BRU_FL_F22_134-243_KORR-FS-07-Druck.indd

WILD PLACES

Wilde National- und Naturparks,

grandiose Bergwelten und einsame Küsten

Raum für stimmungsvolle FotograƤen, die Reise- und Abenteuerlust wecken

W ie Grafscha Kent ist nicht nur die Einstiegsland- scha für alle Südengland-Besucher, die mit der Fähre anreisen, sondern die Region überrascht die Reisenden auch immer wieder mit bedeutenden Jubilä- en, denn Kent kann eine bewegte Geschichte und große Persönlichkeiten vorweisen. Wie soll man aber verborgene Schätze nden, wenn scheinbar alles bekannt ist? Man muss nur die Augen aualten, seiner Intuition vertrauen und die üblichen Touristenrouten verlassen. Dann landet man sehr schnell in kleinen, verträumten Dör- fern mit historischen Gasthäusern oder entdeckt kleine Kirchen und Kapellen, die ganz still neben den sogenann- ten touristischen Highlights liegen. Und selbst bei den in Kent häug stattndenden großen Jubiläumsfeierlichkeiten, die viele Menschen aus London und Südengland anziehen, bleiben diese Schätze eher verborgen, denn Understatement gehört zu ihrem Charme. Aber der interessierte Kulturrei- sende, der das »wahre Südengland « sucht, ndet sie auf je- den Fall. Denn die Einheimischen freuen sich immer über jeden Besucher, der das Außergewöhnliche sucht, und ver- sorgen ihn gerne mit ihren ganz persönlichen Geheimtipps.

INFO

DIE WELT DER AZ ALEEN Die Vielfalt südenglischer Gärten kennt keine Gren- zen. Die einen legen besonderen Wert auf seltene Pflanzenarten, andere auf das Gartendesign. Am südöstlichen Zipfel des New Forest liegt Exbury mit seinen Rhododendren- und Azaleengärten. 1920 wurden sie von Lionel de Rothschild angelegt, auf der drei Kilometer langen Summer Lane entfaltet sich von Frühjahr bis Herbst eine wahre Blüten- pracht. Die Anlage umfasst 80 Hektar, so verwun- dert es nicht, dass hier Gärtner und Landschaftspfleger ein Areal gescha“en haben, das seinesgleichen sucht. Auch die Kamelien-Arten sind einzigartig und bilden jedes Jahr ein Blütenmeer, in dem man sich verlieren kann. Der Steingarten gilt als der größte seiner Art in Europa. Und wer es ro- mantisch mag WEITERE INFORMATIONEN The New Forest Authority, Town Hall Avenue Road, Lymington, Hampshire SO41 9ZG, Tel. 0044/1590/64 66 00, www.thenewforestnap.gov. uk Exbury Gardens, The Estate Ožce, Exbury, Sou- thampton SO45 1AZ, Tel. 0044/2380/89 12 03,

Große Jubiläen

An den Ursprung des Verfassungsrechts und der Adels- rechte gegenüber dem König zum Beispiel erinnerten im Jahre 2015 in der englischen Grafscha Kent zahlreiche Veranstaltungen in Canterbury, Rochester, Dover und Fa- versham. Besonders das historische Marktstädtchen Favers- ham – als Besitzer einer der letzten sechs Kopien der Mag- na Charta von 1215 – hatte sich dabei besonders herausgeputzt, was eigentlich gar nicht nötig war. Manche England-Besucher und viele Engländer selbst halten den historischen Stadtkern des Markteckens für den schönsten im ganzen Lande. Auch ein Abstecher nach Chatham lohnt sich, dort wurde ebenfalls im Jahr 2015 das 200-jährige Ju- biläum der Schlacht von Waterloo gefeiert. Der Sieg machte aus dem Duke of Wellington einen Helden und für 23 Jahre den »Lord Warden of the Cinque Ports«, jener fünf Hafenstädte, die die englische Küste bewachten. Seine Schlachtkarte wird im Royal Engineers Museum in Chatham ausgestellt. Zeitgenössische Kunst gibt es dagegen in Margate in der Turner Contemporary Galerie zu begut- achten, schon der moderne Museumsbau an der Seeprome- nade ist eine Augenweide. In dem traditionellen Seebad wurde im gleichen Jahr 2015 auch der Dreamland Heritage

21

HAMPSHIRE – IM ALTEN WALD

EIN KÖNIGLICHES NATURSCHUTZGEBIET

Nachhaltige Entwicklung steht im New Forest National Park im Mittelpunkt. Der Name täuscht, Englands jüngster Nationalpark wurde zwar erst 2005 ins Leben gerufen, doch neu ist relativ: Stolze 900 Jahre alt ist das idyllische Wald- und Heide- land, das schon von Wilhelm dem Eroberer als Jagdrevier genutzt wurde.

↖ Bildunterschrift doloresto et harum alis si quaturi tatae nis re coratemos sedi cus adi aut vent lorem est ipsum. ↑ Sequiaspe volum hictug aut ea cori reped quibus Ro volupidenti odis atem as de et vo-

14

15

DER NORDEN

DER NORDEN

Jedes Kapitel mit Locatormap zur schnellen Orientierung

Alle wichtigen Infos für die perfekte Reiseplanung

Made with FlippingBook flipbook maker