BiBo-KW25-2022

Heizung Lüftung Klima Kälte Sanitär Unterhalt Reparaturen Laubi Innovent AG, Oberwilerstr. 17 4102 Binningen, Tel. 061 426 96 60 info@laubi-innovent.ch Weltmusik, lokal. Bücher | Musik | Tickets Aeschenvorstadt 2 | CH-4010 Basel www.biderundtanner.ch

AMTLICHER ANZ E IGER FÜR DAS BIRSIGTAL 

GZA 2012 BASEL | BIBO NR. 25 | 78. JAHRGANG | 23. JUNI 2022

Freizeitvergnügen und Lärmintensität Die Wogen sind bei einer Entscheidung zur neuen Pumptrack- Anlage und den beiden Beachvolleyballfeldern während der Gemeindeversammlung vergangene Woche in Ettingen erneut hochgegangen. Schon beim ersten Entscheid in der Gemeinde- versammlung waren mehr als Bedenken geäussert worden. Hauptanstoss ist – wie die Diskussion gezeigt hat – auch jetzt wieder die mögliche Lärmintensität.

Bottmingen . ........ 2–4 Bottmige goht ins Open-Air-Kino Landratspräsidentinnen-Fest Neue Telefon- und Öffnungszeiten Oberwil ................ 8–10 Danke und auf Wiedersehen Sport- und Freizeitangebote Basler Ferienpass 2022 Therwil ................ 18–20 Heute Gemeindeversammlung Rückblick Fest der Kulturen Baustelleninfo Juli Ettingen .............. 24–26 Beschlüsse Gemeindeversammlung Ersatzwahl Schulrat Primarschule Fachperson Betreuung gesucht Leimental . .............. 15 Schulklassen für ukrainische Kinder Hallo-Baselland.ch: neue Webseite Corona-Impf-/Testzentrum Sport ..................... 12–13 Fussballfest in Ettingen Regionalturnfest in Zwingen FC Oberwil gewinnt den Basler Cup Kirchen . ............... 16–17 Klänge zum Sommeranfang Wir handeln jetzt – KlimaGespräche Patrozinium in Ettingen Wir sichern Ihr Zuhause! Beratung und Installation durch

Es ist klar, dass es mit der Inbetriebnahme der Anlage sehr lebendig werden wird im neu gestalteten Areal in den «Hinte- ren Matten». Das ist doch erst einmal sehr schön. Vor allem Kinder im Alter von 4 bis 14 Jahren – es sind tatsächlich aber auch schon Grauzausel auf derartigen Anlagen gesichtet wor- den – werden schwungvoll Fahrt aufnehmen und vor lauter Vergnügen lachen, juchzen und auch rufen. Das sollte durchaus erträglich sein. Von Trottis und Velos geht an sich nicht sonderlich viel Lärm aus. Zum Vergleich braucht man sich nur die Pumptrack-Anla- gen in Arlesheim oder Muttenz anzusehen und auch mal hin- hören. Auch dort gibt es Wohnhäuser im unmittelbaren Umfeld. Irgendwo muss es ja möglich sein, dass sich Kinder austoben. Und eins ist mal klar: Kinder gehören ins Zentrum, nicht nur der Aufmerksamkeit, sondern auch ins Zentrum des Geschehens. An einer Stelle muss in Ettingen tatsächlich aufgepasst werden: Die mögliche Benutzung der Anlage mit Skateboards wäre wirklich eine extreme Lärmbelästigung mit den harten Schlägen bei Sprüngen. Prinzipiell ist eine Pumptrack-Anlage für ein solches Hobby nicht geeignet. Dafür braucht es schon eine eigene Strecke mit den geeigneten Elementen. Wenn es dafür tatsächlich Bedarf gäbe, müsste ernsthaft überlegt wer- den, ob eine solch spezielle Strecke errichtet werden soll. Die gesetzlich zulässigen Werte müssen eingehalten wer- den. Mit Lärmmessungen wird das auch überprüft. Sollte es zu laut sein, werden Veränderungen am Reglement vorgenom- men. Und das ist ja mit dem Turnuswechsel – einmal wochen- tags ab 20 Uhr Beachvolleyball am Abend und dann am darauf- folgenden Tag Velo- und Trottinetverkehr – schon einmal ein

Alles für Ihren guten Schlaf. Betten-Haus Bettina AG Wilmattstrasse 41, 4106 Therwil Telefon 061 401 39 90 www.bettenhaus-bettina.ch

guter Ansatz. Wobei Volleyball auf Sand eine ausgesprochen schöne Sportart ist, für die man schon ziemlich viel Energie benötigt. Wer dann noch zusätzliche Energie für laute Schreie aufwendet – Chapeau! Die neue Anlage wird kommen. Es wird auch Geräusche geben. Die gab es vorher und gibt es heute auf dem Fussball- feld und nebenan auch. Ein Gebot ist die Rücksichtnahme. Eltern sollten ihren Kindern vermitteln, dass Krach tatsächlich eine Belästigung ist. Was auch noch helfen könnte, wäre ein grosses Schild mit dem Hinweis, auf die Lärmintensität zu achten. Der Betrieb wird sich mit der Zeit einpendeln. Hoffent- lich so geräuscharm wie möglich. Und die Nachbarn können ja ruhig auch mal extra eingeladen werden, und das nicht nur zum Einweihungsfest. Eine gute Nachbarschaft sollte eigent- lich Normalität sein.  Ulf Rathgeber

Ringstrasse 23, Therwil www.garageruf.ch

Die kompakte Nr.1

Anne Gold Helen Liebendörfer -minu Elisa Monaco Dani von Wattenwyl Rolf von Siebenthal

Johannisbeeren und Brombeeren zum selber pflücken im «Beeriland Wiesner» in Bottmingen 061 421 54 63 www.beeriland.ch

Tel. 061 726 80 80 www.kolb.swiss

Bad-Umbau aus einer Hand Sanitär & Heizung Kundenservice

Therwilerstr 4, Reinach, Tel. 061 711 99 04 www.sanitaer-feigenwinter.ch

Metallbau &Schlosserei

Metallbau &Schlosserei

Spenglerei + Bedachungen 4106 Therwil Mühleweg 8a Telefon 061 721 92 73

Schwarzer Holunder Kurzgeschichten von Anne Gold, Helen Liebendörfer, -minu, Elisa Monaco, Rolf von Siebenthal und Dani von Wattenwyl 312 Seiten, kartoniert ISBN 978-3-7245-2582-0 CHF 24.80

info@wettstein-wanner.ch www.wettstein-wanner.ch

Aktuelle Bücher aus dem Verlag

www.w-lauper.ch · Lohweg 17 · 4107 Ettingen · 061 721 78 11

BiBo online: www. bibo .ch

www.reinhardt.ch

Erhältlich im Buchhandel oder unter www.reinhardt.ch

w-lauper.ch · Lohweg 17 · 4107 Ettingen · 061 721 78 11

BOTTMINGEN

2

23. JUNI 2022 | NR. 25

GEMEINDEINFORMATIONEN

VERANSTALTUNGS- KALENDER 25. Juni Sommerfest Sa, 15–21 Uhr, Sommerfest im Be- schäftigungs- und Wohnheim Am Birsig, es gibt Leckeres vom Grill, feine Crêpes und Kuchen. Eine Spen- denbox zur individuellen Bezahlung steht bereit, Löchlimattweg 6 Beschäftigungs- und Wohnheim Am Birsig 30. Juni Mittagstisch für Seniorinnen und Senioren Do, 12 Uhr, Gemeindestube Bott- mingen, Therwilerstrasse 16, eine Anmeldung ist erforderlich bei Brigitta Frankenbach, Telefon 061 421 62 91 oder E-Mail: frankenbach@intergga.ch Senioren für Senioren Bottmingen Wiederkehrendes «Bottminger Wuchemärt» Di, 8.30–11.30 Uhr, auf dem Platz hinter der Gemeindestube, Therwilerstrasse 16 Märtgruppe «Freitags-Treff» 9.30–11 Uhr, jeweils freitags (ausgenommen Schulferien und Feiertage), kommen Sie vorbei zum gemütlichen Beisammensein im

GEMEINDEVERWALTUNG

Bottmige goht ins Open-Air-Kino, am 2./3. September 2022

Am Freitag, 2. September und Samstag, 3. September erwarten Sie ab 18 Uhr auf dem Schulareal Talholz Ver­ pflegungsstände, die, von Bottminger Vereinen betrieben, zum gemütlichen Zusammensein einladen. Gegen 20.30 Uhr starten wir an beiden Tagen mit unseren wohlausgesuchten Filmen: Open-Air – bei jedem Wetter! Das Beste am Ganzen: Die Filmvorführungen sind gratis. Dies wird unter anderem auch möglich durch unsere Sponsoren. Beachten und berücksichtigen Sie diese bitte bei nächster Gelegenheit. Und erweisen Sie auch unseren Vereinen die Ehre Ihres vorgängigen Besuchs und mit Ihrer Konsumation unterstützen Sie natürlich auch deren Vereinskasse. Wir sagen heute schon «Danke!» allen Mitwirkenden. Halten Sie sich dieses erste Wochenende im September frei – es lohnt sich!

