MeinHuG_Mag-01-2022_v03_RZ_doppel_klein

3

MEIN HAUS & GRUND

Editorial

Die schönsten

Liebe Leserinnen und Leser,

über 80 Prozent der Schleswig-Holsteiner träumen von den eigenen vier Wänden. Der Wunsch, ein eigenes Heim zu haben, ist ungebrochen – trotz der steigenden Immobilienpreise, oder vielleicht gerade deswegen? Wer weiß, wohin diese Entwicklung geht. Doch wie sieht das Eigenheim jetzt und in der Zukunft aus? Die meisten von uns werden sich unter einem Eigenheim nach wie vor ein Häuschen mit einem bisschen Grün drumherum vorstellen. Doch Grundstücke, auf denen man ein freistehendes Einfamilienhaus errichten kann, sind Mangelware. Aufgrund des Generationenwechsels kommen viele dieser Immobilien auf den Markt. Dann stellt sich die Frage: Abriss und Neubau oder Modernisierung. Auf den Markt kommen derzeit vor allem Eigentumswohnungen. Wie sehen diese aus? Was kann ich dabei als künftiger Eigentümer mitgestalten? Und wenn ich auf einem freien Grundstück bauen kann, wähle ich einen Bauträger oder beauftrage ich einen Architekten? Wir sehen, das Eigenheim ist aktuell ein Projekt. So sind wir auf den Titel der aktuellen Ausgabe unseres Magazins „Mein Haus & Grund“ gekommen. Wir begleiten Menschen, die sich den Traum der eigenen vier Wände verwirklichen und diejenigen, die diese Träume realisieren.

Bei alledem ist guter Rat eigentlich teuer. Nicht bei Haus & Grund. Wir stehen Ihnen zur Seite – mit Beratung, um ihren Traum sorgenfrei Wirklichkeit werden zu lassen. Viel Spaß bei der Lektüre!

Herzlichst

Hans-Henning Kujath Verbandsdirektor

Alexander Blažek Vorsitzender

Made with FlippingBook - professional solution for displaying marketing and sales documents online