BiBo_KW02_2021

Heizung Lüftung Klima Kälte Sanitär Unterhalt Reparaturen Laubi Innovent AG, Oberwilerstr. 17 4102 Binningen, Tel. 061 426 96 60 info@laubi-innovent.ch Aktuelle Bücher aus dem Verlag Friedrich Reinhardt www.reinhardt.ch

AMTLICHER ANZ E IGER FÜR DAS BIRSIGTAL 

GZA 2012 BASEL | BIBO NR. 2 | 77. JAHRGANG | 14. JANUAR 2021

Mens sana in corpore sano

Bottmingen Abrechnung Investitionskrediten . . 2 Neuer digitaler Dorfplatz .. . . . . . . . . . 2 Bottminger Agenda 2021 .. . . . . . . . . . 3 Oberwil Aus dem Gemeinderat . . . . . . . . . . . . . 6 Häckseldienst .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 Illegale Abfallentsorgungen .. . . . . . 6 Therwil Inlands- und Auslandshilfe .. . . . . . . 14 Umwelttipp .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14 Wichtige Gemeindetermine .. . . . . . 14 Ettingen Abholung bestellter Container . . . 18 Grüngut- und Biosammlung . . . . . . 18 Verkauf von Birnel . . . . . . . . . . . . . . . . 18 Leimental Kolumne von Meinrad Stöcklin .. . . 9 Musikschulen .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9 Die Jobbörse ist umgezogen! .. . . . . 9 Kirchen Taufsonntage 2021 .. . . . . . . . . . . . . . . 10 Neues Logo für RKK BiBo .. . . . . . . . 11 Herzlich willkommen .. . . . . . . . . . . . . 12

Trotz aller Schutzmassnahmen ist Breitensport nicht möglich. Seit Montag absolvieren Joshua Assadian (links) und Samuel Sadulu ihr zweiwöchiges Praktikum beim BiBo.  Fotos: zVg/Küng

Diese lateinische Redewendung ist ein verkürztes Zitat aus den Satiren des römischen Dichters Juvenal und bedeutet übersetzt: «Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper.» Ohne Zweifel durchlebt die Gesellschaft, und zwar weltweit, sehr schwere Zeiten. Seit gestern Mittwoch wissen wir, ob die getroffenen Schutzmassnahmen um einen Monat verlängert wurden und teil- weise weiter verschärft worden sind. Der Bundesrat plädiert dafür, während ein- zelne Kantone – darunter auch Basel- land – gegen drastische Massnahmen sind, die das kulturelle, sportliche, sozi- ale und wirtschaftliche Leben weiter ein- schränken oder im Falle der Gastronomie, de facto zum Erliegen bringen.

Der Breitensport, der für viele Hobby und Gesundheitsprävention in einem ist, durchlebt dunkle Zeiten. Im redaktionel- len Teil von Oberwil haben wir uns bei lokalen Sportvereinen umgehört. Die Forderung nach Öffnung von Turn- und Sporthallen sowie Sportplätzen, Hallen- bädern und Eiskunstbahnen, zumindest für Kinder und Jugendliche (bis 16 Jahre) ist legitim und gerechtfertigt. Eine Gesellschaft ohne (Aus-)Bildung, die reduzierte Perspektiven hat, ist eine tickende Zeitbombe. Wer keinen Zugang zu Kultur und Kunst hat, lebt in einem Vakuum. Im letzten BiBo hat die Berufs- musikerin Tanja Conrad eindrücklich er- läutert, wie es um Kunstschaffende steht. Seit 15 Jahren darf der Birsigtal Bote Jungs und Mädels zu einem zwei- bis Brauchen Sie einen sauberen MALER der da ist, wenn man ihn braucht? Verlangen Sie unverbindlich eine Offerte: S. Guyon, Natel 079 752 66 15

dreiwöchigen Schnupperkurs begrüssen. Sie kommen entweder vom Gymnasium Oberwil oder von der FMS Basel. Heuer werden mich Joshua Assadian (19) und Samuel Sadulu, der morgen Freitag sei- nen 17. Geburtstag feiert (happy Birth- day, Samuel), begleiten. Dass dieses Praktikum unter ganz anderen Vorzei- chen steht als in den Vorjahren, muss man nicht näher erläutern. Wir werden primär das Leimental – per «Bähnli» – erkundschaften. Im Forum erfahren Sie mehr über diese beiden aufgeweckten Jungs, welche – trotz Coronavirus – ein paar Artikel verfassen werden, aus der Sicht einer Generation, für die «mens sana in corpore sano» zu einer Zerreiss- probe werden könnte. Georges Küng Entrecôte vom Freilandrind Maisschnitte dazu offeriert umweltfreundliche/allergikergeeignete Anstriche. Ohne Aufpreis. Unverbindliche Offerte anfordern unter 079 781 30 50 R. Tanner Malen - Tapezieren - Spritzen Arlesheim · Reinach · Muttenz · Partyservice www.goldwurst.ch Natura-Qualität

Alles für Ihren guten Schlaf. Betten-Haus Bettina AG Wilmattstrasse 41, 4106 Therwil Telefon 061 401 39 90 www.bettenhaus-bettina.ch

Ringstrasse 23, Therwil www.garageruf.ch

Die kompakte Nr.1

Wir wünschen Ihnen einen guten Start im neuen Jahr.

• Kanalsanierung • TV-Zustandsanalyse • Rohrreinigung • Dichtheitsprüfung • Schachtsanierung • Lüftungsreinigung

Wo sich Kinder entfalten

Swiss Kanaltechnik AG Feigenwinter & Sprenger, Reinach BL Tel. 061 711 70 70 www.swisskanaltechnikag.ch

Tel. 061 726 80 80 www.kolb.swiss

Professionelle Fusspflege Ich bediene Sie gerne bei mir im Studio und auf Wunsch komme ich auch zu Ihnen nach Hause.

BiBo -Kontakt Telefon 061 264 64 34 redaktion@bibo.ch www.bibo.ch Inserieren: CH Media Telefon 061 706 20 20 inserate@bibo.ch

Immobilienverkauf 061 205 37 04

In besten Händen bei mir und meinem lokalen Team.

079 397 62 99

Annette Seiler-Riggenbach Immobilienberaterin annette.seiler@raiffeisen.ch

Ausstellung in Biel-Benken Electrolux • Miele • Siemens • V-Zug Schulthess • BORA • KH SystemMöbel

Tipp vom Konsumentenschützer:

Liebe Gäste, werte Kunden

Küchen & Haushaltapparate

Geldanlagen und Anlagevorschläge unbedingt von einem unabhängigen Experten überprüfen lassen.

Vielen lieben Dank für Ihre treue Unter­ stützung während der PandemieZeit. Gemeinsam überstehen wir die schwere Zeit mit unserem feinem essen vom Restaurant Station Bot tmingen! Ab sofort können Sie Ihr essen bei uns holen oder gemütlich nach Hause liefern lassen! Tel. 061 423 05 79 Unsere Öffnungszeiten: Montag bis Freitag / 11.15 – 14.00 Uhr / 17.00 – 22.30 Uhr (auch auf Eat.ch) Samstag / 16.30 – 22.30 Uhr (auch auf Eat.ch) Sonntag / 16.30 – 22.00 Uhr (auch auf Eat.ch) Wir freuen uns, Sie bald wieder persönlich bei uns begrüssen zu dürfen! Achten Sie bit te auf sich und Ihre Mitmen­ schen und bleiben Sie gesund. Freundliche Grüsse Team Restaurant Station Bot tmingen

Bei uns erhalten Sie nicht nur Küchen . Wir liefern auch Haushaltapparate . Markenneutral und zu fairen Preisen.

Am besten bei mir, weil ich keine Anlageprodukte verkaufe oder vermittle.

Alain Lauber, Fluhgasse 10, 4207 Bretzwil ☎ 061 941 15 07 www.alainlauber.ch

RENOVATIONEN TAPEZIEREN FASSADEN

4103 Bottmingen Therwilerstrasse 26 Tel. 061 40119 56 Fax 061 401 02 91 NEUBAUTEN UMBAUTEN ISOLATIONEN

Düblin & Söhne AG M a l e r g e s c h ä f t Oberwil und Bottmingen

4104 Oberwil Kirchgasse 8 Tel.

061 401 32 23 Natel 079 644 79 55 www.dueblinundsoehneag.ch a.dueblin@intergga.ch

Schmid Schreinerei + Küchenbau AG Therwilerstrasse 55 | 4105 Biel-Benken 061 721 70 80 | info@schmid-kuechenbau.ch

Persönliche Beratung! Austausch, Sanierung und Neubau von Küchen und Haushaltapparaten.

