BiBo_KW36_2019

BOTTMINGEN

 2

5. SEPTEMBER 2019 | NR. 36

GEMEINDEINFORMATIONEN

VERANSTALTUNGSKALENDER 8. September

Kinderkleider- und Skibörse Sa 10–12 Uhr, mit Kaffee- und Kuchenecke, Aula des Burggarten- schulhauses, Burggartenstrasse 1, Auskunft bei Sally Jenny-Pizzolante, Tel.: 061 421 23 71 (dienstags 9–11 Uhr) oder unter www.bottmingerzentrum.ch BOZ Bottminger Zentrum 24. September Mittagstisch für Seniorinnen und Senioren Do, 12 Uhr, Gemeindestube Bottmin- gen, Therwilerstrasse 16, eine Anmeldung ist erforderlich bei Gertrud Sangalli, 061 361 98 77 oder E-Mail: gsangalli@bluewin.ch Senioren für Senioren Bottmingen Wiederkehrendes «Bottminger Wuchemärt» Di, 8.30–11.30 Uhr, auf dem Platz hinter der Gemeindestube, Therwilerstrasse 16 Märtgruppe «Mamis Treff» 9.30–11 Uhr, jeweils freitags (ausge- nommen Schulferien und Feiertage), kommen Sie vorbei auf einen Kaffee oder Tee zum gemütlichen Beisam- mensein im BOZ, Therwilerstrasse 14 BOZ Bottminger Zentrum Detaillierte Beschreibung der Anlässe, Anmeldemodus und Kontaktpersonen der Vereine finden Sie auf unserer Webseite unter: www.bottmingen.ch/Gemeinde/Freizeit und Kultur/Vereine oder www.bottmingen.ch/ Gemeinde/Freizeit und Kultur/ Veranstaltungskalender

AUS DEM GEMEINDERAT

ner abgeben (Bezugsmöglichkeit via Drittanbieter). Weitere Informationen folgen in den nächsten Wochen. Die Ab- fuhr von Grüngut aus den Quartiersam- melstellen bleibt bis auf weiteres kosten- pflichtig. (60-Liter-Grünsack à Fr. 1.00). Die Gebühren für Hauskehricht blei- ben weiterhin unverändert. Es werden auch für das Jahr 2020 kostenlose Abfall- marken für Hauskehricht (zwei Bögen pro Person) abgegeben. Der Gewerbe- kehricht wird für ein weiteres Jahr unent- geltlich abgeführt. Bauarbeiten am Sichelweg Im Rahmen des Stromleitungs-Bodenver- legungsprojekts Froloo der Firmen Pri- meo AG und IWB finden aktuell die Lei- tungsarbeiten im unteren Bereich des Si- chelwegs (Abschnitt Therwilerstrasse bis Falkenstrasse) statt. Parallel dazu soll nun auch die Wasserleitung im Sichelweg in zwei Bereichen (Abschnitt Therwiler- strasse bis Falkenstrasse und Abschnitt Falkenstrasse bis Lerchenstrasse) ersetzt werden. Da der Sichelweg im Rahmen des Grossprojekts ohnehin aufgebrochen wird und verschiedene Leitungen (Elekt- roleitungen/Gas/GGA) neu verlegt wer- den, erscheint eine koordinierte Ausfüh- rung dieser notwendigen Arbeiten auch aus Sicht der durch entsprechende Stras- sensperrungen betroffenen Bevölkerung als sinnvoll. Für die koordinierte Umset- zung dieser Arbeiten wird der Sichelweg demnächst für die Dauer von rund zwölf Wochen komplett gesperrt. Die Bevölke- rung wird im BiBo (siehe S. 3) wie auch auf der Homepage der Gemeinde (www. bottmingen.ch) aktuell und umfassend über das Projekt informiert. Schlussabrechnung Schulmobiliar Schulhaus Burggarten Im Anschluss an den Budgetbeschluss der Gemeindeversammlung vom 7. De- zember 2015 wurde in den vergangenen Jahren mit dem Umbau der Schulanlage Burggarten der alte Bestand des Schul- mobiliars erneuert. Der Investitionskre- dit «Mobiliarersatz Primarschule» in der Höhe von Fr. 149’488.65 (bewilligt waren Fr. 150’000.–) konnte nun abgeschlossen werden. Die Bürgergemeinde Bottmingen steht fi- nanziell vor einer Herausforderung. Der Bürgerrat ist daher seit mehreren Mona- ten imAustausch mit den Ortsbürgerinnen und -bürgern, um einen gangbaren Weg für die Zukunft zu finden. Wie bereits im BiBo berichtet, fand am 24. Juni 2019 eine Dialogveranstaltung unter dem Titel «Wie weiter mit der Bürgergemeinde?» statt, an der von knapp 700 eingeladenen Ortsbür- gerinnen und Ortsbürgern 26 Personen in der Aula des Burggartenschulhauses teil- nahmen, um über die Zukunft der Bürger- gemeinde zu diskutieren. An diesem An- lass hat mit 13 Personen eine Mehrheit in einer konsultativen Schlussabstimmung für eine Fusion der Bürgergemeinde mit der Einwohnergemeinde gestimmt. Gleichzeitig haben sich sieben Personen für eine Beibehaltung der Bürgergemeinde ausgesprochen, weshalb für den 19. Au- gust 2019 ein weiterer Termin zum Dialog anberaumt worden war: An diesem weite- ren Treffen, zu dem sowohl an der ersten Dialogveranstaltung wie auch im BiBo aufgerufen worden war, sollten sich enga- gierte Bürgerinnen und Bürger einbringen und die Möglichkeiten der künftigen Fi- nanzierung der Bürgergemeinde wie auch der Einbringung von persönlichem Enga- gement besprochen werden. Am Termin vom 19. August 2019 nahmen vier enga- gierte Ortsbürgerinnen und Ortsbürger GEMEINDEVERWALTUNG Zukunft der Bürgergemeinde

