BZB_Ausgabe01_2020

bZ Ausgabe Nr. 01/2020 österreichische Post Ag / Verlagspostamt 5111 bürmoos RM91A511101k

BZ-Redaktion/Anzeigen: A-5111 Bürmoos, Erleng. 32,Tel. 06274/4594, Fax: DW - 17, office@bz-zeitung.at www.bz-bezirkszeitung.jimdo.com oder Facebook: BZ-Verlag: BZ - Bezirkszeitung

Naturbelassene Produkte aus Alpakawolle Alpakahof Öller – Qualität aus Österreich Alle Informationen zur Bauen+Wohnen Salzburg ab S. 7 RAUCHERENTWÖHNUNG und GEWICHTSREDUKTION mit Hilfe der HYPNOSE S.14/15 Mag. Heidi Hirscher‘s Tierarztpraxis Eggelsberg S.16/17

Lust auf Veränderung im Neuen Jahr? Möchten Sie Ihre Ziele mit Fokus und Klarheit erreichen und ein für alle Mal mit dem Rauchen aufhören bzw. Ihr Gewicht reduzieren, und danach auch langfristig diesen Erfolg erhalten? In der Behandlung verschiedenster Probleme zeigt sich die moderne Hypnotherapie insbesondere auf Grund Ihrer Erfolge bei der Raucherentwöhnung und Gewichtsre- duktion immer größerer Beliebtheit. Die Hypnose ist bei mir so aufgebaut, dass ihr Rauchstopp bzw. ihre Gewichtsreduktion wirklich von „innen heraus“ passiert und in jeder Hinsicht als Vorteil und Gewinn angesehen wird. Aus diesem Grund kann ich auch in meiner mehrjährigen Tätigkeit auf einen hervorragenden Erfolg blicken. Die Raucherentwöhnung und Gewichtsreduktion sind meine Fachgebiete, auf die ich mich in den letzten Jahren spezialisiert habe, und für welche ich spezielle Pakete mit hervorragendem Preis-/Leistungsverhältnis anbiete. In Hypnose zu gehen ist ein komplett freiwilliger und angenehmer Vorgang. Für ein informatives Gespräch, freue ich mich über Ihren Anruf. Mag. Dominique Staschko Apotheker und Hypnosepraktiker +43-(0)680-5545630 / dominique.staschko@gmx.net

MESSE BAUEN + WOHNEN 06.-09.02.2020

Werner Buszlauer, Gebietsleiter I Tel.: 0699 / 12 18 50 66 5020 Salzburg, Linzer Bundesstr. 41a I www.leeb-balkone.com

PROFESSIONELLE BADSANIERUNGEN Maßgeschneiderte Angebote rasche und zuverlässige Durchführung

Abbruch

l

l Installationen l Fliesenverlegung

l Feinmontage

FLIESEN

HEIZUNG

B Ä D E R

SANITÄR

A-5120 ST. PANTALEON , Eiferding 14, Tel. 06277/7089-0, Fax 06277/7089-22, info@rosenstatter.at, www.rosenstatter.at ÖFFNUNGSZEITEN: MO bis DO 8.30 bis 12 Uhr und 13.30 bis 18 Uhr, Freitag 8.30 bis 12 Uhr – Terminvereinbarung erwünscht! Installateur- und Fliesenleger-Meisterbetrieb - Alles aus einer Hand!

WELLNESS & FREIZEIT

2 Seite:

Werbung

Ein Winter für das Herz und die Seele Winterliche Glücksgefühle à la ****S Hotel Ebner’s Waldhof am See. Wo idyllische Landschaften auf pure Entspannung treffen. Und Körper und Geist wieder in Einklang kommen.

****S Hotel Ebner’s Waldhof am See inmitten der idyllischen Landschaft am Fuschlsee.

Endlich ist sie da – die gemüt- liche Zeit des Jahres. Wenn jeder Schritt vor die Tür mit wohltuen- den Knirschgeräuschen unter den Schuhen verbunden ist und jeder Blick aus dem Fenster die in der Wintersonne glitzernden Weiten offenbart. Das ****S Hotel Ebner’s Wald- hof am See erfüllt mit seiner Lage am vereisten Fuschlsee, Top-Ku- linarik und Wellnessmomenten vom Feinsten alle nur erdenklichen Voraussetzungen für das perfekte Winterurlaubszuhause.

man während des Spaziergangs durch die tief verschneite Win- terlandschaft keine kalten Füße bekommt. Getreu dem Motto: „Auch der Winter ist im Salzkam- mergut wanderbar“ kann man sich dafür bei Bedarf ein Paar robus- te Schneeschuhe unter die Füße schnallen. Gut gewachste Langlaufskier tragen bewegungshungrige Gäste des „Cross Country Ski Holidays Hotels“ durch das weitläufige Loi- pennetz, das sich durch die traum- hafte Landschaft zieht. Ein Shuttle bringt sie auf Wunsch außerdem täglich ins Langlaufdorf Faistenau. Und all diejenigen, die während ihres Win- terurlaubs nicht auf die gewisse Ladung Action verzichten möch- ten, werden spätestens beim Snowbiken oder Snowtubing auf der Waldhof Alm fündig.

Wie man es auch dreht und wendet: Der aktive Winter im Waldhof steht für viel Freude, das richtige Maß an Abwechslung und zahlreiche gemeinsam erlebte Glücksmomente.

dies findet jeder Gast genau das, was er oder sie zum Abschalten, Ruhefinden und Zehenwärmen nach einem langen Tag an der fri- schen Luft braucht. So richtig warm ums Herz wird einem aber spätestens beim Abendessen: Das erfahrene Kü- chenteam des Hotels zaubert Tag für Tag köstliche Menüs in allen möglichen Spielarten auf den Tisch. Damit man abends mit nur ei- ner ganz bestimmten Art von Hun- gergefühl in die federweichen Bet- ten sinkt: dem Hunger auf noch mehr unvergessliche Wintererleb- nisse am Fuschlsee.

W wie Waldhof, Winter und wunderbar Wellnessen

Aktivsein ist nicht genug – zum Urlaub während der kalten Jahres- zeit gehört auch die Entspannung. Und die äußert sich im Ebner’s Waldhof am See auf viele Arten. Zum Beispiel in Form einer muskellockernden Massage, die nach einer Langlauftour beson- ders gelegen kommt. Oder aber während eines wohltuenden Sau- nagangs oder ein paar ruhigen Zügen durch das großzügige Pool. Fest steht: Im 4000 m2 großen Waldhof Spa und Wellnesspara-

Ein Winterwunderland, wie es im Buche steht

Um den Winter in Fuschl am See so richtig auskosten zu kön- nen, braucht es ein paar kleine Hilfsmittel. Festes Schuhwerk und warme Hüllen sorgen dafür, dass

****S Hotel Ebner’s Waldhof am See Seestraße 30 A-5330 Fuschl am See Telefon: +43 (0)6226-8264 info@ebners-waldhof.at www.ebners-waldhof.at

© Ebner’s Waldhof am See

Fotos: Comma.info

3 Seite: 3 Seite:

Oberösterreich

Werbung

4 Seite:

REISEN / FREIZEIT

WERbuNg

Sicher auf der Skipiste unterwegs Tipps für den Kauf von Skibrillen, Skihelmen und Rückenprotektoren.

