BiBo_KW36_2019

OBERWI L

 6

5. SEPTEMBER 2019 | NR. 36

GEMEINDEINFORMATIONEN

VERANSTALTUNGSKALENDER Bis 22. September Ausstellung Mario Pennetta und Martin Raimann 11–18 Uhr, Samstags und Sonntags,

21. September Oberwiler Sonderabfalltag 9–12 Uhr, Werkhof Gemeindeverwaltung Oberwil 22. September Finissage der Ausstellung Martin Raimann und Mario Pennetta 11–18 Uhr, Sprützehüsli, Kunst und Kultur Sprützehüsli, Kunst und Kultur 24. September Leimentaler Jassmeisterschaft 13.45–17.30 Uhr, Coop Megastore OK Leimentaler Jassmeisterschaft 25. September Computer-Café, Mail und Mail- Anhänge/WhatsApp 9–11.30 Uhr, Mehrzweckraum Dreilinden Projektstelle Alter, Bottmingen und Oberwil, Anmeldung bei Arnold Kausch, Telefon 061 401 30 18 Computer-Café, Mail und Mail- Anhänge/WhatsApp 14–16.30 Uhr, Mehrzweckraum Dreilinden Projektstelle Alter, Bottmingen und Oberwil, Anmeldung bei Arnold Kausch, Telefon 061 401 30 18 26. September ZH-Umland-Tour, Motorradclub Töff Haie BLT Smuggler‘s Pub Oberwil Motorradclub Töff Haie BLT 28. September Oktoberfest Motorradclub Töff Haie BLT BLT Bus Depot Motorradclub Töff Haie BLT 1. Oktober Leimentaler Jassmeisterschaft 13.45–17.30 Uhr, Coop Megastore OK Leimentaler Jassmeisterschaft Die Einträge in diesem Kalender können Sie über die Homepage der Gemeinde Oberwil (www.oberwil.ch) vornehmen.

DER GEMEINDERAT HAT

liche Entwicklungsstrategie umgesetzt werden soll. Mit der geplanten, einheit- lichen Gesamtüberbauung soll zusam- men mit den betroffenen Grundeigen- tümern eine moderate Siedlungsverdich- tung bei gleichzeitigem Erhalt der wert- vollen Innenräume langfristig realisiert werden. Der Schlussbericht der Räumlichen Entwicklungsstrategie, die Unterlagen der Quartierplanung Hallenstrasse Nord sowie die gezeigten Präsentationen sind auf der Gemeindehomepage www. oberwil.ch nach Eingabe der entspre- chenden Begriffe in der Suchfunktion einsehbar.

Aus der Gemeinderats­ sitzung Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 26. August 2019 unter anderem: • die Sanierungen der Drainagen 2019 an die Firma Geiger Kanaltechnik AG vergeben. • die Traktandenliste für die Gemeinde- versammlung vom 17. Oktober 2019 definitiv beschlossen. Weitere Informationen zu den genannten Geschäften können bei Claudia Acker- mann, Sachbearbeiterin Politik und Recht, angefragt werden (claudia.ackermann@ oberwil.bl.ch, 061 405 43 20). Gemeinderat Am Donnerstag, 29. August, fand in der Aula der Schulanlage Am Marbach die öffentliche Informationsveranstaltung zur Räumlichen Entwicklungsstrategie der Gemeinde Oberwil und die Präsenta- tion der Quartierplanung Hallenstrasse Nord statt. Beat Suter, Raumplaner der Fa. Metron, stellte den Schlussbericht der Räumlichen Entwicklungsstrategie vor, welche im partizipativen Verfahren mit der Bevölkerung erarbeitet wurde. Die Strategie dient als Grundlage für die bevorstehende Gesamtrevision der Zo- nenvorschriften Siedlung. Der zweite Teil des Abends war der Quartierplanung Hallenstrasse Nord ge- widmet. Für dieses Projekt läuft zurzeit das öffentliche Mitwirkungsverfahren. Die Quartierplanung Hallenstrasse Nord ist ein konkretes Beispiel, wie die Räum- GEMEINDEVERWALTUNG Infoveranstaltunng zur Siedlungsentwicklung

Sprützehüsli, Kunst und Kultur Sprützehüsli, Kunst und Kultur 5. September

GEMEINDEVERWALTUNG Hauptstrasse 24 Telefon 061 405 44 44 www.oberwil.ch Schalterzeiten Mo

