MeinHuG_Mag-01-2022_v03_RZ_doppel_klein

TITELTHEMA | BARMSTEDT 12

Außerdem ist die Schall- und Wärme- dämmung ausgesprochen gut, und obwohl es sich um den Baustoff Holz handelt, widersteht eine moderne Holzdecke dauerhaft Feuer. Die weiche und natürliche Optik der Holzbalken, die in einem gleichmäßigen Rhythmus die Decke zieren, schaffen eine sehr harmonische Gliederung des Raumes. Der natürliche Geruch von Holz verschafft Erholung, und die sanfte Oberfläche trägt zu einer sehr angenehmen Raumakustik bei. Diese war dem audiophil veranlagten Bauherrn ein wichtiges Anliegen, wovon eine eindrucksvolle Stereo­ anlage im Loft-Wohnzimmer zeugt.

Deckenhöhe und der offene Grundriss. Spannend fanden wir zudem die zwei autark voneinander betriebenen und belüfteten Öfen mit nur einem Schornsteinzug. Während der untere Ofen über eine externe Luftzufuhr verfügt, wird bei dem oberen durch den Luftschacht Verbrennungsluft von oben über das Dach angesaugt und nach unten transportiert. Möglich wurde diese Lösung, weil Schornsteinfeger und Kaminbauer während des Projekts eng miteinander zusammenarbeiteten. Auch bei der Installation einer hoch- effektiven Heizungs- und Photovoltaik- anlage inklusive KfW-gefördertem Stromspeicher mit einer Kapazität von 15,4 kWh sahen sich die Friedes kompetent aus ihrer Region beraten.

Als letzte Maßnahme ließ sich das Ehepaar eine intelligente Wallbox installieren, über die es sein Elektro­ auto mit sauberem Strom laden kann. Um erste Erfahrungen mit dem Thema Elektromobilität zu sammeln, entschieden sich die beiden Motorradliebhaber erst einmal für ein E-Auto-Abo. Immer mehr Menschen träumen davon, sich von steigenden Strompreisen und großen Energiekonzernen langfristig zu lösen. Dabei sind Unabhängigkeit sowie der kostengünstige und transparente Bezug von erneuerbaren Energien längst kein Wunschdenken mehr.

Zwei Feuerstätten mit nur einem Schornsteinzug

Eigene Wege beschritt das Ehepaar auch bei der Wahl der Decke. Für Andreas Friede, der als Malermeister einen eigenen Betrieb führt, kam nur eine Holzdecke, genauer gesagt eine Sichtbalkendecke, in Frage. Holzdecken bilden einen warmen Kontrast zu großflächigem Glas, Beton und Stahl. Dadurch sind sie ein Garant für Gemütlichkeit in den eigenen vier Wänden. Sie sind staubabweisend, pflegeleicht und regulieren die Feuchte im Raum. Auf diese Weise tragen sie zu einem wohngesunden Raumklima bei.

Wilma & Andreas Friede aus Barmstedt sind der lebende Beweis dafür. <<

Bleibenden Eindruck jedenfalls hinter­ ließen bei uns die atemberaubende

Impressionen des Interieurs: Wilma & Andreas Friede haben ihre Möbelstücke aus Herzhorn nach ihren Vorstellungen arrangiert. Eine vertraute Umgebung, in der sie sich wohlfühlen.

Ein Stil, der sich durchsetzt – die farblich aufeinander abgestimmten Gestaltungselemente zaubern ein einzigartiges Ambiente.

Resultat der Sichtbalkendecke – eine gemütliche Atmosphäre und ein wohngesundes Raumklima

Made with FlippingBook - professional solution for displaying marketing and sales documents online