Skibrillen schützen vor UV-Strahlung

Die AUVA hat wieder gute Tipps für die BZ-Leser zusammengestellt:

mittel des Klebstoffes können zu ei- ner Beeinträchtigung der Festigkeit der Helmschale führen und dadurch die Schutzfunktion im Falle eines Unfalls reduzieren. Das gilt auch für weit abstehen- de Helmkameras – diese verändern den Schwerpunkt des Helms und dürfen nur dann befestigt werden, wenn das vom Hersteller ausdrück- lich erlaubt ist. „Oft ist die Sicht beim Skifahren durch Schneekristalle, Fahrtwind oder Reflexionen der Sonne ge- trübt. Auf der Piste ist die Skibrille da- her ein wichtiger Begleiter, diese sollte aber an die Wetterbedingun- gen angepasst werden“, erläutert Unfallverhütungsexperte Dr. Emme- rich Kitz von der AUVA. Ausschlaggebend ist die farbli- che Tönung der Brille: Gelbe oder orange Brillengläser sind vor allem bei Nebel ratsam, diese lassen die Umgebung kontrastreicher erschei- nen. Bei Sonnenschein ist hingegen von solchen Brillen abzuraten, da die Blendungsgefahr steigt. Dann besser zu grau- bzw. blaufarbenen Brillen greifen – sie fördern das kla- re Sehen bei großer Helligkeit. Manche Hersteller bieten auch austauschbare Brillengläser an, um bei allen Wetterverhältnissen eine klare Sicht zu haben. So kann die Brille ideal an die jeweilige Wettersi- tuation angepasst werden. Skibrille angepasst an Wetterbedingungen

Helmkauf – Passform wichtig

Eine Skibrille schafft nicht nur gute Sichtverhältnisse, sondern schützt darüber hinaus auch die Augen vor zu viel UV-Strahlung und Schneeblindheit. Durch die Reflektion der UV- Strahlen am Schnee werden die Hornhaut und die Linse der Augen belastet. Achtung: Die UV-Strah- lung wird vor allem durch den Stand der Sonne und die Höhenlage be- stimmt – kühle Temperaturen sind kein Indikator für das Ausmaß der Strahlung. „Der Sonnenschutz der Skibril- le kann an der Kennzeichnung, die sich üblicherweise am Brillenbügel befindet, überprüft werden. Dieser ist unabhängig davon, welche Fär- bung die Brille hat“, so Kitz weiter. Brillen, die nach EN 174 in der Kategorie S2 oder S3 genormt sind, bieten optimalen Sonnenschutz. „Von einem guten Sonnenschutz kann man auch bei der Handelsbe- zeichnung „UV 400“ ausgehen“, so der Unfallverhütungsexperte. Empfehlenswert ist auch, die Brille gemeinsam mit dem Helm anzuprobieren – so kann ein Spalt zwischen Helm- und Brillenrand ver- mieden werden. Zu den häufigsten Verletzungen auf Skipisten gehören Wirbelsäulen- und Brustverletzungen. Bei einem Aufprall, einem Sturz oder einer Kollision schützt der Protektor den Oberkörper. Daher sollte ein Pro- tektor ebenfalls zur Standartaus- rüstung gehören. Die beim Sturz entstehenden Kräfte können so großflächig über den gesamten Rü- cken verteilt und die Aufprallenergie gedämpft werden. Der Rückenpro- tektor verhindert auch, dass sich bei Stürzen spitze Gegenstände in den Rücken bohren. Rückenprotektoren sollten je- denfalls auf die Körpergröße ab- gestimmt und angepasst werden. https://www.facebook.com/ MeineAUVA/ rückenprotektoren

Marx Reisen KG Stadtplatz 17, 5230 Mattighofen Tel. 07742/58020, Fax DW -20 mattighofen@marx-reisen.at

Skihelme sind für viele Skifahrer eine Pflichtausrüstung. Maßgeblich beim Kauf eines Skihelms ist die richtige Passform – er sollte genau der Kopfform entsprechen. Um beim Kauf die richtige Grö- ße zu ermitteln, am besten bei der Anprobe mit einem relativ großen Helm beginnen und sich dann der idealen Größe annähern. Damit der Helm die richtige Schutzfunktion gewährleisten kann, sollte er vollflächig auf dem Kopf sit- zen und auch ohne Kinnriemen bei leichten Kopfbewegungen (Nicken, Schütteln) nicht rutschen. „Bei Kindern ist die richtige Pass- form des Helms besonders wichtig. Helme für Kinder zu kaufen, die zwei oder drei Nummern zu groß sind, macht keinen Sinn. Diese sitzen nicht gut und der Helm kann seine Schutzwirkung nicht entfalten“, rät Unfallverhü- tungsexperte Ing. Thomas Manek von der AUVA. Jedenfalls muss beim Kauf eines Helmes auf die Prüfnorm EN 1077 geachtet werden und die Passform sollte ausschlaggebend für die Kaufentscheidung sein.

www.marx-reisen.de l

www.marx-travel.de

REISETIPPS

Musical „Cats“ in Wien 2 Tage 15.-16.2. / 21.-22.3. ab E 199,- Karneval in Nizza & Zitronenfest Menton 4 Tage 28.2.-2.3. E 355,- Flugreise Cote d’ Azur – Cannes – Nizza 5 Tage inkl. Ausflüge 1.-5.3. E 695,- Frühjahrs-Special Schottland – Sonderpreis mit Glasgow, Loch Lomond, Edinburgh 5 Tage 9.-13.3. E 585,- Frühjahrs-Special London 18.-22.3. E 595,- SAISONERÖFFNUNG & FRÜHLING Kuren & Wellness in Heviz oder Sarvar 8 Tage 1.-8.3. / 26.4.-3.5. 4* Hotel ab E 569,- Paris – 4 Tage 5.-8.3. / 30.4.-3.5. ab E 399,- Venedig Spezial 5.-8.3. E 535,- Toskana mit Florenz und Pastakochkurs 4 Tage 5.-8.3. / 6.-9.4. ab E 335,- Flugreise Paris 4 Tage 5.-8.3. E 635,- Saisoneröffnung Abano Terme 9.-13.3. E 485,- Frühling in Florenz 12.-15.3. E 399,- Überraschungsfahrt ins Blaue 17.-20.3. E 345,- Jungfernfahrt Emilia Romagna & San Marino Die erste Fahrt im neuen Cityliner! 4 Tage 17.-20.3. E 399,- Kamelienblüte in derToskana 19.-22.3. E 355,- Rom – 5 Tage 23.-27.3. / 13.-17.4. / 11.-15.5. ab E 535,- Flugreise Rom 23.-26.3. / 13.-16.4. / 11.-14.5. ab E 635,- Gardasee – 5 Tage 23.-27.3. / 11.-15.5. im 4*Hotel Savoy Palace in Riva ab E 465,- Saisoneröffnung Dalmatien - Punta Skala 25.-29.3. 5*Wellnesshotel Iadera E 495,- Istrien - Rovinj - Hotel Eden Sonderpreis 5 Tage 25.-29.3. / 01.-05.4. ab E 299,- Venetien im Bibione Palace**** 26.-29.3. E 385,- Wellness–Wochenende in Werfenweng 3.-5.4. 4*Travel Charme Bergresort E 275,- CinqueTerre&Riviera di Levante inkl.Bahnfahrt 5 Tage 4.-8.4. / 20.-24.4. / 16.-20.5. ab E 515,- Dalmatien Rundreise mit Split, Trogir, Dubrovnik, Kotor mit Schifffahrt, Zadar 7 Tage Busreise 4.-10.4. E 698,- E 799,- Insel Rab 4* Hotel 9.-13.4. / 16.-20.5. ab E 375,- Insel Krk – Valamar Romantic Hotel*** 4 Tage 10.-13.4. / 21.-24.5. ab E 275,- 5 Tage 20.-24.4. / 4.- 8.5. ab E 299,- Insel Losinj 4* Hotel 10.-14.4./ 29.4.-03.5. E 415,- Istrien - Rovinj - Rote Insel - 4* Hotel Istra 10.-14.4./ 14.-18.4./ 27.4.-1.5./ 4.-08.5.ab E 330,- RUNDREISEN GRIECHENLAND Marx-Bus vor Ort, Flüge ab München Bezauberndes Griechenland – von Thessa- loniki nach Athen 25.4.-02.5. E 1.259,- Klassische Griechenland – Rundreise 03.-10.5. / 10.-17.5. ab E 1.099,- Griechische Inseln – Paros, Mykonos, Naxos, Santorin 21.-29.5. / 29.5.-06.6. ab E 1.499,- WANDER-REISEN Flugreise Wandern auf Sardinien 18.-25.4. E 1.299,- Wandern Cinque Terre 8.-13.5. E 739,- Wandern in Südtirol mit Montiggler See, Seiser Alm, Ritten 25.-28.5. E 435,- Flugreise Wandern auf den Äolischen Inseln 8 Tage 5.-12.10. E 1.398,- 5 Tage Flugreise 5.-9.4.

