Facom-Katalog 2018

J AH R E

J AH R E

D ieser Katalog F18, die neunzehnte Ausgabe seit 1918, hat eine hohe symbolische Bedeutung!

Die silberne 100 auf der Titelseite weist schon darauf hin: Ab Mai 2018 gehört FACOM dem exklusiven Kreis der hundertjährigen Marken an.

Anlässlich dieses hundertjährigen Jubiläums kann FACOM einmal mehr zeigen, wie nachhaltig wir der Vision und den ursprünglichen Werten der Marke treu geblieben sind: den Fachleuten aus verschiedenen Bereichen innovative und qualitativ hochwertige Werkzeuge für eine hohe und sichere Leistung anzubieten. Anlässlich dieses hundertjährigen Jubiläums lassen wir ein Jahrhundert Revue passieren und erweisen all jenen die Ehre, die diese führende und einmalige Marke für Handwerkzeuge repräsentiert haben und immer noch repräsentieren. Mit diesem hundertjährigen Jubiläum verspricht FACOM aber vor allem, die Zukunft enthusiastisch und entschlossen anzugehen. Das Abenteuer geht weiter. Facomstellt sichandieSpitzeder Innovation, umdieHerausforderungen einer sich ständig wandelnden Welt anzunehmen.

So können Sie auf FACOM zählen - auch noch in 100 Jahren!

R E II

J AH R E

EINE LEGENDE WIRD GEBOREN

In diesem günstigen Klima spezialisiert sich Louis Mosès auf Patentanmeldungen. Er arbeitet in einem Beratungsbüro, wodurch er einen privilegierten Zugriff auf zahlreiche amerikanische Patente hat. So stößt er auf ein Rollgabelschlüsselprojekt, das sowohl einfach, vielseitig, benutzerfreundlich als auch robust ist. Louis Mosès ist begeistert; er ist felsenfest überzeugt von den Möglichkeiten dieses Schlüssels! Er gründet einUnternehmenmit dem Namen "Franco-Américaine de Construction et d’Outillage Mécanique". Dieser Name überlässt nichts dem Zufall. Alles Amerikanische ist im Trend und alles, was sich darauf bezieht, lässt sich verkaufen. Die Geburtsstunde von "FACOM" hat geschlagen. Mit der finanziellen Hilfe von Familie und Freunden, die ihm vertrauen, kauft Louis Mosès eine Schmiedewerkstatt mitten in Paris auf und stellt ein Dutzend Arbeiter ein. Dort produziert er den berühmten, dreißig Zentimeter langen Rollgabelschlüssel mit zwei abgerundeten wird. Das Werkzeug mit dem Spitznamen "Madame 101" findet so großen Anklang und es wird von Fachleuten so sehr gelobt, dass die damalige Eisenbahngesellschaft auf es aufmerksam wird und einige hundert Exemplare bestellt. Ab jetzt geht es bei FACOM bergauf: 1920 Umzug in ein größeres Werk in Gentilly, Markteinführung innovativer Werkzeuge, Akquise neuer Kunden in Sektoren, dienoch indenKinderschuhenstecken, wie der Automobil- und der Luftfahrtsektor, und der erste Katalog… die Legende FACOM entsteht.

1918: es ist die Zeit des Wiederaufbaus, in der alles möglich ist. Der junge Ingenieur Louis Mosès interessiert sich brennend für alle Innovationen der Industrie. Sein Blick richtet sich natürlich gen Vereinigte Staaten, die vom Ersten Weltkrieg verschont geblieben sind und seit Ende des 19. Jahrhunderts ein enormes wirtschaftliches Wachstum verzeichnen konnten. Es ist die Epoche der zunehmenden Industrialisierung, der Veränderung der Produktionsverfahren,

des Aufschwungs der Eisenbahn, die den Austausch der Rohstoffe und Endprodukte erleichtert.

III

J AH R E

DIE SÄULEN DER LEISTUNG

Unser Gründer Louis Mosès hat uns starke Werte als Erbe hinterlassen, auf die sich alle gestützt haben, die aus FACOM ein hundertjähriges Unternehmen gemacht haben. Der wichtigste dieser Werte ist die Leidenschaft. Die Leidenschaft der FACOM Teams, die schon immer stolz darauf waren, für ihr Unternehmen zu arbeiten. Die Leidenschaft unserer Kunden - Händler wie Endbenutzer, die "Fans" der Marke geworden sind. Natürlich ist Leidenschaft nicht alles. Es muss auch strategisch richtig vorgegangen werden. In den wichtigen Momenten haben die Leitungsteams dank ihrer fundierten Markteinschätzung und einer relevanten Prognose des Bedarfs immer die richtigen Entscheidungen getroffen. Dies sind die großen Kennzeichen dieses Strebens nach Exzellenz, auf die sich die FACOM Legende gründet.

DER FACOM KATALOG: DIE WERKZEUGBIBEL

EIN EINMALIGES MARKETINGSYSTEM 1945 übernimmt André Mosès, der Sohn von Louis, die Führung des Familienunternehmens mit neuen Ideen. Er hat in den Vereinigten Staaten ein Verkaufssystem entdeckt, bei dem die Produkte den Benutzern direkt mit einem Demotruck vorgeführt werden. Es schlägt die Geburtsstunde des berühmten FACOM Truck! Seitdemgibt es zwei sich ergänzende Verkaufsansätze: der Verkauf an die Vertragshändler und der Vertrieb der Produkte über örtliche Vertreter direkt an die Endbenutzer. Angespornt durch den Erfolg von "Madame 101" erweitert Louis Mosès das Produktprogramm. Er weist nur wenige Seiten und genauso wenig Artikel auf. Fast hundert Jahre später zählt die 19. Ausgabe mehr als 1000 Seiten und fast 10.000 Artikel! Der FACOM Katalog ist die Werkzeugbibel geworden.

R E IV

J AH R E

Marketing-Geniestreich verbirgt sich das volle Vertrauen in die Zuverlässigkeit und Nachhaltigkeit der FACOM-Werkzeuge. Dank dieser Garantie kann FACOM immer die Qualität seiner Produkte nachverfolgen, Verbesserungsmöglichkeiten erkennen und seinen Kunden einen Premium-Service garantieren. Grundsätzlich gilt diese Garantie "uneingeschränkt", egal in welchem Zustand sich das Werkzeug befindet, sofern es unter "normalen" Bedingungen benutzt wurde. Diese Verpflichtung besteht fort und schließt nur technische Produkte, Drehmomentwerkzeuge, Werkstattwagen und Möbel aus. Momentan sendet ein eigener Dienst mit 18 Mitarbeitern jeden Tag Neuprodukte mit einem Gewicht von insgesamt

MUNDPROPAGANDA IST IMMER NOCH DIE BESTE WERBUNG

FACOM war niemals ein Anhänger großangelegter Werbekampagnen. Wir setzen lieber auf Diskretion und investieren in die Qualität und Zuverlässigkeit unserer Produkte. Das Unternehmen hat seinen Ruf eher über Mundpropaganda aufgebaut, und die Benutzer der FACOM-Werkzeuge sind unbestreitbar ihre besten Vertreter gewesen. DIE "LEBENSLANGE GARANTIE", EINE BESONDERHEIT DER FACOM-WERKZEUGE Als vorausschauender Unternehmer führt André Mosès 1952 die lebenslange Garantie ein. Eine wahre Revolution in der Industriewelt. Hinter diesem

V

J AH R E

DER AUFSTIEG

1952 • An 13. Stelle der französischen Hersteller

1962 •

1972 •

1982 • An 1. Stelle der europäischen Hersteller

2006 • Wird in die weltweit größte Gruppe integriert

An 7. Stelle der französischen Hersteller

An 1. Stelle der französischen Hersteller

R E VI

J AH R E

FACOM, UNANGE- FOCHTENER SPITZENREITER "Exzellenz", "Innovation" und "Qualität" sind die drei Werte, die mit den Farben schwarz und rot von FACOM in Verbindung gebracht werden. Von Anfang an hat sich das Unternehmen auf Spitzenprodukte spezialisiert, ohne je davon abzuweichen. Heute zweifelt niemand die Besonderheiten der FACOM Produkte an, und für anspruchsvolle Benutzer sind sie das "Nonplusultra der Handwerkzeuge". DIE NUMMER 1 IN EUROPA ImLaufederJahrzehnte istFACOMweltweitandie Spitze der Hersteller aufgerückt. Die Gruppe ist seit 35 Jahren die Nummer 1 für Handwerkzeuge in Europa und hält seine Spitzenposition durch eine einzigartige Innovationspolitik. Mehr als zweihundert Ingenieure und Experten am Sitz in Morangis und an den Standorten in Europa und in der Welt widmen sich der Forschung.