Dorfmuseum Bottmingen So, 14–17 Uhr, Öffnung des Museums, Therwilerstrasse 16/18 Dorfmuseum 12. September Kroggis Bus-Geschichte mit Nicole Meile Do, 14.30–15.15 Uhr, für Kinder von 3 bis 6 Jahren mit Begleitperson (separate Vorstellung für Tagesschule und Kitas um 15.45 Uhr, Anmeldung erforderlich!), Bibliothek Bottmingen, Schlossgasse 10. Weitere Informatio- nen: www.bibliothek-bottmingen.ch Bibliothek Bottmingen 15. September Internationales Oldtimertreffen Bottmingen So 9–16 Uhr, Weiherschloss, Burgar- tenschulhausareal, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstal- tung findet bei jedem Wetter statt, der Eintritt ist frei Oldimer und Motorsport Club Bottmingen 18. September Bibliotheksführung 60plus Do 14.30–16.30 Uhr, Bibliothek Bottmingen, Schlossgasse 10 Weitere Informationen: www. bibliothek-bottmingen.ch Bibliothek Bottmingen Internet-Café für alle 50+ Mi, 14–16 Uhr, im BOZ, Therwilerstras- se 14, Teilnahme nur mit Anmeldung möglich (die Anzahl der Teilnehmen- den ist beschränkt), Anmeldung bei Eva Küpfer, Tel. 061 302 59 12 BOZ Bottminger Zentrum 21. September Yves Neuhaus präsentiert sein Solo-Loop-Projekt «Scapes & Spaces» Sa, 20–22 Uhr, Burggartenkeller, Schlossgasse 11, es findet ein Kartenvorverkauf in der Weiher- teil, eine Person kam von ausserhalb des Kantons Baselland. In einer angeregten Diskussion musste erneut der herausfor- dernde Zustand der Bürgergemeinde zur Kenntnis genommen werden. Ideen für eine nachhaltigeVerbesserung der Finanz- situation der Bürgergemeinde wurden aber an diesem zweiten Treffen von den anwesenden Gästen keine vorgeschlagen. Immerhin haben sich die vier Engagierten darauf geeinigt, dass sie am Bürgeressen einen letzten Aufruf zu einem persönli- chen, aktiven Engagement der Ortsbürge- rinnen und Ortsbürger für den Erhalt der Bürgergemeinde durchführen wollen. schloss Apotheke statt Burggartenkeller Verein