GEMEINDEVERWALTUNG Schulstrasse 1 Telefon 061 426 10 10 Fax 061 426 10 15 E-Mail gemeinde@bottmingen.bl.ch www.bottmingen.ch Telefonzeiten Mo, Di, Mi 8–12 / 13.30–17 Uhr Do 8–12 / 13.30–18 Uhr Fr 8–12 / 13.30–16 Uhr Öffnungszeiten Mo 9.30–12 Uhr Di 9.30–12 / 13.30–17 Uhr Mi 9.30–12 Uhr Do 9.30–12/ 13.30–18 Uhr Fr 9.30–12 Uhr

Es sind bereits zwei Jahre vergangen, seit das letzte Open-Air- Kino in Bottmingen stattgefunden hat. Trotz Corona-Pandemie durften wir im 2020 an zwei Filmabenden die Bottminger Einwohnerinnen und Einwohner mit einem Kinoabend ver­ wöhnen. Jetzt ist es wieder so weit!

Weitere Infos wie immer in Ihrem BiBo und auf unserer Webseite: www.bottmingen.ch

GEMEINDEPRÄSIDENTIN Mélanie Krapp-Boeglin

GEMEINDERAT

GEMEINDEVERWALTUNG

Hinweise Beschlüsse Gemeindeversammlung Bitte beachten Sie: Da die Einwohner­ gemeindeversammlung am Dienstag, 21. Juni, nach Redaktionsschluss statt- fand, finden Sie die Beschlüsse auf unse- rer Webseite www.bottmingen.ch sowie in der kommenden Ausgabe des BiBo.

Besprechungstermine nach Voranmel- dung, Telefon 061 426 10 51 (Sekretariat)

Landratspräsidentinnen-Fest Am Donnerstag, 30. Juni 2022, um 17.30 Uhr, wird in Bottmingen die neue Landratspräsidentin Lucia Mi- keler mit den beiden Vizepräsiden- ten im Bottminger Weiherschloss festlich empfangen.

INFORMATIONS- UND BERATUNGS- STELLE FÜR BETREUUNG, PFLEGE UND ALTER

Telefon 061 405 45 45 info@bpa-leimental.ch www.bpa-leimental.ch

BOZ, Therwilerstr. 14 Bottminger Zentrum

Detaillierte Beschreibung der Anlässe, Anmeldemodus und Kontaktpersonen der Vereine finden Sie auf unserer Webseite unter www.bottmingen.ch/ Veranstaltungen.

GEMEINDEVERWALTUNG

Am 30. Juni 2022 wählt bekanntlich der Landrat Lucia Mikeler Knaack (SP) zur Landratspräsidentin für das Ge- schäftsjahr 2022/23. Traditionsgemäss findet aus diesem Anlass ein Fest in ih- rer Wohngemeinde Bottmingen statt. An diesem Fest werden rund 300 Gäste (alle Land- und Regierungsräte, eine Delegation von den kantonalen Stellen und auf speziellen Wunsch von Lucia Mikeler Knaack auch rund 100 Einwoh- nerinnen und Einwohner aus Bottmin- gen, welche sich für diesen Anlass an- gemeldet haben) teilnehmen. Um 17.30 Uhr wird die Kutsche die höchste Baselbieterin mit dem 1. Vize- präsident Pascal Ryf, (Die Mitte) und dem 2. Vizepräsident Peter Hartmann (Grüne/EVP) im Schlosspark vorfahren. Zur Begrüssung gibt es für alle ein kleines Überraschungsgeschenk.

BESTATTUNGEN Telefon 061 426 10 12

Fundgegenstände in den Schulhäusern Schulhaus Talholz/ Turnhalle Hämisgarten

GEMEINDEPOLIZEI Telefon 061 426 10 13

Jacken, Taschen, Turnkleider, Schuhe, Pul- lover, Uhren, Schirme und andere Fund- gegenstände können am Dienstag, 28. Juni 2022 von 8 bis 17 Uhr letzt- mals im Eingangsbereich vom Talholz- schulhaus abgeholt werden. Nicht abge- holte Ware wird danach der Kleider- sammlung mitgegeben. Nicht abgeholte Wertgegenstände verbleiben weiterhin beim Hauswart. Burggartenschulhaus und Hallenbad In der letzten Schulwoche vom Montag, 27. Juni, bis Freitag, 1. Juli 2022, kön- nen diverse liegen gebliebene Kleider, Schuhe, Turn- und Badesachen in der Eingangshalle des Burggartenschulhau- ses abgeholt werden. Was nicht abgeholt wird, kommt in die Kleidersammlung. Vermisste Uhren, Schmuck und Brillen können wie immer beim Hauswart ab- geholt werden.

KINDES- UND ERWACHSENEN- SCHUTZBEHÖRDE (KESB) LEIMENTAL Telefon 061 599 85 20

 061 421 21 21

WERKHOF Therwilerstrasse 15 werktags 13–14 Uhr Telefon 061 426 10 77

Lucia Mikeler Knaack, SP, Landratspräsidentin 2022/23

Im Anschluss an den Empfang findet für die 300 geladenen Gäste im Schloss- park der Apéro statt mit Ansprachen und musikalisch begleitet vom Musik- verein Bottmingen. Für das Organisationskomitee: Lukas Keller, OK-Präsident

SPITEX Spitex Bottmingen Oberwil Telefon 061 401 14 37 SOZIALE DIENSTE c/o Gemeindeverwaltung Telefon 061 426 10 31 RUFTAXI BOTTMINGEN Telefon 061 421 21 21

GEMEINDEVERWALTUNG

Neue Telefon- und Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung Ab dem 1. Juli gelten neue Telefon- und Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung: Montag bis Freitag, 9 bis 12 Uhr. Ein Besuch innerhalb dieser Zeiten bedarf keiner Anmeldung. Be- suche ausserhalb dieser Zeiten erfolgen nach Terminver- einbarung, wobei dem Kundenbedürfnis bei der Terminverein- barung Rechnung getragen wird. Auch die Betriebszeiten der Telefonzentrale werden ange- passt: Montag bis Freitag, 9 bis 12 und 13.30 bis 16 Uhr. Die Telefonzentrale wird von den Mitarbeiterinnen der Ein­ wohnerdienste bedient, wobei neu eine Telefon-Wahlanlage mit Anruflenkung zum Einsatz kommen wird. Ausserhalb dieser Zeiten besteht für die anrufende Person die Möglichkeit, den resp. die gewünschte*n Mitarbeiter*in via Direktnummer zu erreichen. Abschaffung der Gebühren im Einwohnerdienstbereich

STÖRUNGSDIENSTE Erdgasversorgung IWB, 0800 400 800 GGA 0800 727 447 Stromversorgung Primeo Energie, 061 415 41 41 Wasserversorgung/Brunnmeister

Servicearbeiten am GGA-Netz

Von Montag, 27. Juni bis Freitag, 12. August 2022 werden durch die Firma Saphir Group Networks AG Ser- vicearbeiten am GGA-Ortsnetz ausge- führt. Dies wird tagsüber zeitweise zu Unterbrüchen im Empfang (TV/Radio, Internet, GGA-Telefonie) führen. Pro Abonnent ist in der Regel wäh- rend dieser Zeit mit maximal 1 bis 2 kur- zen Unterbrüchen zu rechnen. Die Arbeiten am Netz dienen der Qualitätserhaltung des Empfangs und werden periodisch durchgeführt. Wir bitten um Ihr Verständnis. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Saphir Group Networks AG, Telefon 061 926 77 99, Bürozeiten. Besten Dank für das Verständnis.