620732

BOTTMINGEN

2

14. JANUAR 2021 | NR. 2

GEMEINDEINFORMATIONEN

VERANSTALTUNGS- KALENDER Wiederkehrendes «Bottminger Wuchemärt» Di, 8.30–11.30 Uhr, auf dem Platz hinter der Gemeindestube, Therwilerstrasse 16. Märtgruppe «Freitags-Treff» Das BOZ, Therwilerstrasse 14, bleibt aufgrund der neuen Corona- Schutzmassnahmen bis zum 22. Januar 2021 geschlossen. Wir danken für das Verständnis. Bottminger Zentrum Detaillierte Beschreibung der Anlässe, Anmeldemodus und Kontaktpersonen der Vereine finden Sie auf unserer Webseite unter: www.bottmingen.ch/Gemeinde/ Freizeit und Kultur/Vereine oder www.bottmingen.ch/Gemeinde/ Freizeit und Kultur/ Veranstaltungskalender

AUS DEM GEMEINDERAT

Abrechnung von Investitionskrediten Der Gemeinderat hat die Abrechnung der folgenden Investitionskredite genehmigt: Sanierung Treppenanlage «Reservoirstapfle» Investitionskredit: Fr. 275‘000.00 Abrechnungssumme: Fr. 258‘495.05 Unterschreitung des Kredits um Fr. 16‘504.95 Wuhrmatt- / Neumattstrasse, Ringschluss Wasserleitung Investitionskredit: Fr. 180‘000.00 Abrechnungssumme: Fr. 119‘155.35 Unterschreitung des Kredits um Fr. 60‘844.65 Begründung: Kostenunterschreitung aufgrund Änderung der Einbauart. Sanierung Wasserleitungsnetz Investitionskredit: Fr. 700‘000.00 Abrechnungssumme: Fr. 695‘506.40 Unterschreitung des Kredits um Fr. 4‘493.60 Fahrzeug Multihog Investitionskredit: Fr. 130‘000.00 Abrechnungssumme: Fr. 120‘553.35 Unterschreitung des Kredits um Fr. 9‘446.65

Planung Liegenschaften Therwilerstrasse 9/11/13 Investitionskredit: Fr. 100‘000.00 Abrechnungskredit: Fr. 22‘227.75 Unterschreitung des Kredits um Fr. 77‘772.25 Begründung: Der Verkauf der Stöcklin-Liegenschaften wurde inzwischen sistiert. Strassenausbau Ruchholzstrasse Investitionskredit: Fr. 250‘000.00 Abrechnungssumme: Fr. 39‘200.00 Unterschreitung des Kredits um Fr. 210‘800.00 Begründung: Auf den geplanten Ausbau wurde verzichtet, das Strassenprojekt abgerechnet und abgeschrieben. Erweiterung Schulraum Talholz Investitionskredit: Fr. 150‘000.00 Abrechnungssumme: Fr. 118‘605.55 Unterschreitung des Kredits um Fr. 31‘394.45 Schulhaus Burggarten (1. Etappe naturnaher Spielbereich) Investitionskredit: Fr. 160‘000.00 Abrechnungssumme: Fr. 157‘633.70 Unterschreitung des Kredits um Fr. 2‘366.30 Umbau und Sanierung Schulhaus Burggarten (Umbau, Erdbeben, Durchstanzen) Investitionskredit: Fr. 15‘290‘000.00 Abrechnungskredit: Fr. 14‘435‘780.55 Unterschreitung des Kredits um Fr. 854‘219.45 Umbau und Sanierung Schulhaus Burggarten (Durch- stanzmassnahmen Wohnung, Garderoben, Geräteraum) Investitionskredit: Fr. 1‘000‘000.00 Abrechnungskredit: Fr. 743‘583.05 Unterschreitung des Kredits um Fr. 256‘416.95 Umbau und Sanierung Schulhaus Burggarten (Fensterersatz Wohnung, Turnhalle Aula) Investitionskredit: Fr. 750‘000.00 Abrechnungskredit: Fr. 680‘166.35 Unterschreitung des Kredits um Fr. 69‘833.65

GEMEINDEVERWALTUNG Schulstrasse 1 Telefon 061 426 10 10 Fax 061 426 10 15 E-Mail gemeinde@bottmingen.bl.ch www.bottmingen.ch Telefonzeiten Mo, Di, Mi 8–12 / 13.30–17 Uhr Do 8–12 / 13.30–18 Uhr Fr 8–12 / 13.30–16 Uhr Öffnungszeiten Mo 9.30–12 Uhr Di 9.30–12 / 13.30–17 Uhr Mi 9.30–12 Uhr Do 9.30–12/ 13.30–18 Uhr Fr 9.30–12 Uhr

GEMEINDEPRÄSIDENTIN Mélanie Krapp-Boeglin

Fahrzeug IVECO Investitionskredit: Abrechnungssumme:

Besprechungstermine nach Voranmel- dung, Telefon 061 426 10 51 (Sekretariat)

Fr. 100‘000.00 Fr. 104‘699.30

AUS DEM GEMEINDERAT

Überschreitung des Kredits um 4‘699.30 Fiechthagstrasse, Erneuerung von Hausanschlüssen und Hydranten Investitionskredit: Fr. 230‘000.00 Abrechnungssumme: Fr. 250‘372.85 Überschreitung des Kredits um Fr. 20‘372.85 Begründung: Erschwerte Einbaubedingungen führten zu einem Mehraufwand. Planung Werkhofneubau Investitionskredit: Fr. 200‘000.00 Abrechnungssumme: Fr. 0.00 Abschreibung: Fr. 200‘000.00 Begründung: Zurzeit liegt keine Planung für einen Wekhof­ neubau vor. Fr.

ALTERSFRAGEN Christian Spieler (Gemeinde Oberwil) Telefon 061 405 42 20

Gesetz über Urnenab­ stimmungen und Wahlen, Vernehmlassung Der Vorsteher der Finanz- und Kirchen- direktion BL hat u. a. den Gemeinden den Entwurf einer Landratsvorlage zum Gesetz über Urnenabstimmungen und Wahlen während der Covid-19-Pande- mie (Gesetz) zu einer verkürzten Ver- nehmlassung bis am 2. Dezember 2020 zugestellt. Der Regierungsrat wurde beauf- tragt zu prüfen, ob eine gesetzliche Grundlage geschaffen werden kann, damit in Gemeinden alternativ Urnen- abstimmungen anstelle von Gemeinde- versammlungen (GV) durchgeführt wer- den können. Der Gemeinderat Bottmin- gen hat das Gesetz klar abgelehnt. Dagegen spricht u. a., dass Urnenab- stimmungen eine Einschränkung der Mitwirkungsrechte der Stimmberechtig- ten darstellen, da einzig Ja/Nein-Ent- scheide möglich sind. Eine GV hingegen ermöglicht maximale Mitwirkung, in- dem Anträge gestellt, Diskussionen ak- tiv geführt und die Vorlage direkt beein- flusst werden kann. Zudem besteht in Bottmingen die Möglichkeit für eine coronakonforme Durchführung von Ge- meindeversammlungen gemäss Schutz- konzept. Informationen zur Vernehm­ lassung finden Sie unter dem Link: https://www.baselland.ch/politik-und- behorden/regierungsrat/medienmittei- lungen/urnenabstimmung-anstel le- von-gemeindeversammlung-gesetz-in- der-vernehmlassung. Variable Führungsstrukturen für die kommunalen Schulen, Vernehmlassung Die Bildungs-, Kultur- und Sportdirektion BL (BKSD) hat u. a. den Gemeinden die Landratsvorlage «Variable Führungs- strukturen für die kommunalen Schulen / Änderung des Bildungsgesetzes» (LRV) zur Vernehmlassung bis 25. November 2020 zugestellt. Der Gemeinderat Bott- mingen hat die Einführung von variab- len Führungsstrukturen für Primar- und Musikschulen abgelehnt. Für eine Ab­ lehnung spricht u. a. der Umstand, dass mit der kantonsweiten Einführung eines variablen Schulführungssystems Rah- menbedingungen geschaffen werden, welche die begonnene Diskussion über die künftige Trägerschaft der Primar- schule bzw. die künftige Aufgabentei- lung zwischen Kanton und Gemeinden erschweren könnten. Der Gemeinderat hat beschlossen, dass die Stärkung der Schulleitungen umgesetzt werden soll und eventualiter auf eine obligatorische

BESTATTUNGEN Telefon 061 426 10 12

GEMEINDEPOLIZEI Telefon 061 426 10 13

KINDES- UND EWACHSENEN- SCHUTZBEHÖRDE (KESB) LEIMENTAL Telefon 061 599 85 20

WERKHOF Therwilerstrasse 15 werktags 11–12 Uhr Telefon 061 426 10 77 SPITEX Spitex Oberwil plus Telefon 061 401 14 37

GEMEINDEVERWALTUNG

Neuer digitaler Dorfplatz Die Gemeinde Bottmingen bietet ihren Einwohnerinnen und Einwohnern mit ihrer neuen App auch einen digitalen Dorf- platz. Hier stehen den Nutzerinnen und Nutzern gratis vier Rubriken zur Verfügung: Unter «Pinnwand» können private Kleinanzeigen von derWohnungssuche bis zumVerkauf eines Velos geschaltet werden. In der Rubrik «Veranstaltungen» können Vereine und auch Private anstehende Anlässe ein- tragen. Themen können unter «Diskussionen» lanciert und miteinander diskutiert werden. Wichtig – gerade in Zeiten von Corona – ist die Rubrik der «Nachbarschaftshilfe». Hier können Hilfesuchende wie auch Menschen, die ihre Unter- stützung anbieten, ihre Einträge posten. Mithilfe einer inter-

aktiven Karte ist leicht ersichtlich, ob es eventuell Hilfe in der Nähe gibt. Angeboten werden können Einkaufshilfen ebenso wie Babysitterdienste oder die Suche nach jemandem, der bei der Gartenarbeit hilft. Die Gemeinde möchte Bottmingerin- nen und Bottmingern mit dem digitalen Dorfplatz eine neue Möglichkeit des Austausches und der Kommunikation bieten. Anmelden können sich Interessierte einfach über die App, die gratis im App-Store ebenso wie im Android-Store erhältlich ist. Alle Nutzerinnen und Nutzer des Dorfplatzes werden von der Gemeinde registriert, damit sichergestellt wird, dass nur seriöse Angebote aufgeschaltet werden. Gemeindeverwaltung

