • das Handhaben und die Wartung von Maschinen und vieles mehr. Ausführlichere Details zur Ausbildung und zu un- seren Anforderungen finden Sie im Inserat auf unserer Gemeinde- webseite unter www.allschwil.ch (>Verwaltung >Stellenangebote).

Made with FlippingBook - Online magazine maker