Heinis AG, Biel-Benken Telefon 061 726 64 22

Für die Abfuhren bitte Abfälle jeweils ab 7 Uhr bereitstellen. Hauskehricht Jeweils donnerstags Abfuhr von Bio-, Küchen- und

Ab dem 1. Juli 2022 sind zudem folgende Dienstleistungen in den Einwohnerdiensten kostenlos: Niederlassungsbeschei- nigung, Heimatausweis, Beglaubigung von Dokumenten/Un- terschriften, Verpflichtungserklärung betr. Einreise/Visum, Wil- lenserklärung Bestattung, Lernfahrausweis, Schiffsführeraus- weis, Umschrieb ausl. Führerausweis.

Über die Beweggründe zu den obigen Beschlüssen haben wir bereits im BiBo vom 9. Juni 2022 und auf unserer Webseite berichtet.Wir sind überzeugt, mit diesen Neuerungen vor allem dem Kundenbedürfnis noch besser gerecht zu werden, gleich- zeitig aber auch die Betriebsabläufe optimieren zu können.  Gemeinderat/Verwaltung

Gartenabfällen Freitag, 24. Juni

Papier-/Kartonabfuhr Dienstag, 28. Juni 2022

Schliessung der Verwaltung

REKLAME

Sammelstelle Schönenberg Samstag, 2. Juli 2022, geöffnet von 10–12 Uhr. Es werden nur entgegengenommen: Bauschutt, Erde, Steine, Tontöpfe, Fensterglas, Porzellan

«An manchen Tagen erscheint mir jede Treppe wie die Eiger-Nordwand» Die Schweizerische Multiple Sklerose Gesellschaft unterstützt alle Menschen, die von MS betroffen sind. Helfen auch Sie: www.multiplesklerose.ch

Bitte beachten Sie, dass die Gemeinde- verwaltung am Donnerstag, 23. Juni 2022, am Nachmittag aufgrund einer internen Schulung geschlossen bleibt. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Gemeindeverwaltung

Jetzt spenden! PK 80-8274-9

BOTTMINGEN

3

23. JUNI 2022 | NR. 25

Internet Café Bottmingen Am vergangenen Mittwoch war wie- der ins Internet Café im Bottminger Zentrum (BOZ) eingeladen worden. Dort können alle, die Verständnis- probleme mit ihren Smartphones oder Tablets haben, hingehen, um sich von Jugendlichen helfen zu las- sen.

Auf dem Handy schnell einen Wecker einschalten, die Taschenlampe anstel- len, SBB-Fahrkarten kaufen, Kontakte löschen oder die Helligkeit einstellen. Das ist schnell und einfach gemacht – doch lange nicht für alle. Viele Men- schen, vor allem Senioren, die noch mit Wahlscheiben-Telefon und eben nicht mit Handys aufgewachsen sind, passen sich noch immer an die digitalisierte Welt an. Von den 1980er-Jahren an be- gannen sich die Computer in den Haus- halten zu verbreiten. Seit dem Ende der 1990er-Jahre sind auch Smartphones bei uns alltäglich. Für die Generationen, die mit die- sen Geräten aufgewachsen sind, ist es weniger schwierig, sich an diese neue, digitale Welt anzupassen. Smart- phones sind heute nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken, und das Leben ohne wird immer schwieriger. Heutzutage gehören sogar in Schulen, egal ob in der Primar- oder Sekundar- stufe, Tablets, Handys und Co. einfach dazu. Brücke für die Generationslücke An diese Generations-Lücke knüpft das Internetcafé in Bottmingen an. Einmal im Monat kommen Jugendliche aus der Sekundarstufe ins BOZ, um den Senio- ren bei der Lösung von Problemen mit ihren Smartphones oder Tablets zu hel-

Übergangsvariante während Corona Das Internetcafé gab es schon vor der Pandemie, aber während des Lock- downs konnte die Veranstaltung nicht stattfinden. Die Senioren hatten jedoch die Möglichkeit, bei dringenden Fragen telefonisch Auskunft zu erhalten. «Eine Frau rief mich an, um zu fragen, wie sie ihre Freunde über WhatsApp per Video anrufen kann. Es war schwierig, ihr das am Telefon zu erklären, aber wir haben es schlussendlich hinbekommen», so Hartog. «Beim nächsten Internet Café vor Ort sagte sie mir, dass es für sie einen grossen Unterschied gemacht hat, ihre Freunde, auch wenn es nur über Video- anruf war, während dem Lockdown zu sehen.» So ergeht es vielen Teilnehme- rinnen und Teilnehmern. Ein Herr strahlte

fen. Während sich die Jugendlichen ein kleines Sackgeld verdienen können, wird den älteren Personen mit den digi- talen Geräten geholfen. Jeder hat indi­ viduelle Schwierigkeiten, deshalb wer- den die Besucherinnen und Besucher jeweils einzeln von einem Jugendlichen beraten. «Die Menschen schätzen die indivi- duelle Hilfe mit ihren Smartphones sehr. Manchmal verstehen sie die Lösung nicht auf Anhieb oder es fehlt ihnen ein gewisses Vorwissen», beschrieb Agata Hartog, Mitglied im Vorstand des BOZ, die Vorteile der detailierten Beratung im Zentrum. «Alternative Hilfsmethoden wie Präsentationen oder Videos können diese Unterstützung nicht bieten.»

nach der Erkenntnis, dass auch er eine eingebaute Taschenlampe im Handy hatte. «Einige Dinge, die ich heute er- klären musste, waren für mich so selbst- verständlich, dass ich fast nicht wusste, wie man es vermitteln sollte.Als Beispiel: Wie erläutert man einer älteren Person, dass die Ortung weiterhin funktionieren wird, auch wenn die Kompass-App de- installiert wird?», erzählt eine Helferin im Internet Café. Die Helferinnnen und Helfer waren sehr geduldig und haben die meisten Fragen geklärt. Manche Be- sucherinnen und Besucher hatten auch ein Notizbüchlein dabei, wo sie sich je- den Schritt aufschrieben, wie beispiels- weise ein heruntergeladenes Dokument gefunden und geöffnet wird oder wie ein Zugbillet online gelöst wird. «Eine

Besucherin sagt jedes Mal ‹nicht aufge- ben!›, und das ist eine gute Einstellung», erzählte Frau Hartog schmunzelnd. Der Anlass heisst jedoch nicht um- sonst Internet Café: Zwischen den Erklä- rungen gibt es Kaffee und Kuchen für alle. So können sich die Gäste auch unterein- ander austauschen, etwas plaudern und sich, je nach dem, auch gegenseitig hel- fen. So ist der Anlass nicht nur hilfreich, um Fragen in einer gemütlichen Atmo- sphäre zu klären, sondern auch recht ge- sellig. Zum nächsten Internet Café wird nach den Sommerferien am 17. August ins BOZ in der Therwilerstrasse 14 ein- geladen. Megan Paola

Alle Infos, auch zur Anmeldung, finden Sie unter www.bottmingerzentrum.ch.

REKLAME

GEMEINDEINFORMATIONEN

VEREINE

Volg Rezept: SOMMERSALAT MIT GRILLKÄSE für 4 Personen 500 g Cherry-Tomaten, halbiert

SENIORINNEN UND SENIOREN Mittagstisch

GEMEINDEVERWALTUNG

Basler Ferienpassverkauf 2022

1 Bund Radiesli, halbiert oder in Vierteln 80 g gemischter Salat, z.B. Kopfsalat,

Spinatblätter, Baby-Lattich, in Stücken

Am 30. Juni findet unser nächster und vorerst letzter Mittagstisch vor den Sommerferien statt. Wir freuen uns Sie um 12 Uhr wieder in der Gemeinde- stube begrüssen zu dürfen. Menü Gemischte Blattsalate Schweinsfilet im Speckmantel

50 g Baumnusskerne, grob gehackt 8 Grillkäsli, z.B. Baer Chäs Häppily Original à 50 g wenig Öl Zutaten Sauce: 3 EL Weissweinessig 5 EL Rapsöl 1 TL Senf 1/2 Bund gemischte Kräuter, z. B. Peterli, Basilikum, grob geschnitten 1 TL Salz, Pfeffer

mit Nudeln und Brokkoli Erdbeeren mit Schlagrahm

Das Menü servieren wir Ihnen für Fr. 15.–. Getränke können zu moderaten Preisen bezogen werden. Anmeldung bitte bis spätestens am Mittwoch, 29. Juni, 12 Uhr, an: Brigitta Frankenbach, Tel. 061 421 62 91 oder per E-Mail an frankenbach@intergga.ch. Wir freuen uns auf Sie. Der Vorstand