Jeden 1. Donnerstag im Monat Hock im Smuggler’s Pub Motor- radclub Töff Haie BLT ab 19.30 Uhr, Smuggler’s Pub Oberwil Motorradclub Töff Haie BLT 8. September Werkgespräch mit Martin Raimann und Mario Pennetta 11–12.30 Uhr, Sprützehüsli, Kunst und Kultur Sprützehüsli, Kunst und Kultur z Oberwil underwäggs ab 12 Uhr, Start beim BLT Tramdepot Hüslimatt: 12, 13 oder 14 Uhr Einwohnergemeinde Oberwil 10. September Leimentaler Jassmeisterschaft 13.45–17.30 Uhr, Coop Megastore OK Leimentaler Jassmeisterschaft 12. September Photovoltaik jetzt 18.15–21 Uhr, Aula Schulhaus Hintere Matten, Ettingen Energieplattform Leimental und Primeo Energie AG

9.30–11.30 / 13.30–16.30 Uhr

Di

7.00–13.30 Uhr

Mi Do

9.30–11.30 / 13.30–16.30 Uhr 9.30–11.30 / 13.30–18.30 Uhr

Fr 9.30–11.30 Uhr Das Telefon wird ab 8 Uhr bedient.

GEMEINDEPRÄSIDENT Hanspeter Ryser Telefon 061 401 31 43 Sprechstunde nach Vereinbarung unter Telefon 061 405 44 44 BEREICH SOZIALES, GESUND- HEIT, ALTER Hauptstrasse 28 Telefon 061 405 44 44

VERANSTALTUNGEN

z Oberwil underwäggs 2019

Am kommenden Sonn- tag, 8. September, fin- det «z Oberwil under- wäggs» statt.Wie in den Vorjahren können Sie

sich einer der drei Gruppen anschlies- sen, welche auf unterschiedlich langen Routen zu Fuss unter kundiger Führung dem Thema «Oberwil im Wandel der Zeit» nachgehen werden. Alle drei Rundgänge starten beim BLT-Tramdepot Hüslimatt, Grenzweg 1, Oberwil. Die Teilnehmenden der lan- gen Variante treffen sich um 12 Uhr , der mittellange Rundgang beginnt um 13 Uhr und die kurze Version star- tet um 14 Uhr. Alle drei Gruppen wer- den zwischen 16 und 16.15 Uhr auf dem Wehrlinplatz eintreffen, wo jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer ei- nen Gutschein für die Festwirtschaft erhält. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig.

ABTEILUNG BAUTEN UND PLANUNG Hohlegasse 6 Telefon 061 405 42 42 BEREICH FINANZEN Hauptstrasse 18 Telefon 061 405 44 44

12.–15. September 4-Täger, Südtirol-Tour Pratteln Raststätte Motorradclub Töff Haie BLT 13. September Jazz im Bistro Ambiente

GEMEINDEPOLIZEI Hauptstrasse 24 Telefon 061 405 43 07 Schalterzeiten Gemeindepolizei Di  7.00–9.00 Uhr Mi 13.30–15.30 Uhr Do 16.00–18.00 Uhr

ab 18.30 Uhr, Bistro Ambiente Jazz Rock Boogie z’Oberwil 14. September Clean-Up-Day 13.30–15.30 Uhr, Werkhof Energie- und Umweltkommission 19. September Werkgespräch mit Mario Pennetta und Martin Raimann 19–21 Uhr, Sprützehüsli, Kunst und Kultur Sprützehüsli, Kunst und Kultur

WERKHOF Sägestrasse 5 Mo–Fr

OBERWILER ENTSORGUNGSTAG

11.30–12.00 / 16.00–16.30 Uhr

Telefon 061 405 42 50

Samstag, 21. September, 9–12 Uhr im Werkhof, Sägestrasse 5 SONDERABFÄLLE Was? • Farben und Lacke • Chemikalien • Klebstoffe und Harze • Säuren und Laugen • Reinigungsmittelreste • Pflanzenschutzmittel • Lösungsmittelreste • Schädlingsbekämpfungsmittel • Mineralöle • Unbekannte Rückstände • Speiseöle und -fette • Spraydosen • Emulsionen • Batterien, Akkus, Autobatterien • Fotochemikalien • Elektroschrott, Handy, Gasgrill • Medikamente • Quecksilber (auch Thermometer) • Leuchtstofflampen, Neonröhren, • Stromsparlampen, LED • Altmetall • Styropor Wie? • Möglichst in Originalverpackung • Wo dies nicht mehr möglich ist: nach Sorte getrennt und angeschrieben in einzelnen Gebinden. • Auf keinen Fall zusammenleeren! Was NICHT? • radioaktive Abfälle • Munition und Sprengstoffe

