Versicherungskurier 2017

Herbst 2017

Infos und Tipps zu den Themen Versichern und Vorsorgen

www.muste r f irma . at

Liebe Leserinnen un d L es e r ,

wo ra n de nk en S ie , we nn v on g ef äh r- li ch e n S p o rt ar te n di e R e de i s t ? An s K let t e rn i n ho he n Sc hw ie ri gk e i ts gr a- de n, a ns P ar ag le i- te n, a n Ra ft in g, M o- to rr a d fa hr en & C o?

IHR FOTO

Keine Frage, die Unfallg ef ah r in S po rt ar te n wi e diesen ist groß. Doch d a s Gr os d er P a t ie n t e n , die nach Unfällen in ein K ra nk e n ha us m ü s s e n, kommen vom Fußballp l at z, v o n d er S ki pi s t e, von einer Radl- oder ein e r B er g t ou r. Noch unfallträchtiger al s de r Sp or t si nd l au t Kuratorium für Verkehrss ic he rh ei t de r H a us ha lt und der Garten. Arbeitsu n f äl le m ac he n hi ng e- gen nur 14% der rund 8 00 .0 00 U nf äl le a us , di e pro Jahr in Spitälern be ha nd e l t we rd e n . Wa s das für Ihren Versicheru ng ss c h ut z be de t u et , lesen Sie in dieser Ausga b e.

Eine interessante Lektü r e wü n s ch t

Unfallversicherung Eine Sekunde Unachtsamkeit: Fast 800.000 Unfälle endeten 2016 im Spital

Muster Versicherungsmakler GmbH Musterstraße 1 · A-1000 Musterstadt · Tel.: +43 (0) 0000 / 00 000-0 · Fax: +43 (0) 0000 / 00 000-00 · E-Mail: office@musterfirma.at · Web: www.musterfirma.at

Made with FlippingBook - Online Brochure Maker