Salat: Tomaten mit allen Zutaten bis und mit Kernen in einer Schüssel mischen. Käsli mit wenig Öl bestreichen, bei mittlerer Hitze in der Grillpfanne oder bei mittlerer Glut beidseitig je ca. 3 Minuten grillieren. Auf dem Salat anrichten. Sauce: Essig mit allen Zutaten pürieren, über den Salat träufeln. Sofort servieren. Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten Tipp: Anstelle von Grillkäsli können auch 4 Tommes Käse verwendet werden ZWETSCHGEN-PFIRSICH-GALETTE für 8 Stücke 1 rund ausgewallter Kuchenteig à 230 g 2 Pfirsiche, in Schnitzen 300 g Pflaumen oder Zwetschgen, in Schnitzen 80 g Zucker 1 Ei, verquirlt 30 g Butter, in kleinen Stücken Kuchenteig mit dem Backpapier auf ein Blech legen, Teig mit einer Gabel dicht einstechen. Pfirsiche und Früchte mit Zucker mischen, auf dem Teig verteilen, dabei einen Rand von ca. 4 cm frei lassen. Rand einschlagen, mit Ei bestreichen. Butter über die Früchte verteilen. Backen: In der Mitte des auf 220 °C (Ober-/ Unterhitze) vorgeheizten Ofens ca. 30 Minuten backen. Zubereitungszeit : ca. 15 Minuten, Backen ca. 30 Minuten Tipp: Tiefgekühlte Zwetschgen verwenden. Zuerst auftauen, Saft abtropfen, dann weiterverarbeiten. Schmeckt super mit fluffig geschlagenem Rahm. Weitere Rezepte finden Sie auf www.volg.ch/rezepte/

Auch in diesem Sommer kann der Bas- ler Ferienpass für Kinder und Jugend­ liche im Alter von 6 bis 16 Jahren ab sofort während der Öffnungszeiten bei den Einwohnerdiensten der Gemeinde- verwaltung bezogen werden. Der Feri- enpass bietet viele Attraktionen, zum Beispiel Gratiseintritte in Gartenbäder der Region oder in Museen. Natürlich gibt es auch wieder tolle Kreativange- bote mit Ausflügen oder Besichtigun- gen. Der Basler Ferienpass ist sowohl in den Sommerferien wie auch in den Herbstferien gültig. Der Pass kostet für Kinder und Jugendliche aus beteiligten Gemeinden Fr. 45.–. Alle Kinder und

Jugendliche aus anderen Gemeinden zahlen Fr. 65.–. Inhaber eines Familien- passes und Mitarbeiter der Sponso- ring-Partner erhalten 10 % Rabatt. Neu gibt es für Inhaber*innen des Colourkeys den Ferienpass vergünstigt für Fr. 30.–. Unter www.basler-ferienpass.ch finden Sie weitere Informationen über die Grund- und Kreativangebote, die in diesem Sommer angeboten werden. Holen Sie sich den Basler Ferienpass und Ihren Kindern stehen aktive und erlebnisreiche Sommerferien bevor. Und nicht vergessen: Aktuelles Foto und Ausweis mitbringen!  Gemeindeverwaltung

VERANSTALTUNG

Biel-Benken Binningen Bottmingen Burg Ettingen Oberwil Schönenbuch Therwil ___________________________________________________________________________________ 4. Leimentaler Neophytentag Einladung 4. Leimentaler Neophyten- tag, Samstag, 25. Juni, von 9 bis etwa 13 Uhr. Treffpunkt: Um 9 Uhr Gemeinde- verwaltung Bottmingen, Schulstrasse 1. Arbeitsort: Umliegende Gebiete. Mit- nehmen: Gute Schuhe, dem Wetter an- gepasste Kleidung, Handschuhe, wer hat Handhacke oder Lattenhammer. Dieser Arbeitstag wird im Rahmen des «Neophyten-Projektes Leimental» organisiert und durchgeführt.

Die Gemeinde-Webseite www.bottmingen.ch

Weitere Infos unter www.neobiota.bl.ch.

BOTTMINGEN

4

23. JUNI 2022 | NR. 25

DIES UND DAS

BOTTMIGER WUCHEMÄRT

Beeren, Obst, Salate und Gemüse

BESCHÄFTIGUNGS- UND WOHNHEIM «AM BIRSIG»

Das langersehnte Wiedersehen am Sommerfest

Wenn es heiss ist, lieben wir doch vor allem erfri- schende, saftige Speisen. Da gerade Beeren, Obst,

Salate und Gemüse die Hitze gar nicht gut ertragen, ist es wichtig, diese alle erntefrisch einzukaufen. Genau das können Sie auf unserem Wuchemärt, Holzofenbrot, Fische und Käse passen gut zu den genannten Frischprodukten aus dem Leimental. So ist auch die Verpflegung vor, im oder nach dem Gartenbad schnell zu­ bereitet. Wir würden uns freuen, wenn Sie diesen Tipp auch weitersagen. Es wissen noch längst nicht alle Einwohnerinnen und Einwohner von Bottmingen, dass es unseren Wuchemärt gibt. Damit wir nicht zusätzlich ins Schwitzen kommen, sollten wir ab und zu Pause machen! Unter den Bäumen ist der Znünikaffi oder -tee besonders erholsam.  Märtgruppe Bottmige Jeden Dienstag von 8.30 bis 11.30 Uhr im Hof hinter der Gemeindestube, Therwilerstrasse 16, Bottmingen

Zum ersten Mal seit drei Jahren lädt am kommenden Samstag das Beschäfti- gungs- und Wohnheim «Am Birsig» zum Sommerfest, das immer auch einen Einblick in den Heimalltag gewährt. Nachdem das Fest in den vergangenen beiden Jahren aufgrund der Pandemie ausgefallen war, steht das Sommerfest 2022 unter ganz speziellen Vorzeichen. Die Vorfreude bei den Verantwortlichen und vor allem auch bei den Bewohnen- den sei gross, verrät Regine Guldimann, die im Heim für die Administration zu- ständig ist. Die Bewohnenden hatten in den vergangenen zwei Jahren wenige Kontakte zur Aussenwelt. Zeitweise waren nicht einmal Treffen mit ihren Angehörigen möglich. «Trotz grosser Anstrengungen unserer Mitarbeitenden konnte nur bedingt ein abwechslungs-

reicher Alltag gestaltet werden», verrät Regine Guldimann. Umso wichtiger seien kleine Freuden und das be- wusste Geniessen schöner Augenblicke gewesen. Nun hoffen die Menschen vom Be- schäftigungs- und Wohnheim, dass sie die Aussenwelt nicht vergessen hat. Wie bis 2019 üblich gibt es Leckeres vom Grill, feine Crêpes und Kuchen, Kaffee und kühle Getränke. Es wird eine kleine Spendenbox aufgestellt – hier kann, wer mag, etwas zu den Un- kosten beitragen. Wie gewohnt ist auch wieder die Tagesgestaltung mit ihren «Allerhand»-Produkten an einem Verkaufsstand vertreten.Tobias Gfeller Das Sommerfest beginnt am kommenden Samstag, 25. Juni, um 15 Uhr und dauert bis 21 Uhr.