KENNZAHLEN 5500

Verkaufspunkte in 120 Ländern 200 Demo- fahrzeuge 10.000 Werkzeuge 9 Fabriken in Europa, davon 5 in Frankreich mehr als

60 %

der Werkzeuge werden in den Fabriken von FACOM und der StanleyBlack&Decker Gruppe in Frankreich und Europa hergestellt Zählt mit mehr als 50.000 Mitarbeitern weltweit zu den Spitzenreitern im Werkzeugsektor

"Für die Macher auf dieser Welt"

Durch seine Exzellenz, seine innovativen Produkte, die Qualität seiner Werkzeuge ist FACOM die unangefochtene Referenz in so verschiedenen Sektoren wie etwa Kfz-Reparatur, Luftfahrt, Elektrik, Elektronik oder industrielle Wartung.

VII

J AH R E

TREUE PARTNER DER EXZELLENZ

AN DER SEITE DER GROSSEN PILOTEN Im Laufe der Jahre hat FACOM ein Vertrauensverhält- nis zu den Profis der Automobilbranche aufgebaut. Ein Vertrauensverhältnis zu den Champions… Der fünffache Weltmeister der Formel 1 TM in den Jahren 1950 Juan Manuel Fangio aus Argentinien warb für den FACOM Katalog in den 1960er Jahren. Einige Jahre später nahm Alain Prost seine ersten Einstellungen in der Formel 1 TM mit FACOM Werkzeugen vor. Bei der

Die Suche nach Exzellenz hat sich nahtlos in den Sektoren fortgesetzt, die höchste Ansprüche an Qualität und Sicherheit stellen. Dies gilt insbesondere für die Automobilindustrie. Hier ist der FACOM Werkstattwagen bis in die Fahrerlager der Formel 1™ und MotoGP™ Rennställe nicht wegzudenken.

R E VIII

J AH R E

Rallye-Weltmeisterschaft vertrat Sébastien Loeb die Farben von FACOM. Ein Vertrauensverhältnis auch zu den Marken… Der britische Hersteller McLaren brauchte Werkzeuge aus Titan, einem leichten und wertvollen Metall, das die Produktionsstandards beider Marken unter Beweis stellte. FACOM nahm die Herausforderung an und stellte eine weltweit einzigartige, auf 300 Exemplare limitierte Sonderserie her.

BEI GROSSEN BAUWERKEN IMMER DABEI FACOM ist das Werkzeug der ersten Wahl, wenn es um Großbauprojekte geht. Unser Name wird mit so einzigartigen und bedeutenden Bauwerken wie dem Eurotunnel, der Grande Arche de la Défense, dem Errichten der Freiheitsstatue in New York, der Wartung des Eiffelturms usw. in Verbindung gebracht. AN DER SEITE DER AKTEURE DER TECHNISCHEN REVOLUTION Heute verbündet sich FACOM mit vielversprechenden Startups, die weltweit an mit unseren Produkten kompatiblen Lösungen arbeiten. Dies gilt vor allem für die Entwicklung neuer Akkutechnologien. FACOM arbeitet hier nach dem Prinzip der "Open Innovation" mit Universitäten oder Ingenieurschulen zusammen und organisiert Workshops, bei denen die Studenten gemeinsam über die Werkzeuge der Zukunft nachdenken.

AN DER SEITE DER EROBERER VON HIMMEL UND WELTALL

Ein Gerücht hält sich hartnäckig: angeblich befindet sich seit mehreren Jahren ein FACOM Werkzeug über unseren Köpfen in der Umlaufbahn! Es sei versehentlich in einem der Satelliten vergessen worden, der mit der Rakete Ariane in die Erdumlaufbahn gebracht wurde. Heute verlassen sich die größten Luft- und Raumfahrt- unternehmen bei der Wartung ihrer Geräte auf FACOM.

IX

J AH R E

DER ROHDIAMANT DER STANLEY BLACK & DECKER GRUPPE

Durch den Anschluss 2006 an die weltweit auf dem Werkzeugsektor führende Stanley Black & Decker Gruppe konnte FACOM seine Führungsposition bei den Handwerkzeugen stärken. Dieser Ansatz hat unsere Entwicklung in der internationalen industriellen Szene im allgemeinen und im Automobil- und Luftfahrtsektor im besonderen begünstigt. FACOM profitiert von der Leistung und dem Know-How dieser internationalen Gruppe und seiner 50.000 Mitarbeiter sowie von seinen Investitionskapazitäten, um neue Produkte zu erdenken, herzustellen und auf den Markt zu bringen. Stanley Black & Decker beschleunigt die Innovationen bei FACOM. Da die Division Industrie und Automobil die lokalen Märkte so gut kennt, passt sie das Angebot an die speziellen Bedürfnisse jeder Region an.

Jim Loree ist der Geschäftsführer der Stanley Black & Decker Gruppe. Er spricht über seine Verbundenheit mit der Marke FACOM und ihren Werten, und schaut in die Zukunft - die nach 100 Jahren gerade erst beginnt.

Was bedeutet FACOM für Sie? FACOM ist ein wichtiger Akteur in der Industrie. FACOM gehört zu den bekanntesten und beliebtesten französischen Marken. Nicht zuletzt steht FACOM für "Qualität", "Innovation" und "Exzellenz". Warum hat Stanley Black & Decker FACOM 2006 aufgekauft? Um weiter zu wachsen, versuchte die weltweit auf dem Werkzeugsektor führende Stanley Black & Decker Gruppe, sich Unternehmen zu nähern, die auf ihren jeweiligen Märkten Exzellenz verkörpern. FACOM war wohl das bekannteste von allen. Nur wenige Marken weltweit finden soviel Resonanz bei den Menschen..

R E X

J AH R E

"Seit 1918 ist FACOM an vorderster Front der industriellen Exzellenz, ein Vorreiter für fortgeschrittene technische Lösungen, die eine erstklassige Servicequalität garantieren, und wir arbeiten schon an den Innovationen des nächsten Jahrhunderts, ganz im Sinne der Unternehmensgründer. "

Für FACOM war dies eine fabelhafte Gelegenheit, dank der Unterstützung des größten Unternehmens auf dem Werkzeugsektor ein neues Kapitel seiner Geschichte zu öffnen. Welchen Innovationsansatz haben Sie? Die Innovation ist das A und O, um unseren Kunden und unserer Gruppe Spitzenlösungen zu liefern. Wer innovativ ist, wird auch Nr. 1 auf seinem Markt. Innovation unterscheidet Anführer von Mitläufern. Sie basiert auf drei Komponenten: eine Strategie, um sie zu entwerfen, einen Experten, um sie durchzuführen, und einen Prozess oder einen Weg, um alles zu führen. Was ist Ihrer Meinung nach die größte Herausfor- derung bei der Innovation? Im ersten Schritt muss das richtige Maß neuer Technologien ermittelt werden, die in unsere Lösungen integriert werden müsssen, um die Erwartungen

unserer Kunden zu erfüllen. Das ist eine Frage von Rhythmus und Preis. Darüber hinaus ist eine Sache sicher: in der Zukunft werden Autos nicht mehr mit Benzin fahren und die neuen Motoren müssen anders gewartet werden. Wir erfüllen diese neuen Bedürfnisse. Mit der zunehmenden Automatisierung werden wir auch Lösungen schaffen, damit Roboter ihre Aufga- ben erfüllen. Was sind Ihre Pläne für FACOM? Wir sind das weltweit größte Unternehmen auf dem Werkzeugsektor. Unsere Produkte und Dienstleistungen wirken sich auf das Leben unserer Kunden aus. Unser Ziel ist, den Machern auf dieser Welt, den Produzierenden und Schaffenden, die geeigneten Lösungen an die Hand zu geben, um ihre Aufgabe zu erleichtern. Wir werden weiterhin jene inspirieren, die uns umgeben.