Optimierung der GV-Protokollierung

GEMEINDEVERWALTUNG Schulstrasse 1 Telefon 061 426 10 10 Fax 061 426 10 15 E-Mail gemeinde@bottmingen.bl.ch www.bottmingen.ch Telefonzeiten Mo, Di, Mi 8–12 / 13.30–17 Uhr Do 8–12 / 13.30–18 Uhr Fr 8–12 / 13.30–16 Uhr Öffnungszeiten Mo 9.30–12 Uhr Di 9.30–12 / 13.30–17 Uhr Mi 9.30–12 Uhr Do 9.30–12/ 13.30–18 Uhr Fr 9.30–12 Uhr

Für jede Gemeindeversammlung (GV) wird in Bottmingen ein aussagekräftiger, umfangreicher Einladungstext veröffent- licht, der die Thematik der GV-Traktan- den umschreibt. Anlässlich der GV selber erfolgten bisher ausführliche Erläuterun- gen zu den einzelnen Traktanden, die von teils detaillierten Präsentationen beglei- tet wurden. Der Gemeinderat hat nun in seiner Sitzung vom 13. August beschlos- sen, künftig im GV-Protokoll auf die Vor- stellung der jeweiligen Traktanden zu verzichten und auf die massgeblichen Erörterungen zu den jeweiligen Traktan- den in der GV-Einladung zu verweisen. Damit kann der administrative Aufwand deutlich verringert werden. Bei der Grossgemeinschafts-Antennen­ anlage (GGA) der Gemeinde Bottmingen steht nach zehn Jahren erneut ein Wech- sel von aktiven Komponenten, Verstär- kern und Fibre-Nodes an. Mit zunehmen- dem Alter nehmen die Ausfälle dieser elektronischen Geräte zu und verursa- chen Unterbrüche im Betrieb der GGA. Im laufenden Jahr ist nun der Austausch von 83 Verstärkern und zwölf Nodes ge- plant. Im Jahr 2020 sollen weitere elf Nodes und 72 Verstärker und im Jahr 2021 wiederum neun Nodes und 63 Ver- stärker ausgewechselt werden. Der Ge- samtbetrag für die Erneuerung beläuft sich auf rund Fr. 400'000 (exkl. MwSt.). Der Gemeinderat hat zudem beschlos- sen, die Netzfrequenz der GGA zu erwei- tern und von derzeit 862 MHz auf neu 1 GHz anzuheben. Grund ist einerseits die geplante Erweiterung des Rückwärts- kanals von 65 MHz auf 204 MHz, was mehr Kapazitäten für das Hochladen von Daten bereitstellt, andererseits werden damit auch die Kapazitäten für das Her- unterladen von Daten (zunehmender Be- darf für Streaming-Dienste) erweitert. Die Gesamtkosten von Fr. 19'800 (exkl. MwSt.) für die Planung der Frequenzer- höhung wurden vom Gemeinderat gut- geheissen. Kostenlose Abfuhr von biogenen Abfällen ab 2020 Gemäss Abfallreglement legt der Ge- meinderat jährlich aufgrund der vorlie- genden Abfallrechnung die Gebühren fest respektive beschliesst über deren Anpassung. Da die Abfallkasse der Ge- meinde Bottmingen mit ca. Fr. 155/Ein- wohner im Vergleich zur kantonalen Empfehlung von Fr. 75/Einwohner relativ gut ausgestattet ist, hat der Gemeinde- rat für das Jahr 2020 die Abfallgebühren wie folgt beschlossen: Ab Januar 2020 soll die Haus-zu- Haus-Abfuhr von biogenen Abfällen in Bottmingen versuchsweise für zwei Jahre kostenlos erfolgen. Damit versucht die Gemeinde Anreize zu schaffen, den Anteil von verwertbaren Abfällen zu er- höhen und separat zu erfassen. Somit werden Grüngutgebührenmar- ken ab Januar 2020 hinfällig, zumindest für die Dauer der nächsten zwei Jahre bis zum Ablauf der Versuchsphase bis Ende Dezember 2021. Überzählige Marken werden weder von der Gemeindeverwaltung noch von der Verkaufsstelle Coop Bottmingen zu- rückgenommen und somit nicht erstat- tet . Da die Haus-zu-Haus Sammlung von biogenen Abfällen ausschliesslich über Behälter erfolgen kann, wird die Ge- meinde zum Jahresende vergünstigte Abfallcontainer an interessierte Einwoh- GGA, Erneuerung Nodes und Verstärker GGA, Planung der Frequenzerhöhung