SOZIALE DIENSTE c/o Gemeindeverwaltung Telefon 061 426 10 31 RUFTAXI BOTTMINGEN Telefon 061 421 21 21

STÖRUNGSDIENSTE Erdgasversorgung IWB, 0800 400 800 GGA 0800 727 447 Stromversorgung Primeo Energie, 061 415 41 41 Wasserversorgung/Brunnmeister

Heinis AG, Biel-Benken Telefon 061 726 64 22

Für die Abfuhren bitte Abfälle jeweils ab 7 Uhr bereitstellen. Hauskehricht Jeweils donnerstags Abfuhr von Bio-, Küchen- und Gartenabfällen Freitag,15. Januar 2021 Holzabfuhr Mittwoch, 20. Januar 2021 Papier-/Kartonabfuhr Dienstag, 26. Januar 2021 Entsorgung von Weihnachtsbäumen Freitag, 22. Januar 2021

Aktuelle Bücher aus dem Reinhardt Verlag • www.reinhardt.ch

www.bottmingen.ch

BOTTMINGEN

3

14. JANUAR 2021 | NR. 2

Abgesagt? Mitnichten! – Winterbummel sind erlaubt

Wer im Impressum nachschaut, sieht, dass BiBo weder auf Agen- turen noch Korrespondenten zurückgreifen kann. Aber das ist gut so, denn diese Ihre Zeitung kann auf Menschen zählen, welche aktiv – und zwar Woche für Woche – diese Zeitung mit- gestalten. Einer dieser «Chrampfer», und zwar in jeder Hinsicht, ist Marcel Pflüger, den wir im Dezember 2020 explizit vorge- stellt haben. Er ist viel mehr als «nur» Präsident der Arbeiterschützen. Kein Anlass in «Bopmige», wo er nicht mit seiner ASV-Crew als «Caterer» mitmacht. Wobei ich lieber das Wort «Gastgeber» oder «Bewirter» sage – zur deutschen Sprache muss man mehr Pflege tragen. Zu viele Anglizismen sind nicht mein Ding… Auch wenn seit gestern Mittwoch (nach Redaktionsschluss) ver- schärftere Massnahmen vom Bundesrat beschlossen wurden, so sind Spaziergänge in der Natur weiterhin möglich – und erwünscht. Die folgende Chronik ist das Werk von Marcel Pflüger, die Bilder (siehe auch Seite Ettingen) hat Marc Derungs gemacht. Danke! Wo ist man diesem Wort in letzter Zeit nicht schon überall begegnet. Doch so einfach wollte es sich die «Bopmiger» Schützenfamilie halt trotz- dem nicht machen. Schliesslich haben wir schon seit Jahren einen Neu- jahrsbummel auf dem Programm. Und das ist ja etwas vom wenigen, was zurzeit ja noch gestattet ist. Nur, die Frage war, wer traut sich da noch mitzukommen?

Der Blattenpass – so ein idealer und sonniger Ort für den Glühwein- halt. Mit Pandoro. Das kennen wir doch von irgendwoher? Aufgewärmt, stampften wir nun über verschneite, kaum erkennbare Trampelpfade durch den Märliwald und via GPSMap wieder hinunter zur Ettinger Block- hütte. Zwei Rucksäcke voller trockenes Holz sorgten nun dafür, dass mitten im verschneiten Wald, auf dem Grill, Steaks, Raclette und Würste, diese wiederum in allen Sorten, zum Brutzeln kamen. Und klar, nicht ohne vorher mit einem Apéro auf bessere Zeiten anzustossen. Epesses und St. Saphorin, genau das Richtige dazu. Natürlich, auch Becherli mit Mineralwasser standen bereit, die aber bald einmal mit einer feinen Eis- schicht bedeckt waren. Also, näher zum Feuer. Zum Dessert wurden dann gar noch luftige Madeleines herumgereicht, ebenso feine Edelbrände, teils auch aus altbewährten Swiss Army Feldflaschen. So gut verpflegt, waren wir gar bereit, einen weiteren Umweg zu den «Guggern» hinunter unter die Füsse zu nehmen, um so eine weitere, ge- lungene Wanderung zu beenden. Eine, so wie sie halt nur wir zusammen erleben. Ganz lieben Dank also allen, die auch hier wieder dabei waren und so zu einem weiteren bunten Farbklecks in unserer langen Vereins- geschichte beigetragen haben. Auch wenn wir uns wohl noch (sehr) lange gedulden müssen, bis wir an Anlässen und Veranstaltungen teilnehmen können, so heisst dies nicht, dass wir redaktionell auf dem «Trockenen» sitzen. Mitnichten! Darum unser Aufruf: Schreiben Sie uns, wie Sie diese Corona-Zeit erleben – und vor allem, was Sie trotzdem machen und erleben.  Georges Küng

«Ich glaube, ich spinne!» Das waren jedenfalls meine ersten Worte, als ich zu meinem Erstaunen beim Bahnhöfli Bottmingen bereits auf die ersten elf Wanderwilligen traf. Und in Aesch war dann das Dutzend voll. Nun noch mit dem Bus nach Pfeffingen hoch und zu Fuss weiter zum Blattenpass. Und unter uns, ein Nebelmeer, so wie man es sonst nur in den Bergen bestaunen kann. Nicht einmal die Roche-Türme ragten heraus.

BAUGESUCH

FEUERWEHR BOTTMINGEN

Anpassung der Gemeindeordnung bei Beibehaltung des bisherigen Schulrats- systems verzichtet werden soll. Informa- tionen zur Vernehmlassung finden Sie unter dem Link: https://www.baselland. ch/politik-und-behorden/regierungsrat/ medienmitteilungen/zeitgemaesse-fueh- rungsstrukturen-fuer-alle-baselbieter- schulen

neue Fussgängerverbindung von der Therwilerstrasse zum Busbahnhof und zur Tramstation. Im Zuge der Umgestal- tung wird zudem das Stationswägli ver- breitert. Die öffentlichen Parkplätze bleiben erhalten und um drei Parkplätze erweitert. Während der Bauarbeiten wird die Umleitung der Fussgängerin- nen und Fussgänger signalisiert. Wir danken für Ihr Verständnis.  Gemeindeverwaltung Möglichkeit zum kosten- losen Museumsbesuch Leider können wir nicht, wie sonst jeweils zu Jahresbeginn, gross Werbung machen für einen Familienausflug mit anschlies- sendem Museumsbesuch. Aber – wir in- formieren gerne, dass in der Gemeinde- verwaltung ein Ausweis vorliegt, der für vier Erwachsene und Kinder bis 16 Jahren den Eintritt ins Musikautomatenmuseum im 2021 gratis ermöglicht. Der Ausweis ist ausleihbar gegen ein Depot von Fr. 10.– und muss spätestens nach fünf Arbeitstagen zurückgebracht werden. Zusätzlich erhalten Sie mit dem Ausweis auch 10% Rabatt auf einen Einkauf im Museumsshop. Für folgende weitere Institutionen ist der Ausweis ebenfalls gültig: Landesmuseum Zürich; Forum Schweizer Geschichte Schwyz; Château de Prangins; Museo Vincenzo Vela Ligornetto TI; Sammlung Oskar Reinhart «Am Römer- holz» Winterthur; Klostermuseum St. Ge- orgen Stein am Rhein. In jedem Fall erkundigen Sie sich vorab, ob und wann die Museen geöffnet haben und Besuche möglich sind. Gemeindeverwaltung

Jahresrückblick 2020 und Beförderungen

BG-NR. 0170/2021 Steuerwald Claudia, Kirschbaumweg 33, 4103 Bottmingen Ausbau Dachgeschoss / Aussentreppe, Parz. 3822, Kirschbaumweg 33, Bottmin- gen

• Rekr Rudolf Siegmund (1 Dienstjahr) • Rekr Maximilian Stengel (1 Dienstjahr) • Rekr Yanick Weller (1 Dienstjahr) Nachfolgende Feuerwehrleute haben im letzten Jahr die kantonalen Kurse erfolg- reich absolviert und haben seit dem 1. Januar 2021 einen neuen Rang und eine neue Funktion inne: • Zum Soldaten befördert: Tim Fehl- mann, Kemi Krapp, Michal Oskedra, Nathan Wenk, Andrej Wicki, Simon Zimmermann • Zum Gefreiten befördert: Janosch Adler, Steven Joggi • Zum Korporal und Gruppenführer befördert: Adriano Gigliotti, Samuel Wirz • ZumWachtmeister befördert: David Bringold, Nadi Emruli • Zum Feldweibel befördert: Lucas Doppler Den Beförderten gratulieren wir herzlich zum neuen Rang und wünschen ihnen in der neuen Funktion Erfüllung und viel Erfolg. An dieser Stelle danken wir allen ak- tiven Feuerwehrleuten für ihren uner- müdlichen Einsatz im Dienst der Bevölke- rung von Bottmingen. Ebenso möchten wir den benachbarten Feuerwehren und allen Partnerorganisationen sowie der Gemeinde Bottmingen für die aktive und partnerschaftliche Zusammenarbeit Dank sagen. Für weitere, aktuelle Informationen besuchen Sie unsere Webseite unter www.feuerwehr-bottmingen.ch. Das Feuerwehrkommando Bottmingen, Kommandant Dominique Kunz und Fourier Alexander Rath