Vorsicht bei Stickern und Helmkameras

Der Skihelm darf keinesfalls mit Stickern oder Etiketten beklebt werden, es sei denn der Hersteller gestattet dies explizit. Die Lösungs-

5 Seite: 5 Seite:

REISEN / FREIZEIT

WERbuNg

Der Semesterferientipp: ALMENWELT LOFER

Fotos: Almenwelt Lofer

Da ist die Freude groß – mit dem neuen SenderExpress ist Lofer weltweit die erste Seilbahngesellschaft mit 2 kindersicheren 8er Sesselbahnen.

Das stadtnahe Skigebiet – sicher und schnell erreichbar Die Almenwelt LOFER ist von Salz- burg in 45 km sicher, bequem und mautfrei erreichbar. Das familienfreundliche Skigebiet mit 46 Pistenkilometern sowie 10 Seilbahnen und Liften ist also ganz in ihrer Nähe. Große investition in neue 8er Sesselbahn Mit der jüngsten Investition in die topmoderne 8er Sesselbahn Sen-

alle eigenen Kinder bis 15 Jahre kostet in der Hauptsaison 118 €. Der Nachweis der Familien-Zusam- mengehörigkeit ist erforderlich. Jeden Samstag: Kids bis 15 Jahre frei und Studenten 30 % günstiger Und auch das ist ein Topange- bot für Familien: Jeden Samstag bis 11.04.2020 fahren Kids bis 15 Jahre in Begleitung beider El- ternteile frei. Bei einem Elternteil zahlt das erste Kind – die wei- Almenwelt LoFEr 5090 Lofer 275 Tel.: 0043 / 6588 / 8450-0 info@skialm-lofer.com www.skialm-lofer.com

teren fahren frei (zwei bezahlte Skipässe sind Voraussetzung). Die Familien-Tageskarte kostet an Samstagen statt 118 € nur 90 € . Studenten bis 26 Jahre erhalten mit Nachweis 30 % Ermäßigung. Aktuell – sehr guteBedingungen Alle Liftanlagen und Abfahrten sind in Betrieb. Die Schneehöhe am Berg beträgt 100 cm und im Tal 40 cm - Abfahrt bis ins Tal. Höhenloipe und Rundwanderweg sind gespurt.

derExpress, einer kindersicheren Sesselbahn mit Bubbles, Sitzhei- zung, Kindersicherheitsbügel und hebbaren Förderband hat Lofer jetzt 3 moderne Sesselbahnen. Lofer ist jetzt weltweit die erste Seilbahngesellschaft mit 2 kin- dersicheren 8er Sesselbahnen. Preiswert und familienfreundlich Familienskipässe gibt’s in allen Varianten für Eltern und alle eige- nen Kinder bzw. Jugendlichen. Die Familien-Tageskarte für Eltern und

Daten & Fakten:

l 46 Abfahrtskilometer, 32 km blau, 12 km rot, 2 km schwarz – 75 % der Pisten beschneit l 2 Kabinenbahnen, 2 Achter-, 1 Sechsersesselbahn, 4 Schlepp- lifte und ein modernes Förderband

in Lofer fahren Kids bis 15 Jahre in Begleitung der Eltern jeden Samstag frei – die Familien-Tageskarte kostet samstags in der Hauptsaison nur 90 € .

l 4 km Höhenloipe und Almenwelt Rundwanderweg l 12 Live-Webcambilder unter www.skialm-lofer.com

6 Seite:

Gesundheit / Schönheit

Werbung

Ästhetische Behandlungen sind Maßarbeit. Das BZ-Team hat mit Dr. Jörg Dabernig in Bezug auf Brustvergrößerung und die Gefahr von Billigangeboten gesprochen.

BZ-Team: Warum sollen Frauen, die sich einer Brustvergrößerung unterziehen wollen, diese nicht im Ausland machen lassen? Dr. Dabernig: Billigangebote wie z. B. „Eine Brustvergrößerung im Ausland“, kennt man vielleicht aus verschiedenen Medien. Solche Angebote klingen zwar verlockend, doch aufgepasst: Kommt es zu Problemen, gibt es häufig keinen passenden Versicherungsschutz. Niemand fühlt sich zuständig – der Patient bleibt auf der Strecke! BZ-Team: Wie wirkt man im Haus der Schönheit in Salzburg diesem Trend entgegen? Dr. Dabernig: Im Haus der Schönheit stehen die individuellen Wünsche im Vordergrund. Kein Körper gleicht dem anderen. Darum nehme ich mir sehr viel Zeit für das Beratungsgespräch. Dabei werden die persönlichen Vorstellun- gen und Wunschmöglichkeiten genauestens besprochen. Entscheidend dabei ist, die richtige Behandlungsmethode und Operationstechnik festzulegen und es wird ein ganz persönlicher Behandlungsplan erstellt. Eine kompetente Beratung und ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Patient und Arzt sind die wichtigste Basis für eine erfolgrei- che Wunschbehandlung. BZ-Team: Mit welchen Kosten kann man rechnen? Dr. Dabernig: Mit einem Marktführer für Implantate wurde eine Fixpreisgestaltung erarbeitet, welche direkt an die Patientinnen weitergegeben wird. Damit können wir Brustvergrößerungen zu einem fairen und leistbaren Preis, mit

Qualität auf höchstem Niveau, anbieten. BZ-Team: Wir danken für das Interview.

Dr. Jörg Dabernig ist Facharzt für Plastische- und Ästhetische Chirurgie im Haus der Schönheit Salzburg. Alpenstraße 39 5020 Salzburg Tel. 0662/870 780 www.dashausderschoenheit.at

Welche Matratze braucht mein Körper? Test am Liege-Simulator gibt Auskunft! Ein Gesundheits-Vorsorgeprojekt aus dem Ärztezentrum Salzburg (AZS) in Zusammenarbeit mit dem Institut Proschlaf und dem regionalen Bettenfachhandel.

GESUND SCHLAFEN. Ein im Ärztezentrum Salzburg (AZS) entwi- ckelter Simulator-Test hilft ab sofort jedem Matratzenkäufer, die Matratze zu finden, die sein Körper für einen erholsamen und schmerzfreien Schlaf braucht.

Kaum eine Kaufentscheidung ist für den Konsumenten so schwie- rig wie die, eine geeignete Mat- ratze zu finden. Ein Team aus Me- dizinern und Schlafforschern im Salzburger Ärztezentrum Schall- moos hat unter der medizinischen Leitung von Primarius Dr. med. Andreas Kainz D.O. nun eine Me- thode entwickelt, wie für jeden schnell und einfach die orthopä- disch perfekte Matratze gefunden werden kann. Gearbeitet wird nach der Vita- rio-Methode, wobei in die Matrat- ze eingearbeitete Stützelemente in verschiedenen Festigkeiten für jeden Benützer eine individuell er- forderliche und orthopädisch kor- rekte Körperstützung gewährleis- ten. Der Test am Liege-Simulator

liefert dazu die nötigen Kennwer- te. Der Test ist kostenlos und un- verbindlich. Auf Wunsch wird das Test-Ergebnis an den Erzeuger weitergeleitet, der Ihre ganz indi- viduelle „Matratze nach eigenem Körpermaß“ - inklusive liegeor- thopädischer Nachbetreuung – ab € 590,– anfertigt. DiepatentierteProschlaf-Stem- peltechnologie ermöglicht eine orthopädisch korrekte Wirbel- säulen-Stützung

KOSTENLOSER TEST: Der Proschlaf Liege-Simulator liefert alle Kenndaten für eine orthopädisch korrekte Gestaltung von Matratze und Kopfkissen. Test-Anmeldung Unter unten stehender Telefon-Nummer können Sie einen kosten- losen Testtermin bei Proschlaf im Salzburger Ärztezentrum Schall- moos vereinbaren bzw. Sie erfahren auch, wo in Ihrer Nähe bei einem autorisierten Proschlaf-Partnerbetrieb der Test abgewickelt wird. Termine unter: Tel. 0662 - 88 22 350 www.proschlaf.at

7 Seite: 7 Seite:

BAUEN &WOHNEN

Werbung

GSWB unterzieht Wohnhaus in Oberndorf Generalsanierung

Seit Juni 2019 saniert die Gemeinnützige Salzburger Wohnbaugesellschaft m.b.H. (gswb) gemeinsam mit Partnern in Obern- dorf ein Mehrfamilienhaus mit 30 Wohnun- gen. Der Projektabschluss ist für den Früh- ling 2020 geplant. Das Gebäude aus dem Jahr 1942 war zuletzt nicht mehr in einem zeitgemäßen Zustand und bedurfte einer umfassenden energetischen Sanierung.