XI

J AH R E

R E XII

J AH R E

XIII

J AH R E

R E XIV

J AH R E

DIE INNOVATION: ECKPFEILER DER ENTWICKLUNG

FACOM gründete seinen Ruf darauf, hinsichtlich Sicherheit, Wirksamkeit, Ergonomie und Design innovative Werkzeuge auf den Markt zu bringen. Der Impuls ging von Herrn Caroff aus, einem sehr talentierten FACOM Mitarbeiter, der zahlreiche Patente angemeldet hat. So hat FACOM im Laufe der Zeit "Premieren" gesammelt: erste per Wärmebehandlung verchromte statt "brünierte" Werkzeuge, erste Werkzeuge mit Steckschlüssel, erste intelligente Werkzeuge usw. Bei FACOM versteht man unter Innovation die Entwicklung neuer Konzepte durch Fortschritte in den Verfahren, die Definition einzigartiger Prozesse sowie die wissenschaftliche Erforschung der Werkstoffe.

KENNZAHLEN Mehr als Mitarbeiter nur in der Forschung und Entwicklung 30 Experten für Innovation 20

200

auf Technologie und Produktionstechnik spezialisierte Ingenieure 10 Projektierungsbüros 1 Labor für den Entwurf der Ergonomie und der Ästhetik des Produkts

XV

J AH R E

HIN ZU WIRKSAMEREN, ERGONO- MISCHEREN, ZUVERLÄSSIGEREN "INTELLIGENTEREN" WERKZEUGEN

DIE RFID-WERKZEUGE: AUSDRUCK FÜR DIE KRAFT DER GRUPPE Die Funkerkennung, bekannter unter dem Logo RFID, aus dem Englischen radio frequency identification , ist ein Verfahren zum Speichern und Abrufen von Daten per Funk mit einem Transponder genannten Funketikett. Die Umset- zung von RFID an den FACOM Werkzeugen ist eine beeindruckende Geschichte. In diesemSektor spielt die Sicherheit eine extrem wichtige Rolle. Ein nach der Herstellung oder der Wartung eines Flugzeugs zurückgelassenes Werkzeug kann zu einer Flugkatastrophe führen. Wie kann sichergestellt werden, dass kein Werk- zeug vergessen wurde? Zunächst hatte FACOM seine Werkzeugkoffer mit Spezialschaumstoff ausgestattet, damit fehlende Werkzeuge sofort erkannt werden konnten. Aber das Problem war damit nur zur Hälfte gelöst, denn fehlende Werkzeuge mussten auch erst wiedergefunden werden. FACOM hat daraufhin Werkzeuge mit einem fluoreszierenden Stoff angeboten, um sie leichter Am Anfang steht ein Auftrag aus der Luftfahrtindustrie.

zu erkennen, aber dies erforderte eine Inspektion mit einer UV-Lampe. Dadurch ist die Idee geboren, RFID-Chips in die Werkzeuge zu integrieren. Aber damals beherrschte FACOM die Technik noch nicht. Die Lösung kam von einem Unternehmen der Stanley Black & Decker Gruppe, die auf RFID und Programme für die Rückverfolgbarkeit spe- zialisiert ist. Dank einer engen Zusammenarbeit zwischen den französischen und amerikanischen Teams erlernte FACOM die Integration der RFID Chips in seine Handwerkzeuge und der Sensoren in die entsprechenden Aufbewahrungslösungen. Diesmal war der Versuch erfolgreich: FACOM verkaufte über die lokalen Standorte des europäischen Airbus-Konsortiums zum ersten Mal Werkzeuge und Ordnungssysteme an die deutsche Luftfahrtindustrie.

ABGESICHERTE WERKZEUGE FÜR DIE ARBEIT IN DER HÖHE DIE FACOM-LÖSUNG

Warum hat es so lange gedauert, bis eine Lösung zum Befestigen von Werkzeugen am Gürtel des

R E XVI

J AH R E

Trägers gefunden wurde? Die Idee scheint nahe- liegend, fast offensichtlich. Und trotzdem ist die Geschichte dieser Technik noch recht jung, und FACOM hat dabei eine wesentliche Rolle gespielt. In Wahrheit ist das Problem nicht so einfach zu lösen. Die Benutzer standen dieser Idee bisher abweisend gegenüber, weil die Befestigung am Gürtel ihre Bewegungsfreiheit behinderte. Im Dialog mit den Kunden haben die FACOM Teams festgestellt, dass das Werkzeug beim Ergreifen fallen kann. Es wurde eine ergonomische Lö- sung gefunden: Ohne die ursprüngliche Ergono- mie zu beeinträchtigen, sorgt die FACOM Lösung für Sicherheit beim Ergreifen und beim Ablegen der Werkzeuge, egal ob sie mit dem Handgelenk oder dem Gürtel verbunden sind.

NEUE GENERATION UMSCHALTKNARREN MIT RUNDEM KOPF 2016 stellt FACOM eine solidere, dichtere, kompaktere, leichtere und anpassbarere Umschaltknarre vor: die 161.B. Sie ist dop- pelt so dauerhaft und ist beständig gegen Industriestaub. Dieses mit einer neuarti- gen Technik (Pulverspritzgießen) gefertigte Werkzeug der neuen Generation ist gleich bei seinem Erscheinen ein großer Erfolg und setzt einen neuen Standard in seiner Kategorie.

XVII

J AH R E

R E XVIII

J AH R E

DAS MORGEN ERFINDEN

100 Jahre und später... Im Zeichen der Treue zu den Werten und zur Philosophie der Marke feiern wir dieses hundertjährige Jubiläum auch mit dem Blick fest in die Zukunft gerichtet, um uns das FACOM von morgen vorzustellen. Sich FACOM in 100 Jahren vorzustellen, wäre wohl ein bisschen zu utopisch, aber es geht um das FACOM von morgen in einem fassbaren Rahmen, d.h. das FACOM in 5 oder 10 Jahren, das ja auch schon in einer anderen Epoche liegen wird, wenn sich die Welt weiterhin so schnell wandelt, wie bisher.

Dieser Bericht mit Vorgeschmack stützt sich auf zahlreiche Gespräche mit den Leuten, die damit befasst sind, sich das FACOM von morgen vorzustellen und vorzubereiten.

Vernetzte Werkzeuge, Rechenzentrum, Smart- phone für alle, Apps, Cybersicherheit, Papier- reduktion usw. Der digitale Wandel hat die FACOM Organisation tiefgreifend verändert. Trotzdem bleibt eine Konstante unverändert: Die Beziehung zu den Kunden. Sie sind die besten Botschafter der Marke und treiben durch das Ausdrücken ihrer Bedürfnisse die Innovation voran. Die "Haus"-Trucks sind das Bindeglied mit den Kunden und sind auf allen Straßen Europas anzutreffen. Der "FACOM" ist vollelektrisch, hypervernetzt und fährt die meiste Zeit mit dem Autopiloten, um dem Fahrer, der technischer Berater der Marke ist, Ermüdung und Stress zu sparen. Er sitzt bequem in seinem Führerhaus, das mehr an ein Büro erinnert, und widmet sich den Aufgaben seiner Mission, bereitet seine nächsten Termine vor, sieht die sozialen Netz- werke der Gruppe ein usw. Aber er kann das Lenkrad jederzeit wieder übernehmen.