REKLAME

Aus Liebe zum Dorf und zum Portemonnaie. Montag, 20.6. bis Samstag, 25.6.22

EMMI JOGURT DRINK div. Sorten, z.B. Erdbeere, 5 dl

– 25 %

1.80 statt 2.40

– 33 % 15.90 statt 23.90

– 20 % 11.90 statt 14.90

– 43 % 4.50 statt 7.90

– 20 % 6.30 statt 7.90

– 34 % 2.90 statt 4.40 FENCHEL Schweiz, per kg

PFIRSICHE WEISS Herkunft siehe Verpackung, per kg

JACOBS KAFFEEKAPSELN div. Sorten, z.B. Lungo classico, 40 Kapseln

KAMBLY BISCUITS div. Sorten, z.B. Bretzeli, 2 x 115 g

– 20 % 6.70 statt 8.40

– 25 % 6.20 statt 8.30

HAKLE WC-PAPIER div. Sorten, z.B. natürliche Sauberkeit, 3-lagig, 24 Rollen

– 20 % 5.65 statt 7.10

– 30 %

– 36 % 4.80 statt 7.50

3.40 statt 4.90

HERO FLEISCHKONSERVEN div. Sorten, z.B. Delikatess-Fleischkäse, 3 x 115 g

KALTBACH LE GRUYÈRE PORTION 250 g

PRINGLES div. Sorten, z.B. Original, 2 x 200 g

AGRI NATURA FLEISCHKÄSE geschnitten, 180 g

S. PELLEGRINO 6 x 125 cl

– 20 % 4.90 statt 6.20

– 23 % 12.– statt 15.60 RIVELLA div. Sorten, z.B. rot, 6 x 1,5 l

– 33 % 11.20 statt 16.80

– 40 % 18.80 statt 31.80

– 21 % 9.90 statt 12.60

– 21 % 6.50 statt 8.30

SUTTERO BURGER RIND XXL 200 g

SUN div. Sorten, z.B. Classic, Tabs, 2 x 50 WG

SIBONET div. Sorten, z.B. Dusch, 3 x 250 ml

CALANDA RADLER Dose, 6 x 50 cl

FRISCO RAKETE 12er-Pack

Druck- und Satzfehler vorbehalten.

Folgende Wochenhits sind in kleineren Volg-Läden evtl. nicht erhältlich:

KAMBLY BIO & VEGAN ZITRONENBLATT 2 x 110 g

CASTEL DAUERBACKWAREN

VOLG KAFFEE div. Sorten, z.B. Crema Bohnen, 500 g

CASTEL DAUERBACKWAREN div. Sorten, z.B. Pastetli, 4 Stück, 100 g

2.80 statt 3.30 8.40 statt 9.90

1.70 statt 2.15 2.95 statt 3.75

6.90 statt 8.30 9.50 statt 11.90

2.60 statt 3.20

ACTIVE O2 div. Sorten, z.B. Apple Kiwi, 0,75 l div. Sorten, z.B. Meringues, 100 g

DÔLE BLANCHE AOC VALAIS Fleur d’Amour, Schweiz, 75 cl, 2020

16.90

HEINZ KETCHUP 570 g

CALGON GEL 2 x 750 ml

statt 20.40

Alle Standorte und Öffnungszeiten finden Sie unter volg.ch. Dort können Sie auch unseren wöchentlichen Aktions-Newsletter abonnieren. Versand jeden Sonntag per E-Mail.

IMMOBILIEN

Büsserach zu vermieten nach Vereinbarung, grosse 4½-Zimmer-Wohnung im 1. Stock, 2 Badezimmer, Garten mit Sitzplatz, Terrasse, Keller, Parkplatz, Miete Fr. 1780.– inkl. Info 032 481 21 80

Ab sofort oder nach Vereinbarung zu vermieten in Therwil 2½-Zimmer-Wohnung mit Balkon und Cheminée. Dachgeschoss, ohne Lift, ruhige und zentrale Lage. Miete Mt. Fr. 1 ' 500.– NK ca. Fr. 140.–, Abstellplatz Fr. 40.– Tel. 061 721 11 93 Zu vermieten in Binningen Oberwilerstrasse 73/1, OG Auf 1.Oktober 2022 4-Zimmer- Genossenschaftswohnung, 81 m 2 Miete Fr. 990.– + NK Fr. 210.– Anteilscheine Fr. 3000.– Auskunft und Besichtigung WG Pro Familia Schafmattweg 29, 4102 Binningen ms_baumgartner@bluewin.ch

Zu vermieten per sofort Migros – Gebäude Ettingen Einstellhallenplätze à Fr. 130.– mtl.

Halter & Partner GmbH Tel. 061 723 92 34 h.halter@halter-partner.ch www.halter-partner.ch

Zu vermieten in Therwil, Känelmattweg

41/2-Zimmer-Wohnung ruhige Lage im Grünen, Nähe ÖV und Schulen, neue Küche, Gäste-WC, grosser Balkon Miete Fr. 1850.– plus Nebenkosten und Akonto Heizung Auskunft und Besichtigung: W. Wassmer, Tel. 061 931 31 31

Wir suchen in Basel und Umgebung EFH oder Bauland Telefon 079 415 32 03

Mehrfamilenhaus in Bottmingen zu verkaufen

Repräsentatives Mehrfamilienhaus mit grosszügigen Wohnungen. Schöner Umschwung mit herrlichem Garten- Sitzplatz.

Die Liegenschaft verfügt über folgende Objekte: - 4x 3 - 3.5 Zimmerwohnungen von 85 – 97 m2 - 4x 4 – 4.5 Zimmerwohnungen von 94 – 114 m2 (teilw. mit Nebenräumen) - 4 Hobby-/Bastelräume - 4 Garagen

Dokument_Inserat_Kampagne Bibo_Sennimmobilien_KUCK UCK.indd 1

11.05.22 11:25

Suchen Sie eine neue Wohnung oder Bauland in der Region? Inserieren bringt Erfolg! CH Media Tel. 061 706 20 20, inserate@bibo.ch

- 5 Carportplätze - 1 Werbefläche Die hellen Wohnungen verfügen über je zwei grosse Terrassen. Teilw. wunderschöne Weitsicht. Verlangen Sie noch heute unser Factsheet!

Interessiert? Dann melden Sie sich bei: TRIFORTIS GmbH, Mühlegasse 6, 4104 Oberwil info@trifortis.ch / Tel. 061 531 31 31

Das reich bebilderte Buch bietet den Lesern spannendes Hintergrundwissen zu den 26 000 Bäumen, die von der Stadtgärtnerei Basel gepflegt werden.

Helen Liebendörfer und Emanuel Trueb Basel und seine Bäume Mit zahlreichen Fotos von Christian Flierl 192 Seiten, Hardcover ISBN 978-3-7245-2499-1 CHF 38.–

Erhältlich im Buchhandel oder unter www.reinhardt.ch

23. JUNI 2022 | NR. 25

SOMMERTIPPS



TIPPS SOMMER

2022

23. JUNI 2022 | NR. 25

SOMMERTIPPS



SPASS UND SELBSTERFAHRUNG IN DER NATUR

Auch in der 16. Saison hat der Erlebnis- kletterwald durch die Umgestaltung und Erneuerung von Kletterelementen sein at- traktives Angebot ausgebaut. Zur Saison 2021 wurde ein toller kindgerechter Par- cours für die kleinen Kletteräffchen von ca. 3 bis 7 Jahren fertiggestellt, der das Angebot für die kleinen Kids abrundet. Auf mehr als 20 Übungen können sich die Jüngsten austoben, es finden sich Highlights wie das Bobbycar, ein Schlit- ten, eine Slackline, eine Kletterwand und eine Tellerrutsche neben vielen weiteren Elementen, die viel Spass machen, die Sinne fordern, sowie die Koordination und die Bewegung fördern. Grundvoraussetzung für den Kidsparcours ist eine Greifhöhe von 1,2 m, alle Übungen werden mit einer kompletten Ausrüstung (Helm, Gurt, Handschuhe, Sicherungskara- biner im Gurt eingebunden) begangen, die Aufsicht durch einen erwachsenen Begleit- er muss ständig vorhanden sein. Der Erlebniskletterwald Lörrach bietet im Dreiländereck direkt neben der Jugend- herberge ein Erlebnis der besonderen Art. «Im Vordergrund steht nicht der weitverbreitete kurzfristige Freizeitkon- sum, sondern das nachhaltige Erleben in der Natur, das nicht nur Spass, sondern auch eine individuelle Selbsterfahrung für jeden Gast beinhaltet», erklärt Martin Coenen, der Technische Leiter, Planer, Erbauer und Miteigentümer des Erleb- niskletterwaldes.