Links - das Wohnhaus vor der Sanierung, rechts ist das Wohnhaus bereits mit sanierter Fassade zu sehen.

Die Modernisierungen und thermisch-energetischen Maßnahmen im Detail Neben Dachdeckerarbeiten wurden unter anderem Maurer- und Trockenbauarbeiten, Maler- arbeiten, Schlosserarbeiten und Tischlerarbeiten sowie eine kom- plette thermisch-energetische Fas- sadensanierung durchgeführt. Die gesamte Dacheindeckung der Sanierungsobjekte wurde er- neuert und gleichzeitig um eine Dachsicherheitseinrichtung er- gänzt. Auch die allgemeine Elektro­ installation sowie die Verteileran- lage hat man einer Erneuerung unterzogen. Im Zuge der Maurer- und Tro- ckenbauarbeiten hat die Ge- meinnützige Salzburger Wohn- baugesellschaft m.b.H. (gswb) diverse Ausbesserungsarbeiten in

nens gerecht zu werden, wurde die alte Fassadendämmung entfernt und durch einen modernen Vollwär- meschutz ersetzt. Das gleiche hat man mit den Fenstern und Türen des Wohnhauses gemacht. Sowohl die Wohnungsfenster als auch die Kellerfenster wurden komplett aus- getauscht. Um auf nachhaltige Art und Weise zu heizen, wurde zu diesem Zweck eine neue Heizzentrale er- richtet. Für die Beschattung der Wohnungen werden an den Fenstern Raffstores angebracht. Die Wohnanlage punktet auf- grund ihrer großartigen Nähe zur Lokalbahn sowie der zentralen Lage mit einer optimalen Infra- struktur: Kindergarten, diverse Schulen, diverse Einkaufsmöglich- keiten, soziale Einrichtungen sowie Ärzte, Krankenhaus.

der Außenanlage in Auftrag gege- ben. Dazu zählen die Abdichtung des Sockelbereichs und das Her- stellen des Schotterstreifens. Das komplette Stiegenhaus und die Dachuntersichten wurden ausgemalt. Die durchgeführten Schlosserarbeiten setzen sich wie folgt zusammen: Erneuerung der Eingangsportale, der Nebenein- gangstüren, des Kellerabgangs, der Außengeländer, der Stiegen- hausgeländer sowie der Dachbo- dentreppe. Dazu kommen diver- se Tischlerarbeiten wie die der Wohnungseingangstüren inklusive Schließanlage und die Erneuerung der Brandschutztüren im Keller. Höchstmögliche Energie- effizienz bei wirtschaftlichen Rahmenbedingungen Um den Ansprüchen des zeitge- mäßen und energiesparenden Woh-

Alle Fotos: gswb

Gemeinnützige Salzburger Wohnbaugesellschaft m.b.H. Ignaz-Harrer-Straße 84 A-5020 Salzburg Telefon: +43 (662) 2010-0 Telefax: +43 (662) 2010-8965 E-Mail-Adresse: kundenservice@gswb.at

Projektbeteiligte: Bauleitung: Promegger Baumanagement Markstraße 9, 5611 Großarl Dachdeckerarbeiten - Fürtbauer Spengler- u. Dachdecker GmbH Lindach 1, 4663 Laakirchen l Dacheindeckung l Dachsicherheitseinrichtung Erneuerung Elektroinstallation Allg. / Stgh. - SÄNZE Elektroun- ternehmen Sänze GmbH & Co -- Moosstraße 41g, 5020 Salzburg l Allgemeine Elektroinstallation, Verteileranlage Maurer- und Trockenbauarbeiten - NEFF & NEFF BAU GmbH Kornweg 7, 5071 Wals, Salzburg l Im Zuge der Elektroinstallation l Div. Ausbesserungsarbeiten Außenanlagen (Abdichtung Sockelbereich, herstellen des Schotterstreifens)

Malerarbeiten - Malermeister Gasteiner Ges.m.b.H. Friedrich von Walchen-Str. 6, 5020 Salzburg l Stiegenhausmalereien sowie Dachuntersichten Schlosserarbeiten – Schlosserei Rubländer Bauhofweg 209, 9710 Feistritz an der Drau, Kärnten l Eingangsportale l Nebeneingangstüren l Außengeländer Kellerabgang l Stiegenhausgeländer l Dachbodentreppen Tischlerarbeiten - R&R Objekttischlerei - Salzburg Bräuhausstraße 4B, 5020 Salzburg l Wohnungseingangstüren inkl. Schließanlage

Fassadendämmung - NEFF & NEFF BAU GmbH Kornweg 7, 5071 Wals, Salzburg l Anbringen eines Vollwärmeschutzes

Fensterbauer - Reform Fenster GmbH Sterneckstraße 6, 5020 Salzburg l Wohnungsfenster l Kellerfenster

Haustechnik - Josef Rieder Haustechnik GmbH Markt 56, 5450 Werfen l Heizzentrale Sonnenschutz - ZERZ SONNENSCHUTZTECHNIK GmbH Friesacher Straße 66, 9300 Sankt Veit an der Glan l Raffstores

Vom 6. - 9. Februar 2020 dreht sich im Messezentrum Salzburg alles rund ums Eigenheim - das Beste unter einem Dach Bei Westösterreichs bedeutendster Bau- und Wohnmesse, der Bauen+Wohnen Salzburg, gibt es für alle renovierer, Sanierer oder Häuslbauer die richtigen Lösungen für das Zuhause. Auch 2020 punktet die Bauen+Wohnen Salzburg mit Themenbereichen, die das breite Spektrum der Bau- und Wohnbranche abdecken.

Die internationale Messe für Bauen, Wohnen und Energiesparen

die Finger schauen und serviert vom Frühstück aus Tel Aviv, italienischen Gnocchi bis hin zur Eierlikör-Ver- kostung – internationale Küche en vogue. Also einfach der Nase nach! Wertvolle und unabhängige Beratungskompetenz in der Beratungsstraße Die Beratungsstraße war bereits bei den vergangenen Ausgaben der Bauen+Wohnen Salzburg ein Hot- spot des Messegeschehens. Unabhängige Experten der wichtigsten Salzburger Beratungs- Organisationen aus den Bereichen Bauen, Wohnen, Energieeffizienz, Baurecht und Nachhaltigkeit werden den Fragestellern wieder mit neutra- len Informationen und Ratschlägen zur Verfügung stehen. Das Land Salzburg wird mit fol- genden Bereichen vertreten sein: Salzburger Wohnbauförderung, Energieberatung Salzburg, Baurecht, SAGIS sowie Raumplanung Land Salzburg & SIR. Weiters werden sich die Salzbur- ger Baumeister an der Beratungs- straße beteiligen, die Baubehörde der Stadt Salzburg, die Kammer der ZiviltechnikerInnen, ArchitektInnen und IngenieurInnen Oberösterreich und Salzburg, die Landesinnung der Hafner, Platten- und Fliesenleger und Keramiker, die Landesinnung der Elektro-, Gebäude-, Alarm- und Kommunikationstechniker, proHolz

Salzburg und die FH Salzburg. Um den umfassenden Service in der Be- ratungsstraße nützen zu können, ist keine vorherige Terminvereinbarung notwendig. Hier gilt: Einfach durch die Beratungsstraße spazieren und sich von Experten beraten lassen.

Täglich Know-How auf der orF-radio Salzburg Bühne

An allen vier Messetagen gibt es im Halbstundentakt auf der ORF- Radio Salzburg Bühne in Halle 10 kostenlose Expertenvorträge zu aktuellen Themen rund ums Bauen und Wohnen. Das gesamte Rahmen- programm gibt es demnächst online unter www.bauen-wohnen.co.at.

9. Salzburger infrastrukturtag Wasser

Besuchen Sie uns: Messe Bauen + Wohnen in Salzburg von 6. bis 9. Februar 2020 Halle 9, Stand 0304

Im Rahmen der Bauen+Wohnen Salzburg 2020 wird am Nachmittag des ersten Messetages der bereits 9. Salzburger Infrastrukturtag Was- ser stattfinden. Veranstalter der Ta- gung, die sich an Gemeinden sowie Wasserver- und Abwasserentsorger richtet, sind der Salzburger Gemein- deverband und das Land Salzburg, Abteilung Wasser. Die interessierten Teilnehmer können sich dabei be- züglich der aktuellen Rechtssituati- on bzw. der wasserwirtschaftlichen Rahmenbedingungen und Förder- möglichkeiten auf den neuesten Wis- sensstand bringen.