FACOM hätte sich für fahrerlose, ferngesteuerte Fahrzeuge entscheiden können, da sie ja schon so verbreitet sind. Die Idee war verführerisch, sie wurde aber einstimmig abgelehnt. Aus einem einfachen Grund: der traditionelle direkte Kontakt mit den Kunden – bei dem im Laufe einer Diskussion ein unvermuteter Bedarf entdeckt werden kann – ist eben zu wichtig. Da spielt es auch keine Rolle, ob der direkte Kontakt als Garant einer engen Beziehung in der Epoche der totalen Vernetzung nicht mehr sehr in Mode ist. FACOM hält den Kontakt permanent aufrecht. VOR ALLEM über die sozialen Netzwerke, in de- nen mehrere Hunderttausend Kunden regelmäßig den Neuigkeiten der Gruppe folgen und hinter die Kulissen schauen. Die Kunden sind freiwillig wahre "FACOM Botschafter" geworden und bilden eine treue Community, die ständig weiter wächst. Immer anspruchsvollere und sehr intuitive Apps sammeln zahlreiche Daten über den Gebrauch der Werkzeuge und leiten die aufgetretenen technischen Schwierigkeiten und die möglichen Lösungen sofort ohne Eingreifen des Benutzers weiter.

XIX

J AH R E

Die Vernetzung gab es zuerst an Akkuwerk- zeugen; aber die Handwerkzeuge folgten bald nach. Einige "sprechen" oder "machen auf sich aufmerksam", wenn sie ermüden oder über- hitzen. Diese Innovation führte zu langen Debatten in den Innovationsteams über die Wahl des richtigen Tonfalls! Nach der Bestätigung wird die Idee an das Proto- typenlabor weitergegeben, um die technische Machbarkeit des Projekts zu untersuchen. Der Prototypenwickler stellt ein Vormodell her, das zahlreichen Tests unterzogen wird. Seine Arbeit hat sich durch den 3D Drucker, der die Ära der maßgeschneiderten Produkte und kleinen Serien für alle eingeläutet hat, stark verändert. Das nennt sich die additive Herstellung, eine Praxis, die sich noch stark weiterentwickelt und nicht mehr nur Exzellenz-Partnerschaften vorbehalten ist.

DIE WERKZEUGE BIETEN MEHR MEHRWERT

Der festgestellte Bedarf trifft direkt im Büro des Innovationsteams in Morangis ein. Hier nimmt das Werkzeug von morgen Form an. BeiFACOMleitendreiAchsendieForschungschon seit vielen Jahren: Produktivität, Sicherheit und Interaktivität. Warum dieser dreifache Ansatz? Weil sie die Wettbewerbskräfte der Marke sind, die international dafür bekannt ist, die besten Werkzeuge des Marktes herzustellen. Ein schnelleres Arbeiten mit einem Werkzeug bedeutet, seine Benutzung zu vereinfachen und wiederholte Bewegungsabläufe zu verringern. Bei einem mehrteiligen Handwerkzeug ist jedes Teil wichtig und die Innovation steckt im Detail: Wahl der Werkstoffe, Größe, Gewicht, Ergonomie usw. Gleichzeitig müssen die Werkzeuge optimale Si- cherheit garantieren. Aufbauend auf den Erfolg der Werkzeuge des "Safety Lock Systems", bei dem nicht nur der Sturz eines Werkzeugs auf eine Person oder eine empfindliche Maschine verhindert wird, sondern auch der Verlust eines eventuell teuren Teiles, arbeiten die FACOM Teams an elektromagnetischen Lösungen, bei denen das Einschränkungsgefühl vollkommen verschwindet.

Wenn das Gutachten positiv ausfällt, übernimmt die Forschungs- und Entwicklungsabteilung, um die wirtschaftliche Stichhaltigkeit des Projektes zu untersuchen: Einschätzung des Selbstkos- tenpreises, Verkaufsprognosen, Einführungs- kosten, Überprüfung bei den Benutzern mithilfe der technischen FACOM Berater. Dazu kommen Gruppentests durch repräsentative Kunden, die ihre Meinung äußern. Durch diesen Meinungs- austausch werden die Projekte korrigiert und verbessert, bevor sie in Serie gehen.

R E XX

J AH R E

Weitere Innovationsquellen sind die stetige Beo- bachtung neuer Trends und das Ausmachen von Partnern, mit denen wir gemeinsam die nächsten Techniksprünge bewältigen können, die ja immer schneller aufeinander folgen. Deshalb ist FACOM weltweit ständig in Kontakt mit einem großen Startup-Netz, und unsere Teams arbeiten täglich mit ihren Ansprechpartnern zusammen. Das ist ein ständiges Brainstorming in einem riesigen Workshop, der sich auf alle Kontinente erstreckt. DIE INNOVATION IST EINE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG In einer "Werkstatt der Zukunft" können die Benutzer, die menschliche Kunden oder Roboter sein können, die Innovationswege ausprobieren. Diese Kunden können sich mit einem Ausbil- dungskatalog in erweiterter Realität auch zu Hause schulen. Der Benutzer setzt seinen Helm auf und übt solange, bis der Bewegungsablauf perfekt ist. Zurück in der Realität ist er perfekt vorbereitet. Angesichts einer immer aggressiveren Konkurrenz muss FACOM seinen Vorsprung halten, die Benut- zungsgewohnheiten der Kunden perfekt kennen und ihren Bedarf noch besser vorhersehen. FACOM hat dies auf dem wichtigen Markt der Automobilindustrie geschafft. Mit dem Nieder- gang der fossilen Brennstoffe zugunsten der erneuerbaren Energien hat dieser Sektor seine Revolution abgeschlossen. Die Benzinmotoren wurden durch akkugetriebene Elektromotoren

verdrängt, und es mussten völlig neue Werkzeuge geschaffen werden. Die Hälfte der gestern noch benutzten Werkzeuge sind heute überflüssig. Dank seiner im Laufe seiner langen Geschichte aufgebauten, starken Präsenz bei den Herstellern und Werkstatt- betreibern konnte FACOM in Rekordzeit völlig neue Produktprogramme entwickeln.

Zwar konnte FACOM durch das technische Umfeld und die Fundamente seiner Kundenbe- ziehungen den Rhythmus seiner Innovationen beschleunigen, aber eine Herausforderung bleibt: die Kunden wollen immer schneller in noch innovativere Produkte investieren. Deshalb wird es immer wichtiger, das richtige Timing zu finden, damit sich ein neues Produkt gut verkauft und die Benutzer vollkommen zufriedengestellt werden können.

XXI

J AH R E

Staaten eröffnet wurden, zu "Werken 4.0" ge- worden. Die weltweit 80 Werke der Gruppe sind vollständig digitalisiert, die Bildschirme haben das Papier ersetzt. Die Methoden haben sich zwar grundsätzlich geändert, aber das Werk 4.0 hat der Unterneh- mensphilosophie, die seit der Gründung die trei- bende Kraft ist, nicht den Garaus gemacht; die Mitarbeiter sind immer noch so enthusiastisch und stolz darauf, für FACOM zu arbeiten. Kreati- vität, Energie, Leidenschaft bleiben die Leitfäden im Alltag der Marke. DIE GRUNDSÄTZE BLEIBEN VON DER GA- LOPPIERENDEN MODERNITÄT UNBERÜHRT Zwar bleibt der Besuch des FACOM Vertreters ein besonderer Moment, für den dringenden Bedarf geben die Kunden ihre Bestellungen aber mitt- lerweile über digitale Wege auf. Die Lieferung erfolgt garantiert per Expressversand, denn die Zustelldrohnen können jetzt immer schwerere Lasten immer schneller transportieren. In dieser Ära des Sharing und der gemeinsamen Nutzung wird ein Thema seit kurzem heiß in der FACOM Community, bei den Mitarbeitern und den Kunden diskutiert. Angeblich planen die Abteilungen Innovation und Marketing den Start eines neuen Konzeptes: Das Werkzeug-Sharing. Das Projekt bleibt streng geheim, aber wenn man den Gerüchten Glauben schenken will, kann der Benutzer Artikel nach Bedarf für eine gewünschte Dauer mieten. Er kann sie sich dann per Drohne an den Standort seiner Wahl anlie- fern lassen! Der Fortschritt lässt sich zwar nicht aufhalten, zerstört aber auch nicht alles auf seinem Weg. Die neue Ausgabe des FACOM Katalogs wird bald fertig sein. Noch einige kleine Änderungen hier und dort an einem Text oder einem Foto, und ab zur Druckerei, zu denWebsites und Smartphones!

