MAPA_KW24_2019

Sommertipps im Dreiländereck

Freitag, 14. Juni 2019 – Nr. 24

18. Internationales Bläserfestival 2019 27. bis 29. Juni 2019, jeweils ab 19 Uhr, Innenstadt Manu Dibango feiert 60-Jahr-Bühnenjubiläum

Das Internationale Bläserfestival wird in diesem Jahr vom 27. bis 29. Juni 2019 in der Innenstadt zwischen Rathausplatz und Spar- kassenplatz wieder Tausende von Besuchern anziehen, die Spitzen- gruppen aus den Bereich Weltmu- sik, Folkrock, Ska, Blues und Jazz, Bigband-Musik und Marching Bands auf den beiden Bühnen und in der dann verkehrsfreien Innen- stadt erleben wollen. Das Flair des Festivals bei freiem Eintritt zieht inzwischen Besucher aus einemweitenUmkreis imDrei- land an. Das Programm liest sich wie das «Who is Who» der Brass- Szene – und anderer Highlights der Bläsermusik. Das Saxophon ist das Instru- ment des Jahres 2019 in Deutsch- land. Der Belgier Adolphe Sax er- fand das Saxophon im Jahre 1840; 1846 liess er sich das neu entwi- ckelte Instrument patentieren. Sein Ziel war es, ein Instrument zu gestalten, das vom Klang zwischen dem warmen Klarinettenklang und dem eher durchdringenden Klang der Oboe liegt. Das Instru- ment ist aus keiner Brass-Band wegzudenken. Wir haben einen der legendärsten Saxophon-Spie- ler zum Festival eingeladen, der auch den weltweiten Siegeszug des Instrumentes dokumentiert. Der Afrikaner Manu Dibango kommt mit seiner Soul Makossa Gang und feiert sein 60-Jahr-Bühnenjubilä- um bei dieser Tour. Ihr 50-Jahr- Bühnenjubiläum feiert eine weite- re legendäre Band mit englischen und afrikanischen Musikern: «Osi- bisa» hat sich aber wirkungsvoll verjüngt. Weltmusik wird auch am ersten Festival-Tag mit «Äl Jawala» gefeiert, gleichzeitig singt Rody Reyes mit seiner kubanischen Band und fetten Bläsersätzen.

Donnerstag, 27. Juni 2019 Weindorf-Bühne 19 Uhr: Eröffnung des Festivals und desWeindorfs 19–20.30 Uhr: StadtmusikWeil am Rhein 21–23 Uhr: Rody Reyes & Havanna con Klasse Sparkassen-Bühne 19–20.30 Uhr: Polizeiorchester Frei- burg 21–23 Uhr: Äl Jawala Freitag, 28. Juni 2019 Weindorf Bühne 19–20.30 Uhr: Big Band Fahrnau 21–23 Uhr: Vinorosso Sparkassen-Bühne 19–20.30 Uhr: Constellation Big- band Freiburg 21–23 Uhr: Osibisa Samstag, 29. Juni 2019 Weindorf Bühne 19–20.30 Uhr: Soulrausch 21–23 Uhr: Manu Dibango & Soul Makossa Gang Sparkassen-Bühne 19–20.30 Uhr: Ticvaniu Mare Balkan & Klezmer Brass Band 21–23 Uhr: steht noch nicht fest www.blaeserfestival.de

Aussergewöhnlich gute Bigbands aus der Region haben daneben ih- ren Platz: die Constellation Band aus Freiburg, die Big Band Fahrnau und «Soulrausch» aus Kandern undHaltingen. UnsereNeu-Entde- ckung in diesem Jahr ist passend zum Weindorf die Band «VINO- ROSSO» aus Südtirol mit ihrer «Al- pinen Weltmusik». Und mit Skotty und den Heart Attack Horns haben sich zwei «Marken» als Aushänge- schilder des Festivals etabliert. Bekannte Winzer der Region und verschiedene Gastronomie-Betrie- be verwöhnen die Besucher mit ihren Spezialitäten beimWeindorf auf dem Rathausplatz. Mit öffentlichem Verkehr erreicht man das Bläserfestival gut, pünkt- lich und sicher: Tram8, Endstation und Bus 55 und 16, die Bushaltestellen auf der Hauptstrasse im Festival-Bereich werden verlegt auf die Humboldt- strasse. Umleitungen und Verkehrseinschränkungen: Der Parkplatz auf dem Sparkas-

senplatz wird voraussichtlich ab Dienstagabend gesperrt; dafür können Kunden und Besucher die Tiefgarage bis zum Festivalende und bis Sonntagabend kostenfrei nutzen. Während der Festivalabende wer- den die Hauptstrasse und der Be- reich der Schillerstrasse zwischen Ärztehaus und Hauptstrasse ab 18 Uhr gesperrt. Tagsüber und nach Festivalende um 24 Uhr sind die Strassen befahrbar. Organisation: Tonio Passlick, Gabi Trefzer, Mir- jam Armbruster, Ute Keilbach, Ni- cole Fecher-Gutjahr. Festivalbüro im Rathaus-Foyer. Donnerstag bis Samstag, 19–23 Uhr. Eine Veran- staltungdes StädtischenKulturam- tesWeil am Rhein.

www.blaeserfestival.de www.weil-am-rhein.de www.weiler-kultur.de

Innenstadt zwischen Rathausplatz und Sparkassenplatz (Freier Ein- tritt). Tram 8, Endstation und Bus 55 (Bad. Bahnhof) oder 16: nur 200m bis zum Festival.

Made with FlippingBook flipbook maker