Die Pläne können bei der Gemeindeverwal- tung, Abteilung Raum- planung, Bau und Um- welt, Schulstrasse 1, während der Schalter-

Das Jahr 2020 war ein spezielles. Die Co- rona-Pandemie hat auch bei der Feuer- wehr Bottmingen ihre Spuren hinterlassen (vgl. Seite 3, Bibo Nr. 47 vom 19.11.2020). Einerseits mussten wir im Frühling wäh- rend des Lockdowns fast drei Monate den Übungsbetrieb ruhen lassen. Anderseits fiel auch die allseits beliebte Hauptübung einschliesslich der Beförderungsfeier und das Schlussessen am Abend für die Feuer- wehrleute, ihre Partner/innen und gela- dene Gäste der Pandemiesituation rund um das Coronavirus zum Opfer. Die sich immer ändernden Rahmen- bedingungen haben das Feuerwehrkom- mando mehr gefordert als die insgesamt 38 Einsätze im Jahr 2020. Total standen die Feuerwehrfrauen und -männer im vergangenen Jahr bei Alarmen während 573 Stunden im Einsatz für die Bevölke- rung. Zusätzlich haben wir im Jahr 2020 2571 Stunden für Übungen eingesetzt, wobei besonders die auf Wunsch der Mannschaft durchgeführten «Nachhol- übungen» aufgrund des Lockdowns im Frühjahr hervorzuheben sind. Wie jedes Jahr verlassen verdiente Persönlichkeiten die Feuerwehr Bottmin- gen und im Gegenzug rücken frische Kräfte nach. Die Feuerwehr Bottmingen hat sich im vergangenen Jahr von folgen- den Personen verabschiedet: • Fw Marco Mundwiler (11 Dienstjahre) • Gfr Ramon Schefer (6 Dienstjahre) • Gfr Lu Dauag (6 Dienstjahre) • Gfr Gregory Hunziker (4 Dienstjahre) • Gfr Sandra Nebel (1 Dienstjahr) • Rekr Melanie Abgottspon (1 Dienstjahr) • Rekr Ingrid Garcia Martin (1 Dienstjahr) • Rekr Fabian Meierhofer (1 Dienstjahr)

GEMEINDEVERWALTUNG

Bottminger Agenda 2021 Wie uns von einigen Einwohnerinnen und Einwohnern mitgeteilt wurde, scheint es bei der Auslieferung der be- liebten «Bottminger Agenda» Probleme gegeben zu haben. Auch wenn die Agenda nicht in der Zuständigkeit der Gemeinde liegt und diese auch nicht für den Postversand verantwortlich ist, be- dauern wir dies sehr. Gleichzeitig weisen wir Sie gerne da- rauf hin, dass Sie die Agenda während der Öffnungszeiten am Eingang der Ge- meindeverwaltung gratis abholen kön- nen.Wir legen Exemplare dort für Sie aus und danken Ihnen für Ihr Verständnis. Gemeindeverwaltung Baubeginn am MiBo-Platz Im Februar 2021 beginnen die geplan- ten Arbeiten auf dem MiBo-Areal. Ziel ist es, den MiBo-Platz aufzuwerten. In einem ersten Schritt werden die Gara- gen abgebrochen und es entsteht eine

öffnungszeiten eingesehen werden. Ein- sprachen sind bis 25. Januar 2021 schriftlich und begründet in vier Exem- plaren an das kantonale Bauinspek- torat, Rheinstrasse 29, 4410 Liestal, zu richten.

ZIVILSTANDSNACHRICHTEN

Geburt Del Carlo Nora Avelina,

* 10. August 2020, Tochter der Del Carlo geb. Fritsch Lea Jane und des Del Carlo Sandro Remo.

Todesfälle Imwinkelried, Monika Margit,

† 4. Januar 2021, * 6. April 1942, von Obergoms VS. Wohnhaft gewesen im Alters- und Pflegeheim Dreilinden, Langegasse 61, 4104 Oberwil. Wird im engsten Familien- und Freundeskreis beigesetzt. Cuenat geb. Mills, Anna Mary, † 5. Januar 2021, * 20. Februar 1936, von Basel BS und Montfaucon JU, ge­ boren in Dublin (Irland). Wohnhaft gewesen im Alters- und Pflegeheim Blu- menrain, Baslerstrasse 10, 4106 Therwil. Wurde im engsten Familienkreis beige- setzt.

365 Tage à 24 Stunden im Dienst der All- gemeinheit – Ihre Feuerwehr Bottmingen

BOTTMINGEN

4

14. JANUAR 2021 | NR. 2

GEMEINDE­ INFORMATIONEN

DIES UND DAS

Liebe Bottmingerinnen, liebe Bottminger,

Für weitere Informationen steht Ihnen unser Sekretariat zur Verfügung Öff- nungszeiten: Montag–Freitag, 8–12 Uhr, Telefon 061 421 83 33. Erziehungsberechtigte, die noch keine Unterlagen zur Anmeldung erhal- ten haben oder ihr Kind früher in die Pri- marstufe einschulen möchten, werden gebeten, die Unterlagen baldmöglichst schriftlich oder telefonisch beim Sekreta- riat anzufordern. Eine Anmeldung hat auch für diejenigen Kinder zu erfolgen, welche im Sommer 2021 in eine Privat- schule eintreten werden. M. Jakob, Schulleitung Schule Bottmingen Einschreibung Primarstufe (1. Klasse Primarschule) Schuljahr 2021/2022 Alle im Kanton Basel-Landschaft woh- nenden Kinder der Primarstufe, die zwi- schen dem 1. August 2014 und dem 31. Juli 2015 geboren sind, werden am 16. August 2021 in die 1. Klasse der Pri- marschule übertreten. Erziehungsberechtigte, welche in Bottmingen wohnhaft sind, haben per Post ein Anmeldeformular erhalten, das sie uns bitte bis zum 31. Januar 2021 an

ren Ort zu Arbeiten benötigen. Auch Ju- gendliche, die für Prüfungen lernen müs- sen, können die Räumlichkeiten nutzen. Es gelten folgende Regeln: • Jeder Raum kann von jeweils einer Person gebucht werden (mindestens zwei Stunden) • Die Nutzung ist kostenfrei • Equipment (Laptop z. B.) muss selbst mitgebracht werden • Die Räume dürfen ausschliesslich zu Arbeitszwecken genutzt werden • WLAN ist vorhanden • Es wird nur der Raum / WLAN zur Ver- fügung gestellt • Die Schutzmassnahmen im Haus ge- mäss Schutzkonzept werden einge- halten. Es stehen Desinfektionsmittel und Masken zur Verfügung.

BOTTMIGER WUCHEMÄRT

Eine zweite, wichtige Aufgabe umfasste die Vermarktung von Junges Bottmin- gen. Für den passenden Online-Auftritt erstellten wir eine Webseite sowie einen Instagram-Account (Social Media). Be- sonders stolz sind wir natürlich auf unse- ren Instagram-Account, über welchen wir über 100 mehrheitlich jugendliche und junge Erwachsene mit Informatio- nen zu Wahlen, Abstimmungen, aber auch zu aktuellen Anlässen im Dorf er- reichen. Natürlich konnte der Wahlkampf nicht ausschliesslich online erfolgen, weshalb wir auch ein innovatives Plakat- Konzept entworfen haben. Da unsere finanziellen Mittel es uns nicht erlaub- ten, mit der Grösse und Anzahl der Pla- kate von etablierten Parteien mitzuhal- ten, versuchten wir über ein interaktives Plakat einen aktiven Austausch mit den Einwohnerinnen und Einwohnern zu er- reichen. Mit unserem «Deine Meinung»-Pla- kat sammelten wir etliche Ideen für Bottmingen, an welchen sich von Kindergärtnern bis hin zu Senioren eine breit durchmischte Masse aktiv be­ teiligte. Auch wenn leider nicht alle Ideen umsetzbar sind, so war es un­ glaublich schön zu sehen, wie viele ein aktives Interesse an der Weiterent­ wicklung von unserem Dorf haben. Ent­ sprechend werden wir natürlich auch versuchen, die Ideen bestmöglich ein­ zubringen. Weiter geht’s im Leserbrief von Severin! Larissa Zutter, Co-Präsidentin Junges Bottmingen Eine dritte Aufgabe, der wir uns widme- ten, war die Planung von Events. So wa- ren wir an Anlässen wie dem Neujahrs­ apéro präsent und hatten eine gelungene Standaktion am Statiönli, wobei man bei einem Glühwein oder Punsch mehr über uns erfahren konnte. All unser Engagement machte sich im Liebe Bottmingerinnen, liebe Bottminger, Ergebnis der Wahlen deutlich. Sascha Kuhn wurde in den Gemeinderat gewählt und verantwortet nun die Departemente Finanzen und Jugend. Weiter dürfen sich Aline Kost und Selina Stutz als Mitglieder der Gemeindekommission aktiv in die Bottminger Kommunalpolitik einbrin- gen. Nach denWahlen im Februar ging es mit dem Erfolg für Junges Bottmingen weiter. Shane Zutter und ich wurden ins Wahlbüro gewählt, ich werde das Vize- präsidium übernehmen. Weiter blicken wir gespannt auf die Wahlen der Natur- und Umweltschutzkommission, für wel- che sich Shane zur Wahl stellen wird. Wir wünschen Ihnen alles Gute und hoffen auf ein erfolgreiches weiteres Jahr! Zudem bedanken wir uns bei allen, die uns im vergangenen Jahr unterstützt haben noch einmal herzlichst! Severin Scheiwiller, Mitgründer Junges Bottmingen, Vizepräsident Wahlbüro