Ein aussergewöhnliches Highlight für Gruppen präsentieren wir mit dem Mond- scheinklettern, bei dem eine Gruppe vor Beginn der Dämmerung bis zur komplet- ten Dunkelheit den Erlebniskletterwald unter Leitung eines Trainers in einem anderen Licht und ausgerüstet mit einer Stirnlampe erkunden darf. Im Juni 2022 wird der weltweit einzi- gartige Escape Parcours – Die Schmug- gler der Eisernen Hand – eröffnet. Die Sitzgarnituren wurden überarbeitet und umgruppiert, nun stehen ca. 100 Plätze auf insgesamt 8 Picknickgarnituren zur Verfügung. Als sichtbares Zeichen für das hohe Qualitätsniveau des Erlebniskletterwal- des wurde der Anlage im Jahre 2011 das Qualitätsabzeichen in Gold mit 4 Stern- en der IAPA e.V., dem Verband der Klet- terwälder in Deutschland, verliehen. Öffnungszeiten in der Hauptsaison von Juni bis September von 10.30 bis 19 Uhr, im März, April, Juni und Oktober eingeschränkte Öffnungszeiten, siehe Internet. Bei Dauerregen, Sturm und Gewitter bleibt die Anlage geschlossen. Die genaue Pre- isliste, spezielle Angebote für Gruppen, Kindergeburtstage, Saisonkarten sowie weiterführende Infos finden sich im In- ternet unter www.erlebniskletterwald. de oder telefonisch während der Öff- nungszeiten unter: (+49)7621 1 61 43 24.

Familiensaisonkarten zu gewinnen Der Erlebniskletterwald Lörrach stellt den Leserinnen und Lesern drei Familiensaisonkarten für die Verlosung zur Verfügung. Senden Sie einfach bis zum 30. Juni 2022 eine E-Mail an inserate@reinhardt.ch oder eine Postkarte an die LV Lokalzeitungen Verlags AG, Greifengasse 11, 4058 Basel, Stichwort «Erlebniskletterwald». Name, Adresse und Telefonnummer nicht vergessen. Die Gewinner werden direkt benachrichtigt.

DREILÄNDERMUSEUM LÖRRACH

Veranstaltungen Juni – September 2022 für Agenda

Markus Moehring sein neues Buch «Basels Weltvarieté. Karl Küchlin und sein Theater» vor und beleuchtet an diesem konkreten Beispiel der Kulturszene in Basel die Zeit, in die Paul Hübner hineingeboren wurde und von der aus er insbesondere nach 1945 zu neuen künstler- ischen Formen aufbrach. Veranstalter: Museumsverein

Freitag, 24. Juni 2022, 19 Uhr Vernissage der Sonderausstellung Paul Hübner

mit 38 Ausstellungen in der Schweiz, Deutschland und Frankreich. Die Ausstellung im Dreiländermu- seum gibt einen Überblick zum Oberrhein, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für das Leben und die Kultur der Menschen.

Das mit Preisen ausgezeichnete Haus ist das ein- zige Drei-Länder-Museum Europas. Es zeigt mit seiner Dreiländerausstellung die zentrale Dauer- ausstellung zur Geschichte und Gegenwart der Grenzregion am Oberrhein. Herzstück des Muse - ums ist seine Sammlung mit mehr als 60.000 Ob - jekten zur Dreiländergeschichte. Diese zügelt Ende 2022 ins neu errichtete Museumsdepot, das im Rahmen eines vom INTERREG-Programm IV Ober - rhein der EU geförderten Projektes auch mit Basler und Schweizer Beteiligung entsteht. Paul Hübner (1915–2003) war malender Schrift- steller und schreibender Maler zugleich. In der grossen Kunstausstellung werden über 100 seiner Gemälde aus der Sammlung des Dreiländermu- seums gezeigt, die in Wechselwirkung mit seinen Publikationen stehen. Sein «Lappland Tagebuch 1941» etwa ist ein wichtiges Zeitzeugnis der Kriegs- geschehnisse, die er in eindrucksvollen Bildern ve- rarbeitete. Sein Œuvre ist geprägt von leuchtenden Farben und expressiven Ansichten. Bis 4. September 2022 Paul Hübner. Maler und Schriftsteller

Samstag, 25. Juni 2022, 15–16.30 Uhr Kinderprogramm im Museum: Paul Hübner Führung in der Sonderausstellung mit Museumspädagogin Sigrun Hecker Für Kinder von 7 bis 12 Jahren. Unkostenbeitrag: 3 € Sonntag, 3. Juli 2022, 11.30 Uhr Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung Paul Hübner Mit Kuratorin Jeanette Gutmann Dienstag, 5. Juli 2022, 18 Uhr Vorstellung Familienbuch Stetten – Nachtrag Familienforscher Karlheinz Hahn stellt seine neue Pub- likation vor, den Nachtrag zum Familienbuch Stetten für die Jahre 1840 bis 1907. Das Buch gibt spannende Einblicke in die Bevölkerungsstruktur des damals noch selbstständigen katholischen Dorfes. 1908 wurde Stetten nach Lörrach eingemeindet und veränderte seine Struk- tur grundlegend. Als Paul Hübner zwischen 1943 und 1954 mit seiner Familie in Stetten in der Hauptstrasse 64 wohnte, traf er einerseits auf die alteingesessenen Famil- ien des alten Dorfes und erlebte andererseits den rasant- en Wandel des Lörracher Stadtteils. Begrüssung: Hubert Bernnat Veranstalter: Geschichtsverein Markgräflerland. Werkbetrachtungen, Gespräche, Blicke hinter die Kulis- sen und eigenes Ausprobieren. Rundgang durch die Ausstellung mit Kuratorin Jeanette Gutmann. Anmel- dung erforderlich. Kosten: 10,– € Veranstalter: Museen Basel Donnerstag + Freitag, 7.+8. Juli und Dienstag + Mittwoch, 12.+13. Juli 2022, 12–12.40 Uhr Lyrisch-musikalisches Mittagsmenü Musik und Hebel-Lyrik mit Kindern der Hebelschule (Leitung: Martin Kruck und Sonja Eiche) Veranstalter: Hebelschule Mittwoch, 6. Juli 2022, 10 Uhr Mittwoch-Matinee: Paul Hübner – Maler und Schriftsteller

Donnerstag, 21. Juli 2022, 18 Uhr Vortrag: Paul Hübner als Schriftsteller, Dichter und Freund

Markus Manfred Jung konnte nach seiner Rückkehr aus Norwegen, wo er auf Paul Hübners «Lappland Tagebuch» gestossen war, noch eine späte Freundschaft mit dem Maler und Schriftsteller geniessen. Er veranstaltete Lesun- gen mit ihm, übernahm den Vertrieb seiner Bücher in den Drey-Verlag und konnte so für eine erste, kleine Renais- sance seines Werkes sorgen. Veranstaltung des Dreilän- dermuseums in Kooperation mit dem Hebelbund Lörrach Donnerstag, 28. Juli 2022, 18 Uhr Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung Paul Hübner Mit Kuratorin Jeanette Gutmann Dienstag, 2. August 2022, 19 Uhr J.P. Hebel und die Kinder Musikalisch-literarischer Abend mit Uli Führe und Markus Manfred Jung Veranstalter: Hebelschule, Hebelbund und Dreiländer- museum Sonntag, 21. August 2022, 11.30 Uhr Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung Paul Hübner Mit Kuratorin Jeanette Gutmann Sonntag, 4. September 2022, 11.30 Uhr Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung Paul Hübner Mit Kuratorin Jeanette Gutmann Sonntag, 18. September 2022, 11–16 Uhr Tag der offenen Tür im neuen Sammlungszentrum des Dreiländermuseums Das bezugsfertige neue Zentraldepot wird an diesem Festtag der Bevölkerung vorgestellt und kann geführt besichtigt werden. Im Rahmen des Förderprogramms INTERREG Oberrhein der Europäischen Union (EU) «Die Dreiländersammlung» mit insgesamt 30 Partnern in Deutschland, Frankreich und der Schweiz wird derzeit in Lörrach ein Museumsdepot errichtet. Der Tag der off- enen Tür bietet die Gelegenheit, den Bau vor dem Einzug der Sammlung zu besichtigen. Das Programm beginnt um 11 Uhr mit offiziellen Reden von Vertretern der Stadt Lörrach, des Architekten und des Regierungspräsidi- ums Freiburg. Bis 16 Uhr gibt es stündlich Führungen zu den Themen Dreiländersammlung, Architektur, Erh- alt von Kulturgut und Klimaplanung. Die EU fördert das grenzüberschreitende Projekt am Oberrhein mit insgesa - mt 1,98 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für

Öffnungszeiten: Dienstag–Sonntag, 11–18 Uhr

Eintritt: Erwachsene: EUR 3, ermässigt EUR 1; Familienkarte EUR 4

Anreise: Regio S-Bahn 6 ab Basel SBB + Bad Bf. Haltestelle «Lörrach Museum/Burghof»

Bis 11. September 2022 150 Jahre Hebelschule Lörrach

Die Ausstellung stellt die Geschichte der nach dem Dichter Johann Peter Hebel benannte Hebelschule vor, die lange die einzige Volksschule Lörrachs war.