Hackgut - Pellets Heiz- anlagen 8 bis 250 kw Gollackner Matthäus Distlbergweg 2 5301 Eugendorf

Tel. 0664 / 50 59 371 Mail: eet@gollackner.eu

Sieben Themenbereiche geben orientierung

Premiere: #cookingstation kommt nach Salzburg

Die diesjährige Messe wird über- sichtlich in sieben Themenwelten ge- gliedert: Bauen, Renovieren & Sanie- ren - Wohnen & Einrichten - WohnArt - Energie & Heizen - Holzwelt - Well- ness, Pool & Garten - sowie dem Treffpunkt Beratungsstraße. In den Bereichen gibt es per- sönliche und individuelle Beratung inklusive der gesamten Service- & Dienstleistungspakete. Sozusagen ein Live-Erlebnis mit einer Riesen- auswahl inklusive kompetenter Be- ratung.

Sie war bereits auf der Wiener Wohnen & Interieur ein Publikums- magnet, die beliebte #cookingstati- on. Nun kommt sie zum ersten Mal nach Salzburg. Unter der Leitung von Profikoch Julian Kutos werden täglich Kochshows und Verkostun- gen stattfinden. Mitten im Messegeschehen in Halle 2/6 werden feinste Gerichte zubereitet, Kitchen Skills erweitert und hochwertige Aperitife verkostet. Starkoch Julian Kutos ist hinter dem Herd anzutreffen und lässt sich auf

© Reed Exhibitions/Andreas Kolarik

9 Seite: 9 Seite:

MESSE BAUEN &WOHNEN

Werbung

Jetzt mit Qualitätsprodukten in unsere Klimazukunft investie- ren. Modernisierungsmaßnahmen in den eigenen vier Wän- den senken Energiekosten um bis zu 1500 Euro/Jahr - wie etwa durch den Tausch einer alten Ölheizung gegen ein alter- natives Heizsystem - und schonen die Umwelt. „90% der CO2-Emissionen hat man somit selbst in der Hand“, erläutert Austria Email AG-Vorstand Martin Hagleitner. Informieren Sie sich zu Speicher- und Heizungstechnik für Neubau und Sanierung, für Einfamilien-/Mehrfamilienhäuser und Wohnungen. Wo? Auf der Bauen&Wohnen Salzburg von 6.2 – 9.2.2020, in der Halle 9 am Stand Nr.0216 Unsere energieeffizienten Qualitätsprodukte für Ihre Bau- und Sanierungsvorhaben • Schwimmbadwärmepumpe Aeromax • Heizungswärmepumpen LWP/LWPK • Brauchwasserwärmepumpe EHT Revolution • + NEUHEITEN der AE-Produktfamilie 2020 Das AE-Messeteam: „Vom gewöhnlichen Warmwasser- bereiter bis zu den verschiedensten Wärmepumpen ist für jeden Bedarf etwas dabei. Unsere Produktfamilie bekommt 2020 auch Zuwachs, informieren sie sich zu den Neuheiten direkt am AE-Messestand.“

Austria Email präsentiert Neuheiten rund um Warmwasser, Heizen, Kühlen

MARKENBÖDEN neu eingetroffen!

10000m 2 SONDER POSTEN

Vinylboden Eiche statt 49 90 NUR

24 90

Parkettboden NUSS LHD statt 129 90 NUR

59 90

Parkettboden Eiche rustikal LHD statt 69 90 NUR Vinylboden SPA statt 47 90 NUR

29 90

26 90

1.Wahl Parkett

Eiche Landhausdiele, Vinylböden, Printkork 50 % bis zu MINUS

Solange der Vorrat reicht!

5280 Braunau, Industriezeile 9, Tel.: 07722/85206, Fax: 07722/85206-20 office@holzfachhandel.at www.holzfachhandel.at

10 Seite:

Messe BAUEN &WOHNEN / SIMMesse Salzburg

Werbung

Schönheit genießen – für immer.

Gerade ein Balkon, die Visitenkarte des Hauses, ist stark der Wit- terung ausgesetzt. Oberflächenveränderungen und Korrosion müssen zeitintensiv verhindert oder bekämpft werden. Darum hat Leeb, der europaweite Marktführer bei Alu-Balkonen, die Alu Comfort Plus®- Beschichtung entwickelt. Ihr schmutzabweisender Lotus-Effekt macht Leeb Alu-Balkone nahezu wartungsfrei - und lange schön. Denn die in- novative Beschichtung ist extrem UV-stabil und gleich drei Mal so wit- terungsresistent wie eine Standardbeschichtung. Zur Auswahl stehen über 200 Modelle. Bei der Entscheidung hilft das kostenlose Fotomonta- ge-Service. Neu im Sortiment: Überdachungen aus Aluminium – verlän- gern Sie die Terrassensaison um ein Vielfaches mit Sommergärten und Terrassendächern von Leeb. Besuchen Sie uns auf der Messe Bauen + Wohnen vom 06.02.2020-09.02.2020. Messezentrum Salzburg, Am Messe- zentrum 1, 5020 Salzburg. Nähere Infos unter der gebühren- freien Hotline 0800 2020 13 oder www.leeb.at Foto: LEEB

Energieberatung boomt: 2.786 Beratungsgespräche in nur einem Jahr

7. - 8. Februar 2020 im Messezentrum Salzburg

Im Jahr 2019 führte das Team der Energieberatung Salzburg insgesamt 2.786 Informationsgespräche durch, das ist ein neuer Rekord und eine Steigerung von mehr als neun Pro- zent im Vergleich zu 2018. „Die Energieberatung Salzburg steht allen Privatpersonen, landwirt- schaftlichen Betrieben sowie Ge- meinden und Institutionen kosten- los, unabhängig und produktneutral zur Verfügung. Das Ziel: die beste, maßgeschneiderte Lösung bei der Energieversorgung zu finden“, be- tont LH-Stv. Heinrich Schellhorn. Dabei ist das 40 köpfige Exper- tenteam im ganzen Bundesland un- terwegs und berät die KundInnen

vor Ort. Durch die cleveren Tipps können Betriebskosten gesenkt, bei Sanierungen auf die richtigen Maß- nahmen gesetzt oder dem Schimmel erfolgreich der Kampf angesagt wer- den – all das und noch mehr sowie diverse Fördermöglichkeiten sind Themen der Energieberatung. Tipp: Die Energieberatung Salz- burg ist auch auf der Messe „Bauen und Wohnen“ (Halle 10, Stand 620), die von 6. bis 9. Februar im Messe- zentrum Salzburg stattfindet, vertre- ten. Anmeldungen zur kostenlosen und unabhängigen Energieberatung unter www.salzburg.gv.at/ener- gieberatung oder telefonisch 0662 8042 3151. (LK ram/mel)

Ein perfektes Paar

Von Kaufen und Verkaufen bis hin zur Verpachtung

Immobilien sind gefragt, ob als Wohnraum für den Eigenbedarf, als Anlageobjekt oder als Gewer- beimmobilie. Gerade der Groß- raum Salzburg zählt zu einem der beliebtesten Immobilienmarktplät- zen. Der beste Weg zur Traumim- mobilie führt dabei über kompe- tente Beratung und das passende Angebot. Was liegt daher näher, als An- bietern und Immobiliensuchenden auf der von Reed Exhibitions ins Leben gerufenen SIM - Salzburger Immobilien Messe ein ideales Um- feld anzubieten? Darum läuft parallel zur Bauen+Wohnen Salzburg 2020 vom 7. bis 8. Februar 2020 die Premiere der SIM – Salzburger Im- mobilienmesse ab.

Ob Kauf, Verkauf, Verpachtung oder Verwaltung - es wird das gesamte Spektrum der Immobili- enwirtschaft aus dem Großraum Salzburg sowie die angrenzen- den Regionen in Österreich und Deutschland abgedeckt. „Bauträ- ger, Entwickler, Makler, Institutio- nen mit Ferien- und Wohnimmo- bilienangeboten, wie Dienstleister im Immobiliennebengewerbe (z.B.: Immobilienbewerter oder Notare) präsentieren ihre aktuellen Projek- te und Top-Dienstleistungen. Mit dem Eintrittsticket können vom 7. - 8. Februar sowohl die SIM als auch die Bauen+Wohnen Salzburg besucht werden. Infos zur Messe: www.salzburger- immobilienmesse.at.