BIBLIOTHEK BOTTMINGEN

Märt im Januar

Die ersten beiden Märtmor- gen sind bereits vorbei. Es gibt wieder jede Woche fri- sche Fische und das wö-

chentliche Angebot umfasst die beiden Ge- müsestände, den Brot- und den Käsestand. Nächste Woche kommt Herr Brown mit den Oswalprodukten. EineWoche drauf, am 26. Januar, bietet Felix Wiesner eine bunte Palette an Konfi- türen, Gelées, Sirups, sowie Likören und Schnäpsen an. Alles wurde aus Früchten aus dem eigenen Garten hergestellt. Auch ein paar Produkte aus seiner Schreiner- und Drechslerwerkstatt wird er dabei haben. Das Märtkaffi muss leider vorläufig ge- schlossen bleiben. Guten Einkauf, immer noch mit Maske und Abstand, wünscht die Märtgruppe Bottmige Jeden Dienstag von 8.30 bis 11.30 Uhr im Hof hinter der Gemeindestube, Therwiler- strasse 16, Bottmingen

Gewinner Adventswettbewerb

«O Tannenbaum, o Tannenbaum, aus wie vielen Medien bestehst du?» Diese Frage galt es in den Adventswochen in der Bib- liothek zu beantworten. Unser Bücher- Tannenbaum bestehend aus 256 Medien wurde bewundert und es wurde ge- schätzt und geraten. Folgende drei Perso- nen waren der Lösung mit ihrer Schät- zung amnächsten: Isabelle Indermühle, Zakhar Balashov, Roger Reinle. Die drei Gewinner dürfen in der Bib- liothek einen Büchergutschein der Birsig- Buchhandlung abholen. Herzliche Gratu- lation! Das Bibliotheksteam

SCHULE

PANDEMIE

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an unsere KoordinatorinAgata Hartog unter Telefon 076 744 00 54.

folgende Adresse zurücksenden: Sekretariat Schule Bottmingen

KINDERGARTEN UND PRIMARSCHULE

Eigenverantwortung kü. Es ist derzeit Utopie, eine Zeitung zu produzieren, in der «Corona» nicht the- matisiert wird. Wie gerne würden wir über lokale Anlässe respektive Veran- staltungen berichten und uns unter die Leute «mischen». Das ist nur bedingt, und unter Einhaltung strikter Schutz- massnahmen möglich. Und weil die vom Bundesrat verschärften Massnahmen seit gestern Mittwoch Tatsache sein dürften (Verlängerung des Lockdown bis Ende Februar und Schliessung von Ge- schäften, Schulen sowie Homeoffice- Pflicht…), publizieren wir ein Schreiben, das wir von einem Exponenten eines Bottminger Ortsvereines erhalten ha- ben. Jede/r darf sich selber seine Gedan- ken machen… Die Wissenschaftlerin sagte: Schliesst doch die Skilifte, damit weniger Leute sich anstecken. – Der Bergbähnler entgegnete: Warum soll ich den Skilift anhalten, so- lange die Läden noch laufen/offen sind? – Die Ladenbesitzerin meinte: Warum soll ich den Laden schliessen, solange die Büros noch offen sind? – Der Unternehmer er- klärte: Warum sollte der Angestellte nicht ins Büro, solange er sich am Wochenende am Skilift anstellt? – Der Arbeiter sagt: Wa- rum soll ich am Wochenende nicht in die Berge, solange ich unter der Woche noch auf die Baustelle muss? Der Wissenschaftler sagte: Gebt doch den Kindern etwas länger Ferien, damit sich weniger Leute anstecken. – Die Päda- gogin erwiderte: Warum sollten die Schüler nicht zur Schule, solange die Arbeiterinnen zur Arbeit gehen? – Der Unternehmer meinte: Warum sollten die Leute nicht zur Arbeit, solange sie amWochenende auf die Piste gehen? – Der Politiker sagte bloss: Eigenverantwortung! – Der Kranke sagte nichts mehr.

Burggartenstrasse 1, 4103 Bottmingen Für weitere Informationen steht Ihnen unser Sekretariat zur Verfügung. Öff- nungszeiten: Montag–Freitag, 8–12 Uhr, Telefon 061 421 83 33. Erziehungsberechtigte, die noch keine Unterlagen zur Anmeldung erhal- ten haben, werden gebeten, diese bald- möglichst schriftlich oder telefonisch beim Sekretariat anzufordern. Eine An- meldung hat auch für diejenigen Kinder zu erfolgen, welche im Sommer 2021 eine Privatschule besuchen werden. M. Jakob, Schulleitung Schule Bottmingen

www.bottmingerzentrum.ch

LESERBRIEFE

Ein frohes neues Jahr Liebe Bottmingerinnen, liebe Bottminger,

Einschreibung Primarstufe (1. Kindergarten) Schuljahr 2021/2022 Alle im Kanton Basel-Landschaft wohnen- den Kinder, die in der Zeit vom 1. August 2016 bis 31. Juli 2017 geboren wurden, werden am 16. August 2021 in die Primar- stufe eintreten. Sie beginnt mit zwei Jah- ren Kindergarten. Auf Antrag der Erzie- hungsberechtigten kann die Schulleitung Kinder, die bis zu 15 Tage nach dem Stich- tag geboren wurden, ein Jahr früher in die Primarstufe einschulen.Voraussetzung für eine frühere Einschulung ist jedoch, dass deshalb in Bottmingen keine zusätzliche Kindergartenklasse gebildet werden muss. Ausserhalb dieser Frist werden keine Früh- einschulungen bewilligt. Erziehungsberechtigte entscheiden nach Rücksprache mit der Schulleitung, ob sie ihr Kind ein Jahr später einschulen lassen wollen. Der Antrag auf Rückstel- lung muss zusammen mit der Anmeldung für die Einschulung eingereicht werden. Erziehungsberechtigte, welche in Bottmingen wohnhaft sind, haben per Post ein Anmeldeformular erhalten, das sie uns bitte bis zum 31. Januar 2021 an folgende Adresse zurücksenden: Sekretariat Schule Bottmingen Burggartenstrasse 1, 4103 Bottmingen

Im Namen aller Mitglieder von «Junges Bottmingen» wünsche ich Ihnen von gan- zem Herzen ein frohes und erfolgreiches 2021! Gerne möchten wir die Gelegen- heit nutzen, um die Entstehung und Ent- wicklung von Junges Bottmingen ein wenig Revue passieren zu lassen. Im Herbst 2019 gründeten Larissa, Severin, Shane und ich Junges Bottmingen als Nachfolger der überparteilichen Wähler Bottmingen (üWBo). Mit frischem Wind und viel Engagement waren wir wöchent- lich im Austausch, um die Wahlen vorzu- bereiten. Schnell fanden wir mit dem An- schluss von Aline, Selina, Andrin, Samuel und Matthias weitere junge Personen, die sich gerne engagieren wollten. Als erste Aufgabe mussten wir die Fi- nanzierung unseres Wahlkampfes sicher- stellen, weshalb wir ein Crowdfunding lancierten. Mit einer kurzen Videobot- schaft stellten wir uns und unser Vorha- ben vor. Mit der Hilfe von unzähligen in- teressierten Personen aus der ganzen Schweiz konnten wir somit unser gesam- tes Wahlkampfbudget von ca. Fr. 1300.– finanzieren.An dieser Stelle nochmals ein grosses Dankeschön an alle, die uns un- terstützt haben. Weiter geht’s im Leser- brief von Larissa! Sascha Kuhn, Gemeinderat Finanzen und Jugend

VEREINE

BOTTMINGER ZENTRUM

Alternative Arbeitsplätze zur unentgeltlichen Benützung Das Bottminger

Zentrum (BOZ) ist ein Familien- und Begegnungszent -

rum im Ortskern von Bottmingen. Auf- grund der Schutzmassnahmen finden zurzeit keine Kurse und Veranstaltungen im BOZ statt. Die Räumlichkeiten, die der Gemeinde Bottmingen gehören, stehen daher zurzeit meist leer. Der BOZ-Vor- stand stellt sie interessierten Einwohne- rinnen und Einwohnern in Absprache mit der Gemeinde als alternative Arbeits- plätze zur Verfügung. Auf diese Weise möchte das BOZ Menschen entgegen- kommen, die im Homeoffice arbeiten und gelegentlich einen anderen bzw. ruhige-

Es lese Basel!