ROBOTER UNTERSTÜTZEN DIE MENSCHEN

Die Jahre vergehen, aber die FACOM-Werke blei- ben fest in Frankreich und in Europa verankert, immer nahe bei ihren Kunden. In diesen Werken haben die digitalen Technologien und die einge- betteten Sensoren die Produktionskette völlig ver- wandelt. Durch die Vernetzung sind diese Werke "intelligent" geworden. Die unangenehmsten Auf- gaben sind automatisiert, der Verbrauch optimiert, der interne und externe Fluss rationalisiert.

Trotz allem bleibt der Mensch imMittelpunkt des Fertigungsprozesses. Die Roboter unterstützen ihn, und nicht umgekehrt. FACOM stattet diese Roboter mit seinen unentbehrlichen Werkzeu- gen aus. Die noch in den Kinderschuhen ste- ckende Technologie des "Cobots", die einen Teil der menschlichen Aufgaben mit einem Roboter automatisiert, ist die Lösung für schwierige und anstrengende Aufgaben oder solche mit gerin- ger Wertschöpfung. Der Techniker interagiert direkt oder aus der Ferne mit dem Robotersys- tem, um gegebenenfalls zu entscheiden oder zu korrigieren. Die Simulations- und Kontrollwerkzeuge optimie- rendieQualitätderProdukteunddieLeistungendes Werks in einem breiten Betriebsbereich. Alle über die Sensoren empfangenen Daten werden in einem Rechenzentrum gespeichert und dann je nach den Marktanforderungen für eine schnelle Anpas- sung oder Neukonfiguration des Werkes benutzt. Die FACOM Werke sind aufbauend auf dem Vor- bild der drei Pilotstandorte von Stanley Black & Decker, die in den Jahren 2010 in den Vereinigten

FACOM immer an vorderster Front.

R E XXII

J AH R E

XXIII

J AH R E

F18, DER 100%-VERNETZTE KATALOG

Bleiben Sie auf Papier oder digital immer auf dem laufenden! Scannen Sie den QR-Code eines der 10.000 Produkte, um zusätzliche Informationen zu erhalten: Updates, Entscheidungshilfen, empfohlenes Zubehör, Videos usw.

Sie brauchen weder in Ihrer Werkstatt noch auf einer Baustelle etwas zu installieren: Ihr Smartphone oder Tablet reicht, und Sie profitieren von der digitalen Version des Katalogs F18. F18 ist der erste gedruckte Katalog, der 100%-ig aktualisiert bleibt. FACOM – Immer an der Spitze der Innovation!

DIE WICHTIGSTEN INFORMATIONSSEITEN

2 PRAKTISCHE INDIZES: ALPHABETISCH

TECHNIK UND SICHERHEIT: Sicherheitsvorschriften Umrechnung von Messeinheiten FACOM und die Normen Mechanische Justierungen Normierung der Beleuchtung Normierung von Schrauben und Sicherungsringen

1204 121 2

1090 1094 1095 1096 1097

ALPHANUMERISCH

1202

FACOM-GARANTIE:

FACOM IST IMMER FÜR SIE ERREICHBAR: Kundenkontakt

1224

1098

PRAKTISCHE INFORMATIONEN

WENDEN SIE SICHANDIE FACOM-EXPERTEN Sie können ruhig alle Fragen stellen, denn unsere Berater haben Zugriff auf umfangreichste Daten, um Ihnen direkt oder in maximal 24 Stunden eine zuverlässige und präzise Antwort zu geben. > Technische Auskünfte. > Suche eines Produktes oder eines Ersatzteils. > Verwendungsratschlag. > Anforderung von technischen Unterlagen.

TECHNISCHE AUSKÜNFTE & SPEZIALWERKZEUGE Deutschland, Österreich und Schweiz

Tel. (49) 06126 - 2363 service.de@sbdinc.com 08:00 bis 16:30 Uhr

www.facom.com

XXIV

J AH R E

1

PRODUKTÜBERSICHT

1

WERKZEUGSORTIMENTE

2

WERKSTATTWAGEN UND WERKSTATTEINRICHTUNG WERKZEUGKÄSTEN, -TASCHEN UND -KOFFER SCHLÜSSEL UMSCHALTKNARREN - STECKSCHLÜSSEL - ANTRIEBSELEMENTE

2

54

3

162

4

196

5

260

6

364

KONTROLLIERTES ANZIEHEN

SCHRAUBENDREHER - STIFTSCHLÜSSEL - SCHRAUBEINSÄTZE

7

414

MESSTECHNIK - MESSEN - ANREISSEN HÄMMER - SCHLAGWERKZEUGE ZANGEN - CIRCLIPS ® ZANGEN - SICHERUNGSZANGE

8

482

9

526

10

558

11

582

SÄGEN - BOHREN - SCHNEIDEN

12

ABZIEHER

624

13

BELEUCHTUNG

666

14

680

MOTORBETRIEBENE WERKZEUGE

PERSÖNLICHE SCHUTZAUSRÜSTUNG - WARTUNG

15

718

16

740

FUNKENFREIE WERKZEUGE

17

SLS WERKZEUGE

760

18

FLUO WERKZEUGE

804

19

WERKZEUGE RFID

846

20

LUFTFAHRT

896

21

ELEKTROARBEITEN

924

22

974

ELEKTRONIK

23

1018

AUTOMOBIL

24

1164

LKW - INDUSTRIEFAHRZEUGE

1

J AH R E

2

J AH R E

1

SORTIMENT FÜR ALLE BERUFE

SORTIMENTE MIT ZOLLWERKZEUGEN

05

36

SORTIMENTE FÜR DIE INDUSTRIELLE WARTUNG

SORTIMENTE FÜR DIE KFZ-WARTUNG

10

38

SORTIMENTE FÜR DIE LANDWIRTSCHAFTLICHE WARTUNG

ELEKTRIKER-SORTIMENTE

18

39

SORTIMENTE FÜR DIE WARTUNG VON ZWEIRÄDERN UND MOTORRÄDERN

40

ELEKTROMECHANISCHE SORTIMENTE

22

SORTIMENTE MIT FLUORESZIERENDEN WERKZEUGEN

ELEKTRONISCHES SORTIMENT

25

41

SORTIMENT FÜR SANITÄRINSTALLATEURE

SORTIMENTE FÜR LUFTFAHRTTECHNIKER

29

43

SORTIMENT FÜR ALLGEMEINE SERVICELEISTUNGEN

SORTIMENTE FÜR MOTORMECHANIKER

31

46

SORTIMENT FÜR PRIVATLEUTE/DEN TECHNISCHEN UNTERRICHT

SORTIMENTE FÜR DIE WARTUNG VON AIRBUS-HUBSCHRAUBERN

48

33

SORTIMENTE FÜR DIE WARTUNG VON MILITÄRFLUGZEUGEN

SORTIMENT FÜR DIE SCHWERINDUSTRIE

52

34

SORTIMENT FÜR DIE NAHRUNGSMITTELINDUSTRIE

35

3

J AH R E

WERKZEUGSORTIMENTE

SORTIMENT FÜR ALLE BERUFE

DIE PASSENDE WERKZEUGAUSWAHL FÜR JEDE BRANCHE

FACOM BIETET VERSCHIEDENE AN IHREN BEDÜRFNISSEN AUSGERICHTETE WERKZEUGSETS MIT EINER GROSSEN AUSWAHL VON AUFBEWAHRUNGSLÖSUNGEN UND OPTIONALEN MODULEN FÜR SCHUBFÄCHER.

4

J AH R E

1

SORTIMENT FÜR ALLE BERUFE

CM.230

Sortiment für alle Berufe 230 Werkzeuge - Werkstattwagen 9 Schubfächer

• 8 vollständige Schubfächer in Werkstattwagen JET.9M3. • 22 Warmgeformte Kunststoffmodule 1/3.

Stk.

Beschreibung

Stk.