Georg Thor, Energieberatung Salzburg und LH-Stv. Heinrich Schell- horn: Die Energieberatung ist ein voller Erfolg. Foto: www. neumayr.cc

11 Seite: 1 Seite:

MESSE BAUEN &WOHNEN

Werbung

INTERNET

Mi

10:25

SALZBURG AG JAHRE

˜

WÄRME

ZUKUNFTSFIT BAUEN. salzburg-ag.at/zukunftsfitbauen

KLIMA CHECK MACHEN! Am Stand 204, Halle 9 bauen+wohnen 2020.

ENERGIE

E MOBILITÄT

PHOTOVOLTAIK

Infos zur Bauen+Wohnen Salzburg 2020: www.bauen-wohnen.co.at Stand von BAUMBUDDY (Foyer Halle 10) abgeholt werden kann (ggü. On- line-Ticket 8,90 Euro). Dafür pflanzt das BAUMBUDDY TEAM ein auf Bo- den und Umgebung abgestimmtes Bäumchen, welches durch Pflege bald zu einem prächtigen Baum und wertvollen Sauerstoffspender her- anwachsen soll. Family-Ticket Familien mit max. 2 Erwachsenen und max. 3 Kindern zwischen 14-18 Jahren erhalten online das Family- Ticket bereits um 19,90 Euro (Kinder bis 14 Jahren haben freien Eintritt). Das Standard-Online-Tagesticket gibt es um 8,90 Euro und ist damit um 4,60 Euro günstiger als das Ti- cket an der Tageskassa. Infos unter www.bauen-wohnen.co.at/ticket

Ein Bauprojekt wirft viele Fragen auf. Die Bauen+Wohnen Salzburg gibt die Antworten! Hier finden Sie von der Haustechnik & Energie, der Holzwelt, Fenster und Türenwelt, dem Innenausbau - vom Boden bis zur Decke, von der Wandgestaltung bis zur Beleuchtung sowie der Aus- sengestaltung die neuesten Trends für jeden Geschmack. Das Wohlfühlen beginnt nicht erst in den eigenen vier Wänden: Wellnessraum mit Sauna, Infrarot- kabine und sprudelndem Whirlpool oder ein Garten mit Schwimmteich und Ruhezonen zum Entspannen be- reichern Ihr Zuhause auf eine ganz individuelle Art und Weise. Effizienz und Nachhaltigkeit glei- chermaßen im Auge zu behalten, lautet die Herausforderung in Sa- chen Heizen und Energie.

Öko-Ticket kaufen & aktiven Umwelt-Beitrag leisten

Das Öko-Ticket kostet 12,90 Euro inkl. Zertifikat, das während der Bauen+Wohnen Salzburg 2020 am

12 Seite:

bAuEN &WOhNEN

WERbuNg

Die Einrichtung ist der Spiegel des Zeitgeistes und der Seele Die Möbelstücke und deren An- ordnung lassen die Atmosphäre eines Raumes zu einem Zuhause werden und sagen einiges über die Persön- lichkeit des Menschen aus.

Durch das Zusammenspiel aus Ambiente, Licht und Emotion wird ein individueller Rückzugsort geschaffen, an dem das wahre Ich in all seinen Fa- cetten ausgelebt werden kann. Den größten Teil des Lebens verbringt der Mensch in seinem Zuhause. Hier wird gegessen, entspannt, geliebt oder einfach nur gelebt. Wenn wir in der Früh die Augen öffnen oder Besuch da ist – als erstes fallen die Einrichtung, die ausgewählten Möbel- stücke sowie die Dekoration unserer Wohnung ins Auge. So ist es selbstverständlich, dass das persönliche Interior maßgeblich unsere Stimmung beeinflusst. Letzt- lich gestaltet es so unser gesamtes Leben mit. Denn es ist unsere eigene Entscheidung, ob wir in einem moder- nen Schlafzimmer mit Fensterfront, einem klassisch-eleganten Wohnzim- mer oder in einem 08/15-Raum aus dem Möbelmarkt wohnen.

© Reed Exhibitions/Andreas Kolarik

Genauso wie einfachste Erin- nerungsstücke uns in vergangene Zeiten versetzen können, sind auch Interiors in der Lage, auf unsere Lau- ne einen entscheidenden Einfluss auszuüben. Unabhängig von Trends und architektonischen Tendenzen wird somit durch die individuelle In-

nenraumgestaltung jedes Zuhause zu einer Oase der Ruhe, Entspannung und exklusiver Ästhetik. Dabei sollte die Funktionalität selbstverständlich nicht zu kurz kommen. Ein hypnoti- sierender Zauber aus Emotion und Wohlbefinden kann auch das Traum- bad sein. Mit Regenduschen, fugen-

losen Fliesen sowie einer durchdach- ten Beleuchtung hebt das moderne Heim-Spa die Stimmung und Sinnes- eindrücke. Wenn Licht und Schat- ten dabei eine aufregende Liaison eingehen, treffen die Lichtspiele auf die äußere Schönheit und locken die inneren Werte hervor .

FLIESENLEGER- & INSTALLATEURMEISTERBETRIEB

BADEZIMMERSANIERUNG: WANNE RAUS-NEUE DUSCHE REIN

Wir haben für Sie in unserer 400m 2 großen Aus- stellung diverse Farben, Größen und Designs in den Schaubädern präsentiert, welche Sie gerne zu unseren Öffnungszeiten besichtigen dürfen. ihre persönliche Beratung übernehmen bei uns die beiden Chefs Gregor und Christian rosen- statter. Als Meisterbetrieb verfügen wir über ein hohes Know-how und setzen ihre ideen gerne fachgerecht, zuverlässig, rasch und sauber um.

Ihr altes Bad ist inzwischen in die Jahre gekommen und sie möchten es modernisieren? Jedoch nicht alles auf einmal  Für solche Fälle emp- fehlen wir eine TEiLSANiErUNG ; welche meist in Richtung Barrierefreiheit geht, mit mehr Platz in den Duschen, Sitzgelegenheiten, Haltegriffen, rutschhem- menden Oberflächen u.ä. Barrierefreiheit bedeutet auch: zukunftsorientiert, praktisch, komfortabel und für viele Lebenssitu- ationen passend. Altersgerecht: Für jedes Alter gerecht, denn nie- mand ist davor gefeit, dass sich die Lebenssituati- on schnell durch unglückliche Ereignisse oft dras- tisch verändern kann. Dann jedoch ist man bereit oder gezwungen etwas zu unternehmen. Daher empfehlen wir ihnen ihre Badezimmersanierung zeitgerecht in Angriff zu nehmen und nicht erst dann, wenn es nicht mehr anders geht! Pflegeleichtigkeit: Die großformatigen Fliesen in den Duschen schaffen einerseits eine optisch gefühlte Vergrößerung des raumes, bieten viel Freiraum für kreative Gestaltungsmöglichkeiten, wirken beson- ders edel und sind vor allem extrem pflegeleicht.

Das Team von rosenstatter: Einfach, Ehrlich, regional und mit Handschlagqualität! ALLES AUS EiNEr HAND, das ist unser Erfolgskonzept, mit dem wir seit vielen Jahren unsere Kunden begeistern.

Vereinbaren Sie einfach einen Termin und kommen unverbindlich vorbei.