«Helen Liebendörfer setzt mit dem historischen Roman ‹Nun erst recht! Matthäus Merian und seine Familie› ihre erfolgreiche Reihe fort.»

Helen Liebendörfer Nun erst recht! Matthäus Merian und seine Familie 318 Seiten, kartoniert ISBN 978-3-7245-2434-2 CHF 24.80

Bücher | Musik | Tickets Aeschenvorstadt 2 | CH-4010 Basel www.biderundtanner.ch

Erhältlich im Buchhandel oder unter www.reinhardt.ch

IMMOB I L I EN

WOHNEN IN LAUFEN 5½-Zimmer Eck-EFH Ost- + Südlage 130 m² Wohnfläche 28 m² Keller, Waschküche

Bärschwil SO (nur 8 Min. nach Laufen) zwei 4½-Zi.-Wohnungen EG mit Sitzplatz im Grünen oder 1. OG mit Balkon, offene Küche 2 Bäder, Mietpreis Fr. 1490.– inkl. NK 5½-Zi.-Mais.-Wohnung 2. OG/DG, offene Küche, 2 Bäder Stein- und Parkettböden, Holzbalken schöne Galerie, hell und geräumig Mietpreis Fr. 1550.– inkl. NK 1 MONAT GRATIS WOHNEN Fotos unter www.treuhand-hofer.ch 061 791 12 12 4234 Zullwil Zu vermieten in Therwil, nahe Schule und Tram 5½-Zimmer-Dachwohnung 160 m², 2es OG, 2 Balkone, Dusche WC, Bad WC. Fr. 2160.– mtl., NK 300.–, EHP 120.– Tel 061 701 17 01 oder vitrelec@vtxmail.ch Bezug ab 1. 3. 2021 Tag der offenen Tür Freitag 22. 1. 21 16 – 19 Uhr Samstag 23. 1. 21 11 – 14 Uhr 061 713 83 80 www.unimmo.ch Erstvermietung in Pfeffingen Nespelmattweg 5a-5b In familienfreundlicher, ruhiger Überbauung mit Lift entstehen 10 hochwertigeWohnungen imEigen- tümerstandard. Moderne Einbau- küche, Wohnen/Essen, Bad/WC, Gäste-WC mit Plattenboden, Zimmer mit Parkettboden, eigener Waschturm. 2½-Zi.-Wohnungen ca. 64 – 65 m² mit Loggia und Gartensitzplatz Miete ab CHF 1 ' 590.- exkl. HNK 3½-Zi.-Wohnungen ca. 85 – 89 m² mit Loggia, Hobbyraum 11 – 15 m² Miete ab CHF 2 ' 245.- exkl. HNK 4½-Zi.-Wohnungen ca. 100 – 105 m² mit Loggia, Gartensitzplatz (EG), Hobbyraum 14 – 16 m² Miete ab CHF 2 ' 670.- exkl. HNK 4½-Zi.-Attikwohnungen ca. 103 m² grosse teilweise gedeckte Terrasse, Hobbyraum 16 – 19 m² Miete ab CHF 3 ' 135.- exkl. HNK Hobbyraum ist jeweils in der Miete der 3½- und 4½-Zi.-Whg. inkludiert.

Zu vermieten per 1. April 2021 an ruhiger, zentraler Lage in OBERWIL, Langegasse 34 4-Zimmer-Wohnung im 1. OG kein Lift, 2 Balkone, GWM/Glas-Keramikherd Autoabstellplatz Fr. 1457.–, NK-Akto Fr. 270.– Telefon 079 224 51 93 Wir vermieten nach Vereinbarung in ruhigem und gepflegtem Mehrfamili- enhaus am Kuntmattring in Ettingen – 4-Zimmer-Wohnung, 90 m2 Fr. 1‘450.–, NK Fr. 240.– – 2-Zi-Dachwohnung, 58 m2 Fr. 950.–, NK Fr. 200.– – 5-Zimmer-Wohnung, 100 m2 Fr. 1590.–, NK Fr. 250.– Alle Wohnungen verfügen über eine moderne Küche mit Glaskeramikherd und Geschirrspülmaschine.

Nach Vereinbarung zu vermieten in Therwil 2½-Zimmer-Wohnung mit Wintergarten und Cheminée.

WIRD IHNEN IHR GARTEN ZU AUFWÄNDIG? Sie werden älter und Ihr schöner Garten bereitet Ihnen immer mehr Aufwand und Mühe? Haben Sie deshalb auch schon mit dem Gedan- ken gespielt Ihre Liegenschaft zu verkaufen? Unser Herr Paul Suter berät Sie gerne in einem unver- bindlichen, persönlichen Gespräch.

Dachgeschoss, ohne Lift, ruhige und zentrale Lage. Miete Mt. Fr. 1'350.– NK ca. Fr. 140.– Tel. 061 721 11 93

Wir suchen EINFAMILIENHAUS MIT GROSSEM GARTEN vorzugsweise in Binningen, Bottmingen, Oberwil, Therwil oder Ettingen. Das Einfamilienhaus darf auch älter oder renovationsbedürftig sein. Über ein entsprechendes Kaufangebot an CH Regionalmedien AG, Chiffre Nr. 2000207, Neumattstrasse 1, 5001 Aarau würden wir uns freuen. Binningen ist unsere Traumlage. Dort suchen wir ein Einfamilienhaus. Wir sind eine Familie mit zwei Kindern. Über ein entsprechendes Kaufangebot an CH Regionalmedien AG, Chiffre Nr. 2000220, Neumattstrasse 1, 5001 Aarau würden wir uns freuen. kinderfreundliche, ruhige Lage Nähe Schulen und Schwimmbad Fr. 2250.– / inkl. Carport Fr. 150.– / NK-Akonto Nach Vereinbarung zu vermieten Tel. 079 / 828 10 75

Per sofort oder nach Übereinkunft zu vermieten: im Dorfkern von Witterswil schöne 3-Zimmerwohnung im ersten Stock (78 m²) 3 grosse Zimmer mit Parkettböden,

Küche/Bad/grosses Entrée mit Einbauschrank und Plattenböden gedeckter Balkon Miete Fr. 1310.–, NK Fr. 180.–/Monat Parkplatz kann dazugemietet werden Fr. 45.– M. Leu-Fischer 061/722 04 52 oder 079/526 56 44 ab 18 Uhr

Suter Immobilien Treuhand AG Hauptstrasse 1, 4102 Binningen

T +41 61 425 40 00 www.suter-immo.ch

Per sofort oder nach Vereinbarung in ETTINGEN ruhige und sonnige

attraktive 3½-Zimmer- Dachwohnung, 90 m 2

ALFRED GSCHWIND ARCHITEKT AG

mit direkter Sicht auf den Wald, Einbau- küche mit GWM, Balkon, Gäste-WC, Cheminée, Parkett mit Bodenheizung

Telefon: 061 721 48 48*

4106 Therwil

Infos unter:

www.gschwind-architekt.ch

Miete Fr. 1550.– + Fr. 290.– NK Einzelgarage/Autoabstellplatz können dazu gemietet werden. Kontakt: 079 375 49 14

An ruhiger Lage an der Walter Fürst- Strasse 5 in Binningen in einem MFH mit drei Parteien vermieten wir per sofort eine helle 4.5-Zimmer-Wohnung im 1. OG, grosszügiger und attraktiver Grundriss, zwei Zimmer mit Einbau- schränken, moderne Küche, gedeckter Balkon mit 10 m² Grundfläche, WC/Bad mit Badewanne, sep. WC, Kellerabteil, Mitbenutzung des Gartens Mietzins CHF 2100.–/Monat Nebenkosten Akonto CHF 280.–/Monat Garage CHF 130.–/Monat Weitere Auskünfte: Reto Schaub, Tel. 079 237 14 81

Per sofort oder nach Vereinb. in Bättwil zu vermieten, schöne helle renovierte 3.5-Zimmer-Wohnung 98 m² im 2.OG mit 2 Balkone, Cheminée und Allg. Gartensitzplatz Miete Fr. 1‘450.– + NK Fr. 200.– PP kann für Fr. 50.– oder AEH PP à Fr. 120.– dazugemietet werden. Auskunft und Besichtigung Tel. 061 723 23 50

Wir suchen in Basel und Umgebung EFH oder Bauland Telefon 079 415 32 03

Im Ortskern von Therwil (BL) vermieten wir helle 3½-Zi-Dachwohnung mit Lift

Zu kaufen gesucht von

Pensionskasse im Leimental oder Raume Basel an guter Wohnlage MEHRFAMILIENHAUS – mit mindestens 4 Wohnungen – günstige Mieten – Mieter können Wohnen bleiben – Die Liegenschaft darf auch renovationsbedürftig sein Wir sichern Ihnen volle Diskretion zu und freuen uns über Ihre Offerte mit Situationsplan unter Chiffre 2000208 an CH Regionalmedien AG, Neumattstrasse 1, 5001 Aarau

