MAPA_KW24_2019

Sommertipps im Dreiländereck

Freitag, 14. Juni 2019 – Nr. 24

Kieswerk Open Air 2019 – 25.Juli bis 04.August 2019 Aktuelle Kino-Filme, Live-Musik, Kunst beim Kieswerk Open Air 2019

Als grosses anspruchsvolles Kul- turfest hat sich das Kieswerk- Open-Air in den ersten elf Tagen der Sommerferien im Dreiländer- garten etabliert. Vom 25. Juli bis zum 4. August 2019 werden wieder ab 19 Uhr kulinarische Angebote, Live-Musik von Jazz-, Rock- und Cover-Bands oder Liedermachern in das Areal in den früherenGärten der Zukunft zwischen Hadid-Pa- villon und Kieswerk locken. Ab 21.30 Uhr sind Filme aus den Jah- ren 2018 und 2019 zu sehen. Erfolgreiche Filme können auch gute Filme sein: das wurde mit «Greenbook» und «Bohemian Rhapsody» bewiesen, die bei der Oscar-Verleihung abgesahnt ha- ben. Genauso wie «Gundermann», der bei der Verleihung des Deut- schen Filmpreises zahlreiche Aus- zeichnungen erhielt. Überhaupt war es ein Jahrmit vielenherausra- genden deutschen Produktionen.

rand darf nicht geparkt werden. Der Zugang erfolgt wie im vergan- genen Jahr über die Dr.-Peter-Will- mann-Allee, die im Volksmund Mittelachse heisst. Für Regen- schutz (falls überhaupt nötig) soll- ten die Besucher selber sorgen. Weitere Informationenunterwww. kieswerk-open-air.de Vorverkauf unter: www.kinoheld. de, Abendkasse ab 19 Uhr. www.kieswerk-open-air.de Filmübersicht 2019 Donnerstag, 25. Juli Der Junge muss an die frische Luft (Drama/Komödie/D) Freitag, 26. Juli Greenbook (Buddymovie/Drama/USA) Samstag, 27. Juli A Star is born (Musikfilm/Drama/USA) Sonntag, 28. Juli Der Fall Collini (Politthriller/D) Montag, 29. Juli Monsieur Claude 2 (Komödie/F) Dienstag, 30. Juli 25h/km (Roadmovie/Komödie/D) Mittwoch, 31. Juli DieWiese (Naturdokumentation/D) Donnerstag, 1. August

Vier unterschiedliche Genres hat das Team des KulturamtesWeil am Rhein ausgewählt: eine Komödie mit zeitgeschichtlichem Tiefgang («Der Junge muss an die frische Luft»), ein Roadmovie mit toller Besetzung («25 km/h»), zwei dra- matische historische Aufarbeitun- gen («Der Fall Collini» und «Bal- lon») und ein Dokumentarfilm, der zugleich ein aktuelles ökologi- sches Thema aufgreift («Wiese - das Paradies von nebenan»). Komödie («Monsieur Claude 2») musste je- doch auch noch ins Programm, sodass in diesem Jahr die Kurz- film-Nacht und der Film-Klassiker auf der Strecke blieben. Das Organisationsteam des Kies- werk-Open-Air-Festivals hat sich wieder verändert. Gabi Trefzer, Mirjam Armbruster, Ute Keilbach, Nicole Fecher-Gutjahr, Festival- Eine französische

Leiter Tonio Passlick sowie externe Mitarbeiter wie Marcus Reichen- bach (Kasse), der Securitydienst von Stephan Geillinger, bewährte Mitarbeiter wie Sabine Theil, und Insa Keilbach und viele Caterer sorgen für einWohlfühl-Ambiente. Zu den Caterern zählen Lothar Lu- boschik und Detlef Schürtzmann, Volker Scheurer vomKieswerk. das Gasthaus Erdmannshöhle aus Ha- sel, die Food Trucks «Pasta Perbe- ne» und «Spiesser Food». Beim Kaffee-Bar-Mobil kann man Kaf- fee, Crêpes und Ähnliches bekom- men und «Nina» präsentiert Spei- sekombinationen aus dem Feinkostbereich. Es werden Ge- tränke von Bier, Sekt, Wein bis zu Cocktails angeboten. Karten gibt es im Vorverkauf bei www.kinoheld.de und an der Abendkasse. Der Laguna-Park- platz ist für Besucher des Festivals kostenlos nutzbar, am Strassen-

Ballon (Drama/D) Freitag, 2. August Gundermann (Musikfilm/Drama/D)

Samstag, 3. August Bohemian Rhapsody (Musikfilm/Biografie/USA) Sonntag, 4. August Dumbo (Kinder/Fantasyabenteuer/USA)

Made with FlippingBook flipbook maker