BÜRGERGEMEINDE Präsident: Hanspeter Ryser Im Buech 15 Telefon P 061 401 31 43 Fax 061 401 31 02 Kontaktperson (Schreiberin): Monika Zehnder Telefon P 061 401 09 83 www.bg-oberwil.ch

www.oberwil.ch

GEMEINDEVERWALTUNG

Torbogen des ehemaligen Zuchtstierhofs An der Bottmingerstrasse 74 befand sich einst der Zuchtstierhof (auch Munihof genannt). Er war ein grosser Bauernbe- trieb von historischer Bedeutung. Das Wohnhaus des Zuchtstierhofs wurde an- fangs des 18. Jahrhunderts erbaut, diente zunächst als Zollhaus, dann als Restau- rant (Schwarzer Ochsen) und schliesslich als Bleibe für den «Dorf-Muni». Ein schö- ner Torbogen über der ehemaligen Kel- lertüre des Bauernhauses trägt das Da- tum 1710 sowie die Initialen «H W». Diese verweisen auf Hans Wehrlin, wel- cher damals der Wirt des «Ochsen» und vermutlich auch der Erbauer der Liegen- schaft war. Seit den 1990er-Jahren be- fand sich das Areal des Zuchstierhofs im Besitz der Einwohnergemeinde Oberwil. Der 2009 verabschiedete Quartierplan führte zum Abriss der Liegenschaft und zu einer neuen Nutzung des Areals. Ei- nige Überreste des steinernen Tor- und Fensterbogens konnten erhalten werden. In den nächsten Wochen wird eine Infor- mationstafel zum historischen Objekt angebracht. Die Gemeinde und die Kulturkommis- wahr, die Erinnerung an die ortsge- schichtliche Forschung zu fördern, kultu- relle Gegenstände zu erhalten und so einen Beitrag zur Pflege und Vertiefung des historischen Bewusstseins in der Öf- fentlichkeit zu leisten. Gemeinderat Der restaurierte Tor- und Fensterbogen befindet sich heute an der Mauer bei der Zufahrt zum Kerngarten.

KINDES- UND ERWACHSENEN- SCHUTZBEHÖRDE LEIMENTAL Telefon 061 599 85 20

SPITEX OBERWIL PLUS Telefon 061 401 14 37

ZIVILSCHUTZ LEIMENTAL Dominik Ebner Telefon 061 599 69 64 GGA-STÖRUNGSDIENST Telefon 0800 727 447

INERTSTOFFE Was? • Ton (Blumentöpfe, Gefässe usw.)

• Eternit (Blumenkisten)

• Porzellan (Geschirr usw.)

• Steine

• Keramik

• Ziegel, Backsteine

BRUNNMEISTER/ WASSERVERSORGUNG

• Glas (Vasen, Gläser, Bleikristall,

• Gips

Fensterglas, Flachglas usw.)

• Spiegel

• und dergleichen in Haushaltsmengen!

• Plättli (Boden, Küche, Bad usw.)

Heinis AG, Biel-Benken Telefon 061 726 64 22

Was NICHT? • grosse Mengen an oben erwähnten • Leergut (Flaschen, Büchsen usw.) Materialien • kompostierbare Abfälle • Sperrgut • Kunststoffe und Plastik • Hauskehricht

ABFUHR-KALENDER SEITE ZIEGELEI Papier und Karton Mittwoch, 28. August 2019 BRUDERHOLZ 11 September 2019

Quellen: Pascal Ryf, Oberwil - einst und heute, 2016, S. 102. Planungsbericht, Vorlage für die GV vom 17.12.2009, Quartierplanung Zuchtstierhof

sion Oberwil nimmt mit der Aufbereitung des Torbogens beispielhaft ihren Auftrag

WERTSTOFFE Was? • CDs/DVDs ohne Hüllen

• Elektronikgeräte Die Daten werden beim Entsorgen • alte und defekte Velos, automatisch vernichtet Dreiräder, Scooters, • echte Flaschenkorken, Trottinetts, E-Bike aber keine Plastikkorken!

Aktuelle Bücher aus dem Friedrich Reinhardt Verlag www.reinhardt.ch

Made with FlippingBook - Online magazine maker