Fr. 1‘570.–, NK. Fr. 180.– Nettowohnfläche: 78 m2,

Suchen Sie eine neue Wohnung? Inserieren bringt Erfolg! CH Media Tel. 061 706 20 20 inserate@bibo.ch

innenliegender Balkon ca. 5 m2 offene Küche mit hochliegendem Backofen, grosszügiges Entreé mit Einbauschrank, Badzimmer sowie sep. WC mit Fenster. Alle Zimmer mit hochwertigen, modernen Laminat- und Parkettböden

Ihr Team für den Immobilien-Verkauf Einfamilienhäuser, Luxusvillen, Grundstücke, Eigentumswohnungen, Mehrfamilienhäuser, Neubauprojekte. Team Lindenberger Immobilien GmbH Oberwilerstrasse 2, 4106 Therwil www.team-lindenberger.ch 061 405 10 90 persönlich, schnell und professionell

ALFRED GSCHWIND ARCHITEKT AG

Telefon: 061 721 48 48*

4106 Therwil

Infos unter:

www.gschwind-architekt.ch

IMPRESSUM

15 JAHRE ANNE GOLD

VERLAG UND REDAKTION Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Bottmingen, Oberwil, Therwil und Ettingen. Zudem Anzeiger in Binningen, Biel-Benken, Bättwil, Witterswil, Flüh, Rodersdorf, Hofstetten, Mariastein, Metzerlen, Dittingen, Blauen, Burg im Leimental und Kleinlützel. Erscheint: wöchentlich donnerstags, 51-mal Auflage: 22 384 Ex. (WEMF-beglaubigt 2020) Adresse: Birsigtal-Bote, Greifengasse 11, 4058 Basel Telefon Redaktion 061 264 64 34 E-Mail: redaktion@bibo.ch www.bibo.ch Verlag: Cratander AG, 4055 Basel Verlagsleitung: Stephan Rüdisühli Chef-Redaktor: Georges Küng (kü) Disposition/Gemeindeseiten: Christian Rauch Produktion: Friedrich Reinhardt AG, 4001 Basel, www.reinhardt.ch Eingesandte Leserbriefe und Texte/Bilder: Umfang von Texten maximal 1750 Zeichen, inklusive Leerschläge (etwa 35 Zeilen). Alle nicht namentlich gekennzeichneten Bilder wurden zur Verfügung gestellt. Redaktionsschluss für Text: Montag 12 Uhr Änderungen bei Feiertagen möglich.

INSERATE Anzeigenverwaltung:

CH Regionalmedien AG, Birsigtal Bote Ermitagestrasse 13, 4144 Arlesheim Telefon 061 706 20 20, inserate@bibo.ch Marco Dietz, Leiter Verkauf Markus Würsch, Key Account Manager Inseratepreise: Fr. –.89 schwarz-weiss / Fr. 1.12 farbig jeweils pro einspaltigen Millimeter TITELSEITE: Fr. 1.27 schwarz-weiss, Fr. 1.62 frabig jeweils pro einspaltigen Millimeter (nur gerade Spaltenzahl möglich) Inserate-Kombinationen: BIRS-KOMBI: BiBo mit «Wochenblatt für Birseck und Dorneck» und «Wochenblatt für Schwarzbubenland und Laufental» (Auflage 2020: 76 086 Ex.). RING-KOMBI: BiBo mit «Allschwiler Wochenblatt», «Birsfelder Anzeiger», «Muttenzer & Prattler Anzeiger», «Riehener Zeitung» und «Wochenblatt für Birseck und Dorneck» (Auflage 2020: 110 317 Ex.). ANZEIGERKOMBI 31: grösstmögliche Haushaltsabdeckung in der Nordwestschweiz (Auflage 2020: 203 267 Ex.).

«Immer ziemlich spannend und mit viel Lokalkolorit dekoriert.» Martin Zimmerli, Coopzeitung

Anne Gold Im Sinne der Gerechtigkeit 288 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag ISBN 978-3-7245-2439-7 CHF 29.80

Anzeigenschluss: Montag 16 Uhr. Änderungen bei Feiertagen möglich.

Erhältlich im Buchhandel oder unter www.reinhardt.ch

VERANTWORTUNG, HAFTUNG, RECHTE Für den Inhalt der redaktionellen Beiträge sowie für die abgedruckten Zusendungen übernehmen die Einwohnergemeinden keine Verantwortung. Für eingesandte Texte und Bilder übernimmt der Verlag in keinem Fall die Verantwortung bzw. Haftung. Namentlich gekennzeichnete Beiträge müssen nicht die Meinung der Redaktion wiedergeben. Es besteht kein Recht auf die Publikation von Leserbriefen und unverlangt eingesandten Texten und Bildern. Die Redaktion behält sich Änderungen, Kürzungen und Platzierung von Beiträgen, Bildern und Leserbriefen vor.

Der BiBo im Internet finden Sie unter: www. bibo .ch

OBERWI L

6

14. JANUAR 2021 | NR. 2

GEMEINDEINFORMATIONEN

VERANSTALTUNGS- KALENDER 22. Januar Vortrag Wolf und Luchs im Baselbiet auf unbestimmte Zeit verschoben 20 Uhr, kath. Pfarreiheim Natur- und Vogelschutzverein Oberwil 31. Januar 7. Gipfeltreffen auf Regio-TV-plus 11 Uhr, TV Kulturduo www.kulturduo-preusler-born.com 4. Februar Töff Haie BLT Hock 19.30 Uhr, jeden ersten Donnerstag im Monat. Interessierte willkommen. Smuggler‘s Pub Oberwil Motorradclub Töff Haie BLT Dieser Veranstaltungskalender gilt vorbehältlich allfälliger behördlicher Einschränkungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Informieren Sie sich jeweils kurz vor einem Anlass direkt beim Veranstalter über die Durchführung.

GEMEINDERAT

GEMEINDEVERWALTUNG

Vergütungs- und Verzugs- zins für das Jahr 2021 Der Gemeinderat hat denVergütungszins für frühzeitig einbezahlte Gemeinde- steuern für das Jahr 2021 auf 0,3 Prozent festgelegt. Der Zins liegt 0,1 Prozent über jenem des Kantons. Somit ist es für Ober- wiler Steuerzahlende attraktiv, die Ge- meindesteuern vor den Kantonssteuern zu bezahlen. Diese Zinsgutschrift wird im Übrigen nicht besteuert. Der Verzugszins beträgt neu 5 Prozent. Konkret ergeben sich damit für das Jahr 2021 die folgenden Vergütungs- be- ziehungsweise Verzugszinsen für die Ge- meindesteuern: • Vergütungszins: 0,3 Prozent (2020: 0,3 Prozent) • Verzugszins: 5 Prozent (2020: 6 Prozent) Steuerzahlende, die ihre Steuern frühzei- tig bezahlen, erhalten damit ab Zah- lungseingang nach dem 1. Januar 2021 bis zur Fälligkeit der Steuern am 31. Ok- tober 2021 maximal bis zur Höhe des in Rechnung gestellten Steuerbetrages ei- nen Zins von 0,3 Prozent. Den Steuer- pflichtigen, die ihre Steuern trotz vorlie- gender provisorischer Steuerrechnung nicht bis zum Fälligkeitstermin beglei- chen, wird ab dem 1. November 2021 ein Verzugszins von 5 Prozent belastet. Die genauen Ausführungen zu Vergü- tungs- und Verzugszins finden Sie im Steuerreglement der Gemeinde Oberwil in den Paragrafen 9 und 9a. Gemeinderat

Illegale Abfallentsorgungen Ein leidiges Thema, das immer wieder vorkommt, ist die illegale Abfallentsor- gung. Diese verursacht der Gemeinde einen grossenAufwand und auch Kosten. So muss der Werkhof das entsprechende Material jeweils beseitigen und korrekt entsorgen lassen. Die Gemeindepolizei versucht zu eruieren, wer der/die Verur- sacher/in ist. Zum Glück ist diesem Un- terfangen – oftmals auch dank Hinwei- sen aus der Bevölkerung – immer wieder Erfolg beschieden. Im Folgenden sind einige Beispiele

GEMEINDEVERWALTUNG Hauptstrasse 24 Telefon 061 405 44 44 www.oberwil.ch Schalterzeiten Mo

9.30–11.30 / 13.30–16.30 Uhr

Di

7.00–13.30 Uhr

Mi Do

9.30–11.30 / 13.30–16.30 Uhr 9.30–11.30 / 13.30–18.30 Uhr

Fr 9.30–11.30 Uhr Das Telefon wird ab 8 Uhr bedient.