GEMEINDEPRÄSIDENTIN Mélanie Krapp-Boeglin

Besprechungstermine nach Voranmel- dung, Telefon 061 426 10 51 (Sekretariat)

ALTERSFRAGEN Marianne Wenger (Gemeinde Oberwil) Telefon 061 405 42 23

BESTATTUNGEN Telefon 061 426 10 12 GEMEINDEPOLIZEI Telefon 061 426 10 13

KINDES- UND EWACHSENEN- SCHUTZBEHÖRDE (KESB) LEIMENTAL Telefon 061 599 85 20

WERKHOF Therwilerstrasse 15 werktags 11–12 Uhr Telefon 061 426 10 77 SPITEX Spitex Oberwil plus Telefon 061 401 14 37 SOZIALE DIENSTE c/o Gemeindeverwaltung Telefon 061 426 10 31 RUFTAXI BOTTMINGEN Telefon 061 421 21 21 STÖRUNGSDIENSTE Erdgasversorgung IWB, 0800 400 800 GGA 0800 727 447

Die Gemeinde Bottmingen freut sich, zahlreiche Ortsbürgerinnen und Ortsbür- ger am Bürgeressen am 1. November will- kommen zu heissen. Die Gemeinde sieht das Bürgeressen aufgrund der geschilder- ten Sachlage als weitere, aber auch letzte Möglichkeit, dass sich die Ortsbürgerinnen und Ortsbürger für ein persönliches Enga- gement zum Erhalt der Bürgergemeinde melden können. Die Einladungen für den Anlass werden separat per Post verschickt. Über die weitere Entwicklung werden wir im BiBo und auf unserer Homepage (www. bottmingen.ch) informieren.  Bürgerrat

Stromversorgung EBM, 061 415 41 41

Wasserversorgung/Brunnmeister Heinis AG, Biel-Benken: 061 726 64 22

Bewegungspark beim Schützenhaus Ende April wurde in Bottmingen ein neuer Bewegungspark eröffnet, von dem die Bevölkerung in diesem Sommer bereits profitiert hat. Erwachsene Perso- nen betätigen sich dort regelmässig sportlich und fördern auf diese Weise aktiv ihre eigene Fitness, Wellness und Gesundheit. Mit dieser Mitteilung möch- ten wir alle Einwohnerinnen und Ein- wohner auf den attraktiven Bewegungs- park hinweisen, die bisher noch keine Kenntnis von der neuen Anlage beim Schützenhaus an der Känelmattstrasse haben. Mit dem Bewegungspark sollen nicht nur bisher inaktive Menschen dazu ermuntert werden, sich körperlich zu be- tätigen – das Angebot ist auch für sport- begeisterte Menschen interessant. So- mit ist der Bewegungspark ein neuer Begegnungsort innerhalb der Gemeinde. Ein Besuch lohnt sich.

Für die Abfuhren bitte Abfälle jeweils ab 7 Uhr bereitstellen. Hauskehricht Jeweils donnerstags Abfuhr von Grünabfällen Freitag, 6. September 2019 Papier-/Kartonabfuhr Dienstag, 24. September 2019 Sonderabfall-, Velosammlung und Bücherbörse Samstag, 7. September 2019 Geöffnet von 10–12 Uhr Es werden nur entgegengenommen: Erde, Steine, Bauschutt, Fensterglas, Tontöpfe und Metall

Made with FlippingBook - Online magazine maker