Beschreibung

MOD.440-1 MOD.440-2 MOD.44-1 MOD.44-2 MOD.55-1 MOD.S161-36 MOD.HLB MOD.J161-36 MOD.R161-26

MOD.84TZSA MOD.89TXA MOD.E20L MOD.CPEA0 MOD.PR11 MOD.PCSN MOD.MI3 MOD.CG

16

Modul mit Gabel-Ringschlüsseln 6 bis 22 mm und 24 mm Modul mit Gabel-Ringschlüsseln 27, 28, 30 und 32 mm Modul mit Gabelschlüsseln, 6 bis 24 mm Modul mit Gabelschlüsseln, 26 bis 32 mm Modul mit Ringschlüsseln, 6 bis 19 mm Modul mit 1/2" Steckschlüsseln, 6-Kant + S.161B Modul mit langen Steckschlüsseln 1/2", 6-Kant Modul mit 3/8" Steckschlüsseln, 6-Kant + J.161B

7 7 4 2 4 7

Modul mit T-Griff Stiftschlüsseln Modul mit Torx ® Stiftschlüsseln Modul mit Schraubeinsätzen

4 9 3 7

20

Modul mit Zangen

Modul mit verstellbaren Zangen

Modul mit 4 Zangen für Sicherungsringe Modul mit Schlagwerkzeugen 205

26 13 21 37

11 10

Modul mit Splinttreibern

MOD.601 PL.S384 PL.L384 PL.655

Modul Schneiden

Modul mit 1/4" Steckschlüsseln, 6-Kant + R.161B 8 Modul mit den Protwist ® Schraubendrehern 2xAN,1xANP,1xAWSH,1xAWPH,3xAND 6 Modul mit Protwist ® Schraubendrehern 2xAN, 3xANP, 1xAWDH 7 Modul mit Protwist ® Tamper Torx ® -Schraubendrehern

MOD.AT1 MOD.AT2 MOD.ATXR

1 1 1

Kunststoffauflage zur Aufbewahrung von Schrauben Kunststoffauflage zur Aufbewahrung von Kleinteilen

Einlagen

5

J AH R E

WERKZEUGSORTIMENTE

SORTIMENT FÜR ALLE BERUFE

CM.166

Sortiment für alle Berufe 166 Werkzeuge - Werkstattwagen 7 Schubfächer

• 5 vollständige Schubfächer in Werkstattwagen CHRONO.7M3A. • 15 Warmgeformte Kunststoffmodule 1/3.

Stk.

Beschreibung

Stk.

Beschreibung

MOD.440-1 MOD.440-2

MOD.ATXR MOD.84TZSA MOD.CPEA0 MOD.PR12 MOD.PCSN MOD.MI7

Modul mit Protwist ® Tamper Torx ® -Schraubendrehern

16

Modul mit Gabel-Ringschlüsseln 6 bis 22 mm und 24 mm Modul mit Gabel-Ringschlüsseln 27, 28, 30 und 32 mm Modul mit 1/4" Steckschlüsseln, 6-Kant + R.161B Modul mit 3/8" Steckschlüsseln, 6-Kant + J.161B Modul mit 1/2" Steckschlüsseln, 6-Kant + S.161B Modul mit 12 Schlüsseln 467B

7 7 4 2 4 7 1 1

Modul mit T-Griff Stiftschlüsseln

4

MOD.467BJ12 MOD.R161-26 MOD.J161-36 MOD.S161-36

Modul mit Zangen

12 37 21 26 13

Modul mit verstellbaren Zangen

Modul mit 4 Zangen für Sicherungsringe

Modul Schlagen

MOD.HLB MOD.AT1 MOD.AT2

PL.S384 PL.L384

Kunststoffeinlage zur Aufbewahrung von Schrauben Kunststoffeinlage zur Aufbewahrung von Kleinteilen

Modul mit langen Steckschlüsseln 1/2", 6-Kant 8 Modul mit den Protwist ® Schraubendrehern 2xAN,1xANP,1xAWSH,1xAWPH,3xAND 6 Modul mit Protwist ® Schraubendrehern 2xAN, 3xANP, 1xAWDH

6

J AH R E

1

SORTIMENT FÜR ALLE BERUFE

CM.118

Sortiment für alle Berufe 118 Werkzeuge - Werkstattwagen 6 Schubfächer

• 3 vollständige Schubfächer in Werkstattwagen ROLL.6M3. • 9 Warmgeformte Kunststoffmodule 1/3.

Stk.

Beschreibung

Stk.

Beschreibung

MOD.440-1 MOD.S161-36 MOD.R161-46

MOD.CPEA0 MOD.PR8 MOD.MI1

4 2 7 1 1

Modul mit Zangen

16 26 52

Modul mit Gabel-Ringschlüsseln 6 bis 22 mm und 24 mm Modul mit 1/2" Steckschlüsseln, 6-Kant + S.161B

Modul mit verstellbaren Zangen Modul mit Schlagwerkzeugen 205

Steckschlüsselmodul 1/4" + R.161B 8 Modul mit den Protwist ® Schraubendrehern 2xAN,1xANP,1xAWSH,1xAWPH,3xAND 7 Modul mit Protwist ® Torx ® -Schraubendrehern

MOD.AT1 MOD.ATX

PL.S384 PL.L384

Kunststoffeinlage zur Aufbewahrung von Schrauben Kunststoffeinlage zur Aufbewahrung von Kleinteilen

7

J AH R E

WERKZEUGSORTIMENTE

SORTIMENT FÜR ALLE BERUFE

CM.160A

Sortimente für die industrielle Wartung, 528 Werkzeuge

• 3 Optionen verfügbar: - CM.160A: Sortiment ohne Behältnis geliefert. - CM.160A-F: Sortiment mit Schaumstoffmodulen 1/3 (x39) geliefert. - JET8.M160A: Sortiment geliefert mit Werkstattwagen mit 8 Schubfächern JET.8GM3 und Werkzeugkoffer JET.C4GM3.

8

J AH R E

1

SORTIMENT FÜR ALLE BERUFE

Stk.

Beschreibung

Stk.

Beschreibung

440.JE18 440.26 440.27 440.28 440.29 440.30 440.32 440.JU12 31.JE6T 39.JE10T 40.33LA 40.35LA 40.36LA 40.38LA 44.JE12 43.JE5T 74A.JL14 64C.J2 113A.10C 113A.6C 115A.100

195A.20CPE 193.20G 185.34L 495A.22EL 401.MT 403.MT 405.12MT

18

Satz mit 18 Gabel-Ringschlüsseln in mm OGV ® Gabel-Ringschlüssel, 26 mm OGV ® Gabel-Ringschlüssel, 27 mm OGV ® Gabel-Ringschlüssel, 28 mm OGV ® Gabel-Ringschlüssel, 29 mm OGV ® Gabel-Ringschlüssel, 30 mm OGV ® Gabel-Ringschlüssel, 32 mm Satz mit 12 Gabel-Ringschlüsseln, 1/4 bis 15/16 Satz mit 6 extrafeinen Schlüsseln in mm Satz mit 10 kurzen Gabel-Ringschlüsseln in mm Langer Gabel-Ringschlüssel, 33 mm Langer Gabel-Ringschlüssel, 35 mm Langer Gabel-Ringschlüssel, 36 mm Langer Gabel-Ringschlüssel, 38 mm Satz mit 12 Gabelschlüsseln in mm Satz mit 5 offenen Ringschlüsseln Satz mit 14 Steckschlüsseln Satz mit 2 Knarrenschlüsseln 64C Rollgabelschlüssel, verchromt 10" Rollgabelschlüssel, verchromt 6" Hakenschlüssel mit Zahnstange, 100 mm

