MAPA_KW24_2019

Muttenzer & Prattler Anzeiger

Tierisch gute Freunde

Freitag, 14. Juni 2019 – Nr. 24

Reisen mit Tieren

MAPA. Wer mit seinem Haustier verreist, sollte ich vor der Reise un- bedingt darüber informieren, wel- che Bestimmungen gelten und was in anderen Ländern vorgeschrie- ben ist. Wir haben uns für Sie auf der Homepage des Bundes umge- sehen. Inder Amtssprache des Bundes- amtes für Lebensmittel Veterinär- wesen (BLV) bezeichnet man das Haustier als «Heimtier». Als Heim- tiere gelten Tiere, die ihre Eigentü- mer oder eine von diesen beauf- tragte Person begleiten. Sie dürfen nicht verkauft oder an neue Eigen- tümer übergeben werden. Heim- tiere sind beispielsweise Hunde, Katzen, Frettchen, Vögel (mit Aus- nahme von Geflügel), Nagetiere oder Reptilien. Ausreise aus der Schweiz Bei einer Ausreise aus der Schweiz sind grundsätzlich die Bestimmun- gen des Ziellandes zu beachten. Heimtiere benötigen je nach Reise- destination einen Heimtierpass, eine Kennzeichnung, Impfungen und vieles mehr. Gut zu wissen: Für Norwegen, Andorra, Island, Liech-

scheidung sollte man sich aller- dings gut überlegen. Eine aus Sicht der Schweiz tiergerechte Haltung und Aufzucht von Heimtieren ist in den klassischen Ferienländern al- les andere als selbstverständlich. Gerade Hunde können schlecht so- zialisiert und nicht an das Leben mit Menschen in einer Wohnung oder einem Haus gewöhnt sein. Überlegen Sie sich deshalb gründ- lich, ob Sie ein Tier aus den Ferien mitbringen möchten. Handeln Sie beim Erwerb eines Heimtieres nie aus reinem Mitleid oder aus einer Ferienlaune heraus. Informationen zum Thema «Reisen mit Tieren» finden Sie auf der Homepage des BLV unter www.blv.admin.ch > Ru- brik «Reisen mit Heimtieren». Auf dieser Seite finden Sie unter «Wei- tere Informationen» unter der Rub- rik «Publikationen» auch eine aus- führliche Broschüre, die Sie als PDF runterladen können.  (Quelle und Zitate:  Homepage www.blv.admin.ch)

Mehr Infos Weiterführende Stiftung Hippotherapie-Zentrum · 4102 Bi ningen Anzeige Basel Express, 98 x 68 mm

tenstein, Monaco, San Marino und denVatikan gelten die gleichen Be-

land. Achtung: An Rute oder Ohren kupierte Hunde dürfen nicht in die Schweiz eingeführt werden. Jöh – ein herziger Hund Wer ist in den Ferien nicht schon in den Ferien einem Tier begegnet, das er am liebsten mit nach Hause genommen hätte? Eine solche Ent- 24.3.2019

dingungen wie für die EU. Einreise in die Schweiz

Denken Sie auch daran, dass Sie für die Rückreise in die Schweiz viel- leicht andere Dokumente benöti- gen als für die Einreise in Ihr Ziel-

Horsemanship Reitschule für Kinder Wir möchten auf unserem Ponyhof mit unserer hochgelobten Ponyher- de, welche eine einmalige Ruhe & Zufriedenheit ausstrahlt, für Kinder eine Oase schaffen. In unserer familiären Reitschule

Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd

bei uns nichts mit Macht und Ge- walt zu tun. Und die Kinder sitzen nicht auf «abgerichteten» und ge- brochenen Pferden, die in einer Ko- lonne hinter dem anderen herlau- fen.StattdessenfindetderUnterricht bei uns in wertschätzender und ent- spannter Atmosphäre statt und die Kinder genießen Zeit mit einem fröhlichen Freizeitpartner. Unser ganzheitlicher Unterricht besteht immer aus Ponypflege, Horseman- ship und Reiten/Voltigieren. Hope Farm, Sarah Göhler & Fabi- enne Sala, Sägemättle 7, 79692 Kleines Wiesental, Telefon 0049 173 399 5590, www.hopefarm.de.

Das Hippotherapie-Zentrum auf der Binninger Höhe ist eine gemeinnützige Stiftung und begleitet seit 1979 Menschen mit einer Krankheit, mit einer Beein- trächtigung oder in besonderen Lebenssituationen durch die Arbeit mit und auf dem Pferd. Dafür sind elf ausgebildete Therapiepferde, erfahrene Thera- peutinnen und Therapeuten und über 50 freiwillige Helferinnen und Helfer jeden Tag im Einsatz. Stiftung Hippotherapie-Zentrum · Benkenstrasse 104 · 4102 Binningen Tel. 061 421 70 50 · info@hippotherapie-zentrum.ch www.hippotherapie-zentrum.ch · Spenden: PC-Konto 40-37490-2

(40 min von Basel und mit den ÖV gut erreichbar) möchten wir die Kinder zu verantwortungsbewuss- ten, geduldigen, respekt- und liebe- vollen Pferdemenschen ausbilden, die ihre Pferde lieben und auf ihre Bedürfnisse achten. Unsere hervor- ragend ausgebildeten Ponys sind freundliche, ausgeglichene, gedul- dige und sichere Reitponys für die Kinder und bilden die Basis für eine gute Reiterausbildung. Reiten hat

Die Welpenschule für alle Rassen www.hundeschule-alpha.ch

Made with FlippingBook flipbook maker