GEMEINDEPRÄSIDENT Hanspeter Ryser Telefon 061 401 31 43 Sprechstunde nach Vereinbarung unter Telefon 061 405 44 44 BEREICH SOZIALES, GESUND- HEIT, ALTER Hauptstrasse 28 Telefon 061 405 44 44

von Entsorgungen aufgeführt, die so in Oberwil schon festgestellt wurden und dem Abfallreglement widersprechen. Das Abfallreglement besagt, dass es ver- boten ist, Abfälle wegzuwerfen, liegen- zulassen, zu verbrennen, in die Kanalisa- tion einzuleiten oder an Orten zu lagern, die dafür nicht zugelassen sind: • Entsorgung eines Sofas imWald • Entsorgung von PET-Flaschen bei den Wertstoffsammelstellen • Entsorgung von Styropor im Altpapier • Entsorgung von gebührenpflichtigen Abfällen ohne entsprechende Gebührenmarke • Entsorgung von Grünabfällen am Waldrand • Entsorgung von Hauskehricht und Wertstoffen in den öffentlichen Abfalleimern • Entsorgung von Chemikalien im Abfluss

Ein weiteres Problem und eine ebenfalls nicht zulässige Art der «Abfallentsor- gung» stellt das Material dar, welches mit dem Vermerk «Gratis zum Mitneh- men» auf öffentlichem Grund bereitge- stellt wird. Wie Sie Ihre Abfälle korrekt entsor- gen, können Sie dem gedruckten Abfall- kalender, dem entsprechenden PDF (https://www.oberwil.ch/serviceabfka- lender) oder der Abfallübersicht (https:// www.oberwil.ch/abfallarten) auf der Ge- meindehomepage entnehmen. Bei Fragen wenden Sie sich an Frau M. Anetzeder, Umwelt, Energie, Schwimm- bäder, Telefon 061 405 42 45, E-Mail: melanie.anetzeder@oberwil.bl.ch

ABTEILUNG BAUTEN UND PLANUNG Hohlegasse 6 Telefon 061 405 42 42 BEREICH FINANZEN Hauptstrasse 18 Telefon 061 405 44 44

BLAURING, PEACE UND BLÜEMLI OBERWIL

GEMEINDEPOLIZEI Hauptstrasse 24 Telefon 061 405 43 07 Schalterzeiten Gemeindepolizei Di 7.00–9.00 Uhr Mi 13.30–15.30 Uhr Do 16.00–18.00 Uhr

Neujahrstart und Blaurissokids

Auch der Blauring hat mitsamt des Covid-19-Virus in das neue Jahr ge­ startet. Dementsprechend finden die Gruppenstunden und Anlässe nicht wie gewohnt, sondern online oder leider gar nicht statt. Aufgrund dessen wird die Blaurissogruppenstunde vom 16. Januar auf den 20. März verschoben. Blauring, Peace und Blüemli Oberwil

GEMEINDEVERWALTUNG

BAUGESUCH

ZIVILSTANDSNACHRICHTEN

Ab Mitte Jahr wieder Häckseldienst

Todesfälle Robert Endriss-Glanzmann, † 16. Dezember 2020, * 21. Dezember 1932, Langegasse 61 Werner Schumacher-Pfeiffer, † 29. Dezember 2020, * 16. September 1928, Talstrasse 73 Walter Fischer-Stofer, † 8. Januar 2021, * 1. März 1929, In der Rüti 25

BAUGESUCH NR. 0176/2021 Parzelle(n): 1204, 3901BR Projekt: Ersatz Klimaanlage, Mühle- mattstrasse 23, 4104 Oberwil Gesuchsteller: Ortsverein Oberwil der Zeugen Jehovas, Hess Felix, Kürzeweg 18, 4153 Reinach BL Projektverfasser: Kernbau Architektur- büro, Akazienweg 12, 4528 Zuchwil Auflage bis: 25. Januar 2021 Die Pläne können auf der Gemeindever- waltung (Abteilung Bauten und Planung, Hohlegasse 6) nach telefonischer Ver­ einbarung mit Elisabeth Hasler (Tel. 061 405 42 48) eingesehen werden. Einspra- chen sind innerhalb der Auflagefrist schriftlich in vier Exemplaren an das Bauinspektorat Basel-Landschaft, Rhein- strasse 29, 4410 Liestal, zu richten. Sie sind innert zehn Tagen nach Ablauf der Auflagefrist zu begründen. Baugesuchspläne, bei

WERKHOF Sägestrasse 5 Mo–Fr

Per 1. Januar 2020 wurde der Häcksel- dienst durch die Sammlung von ver- holztem Material ersetzt. Da im Ab-

11.30–12.00 / 16.00–16.30 Uhr

Telefon 061 405 42 50

SCHWINGKLUB OBERWIL

BÜRGERGEMEINDE Präsident: Hanspeter Ryser Im Buech 15 Telefon P 061 401 31 43 Fax 061 401 31 02 Kontaktperson (Schreiberin): Monika Zehnder Telefon P 061 401 09 83 www.bg-oberwil.ch

fallreglement aber explizit festgehalten ist, dass der Gemeinderat einen Häcksel- dienst organisiert, war dieser Ersatz im eigentlichen Sinn ein Versehen. Der Ge- meinderat hat daher beschlossen, dass der Häckseldienst wieder aufgenommen wird – wenn auch von den angebotenen Daten her in reduziertem Umfang. Mit dem Häckseldienst soll über die Bereitstellung von Häckselmaterial die Kompostierung im eigenen Garten unter- stützt werden. Personen, die nicht im ei- genen Garten kompostieren beziehungs- weise kein entsprechendes Material be- nötigen, werden daher gebeten, weiter- hin die Sammlung für verholztes Material zu nutzen. So kann sichergestellt wer- den, dass das verholzte Material der sinnvollen Verwertung in einem Holz- heizkraftwerk zwecks Energiegewin- nung zugeführt wird und nicht in der Bio- power Nordwestschweiz AG landet, wo es bestmöglich aussortiert wird, da es nicht für die Vergärung geeignet ist. Mit dem Häckseldienst wird im 2. Halbjahr 2021 gestartet. Über die ge- nauen Daten, das Anmeldeverfahren etc. informieren wir zu gegebenem Zeitpunkt an dieser Stelle. Die Dienstleistung wird für die Jahre 2021 und 2022 wie bis anhin vorerst kos- tenlos angeboten. Der Gemeinderat be- hält sich aber vor, ab 2023 eine Gebühr einzuführen, wenn sich zeigt, dass Kosten und Nutzen in keinem Verhältnis stehen.

Absage der Generalversammlung

Angesichts der aktuellen Situation auf- grund der Coronavirus-Pandemie und um weitere Infektionsrisiken durch grös- sere Menschensammlungen zu vermei- den, hat der Vorstand des Schwingklub Oberwil entschieden die Generalver- sammlung vom Freitag, 22. Januar, nicht durchzuführen. Wir danken Ihnen für das euer Ver- ständnis. Schwingklub Oberwil NATUR- UND VOGEL- SCHUTZVEREIN OBERWIL Wolf und Luchs im Baselbiet, ABGESAGT

VEREINE

DAMENRIEGE OBERWIL

KINDES- UND ERWACHSENEN- SCHUTZBEHÖRDE LEIMENTAL Telefon 061 599 85 20

92. Generalversammlung der Damenriege Oberwil

Aufgrund der besonderen Lage (Corona) können wir leider unsere 92. GV der Damenriege Oberwil nicht wie geplant durch- führen, diese wird auf

SPITEX OBERWIL PLUS Telefon 061 401 14 37

denen eine entspre- chende Einverständ- niserklärung des verantwortlichen Projektverfassers

ZIVILSCHUTZ LEIMENTAL Dominik Ebner Telefon 061 599 69 64 GGA-STÖRUNGSDIENST Telefon 0800 727 447

unbestimmte Zeit verschoben. Weitere Informationen werden wir euch zu ge- gebener Zeit zukommen lassen.  Damenriege Oberwil

Vortrag von Manuela von Arx, Freitag, 22. Januar, 20 Uhr, Kath. Pfarreiheim, abgesagt. Die Spatzen pfeifen es schon lange von allen

vorliegt, können unter folgendem Link oder QR-Code auch online eingesehen werden: https://bgauflage.bl.ch/index.html

An dieser Stelle könnte ein Inserat von Ihnen platziert sein. – Dass es gelesen wird, beweisen Sie – eben haben Sie diese Zeilen gelesen.

BRUNNMEISTER/ WASSERVERSORGUNG

GRATULATION

Dächern: Auch wir wollen mit dem Virus kein Hühnchen rupfen – wir haben ja keine Meise – und verschieben daher ohne Federlesens und ohne den Schnabel aufzureissen diesen Vortrag auf unbe- stimmt. Wir halten allerdings mit Sperberau- gen Ausschau auf bessere Zeiten – wann diese sein werden, weiss der Geier. Aber zum Kuckuck, wir werden den Vortrag nachholen. Bis dahin bedanken wir uns für Ihr Verständnis. Auskunft: Telefon 078 631 95 89, E-Mail: roland.steiner@nvoberwil.ch Für den Vorstand, M. Fiechter Natur- und Vogelschutzverein Oberwil

Geburtstag Ilse Meier-Zimmerl feiert am 17. Januar 2021 ihren 80. Geburtstag. Die Gemeinde gratuliert der Jubilarin ganz herzlich und wünscht ihr einen schönen Festtag und alles Gute.

Heinis AG, Biel-Benken Telefon 061 726 64 22

Aktuelle Bücher aus dem Verlag Friedrich Reinhardt www.reinhardt.ch

Helfen Sie uns dabei. | prosenectute.ch | PC 87-500301-3 Wir helfen Menschen, möglichst lange selbstbestimmt zu leben. REKLAME

www.nvoberwil.birdlife.ch

Page 1 Page 2 Page 3 Page 4 Page 5 Page 6 Page 7 Page 8 Page 9 Page 10 Page 11 Page 12 Page 13 Page 14 Page 15 Page 16 Page 17 Page 18 Page 19 Page 20

Made with FlippingBook - professional solution for displaying marketing and sales documents online