A-5120 ST. PANTALEON Eiferding 14

Tel. 06277/7089-0 Fax 06277/7089-22

info@rosenstatter.at l www.rosenstatter.at TErMiNVErEiNBArUNGEN ErBETEN Mo bis Do 8.30 - 12 Uhr und 13.30 - 18 Uhr Freitag 8.30 - 12 Uhr

13 Seite: 13 Seite:

WELLNESS & FREIZEIT

Werbung

Immer eine Reise wert: Die Winklerhotels im UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten Komfort und Lebensqualität auf höchstem Niveau erleben Sie in einem der vier Winklerhotels, welche umrahmt vom schönsten Gebirge der Welt – den Dolomiten – im Herzen Südtirols liegen. Die Winklerhotels bieten einzigar- tige Ferientage rund um den Kronplatz im Pustertal am Tor zum UNESCO Welterbe Dolomiten. Die Hotels Lanerhof, Winkler, Sonnenhof und das neue Private Luxury Chalet Purmontes sind stilvolle Hideaways mit einem Genussar- rangement, das seinesgleichen sucht. Traumhaft nächtigen

Balance wurde ein ganzheitliches Vital- und Wellnessprogramm ge- schaffen, welches das Wohlbefin- den von Körper, Geist und Seele zum Ziel hat. Das Angebot reicht von Yoga und Qigong über Event- Aufgüsse bis hin zu Südtiroler Well- nessbehandlungen und bietet alles, was das Wellnessherz begeistert. Wer gern aktiv ist, findet in den Dolomiten ganzjährig ein umfang- reiches Repertoire an möglichen Freizeitaktivitäten. Im Winter un- ternehmen Sie zum Beispiel eine Schneeschuhwanderung in der traumhaft verschneiten Landschaft. Die Winkler Hotels liegen zudem un- mittelbar am Südtiroler Skiberg Nr. 1, dem Kronplatz. Im Sommer empfiehlt sich eine Wanderung am Tor zum UNESCO- Welterbe Dolomiten. Auch hier ha- ben die Gäste den Luxus, dass die Winklerhotels als führende Sport- hotels, die Wanderung von A bis Z planen. Für Radfans gibt es fünf ge- führte Touren pro Woche. Die Wink- lerhotels sind Mitgliedshotels mit Status Gold im Golfclub Pustertal. Damit genießen die Gäste einmalige Vorteile (kostenloser Shuttledienst, ein Ausrüstungsverleih und vieles mehr). Aktiv sein im Winter und Sommer

Ein gesunder und erholsamer Schlaf ist ja bekanntlich Gold wert. In den Winklerhotels sorgen exklusiv ausgestattete Zimmer dafür, dass die Gäste garantiert gut schlafen. Im Lanerhof wartet eine kleine Luxusoase auf ihre Besucher – da- bei ist jedes Zimmer ein Unikat, das auf andere individuelle Bedürfnisse der Gäste ausgerichtet ist. Einen Aufenthalt für alle Sinne verbringt man im Purmontes. Alle Chalet-Suiten warten mit ein oder zwei Bädern mit Dusche und Whirl- pool, einem separaten WC, Föhn, Kosmetikspiegel, Garderobe, Tele- fon, einem 42”-Flachbildschirm mit SAT-TV, Safe, WLAN, einem priva- ten Infinity Pool (ganzjährig beheizt) sowie einer großen Sonnenterrasse auf. Auch die Zimmer und Suiten im Hotel Winkler sind luxuriöse Rück- zugsorte, in denen es sich beson- ders gut entspannen lässt.

Chalet Purmontes inmitten der Dolomiten. Foto: Harald Wisthaler.

gengebrauch herstellten. Noch heu- te stammen die Zutaten neben der Region aus der eigenen Landwirt- schaft. Frische Kräuter, Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten verleihen den raffinierten Gerichten ihre Würze. Eier sowie Milch stammen di- rekt vom hauseigenen Hof und das Fleisch wird exklusiv vom Südtiroler Metzger des Vertrauens bezogen. Sie wollen diese einzigartigen Genüsse auch noch nach Ihrem Ur- laub erleben? Kein Problem! In den Winkler Hotels können Sie die Qua- litätsprodukte auch erstehen – als Geschenk für die Daheimgebliebe- nen oder für sich selbst. Winklers Balance – feinste Wellness in den Dolomiten In den vier Winklerhotels finden Gäste die wohl vielseitigste Spa- Welt des Pulstertals. Exklusives Wellness in einer inspirierenden Naturlandschaft wartet auf Sie. Der

Urlaub im Winklerhotel ist ideal da- für, die Seele baumeln zu lassen, aufzuatmen und einfach mal abzu- schalten – und das auf allerhöchs- tem Niveau.

Eine schier unendliche Fülle an Leistungen wird geboten. Die Südtiroler Landschaft komplettiert das einzigartige Urlaubsgefühl: die mächtigen Bergmassive, die tiefgrü- nen Wälder, die im Sommer bunten und im Winter schneeweißen Wei- ten lassen wohl niemanden unbe- eindruckt. Mitten in dieser unvergleichli- chen Landschaft betten sich die Wellnesshotels in Südtirol – rund 14.000 m2 Raum, drinnen und draußen stehen ganz im Zeichen der Entspannung. Jedes der vier Hotels verfügt über einen beheizten Außenpool, großzügige Saunalandschaften, wunderschöne Ruhebereiche und jede Menge Wellness-Specials, die einfach begeistern. Mit Winklers

Produkte aus der eigenen Landwirtschaft Qualität ist in den Winklerho- tels das A & O. Auch im Bereich der Kulinarik ist das Beste gerade gut genug. Ein Anliegen der Inhaber ist es zudem, ihren Gästen das Land Südtirol in all seinen wunderbaren Facetten näherzubringen. Alle Zutaten, die in der Küche des Premium Spa Resortes Dolomi- tes Verwendung finden, stammen daher ausschließlich aus der Regi- on. Die Winklerhotels haben ihren Ursprung in einem kleinen Hof in Montal, auf dem bereits die Vorfah- ren hofeigene Produkte für den Ei-

Alle weiteren Fotos: Florian Andergassen

Kontakt:

www.winklerhotels.com

14 Seite:

REPORTAgE ALPAkA-hOF

WERbuNg

Alpakahof Öller – Qualität aus Österreich Die Alpakawolle zählt zu den wertvollsten und edelsten Naturfasern, die es auf der Welt gibt. Sie zeichnet sich durch Wärme und ihre seidig-weiche Textur aus und überzeugt darüber hinaus durch ihren einzigartigen Glanz. Um sich den extremen Lebensbedingungen ihrer Heimat anzupassen, haben die Alpakas ein unver- gleichlich dichtes Fell entwickelt. - Kein Wunder also, dass dieses Naturprodukt auch Minusgraden strotzt.

nutzbaren Produkten verarbeiten. Die Gutschrift/das Guthaben tauschen die Partner in fertige Alpakawollpro- dukte ein, die sie dann selbst auf Handwerksmärkten, Bauernmärkten, Christkindlmärkten und dergleichen verkaufen oder wie Margit Öller an Marktfahrer weiter geben können. Die einzigartige Textur und Zeich- nung des Alpakafells macht diesen Rohstoff zu etwas ganz Besonderem. Die Wolle wird auf umweltfreundli- cher Basis verarbeitet. Geschoren werden die Tiere ein- mal im Jahr und zwar sobald es keine frostigen Nächte mehr gibt, das ist so Ende April/Anfang Mai. Pro Tier er-

vermissten Sie ihre Familie so sehr, dass weitere Alpakas angeschafft wurden. Jedes der Tiere hatte dabei seine ganz individuelle Fellfärbung. Da die kamelartigen Tiere einmal im Jahr geschoren werden mussten, lag der Gedanke nahe, die unglaub- lich angenehme Alpakawolle gemein- sam mit anderen Züchtern zu ver- markten bzw. diese zu edlen Stoffen und Decken zu verarbeiten. Margit Öller verdient ihren Le- bensunterhalt eigentlich als Lehrerin. Sie unterrichtet die Fächer Werker- ziehung (textiles und technisches) sowie Ernährung und Haushalt. Mit der Alpakazucht hat sie sich nun ein zweites Standbein aufgebaut. Neben der eigenen Wollgewinnung sammelt sie die Alpakawolle von anderen Züchtern, um diese zu wa- schen und anschließend nach Quali- tätsklasse zu sortieren. Die Geschäftspartner bekom- men daraufhin eine Gutschrift/ein Guthaben. Margit Öller gibt die auf- bereitete Wolle an heimische Produ- zenten weiter, welche die Wolle zu

Ziegen, Schafe und Hühner könn- ten hierbei Abhilfe schaffen, werden aber als Nutztiere in einem Wohnge- biet nicht gestattet. Alpakas werden hingegen in Österreich als Haustiere eingestuft. So kam Familie Öller auf die Idee, sich die ursprünglich aus den Anden stammenden Tiere anzu- schaffen. Die ersten zwei Alpakas wurden aus Peru eingeführt. Als Herdentiere

Margit Öller hat das Potenzial der Alpakawolle für sich entdeckt und be- treibt seit 2009 einen kleinen Fami- lienbetrieb. Entstanden ist die Liebe zu den Tieren zunächst aus einer Not heraus. Denn das damalige Grund- stück der Familie Öller war nicht nur weitläufig, sondern verfügte zudem über eine Hanglage, was das Mähen erschwerte sowie sehr zeitintensiv machte.