Vorschau Herbst: 11. November 2022–2. Juli 2023 Der Rhein – Le Rhin

Dreiländermuseum, Basler Strasse 143, D-79540 Lörrach, T +497621 415 150, museum@loerrach.de www.dreilaendermuseum.eu

Die Überblicksausstellung zum grossen grenzüber- schreitenden Kulturprojekt des Netzwerks Museen

Familieneintrittskarten zu gewinnen Das Dreiländermuesum Lörrach stellt den Leserinnen und Lesern 10 Familieneintrittskarten für die Verlosung zur Verfügung. Senden Sie einfach bis zum 30. Juni 2022 eine E-Mail an inserate@reinhardt.ch oder eine Postkarte an die LV Lokalzeitungen Verlags AG, Greifengasse 11, 4058 Basel, Stichwort «Dreiländermuseum». Name, Adresse und Telefon- nummer nicht vergessen. Die Gewinner werden direkt benachrichtigt.

Sonntag, 10. Juli 2022, 11 Uhr Schatzkästlein des Hebelbundes Begrüssung: Volker Habermaier, Präsident

Traditionelle Veranstaltung zu Ehren Johann Peter Hebels mit Festvortrag von Prof. Dr. Alexander Honold und Ver- leihung des Hebeldanks an eine verdiente Persönlichkeit. Veranstalter: Hebelbund

Freitag, 15. Juli 2022, 18 Uhr Buchvorstellung «Basels Weltvarieté» mit Dr. Thomas Blubacher

1915 wurde Paul Hübner in Lörrach geboren, drei Jahre zuvor hatte Karl Küchlin (1864–1935) in Basel das grosse nach ihm benannte Varieté-Theater eröffnet. Die Theaterfassade im Jugendstil und die wertvolle Innenausstattung hatte Max Laeuger (1864–1952) entworfen. Küchlin und Laeuger waren beide Schüler des damaligen Lörracher Gymnasiums im heutigen Dreiländermuseum. Autor und Regisseur Dr. Thom- as Blubacher stellt im Gespräch mit Museumsleiter

regionale Entwicklung (EFRE). Ort: wird noch bekannt gegeben

OBERWIL

8

23. JUNI 2022 | NR. 25

GEMEINDEINFORMATIONEN

VERANSTALTUNGS- KALENDER 23. Juni Gschichteträmli mit Max 10–10.45 Uhr, Gemeindebibliothek Gemeindebibliothek Oberwil Gemeindeversammlung 20 Uhr, Wehrlinhalle Gemeindeverwaltung 24. Juni Kleinkaliber-Volksschiessen 16–20.30 Uhr, Schiessstand Schnäggebärg Sportschützen Oberwil BL 25. Juni Töff Haie BLT: Tagestour Creux du Van; www.toeffhaieblt.ch 8–18 Uhr, Smuggler‘s Pub Motorradclub Töff Haie BLT 4. Leimentaler Neophytentag 9–13 Uhr, Gemeindeverwaltung Bottmingen (Treffpunkt) Koordination Neophyten im Leimental Pflege der Hochstaudenflur am Birsig 13.30–16.30 Uhr, die Hochstauden- flur befindet sich am Hinterbergweg hinter den Therwiler Tennisplätzen (westlich Einkaufszentrum Mühle- matt) Natur- und Vogelschutzverein Oberwil 26. Juni Kleinkaliber-Volksschiessen 10–17 Uhr, Schiessstand Schnäggebärg Sportschützen Oberwil BL 2. Juli Grillplausch am Bündelitag ab 18 Uhr, Klubhaus FC uf em Isweiher Männerchor Sängerbund Oberwil 2.–3. Juli Töff Haie BLT: 2-Täger zur

AMTLICHE PUBLIKATION

Danke und auf Wiedersehen Liebe Oberwilerinnen und Oberwiler

Ersatzwahl für die Rech- nungsprüfungskommission Arnold Kausch wird per August 2022 aus der Rechnungsprüfungskommission zurücktreten. Dies macht für den Rest der Amtsperiode vom 1. Juli 2020 bis 30. Juni 2024 eine Ersatzwahl nötig. Die Rechnungsprüfungskommission ist ein Kontrollorgan der Gemeindeversamm- lung. Sie prüft das Rechnungswesen der Einwohnergemeinde. Die Rechnungs­ prüfungskommission übt ihre Kontroll- tätigkeit nach anerkannten Revisions- grundsätzen aus. Über das Ergebnis der Prüfung erstattet die Rechnungsprü- fungskommission einen schriftlichen Be- richt und unterbreitet der Gemeindever- sammlung ihre Anträge. Die Ersatzwahl für den freien Sitz in der Rechnungsprüfungskommission er- folgt durch die Gemeindekommission. Bewerbungen (Lebenslauf mit einem kurzen Motivationsschreiben) können bis Freitag, 29. Juli 2022 an die Gemeinde- verwaltung, Abteilung Politik und Recht, Hauptstrasse 24, 4104 Oberwil gesendet werden oder per E-Mail an Claudia Ackermann (claudia.ackermann@ober- wil.bl.ch). Gemeindeverwaltung

GEMEINDEVERWALTUNG Mühlemattstrasse 22 Telefon 061 405 44 44 www.oberwil.ch Schalterzeiten Mo

Nach fast 20 Jahren trete ich per Ende Juni aus dem Gemein- derat zurück. Es war eine span- nende, interessante, manchmal auch sehr intensive Zeit. Ich durfte viele tolle Projekte und Geschäfte – nicht nur in meinem Bereich Soziales, Gesundheit und Alter – begleiten. Die Herausfor- derungen haben sich in diesen Jahren enorm verändert, und die Fragestellungen wurden kom- plexer. Ich durfte viele verschie- dene Menschen und Institutio- nen mit ihren Wünschen und Anliegen kennenlernen. Gerne habe ich mich dafür eingesetzt, dass gemeinsam Lösungen ge- funden werden konnten. Nun freue ich mich auf mehr Frei- zeit für spontane Aktivitäten mit der Familie samt Enkelkind(ern) und Freunden.

9.30–11.30 / 13.30–16.30 Uhr

Di

7.00–13.30 Uhr

Mi Do

9.30–11.30 / 13.30–16.30 Uhr 9.30–11.30 / 13.30–18.30 Uhr

Fr 9.30–11.30 Uhr Das Telefon wird ab 8 Uhr bedient.

GEMEINDEPRÄSIDENT Hanspeter Ryser Telefon 061 401 31 43 Sprechstunde nach Vereinbarung unter Telefon 061 405 44 44 BEREICH SOZIALES, GESUND- HEIT, ALTER Hauptstrasse 28 Telefon 061 405 44 44

ABTEILUNG BAUTEN UND PLANUNG Hohlegasse 6 Telefon 061 405 42 42 BEREICH FINANZEN Hauptstrasse 18 Telefon 061 405 44 44

Ich danke Ihnen, liebe Oberwilerinnen und Oberwiler, für das mir entgegen­ gebrachte Vertrauen und Wohlwollen. Meinem Nachfolger wünsche ich viel Freude in seinem neuen Amt. Danke und auf Wiedersehen Rita Schaffter

DIE GEMEINDE INFORMIERT

Nur noch Meldepflicht für kleinere Wärmepumpen im Aussenbereich

GEMEINDEPOLIZEI Mühlemattstrasse 22 Telefon 061 405 43 07 Schalterzeiten Gemeindepolizei Di 7.00–9.00 Uhr Mi 13.30–15.30 Uhr Do 16.00–18.00 Uhr