1 1 1 1 1 1 1

Halbrundzange, mit Überzug, 20 cm Abgewinkelte Universalzange

1 1 1 1 1 1

Extralange Zange, 340 mm

Rabitz-Zange, 22 cm

Microtech ® -Zange mit extra-langen Backen

Microtech ® -Zange mit extralangen, gebogenen Backen

Microtech ® -Zange, axialer Schnitt 1 Zange für Sicherungsringe mit Außenspannung, 10-25, 45° Backen 1 Zange für Sicherungsringe mit Außenspannung, 18-60, 45° Backen 1 Zange für Sicherungsringe mit Außenspannung, 32-100, 45° Backen 1 Zange für Sicherungsringe mit Innenspannung, 12-25, 45° Backen 1 Zange für Sicherungsringe mit Innenspannung, 18-60, 45° Backen 1 Zange für Sicherungsringe mit Innenspannung, 31-100, 45° Backen 1 Verstellbare Gripzange mit langen Backen 1 Gripzange, 1 Arbeitsstellung 1 “Gleitende Schraubzwingen" - Gripzange 200 mm 1 Automatische Gripzange, lange Backen, 7" 1 Schneid- und Abisolierzange 1 Sortiment Wartungs-Kabelschuhe 1 Fühlerlehre 1 Schieblehre, 1/50 mm, 200 mm 1 Mikrometer, 1/100 mm, 0-25 mm 1 Tiefenlehre, 1/50 mm,160 mm 1 Stahlbandmaß, 2 m/13 mm ABS 1 Edelstahl-Bandmaß, beidseitig 1 Schlosserhammer mit Verbundstiel, 32 mm 1 Schlosserhammer mit Verbundstiel, 26 mm 1 Plastikhammer, Stahleinsatz, 32 mm 1 Holzhammer 1 Durchschläger mit Handgriff - Durchm. 2 mm 1 Durchschläger mit Handgriff - Durchm. 3 mm 1 Durchschläger mit Handgriff - Durchm. 4 mm 1 Durchschläger mit Handgriff - Durchm. 6 mm 1 Durchschläger mit Handgriff - Durchm. 8 mm 1 Splinttreiber mit Handgriff, 2 mm 1 Splinttreiber mit Handgriff, 3mm 1 Splinttreiber mit Handgriff, 4 mm 1 Splinttreiber mit Handgriff, 6 mm 1 Splinttreiber mit Handgriff, 8 mm 1 Präzisions-Körner, Durchm. 4 mm 1 Automatischer Körner mit Handgriff 1 Profil-Flachmeißel, 180 mm 1 Profil-Kreuzmeißel, cst, Länge 200 mm 1 Kreuzmeißel mit Handgriff, Länge 180 mm 1 Alu-Metallsäge 10 10 Bimetall-Handsägeblätter, 8 Zähne/cm 1 Taschenmesser mit Sicherung 1 Drahtschere mit kurzen Schneiden 1 Auswechselbare, einziehbare Klinge 1 Blechschere, 26 cm 1 Blechknabber, 26 cm 1 Allesschneider, versetzte Schneide 1 Kabelschneider für Stahldrähte, Durchmesser 5 mm 1 Neon-Inspektionslampe, 230 V 11 W 1 Slim-Arbeitslampe, kabellos 1 Multifunktions-Prüfgerät 1 Protwist ® Schraubendreher, Spannungsprüfer 1 Magnetsucher 1 Werkzeughalter mit Knarre, d8->10 5 mm 1 Werkzeughalter mit Knarre, d8->300 mm 1 Teleskopspiegel mit Led, 55 mm 12 12 Feilen, t2-180 mm 1 Hebeleisen, gerade, 400 mm 10 Satz mit Schrauben- und Bolzenausdrehern, 3-18 mm + Bohrer 1 Präzisions-Rohrschneider für Kupferrohre, 35 mm 41 Sortiment mit Gewindebohrern und Schneideisen 19 Satz mit 19 Bohrern der Größen 1-10 mm 1 Dreikant-Schaber, 20 cm 1 Reißnadel 1 Einblock-Hartmetallspitze, 180 mm 1 Gewindefeile 1 Sortiment für Bördelränder 4-6-8-10-12-14-16 mm 26 Sortiment Wartungs-Locheisen 5 5 Feilen mit Holzheft 1 Abzieher mit 3 Abzieharmen - Kapazität 80 mm 1 Abzieher mit 3 Abzieharmen-7-140 mm 1 Ersatzabzieharm für U.306 1 Gleithammer - Gewicht 1,6 kg 1 Sortiment Aluminium-Blindnieten 1 ISO Gewindefeile 1 Drahtbürste mit Griff aus Stahl 3 3-teiliger Satz Schaber, rostfrei, mit Stahlkappe

167A.13 167A.18 167A.23 169A.13 169A.18 169A.23 501A 501AMP 521.200 582.7

12

6

10

1 1 1 1

12

5

14

985761 449.Z3A 804 805.M 806.C25 811B 893B.213 DELA.1051.300

2 1 1 1 1 1

134A.18 138A.30 R2NANO R.40U S.161-5P12 SXL.180 NS.265M NS.500B S.306A200 AT3.5X75 AT4X100 AT4X35 AT5.5X100 S.40U S.41U K.432E

Kraft-Rohrzange, 18" Gurtrohrzange, Nylon 4"

38 11 30

Sortiment mit Steckschlüsseln 1/4", 6-Kant

Satz mit 11 6-Kant-Steckschlüssel

200C.32 200C.26 208A.32CBA 212A.40

Sortiment mit 1/2" Steckschlüsseln, 12-Kant + S.161B

1 7 6

Teleskop-Gelenkgriff, 1/2"

Satz mit 7 Steckschlüsseln 1/2", 3/8 bis 21/32 Satz mit 6 Steckschlüsseln 1/2", 11/16 bis 1" Steckschlüsselsortiment 3/4", 12-Kant, metrisch Sortiment mit 21 Impact-Werkzeugen 1/2" Sortiment mit 6-Kant-Impact-Steckschlüssel 1/2" Drehmomentschlüssel 200 Nm mit Knarre Protwist ® Schraubendreher, für Schlitzschrauben, 3,5x75 Protwist ® Schraubendreher, für Schlitzschrauben, 4X100 Protwist ® Schraubendreher, für Schlitzschrauben, kurz, 4x35 Protwist ® Schraubendreher, für Schlitzschrauben, 5,5x100 Protwist ® Schraubendreher, für Schlitzschrauben, kurz, 6,5x35

247.G2 247.G3 247.G4 247.G6 247.G8 249.G2 249.G3 249.G4 249.G6 249.G8 256.4 257.G 263.18 265.20 265.G18 603F 668A.8 840.F 841 844.R

16 21 26

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

AT6.5X35 ATD0X75 ATD1X100 ATD2X125 ATF6.5X150 ATF8X200 ATP0X75 ATP1X100 ATP1X35 ATP2X125 ATP2X35 ATW4x100CK ATWH6.5x150CK ATWH8x175CK ATWPH1X100CK ATWPH2X125CK ATWDH3X150 ATWH10X175 ATWPH3X150 AT3.5X100TVE AT4X100TVE AT6.5X150TVE ATP1X100TVE ATP2X125TVE AP8x125 ACL.2A

Protwist ® Schraubendreher, PZ, 0x75 Protwist ® Schraubendreher, PZ, 1x100 Protwist ® Schraubendreher, PZ, 2x125

Protwist ® Schraubendreher, für Schlitzschrauben, 6,5x150 Protwist ® Schraubendreher, für Schlitzschrauben, 8x200

Protwist ® Phillips ® -Schraubendreher, 0x75 Protwist ® Phillips ® -Schraubendreher, 1X100 Protwist ® Phillips ® -Schraubendreher, kurz, 1x35 Protwist ® Phillips ® -Schraubendreher, 2X125 Protwist ® Phillips ® -Schraubendreher, 2X35

Protwist ® Shock-Schraubendreher, für Schlitzschrauben, 4x100 Protwist ® Shock ® -Schraubendreher, für Schlitzschrauben, 6,5x15 Protwist ® Shock-Schraubendreher, für Schlitzschrauben, 8x175

883B 887A 980C 996.5 777B.230F 779.SILR 701B AV.HT1C 827B 830A.10

Protwist ® Shock-Schraubendreher, ph1x100 Protwist ® Shock-Schraubendreher, ph2x125 Protwist ® Schraubendreher, PZ, 3x150 Protwist ® Schlitzschraubendreher, 10x175