„Für Alpakafreunde gibt es auf Nachfrage laufend Verkaufstiere für Hobby- oder Zucht. im Preis inkludiert sind Einschulung über Haltung sowie Zucht. Die Tiere werden nur halfterführig abge- geben,“ erklärt Frau Margit Öller. Auch über die Verarbeitungs- möglichkeiten der Wolle berät sie gerne.“ Foto: Öller

„Unsere Alpakawolle ist vom Vlies bis zur Verarbeitung und Verede- lung ein 100%ig österreichisches Produkt“, betont Margit Öller, welches ohne Chemikalien gewa- schen und verarbeitet wird. Das Tragen von Alpaka-Kleidungs- stücken ist sowohl im Sommer als auch im Winter möglich. Fotos: BZ/Öller

Wir wünschen der Familie Öller viel Freude mit dem neuen Hof!

Fachhandel Installationen Reparaturen

l

l

l

l Störungsdienst Blitzschutzbau l Antennenanlagen l

Steckenbach 13 5144 St. Georgen a. Fillm. Tel. + Fax: 07748 / 8117

l Netzwerkverkabelungen

15 Seite: 15 Seite:

REPORTAgE ALPAkA-hOF

WERbuNg

im neuen Hofladen der Margit Öller werden naturbelas- sene Produkte aus Alpakawolle vertrieben. Aber auch Düngepellets aus Alpakawolle, die sich für obstgehölze, Ziergehölze, Gemüse sowie Topf- und Zierpflanzen eignen, können dort erworben werden. Der natürliche Dünger mit Langzeitwirkung ist ein Hit für jeden Garten. Foto: BZ/Öller

Öffnungszeiten n. tel. Vereinbarung. Dort werden unter anderem folgende Produkte vertrieben: Decken (Ganz- jahr und Winter) und für Gitterbett und Wiegen, Matratzenauflagen, Schals, Schultertücher und Umhänge sowie Schuheinlagen, Sitzauflagen und gewebte Kuscheldecken in den Farben weiß, braun und grau. Schauen Sie doch einfach einmal vorbei und lassen Sie sich von den charmanten Herdentieren mit ihrer beruhigenden Ausstrahlung und den poppigen Frisuren verzaubern.

Auf einem Hektar Weidefläche kön- nen je nach Ertragssituation 10 bis 14 Alpakas gehalten werden. Als Unter- stand oder Stall reicht ein trockener, windgeschützter, dreiseitig geschlos- sener Bereich.

für die weitere Züchtung in Frage. Au- ßerdem werden immer wieder untrai- nierte Jungtiere aus anderen Höfen in Österreich, Deutschland oder der Schweiz angekauft und trainiert. Das soll unter anderem die Inzucht unter den Tieren vermeiden.

hält man lediglich eineinhalb bis vier Kilogramm feinste Wolle. Die Schur pro Tier dauert ca. 25-55Minuten. Im Sommer weiden die Alpakas auf großen Weideflächen rund um die neuerrichtete Landwirtschaft mit Hofladen und dem Familienhaus. Sobald die kalte Jahreszeit be- ginnt, fahren die Tiere den Stoff- wechsel herunter. Als Folge dessen werden sie sehr ruhig und bewegen sich weniger. Margit Öller füttert ihre Tiere dann mit Trockenfutter. Darum halten sich die Tiere während der Winterzeit großteils in der Nähe um den Stall sowie in den Stallungen auf. Täglich verbringt sie 2-3 Stunden im Stall bei und mit den flauschigen Tieren. Diese Zeit setzt sich aus Stall- arbeit und Training der Tiere zusam- men. Die Alpakahalterin empfindet die Arbeit im Stall mit den ruhigen Tieren als Erholung und Ausgleich zum Beruf. Natürlich kennt sie jedes einzelne der über 40 Tiere beim Na- men. Jedes der Alpakas ist ein Unikat, die Charaktere sind dabei so unter- schiedlich wie die Fellzeichnung. Margit Öller begleitet ihre Haustie- re durch alle Lebenslagen, sie nimmt den Körperbau und die Entwicklung genau unter die Lupe, denn nur die charakterstabilsten und mental sowie körperlich kräftigsten Tiere kommen

Was macht die Alpakawolle so besonders?

Wissenswertes rund ums Alpaka

Die Alpakafaser gilt als Naturfa- ser mit einer weichen und seidig- glänzenden Struktur. Verglichen mit Schafswolle ist sie viel wärmer und wesentlich feiner. Gleichzeitig isolie- ren die Fasern vor Kälte, sorgen so für Wohlsein an kalten Tagen und für einen Wärmeausgleich im Sommer. Die antibakterielle Wirkung auf- grund des geringen Wollfettgehaltes macht Alpakawolle für Allergiker zur perfekten Wahl. Alpakawolle ist ein Qualitätsprodukt, das in 16 naturbe- lassenen Farbnuancen erhältlich ist. Zudem wartet sie mit ihrer Langlebig- keit auf und neigt nicht zu statischer Aufladung. Ein weiterer Vorteil ist, dass das Fell Schmutz nur schwer aufnimmt und deshalb wesentlich weniger oft gereinigt werden muss. All diese positiven Eigenschaften macht Alpakawolle ökologisch beson- ders wertvoll. Margit Öller verkauft ihre Wolle nicht nur weiter, sondern betreibt auch einen Hofladen im neu gebauten Familienhaus mit Stallungen für die Nutztiere und neuen Weideflächen -

Vor etwa 5000 Jahren begann die Domestizierung des Alpakas. Seit je- her wird das Alpaka – im Gegensatz zum Lama, mit dem es vom Laien gern verwechselt wird – wegen sei- ner Wolle gezüchtet. Lamas hingegen dienen als Lasttiere, ähnlich wie Esel. Die weiche und wärmende Wol- le wird seit jeher geschätzt, ein Al- pakamantel galt zu Zeiten der Inkas gar als Zeichen für Wohlstand. Die ersten kommerziellen Importe von Alpakas nach Amerika, Australien und Europa liegen mehr als 30 Jahre zurück. In den USA gibt es gegenwär- tig über 5.000 Züchter mit insgesamt ca. 150.000 Alpakas. In Australien sind es mittlerweile ca. 150.000 bis 200.000 Alpakas - mit stark steigen- der Tendenz. Alpakas gehören zur Familie der Kamele und sind wie alle Vertreter dieser Art Herdentiere. Sie ernähren sich fast ausschließlich von Gräsern.

ALPAKAHOF Qualität aus Österreich

Margit Öller Feichten 20

5144 St. Georgen am Fillmannsbach Tel. 0660 / 3601606 www.alpakahof.sta.io margitoeller@gmx.at

Kfz-Werkstätte aller Marken Eder Gerhard jun. 5144 St. Georgen, Fillmannsbach 18 Tel. 07748 / 8016 oder 0650 / 346 23 48 � Inspektion � Ölservice nach Herstellervorschrift � Bremsen - Reifen - Klimaanlagen - Elektronik � Kleinschäden, Unfallinstandsetzung � Leihwagen gratis � Kostenl. Mobilitätsgarantie aller Marken � § 57a Begutachtung (PKW, LKW bis 3,5 t) � Kein Garantieverlust bei Neuwagen!!!

www.myshibo.at

www.tischlerei-huber.at

Michael Huber Geschäftsführer

Tischlerei Huber Gewerbestraße 5 5143 Feldkirchen b. M. 0664/ 2380418 huber@tischlerei-huber.at

Page 1 Page 2 Page 3 Page 4 Page 5 Page 6 Page 7 Page 8 Page 9 Page 10 Page 11 Page 12 Page 13 Page 14 Page 15 Page 16 Page 17 Page 18 Page 19 Page 20 Page 21 Page 22 Page 23 Page 24

Made with FlippingBook - Online Brochure Maker