Per 1. Juli 2022 führt der Regierungsrat ein Meldeverfahren für kleinere Luft-/Wasser-Wärmepumpen im Aussenbereich ein. Die bisher uneinheitliche Praxis in den Gemeinden hat zu Unsicher- heiten geführt. Mit dieser Änderung wird der Prozess verein- facht. Die Bewilligungspflicht von aussen aufgestellten Luft-/Was- ser-Wärmepumpen ist bisher bis zu einer Grösse von 1,7 x 1,0 x 1,4 Metern, mit mindestens 2 Metern Grenzabstand, nicht dem kantonalen Baubewilligungsverfahren unterstellt. Die genauen Kriterien hierzu sind in einem internen Praxis-An- wendungshandbuch festgeschrieben. Einige Gemeinden ver- langten für die Installation von aussen aufgestellten Wärme- pumpen ein Kleinbaugesuch. Andere Gemeinden hingegen – dazu gehört auch Oberwil – verzichteten gänzlich auf ein Ge- such. Diese uneinheitliche Praxis führte zu Verwirrungen und Unsicherheiten. Der Regierungsrat hebt nun das bisher teilweise angewen- dete kommunale Bewilligungsverfahren für bestimmte Katego-

rien von aussen aufgestellten Wärmepumpen bis zu einer Grösse von 2 m 3 per 1. Juli 2022 auf und wandelt es in ein kantonales Meldeverfahren um. Die Kriterien orientieren sich an denjenigen des Kantons Basel-Stadt, was einen Vorteil für regional tätige Unternehmen der Branche darstellt. Die Meldung kann ab An- fang Juli online auf der Webseite des kantonalen Bauinspekto- rats www.bauinspektorat.bl.ch vorgenommen werden. Auch für meldepflichtige Anlagen (bis max. 2 m 3 Volumen) gilt: Ohne schriftliche Einwilligung der betroffenen Grundei- gentümerin oder des betroffenen Grundeigentümers haben sie – unter Beachtung der Lärmschutzvorschriften – einen Ab- stand von mindestens 2 Metern zur Nachbarparzelle einzuhal- ten. Bei einem Standort zwischen Bau- und Strassenlinie ist die schriftliche Zustimmung der Strasseneigentümerin oder des Strasseneigentümers einzuholen. Die Gemeindeverwaltung Oberwil dankt für die Kenntnis- nahme. Für Fragen steht die Abteilung Bauten und Planung gerne zur Verfügung.

WERKHOF Sägestrasse 5 Mo–Fr

Emosson-Staumauer; www.toeffhaieblt.ch Pratteln, Raststätte Motorradclub Töff Haie BLT 7. Juli

11.30–12.00 / 16.00–16.30 Uhr

Telefon 061 405 42 50

BÜRGERGEMEINDE Präsident: Hanspeter Ryser Im Buech 15 Telefon P 061 401 31 43 Fax 061 401 31 02 Kontaktperson (Schreiberin): Monika Zehnder Telefon P 061 401 09 83 www.bg-oberwil.ch

Töff Haie BLT: Hock, jeden 1. Donnerstag im Monat. Interessierte sind willkommen. ab 19.30 Uhr, Smuggler‘s Pub Motorradclub Töff Haie BLT 16. Juli Töff Haie BLT: Biker Days Basel, Konvoifahrt durch Basel; www.toeffhaieblt.ch

DIE GEMEINDE INFORMIERT

Verschiedene Sport- und Freizeitangebote auf dem Eisweiher Im Frühling beginnen nicht nur Pflanzen und Bäume wieder zu wachsen und zu blühen, sondern mit den wärmeren Tempera- turen sind auch die Quartierstrassen und Dorfplätze wieder vermehrt belebt. Um die Bevölkerung für Aktivitäten im Freien zu begeistern, die Gemeinschaft zu pflegen und entsprechende Begegnungsangebote zu schaffen, organisiert die Gemeinde nebst vielen anderen kulturellen Veranstaltungen in Zusam- menarbeit mit kommunalen Vereinen und Institutionen auch verschiedene Freizeit- und Sportangebote. Dies mit der Idee, ein vielseitiges Angebot für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu schaffen, ein lebendiges Dorf zu sein und die Bevölkerung aktiv am Dorfgeschehen zu beteiligen.

KINDES- UND ERWACHSENEN- SCHUTZBEHÖRDE LEIMENTAL Telefon 061 599 85 20 INFORMATIONS- UND BERATUNGS- STELLE FÜR BETREUUNG, PFLEGE UND ALTER

14–18 Uhr, Smuggler‘s Pub Motorradclub Töff Haie BLT 23. Juli Töff Haie BLT: Tagestour Rheinfall/Schwarzwald; www.toeffhaieblt.ch

8–18 Uhr, Smuggler‘s Pub Motorradclub Töff Haie BLT 1. August 1.-August-Feier 17–23.30 Uhr, Oberer Pausenplatz Wehrlinschulhaus Gemeindeverwaltung Oberwil

Telefon 061 405 45 45 info@bpa-leimental.ch www.bpa-leimental.ch

SPITEX BOTTMINGEN OBERWIL Telefon 061 401 14 37

Jederzeit nutzbar ist das koordinative Bewegungsspiel Street-Racket. Dieses kann mit dem Holzschläger und einem Softball zu zweit oder in Gruppen gespielt werden. Neben dem fix markierten Street-Racket-Court auf dem Hartplatz hinter dem Jugendhaus sorgen einfache Piktogramm-Plakate mit den Grundregeln dafür, dass die einfachsten Spielformen sofort verständlich sind. Das Spielmaterial kann während den regulä- ren Öffnungszeiten bei den Mitarbeitenden des Jugendhauses am Weiherweg 7 bezogen werden (www.jugi-oberwil.ch). Aus- serhalb der Öffnungszeiten können die Rackets bei der Ge- meindeverwaltung ausgeliehen werden. Ohne Schläger, aber mit den Füssen kann von Anfang Juni bis Ende August Street-Soccer gespielt werden. Darunter versteht man Fussball in einer mobilen Anlage, welche mit stabilen Bandenelementen ausgestattet ist. Die Gemeinde bie- tet das Angebot für die Kinder- und Jugendlichen schon seit vielen Jahren an, und das Angebot wird vom Team der Jugend- arbeit Oberwil begleitet. Im September schlägt dann das Herz für alle Bike-, Trotti- und Inline-Skater-Herzen höher. Die mobile Pumptrack-An-

ZIVILSCHUTZ LEIMENTAL Dominik Ebner Telefon 061 599 69 64 GGA-STÖRUNGSDIENST Telefon 0800 727 447

GRATULATIONEN

Street-Soccer-Anlage auf dem Eisweiher.

Geburtstage Alfred Zbinden feiert am 24. Juni 2022 seinen 80. Geburtstag. Peter Brunold feiert am 29. Juni 2022 seinen 80. Geburtstag. Hochzeit Das Ehepaar Albert und Marie-France Guth-Valentin feiert am 23. Juni 2022 das grosse Fest der Goldenen Hochzeit. Die Gemeinde gratuliert den Jubilieren- den ganz herzlich und wünscht ihnen ei- nen schönen Festtag und alles Gute.

lage wird auch in diesem Jahr von der Pestalozzi-Gesellschaft gesponsert und in Oberwil zu Gast sein. Der Rundkurs kann mit verschiedenen Sportgeräten befahren werden. Das Fahrzeug nimmt man selbst mit. Alle Angebote eignen sich bestens für den Schulbereich (Sportunterricht, Sporttage, Projektwoche), für den Senioren- und Jugendsport (Vereinswesen) oder für Individualsport- ler*innen bzw. für die Bevölkerung jeden Alters. Die Anlagen können mehrheitlich frei benutzt werden. Eine Reservation für Vereine oder Schulen für eine bestimmte Zeit (z. B. für Turn- stunden oder Schülerturniere) ist möglich, muss aber vorgän- gig angemeldet werden. Auskünfte zu den einzelnen Angeboten erhalten Sie bei der Gemeindeverwaltung Oberwil, Mireille Frabotta, Verantwortli- che Anlässe, Vereine, Freizeit. Gemeindeverwaltung

BRUNNMEISTER/ WASSERVERSORGUNG

Heinis AG, Biel-Benken Telefon 061 726 64 22

Die Gemeinde-Webseite finden Sie unter: www.oberwil.ch

Page 1 Page 2 Page 3 Page 4 Page 5 Page 6 Page 7 Page 8 Page 9 Page 10 Page 11 Page 12 Page 13 Page 14 Page 15 Page 16 Page 17 Page 18 Page 19 Page 20 Page 21 Page 22 Page 23 Page 24 Page 25 Page 26 Page 27 Page 28

Made with FlippingBook flipbook maker