Protwist ® Schraubendreher, PH, 3x150 1 Protwist ® Schraubendreher, 1000 V, für Schlitzschrauben, Slim, 3,5x100 1 Protwist ® Schraubendreher, 1000 V, für Schlitzschrauben, Slim, 4x100 1 Protwist ® Schraubendreher, 1000 V, für Schlitzschrauben, Slim, 6,5x150 1 Protwist ® Schraubendreher, 1000 V, Phillips ® , Slim 1x100 1 Protwist ® Schraubendreher, 1000 V, Phillips ® , Slim 2x125 1 Protwist ® SchraubendreherVierkant-Vorstecher, 8x125 1 Knarren-Klingenhaltergriff, Protwist ® Schraubendreher 1 Umsteckbare Klinge für Schraubeinsatzhalter, 1/4" 5 Koffer mit 5 Microtech ® Protwist ® Schraubendrehern 1 Protwist ® Schraubendreher mit Schraubenhalter für Schlitzschrauben,7x130 1 Micro 6-Kant-Stiftschlüssel, 0,9x35 mm 1 Micro 6-Kant-Stiftschlüssel, 1,3x35 mm 1 Micro 6-Kant-Stiftschlüssel, 1,5x35 mm 1 Micro 6-Kant-Stiftschlüssel, 2,5x75 mm 1 Micro 6-Kant-Stiftschlüssel, 2x75 mm 9 Haltersatz mit 9 Stiftschlüsseln mit Kugelköpfen, metrisch 10 Satz mit 10 Sechskant-Stiftschlüsseln im Halter 8 Haltersatz mit 8 Stiftschlüsseln, metrisch 1 Verstellbare Zange, 250 mm 1 Verstellbare Zange, 300 mm 1 Halbrundzange, mit Überzug, 20 cm 1 Universalzange, mit Überzug, 18 cm 1 Flachzange mit Überzug, 16 cm 1 Rundzange mit Überzug, 17 cm 1 Hebel-Vornschneider 1 Diagonal-Seitenschneider, mit Überzug, 16 cm

830A.10L 834B.RTI AS.12LTP180T2A 269 285.JS10 334C.35

AMZ.E AEF.J1 AFU.1

221.227J2 222A.TJ19 231 234 236 237.A 239 245.J2A STG U.302 U.306A140 U.306G2 U.306M Y.RIV1 237.B 270A.MA 235.J1

84E.0.9X35 84E.1.3X35 84E.1.5X35 84E.2.5X75 84E.2X75 83SH.JP9A 82H.JU10 89.JP8A 181A.25CPE 181A.30G 185A.20CPE 187A.18CPE 188A.16CPE 189A.17CPE 191A.22EL 192A.16CPE

9

J AH R E

WERKZEUGSORTIMENTE

SORTIMENT FÜR DIE INDUSTRIELLE WARTUNG

CM.150A

Sortimente für die industrielle Wartung, 333 Werkzeuge

• 3 Optionen verfügbar: - CM.150A: Sortiment ohne Behältnis geliefert. - CM.150A-F: Sortiment mit Schaumstoffmodulen 1/3 (x26) geliefert - JET7.M150A: Sortiment geliefert mit Werkstattwagen mit 7 Schubfächern JET.7GM3 und Werkzeugkoffer JET.C4GM3.

10

J AH R E

1

SORTIMENT FÜR ALLE BERUFE

Stk.

Beschreibung

Stk.

Beschreibung

440.JE18 440.26 440.27 440.28 440.29 440.30 440.32 39.JE10T 40.33LA 40.35LA 40.36LA 40.38LA 44.JE12 31.JE6T 64C.J2 113A.10C

185.34L 405.12MT 495A.22EL

18

Satz mit 18 Gabel-Ringschlüsseln in mm OGV ® Gabel-Ringschlüssel, 26 mm OGV ® Gabel-Ringschlüssel, 27 mm OGV ® Gabel-Ringschlüssel, 28 mm OGV ® Gabel-Ringschlüssel, 29 mm OGV ® Gabel-Ringschlüssel, 30 mm OGV ® Gabel-Ringschlüssel, 32 mm Satz mit 10 kurzen Gabel-Ringschlüsseln in mm Langer Gabel-Ringschlüssel, 33 mm Langer Gabel-Ringschlüssel, 35 mm Langer Gabel-Ringschlüssel, 36 mm Langer Gabel-Ringschlüssel, 38 mm Satz mit 12 Gabelschlüsseln in mm Satz mit 6 extrafeinen Schlüsseln in mm Satz mit 2 Knarrenschlüsseln 64C Rollgabelschlüssel, verchromt 10"

1 1 1

Extralange Zange, 340 mm

Microtech ® -Zange, axialer Schnitt

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 6 2 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

Rabitz-Zange, 22 cm 1 Zange für Sicherungsringe mit Außenspannung, 18-60, 45° Backen 1 Zange für Sicherungsringe mit Außenspannung, 10-25, 45° Backen 1 Zange für Sicherungsringe mit Außenspannung, 32-100, 45° Backen 1 Zange für Sicherungsringe mit Innenspannung, 12-25, 45° Backen 1 Zange für Sicherungsringe mit Innenspannung, 18-60, 45° Backen 1 Zange für Sicherungsringe mit Innenspannung, 31-100, 45° Backen 1 Verstellbare Gripzange mit langen Backen 1 Gripzange, 1 Arbeitsstellung 1 “Gleitende Schraubzwingen" - Gripzange 200 mm 1 Schieblehre, 1/50 mm, 150 mm 1 Stahlbandmaß, 2 m/13 mm ABS 1 Edelstahl-Bandmaß, beidseitig 1 Schlosserhammer mit Verbundstiel, 26 mm 1 Schlosserhammer mit Verbundstiel, 32 mm 1 Plastikhammer, Stahleinsatz, 32 mm 1 Holzhammer 1 Durchschläger mit Handgriff - Durchm. 2 mm 1 Durchschläger mit Handgriff - Durchm. 3 mm 1 Durchschläger mit Handgriff - Durchm. 4 mm 1 Durchschläger mit Handgriff - Durchm. 6 mm 1 Durchschläger mit Handgriff - Durchm. 8 mm 1 Splinttreiber mit Handgriff, 2 mm 1 Splinttreiber mit Handgriff, 3mm 1 Splinttreiber mit Handgriff, 4 mm 1 Splinttreiber mit Handgriff, 6 mm 1 Splinttreiber mit Handgriff, 8 mm 1 Präzisions-Körner, Durchm. 4 mm 1 Automatischer Körner mit Handgriff 1 Profil-Flachmeißel, 180 mm 1 Profil-Kreuzmeißel, cst, Länge 200 mm 1 Kreuzmeißel mit Handgriff, Länge 180 mm 1 Alu-Metallsäge 10 10 Bimetall-Handsägeblätter, 8 Zähne/cm 1 Taschenmesser mit Sicherung 1 Auswechselbare, einziehbare Klinge 1 Blechschere, 26 cm 1 Allesschneider, versetzte Schneide 1 Kabelschneider für Stahldrähte, Durchmesser 5 mm 1 Kompakte Taschenlampe 1 Multifunktions-Prüfgerät 41 Sortiment mit Gewindebohrern und Schneideisen 19 Satz mit 19 Bohrern der Größen 1-10 mm 1 Gewindefeile 1 Magnetsucher 1 Werkzeughalter mit Knarre, d8->10 5 mm 1 Werkzeughalter mit Knarre, d8->300 mm 1 Teleskopspiegel mit Led, 55 mm 5 5 Feilen mit Holzheft 1 Abzieher mit 3 Abzieharmen-7-140 mm 1 Ersatzabzieharm für U.306 1 Gleithammer - Gewicht 1,6 kg 1 Sortiment Aluminium-Blindnieten 1 ISO Gewindefeile 1 Drahtbürste mit Griff aus Stahl 3 3-teiliger Satz Schaber, rostfrei, mit Stahlkappe

167A.18 167A.13 167A.23 169A.13 169A.18 169A.23 501A

10

501AMP 521.200 805.1 893B.213 DELA.1051.300

12

200C.26 200C.32 208A.32CBA 212A.40

113A.6C 134A.18 R2NANO S.161-5P12 SXL.180 K.432E S.306A200 AT3,5X75 AT4X100 AT5,5X100 ATD0X75 ATD1X100 ATD2X125 ATF6,5X150 ATF8X200 ATP0X75 ATP1X100 ATP2X125

Rollgabelschlüssel, verchromt 6"

Kraft-Rohrzange, 18"

38 30

Sortiment mit Steckschlüsseln 1/4", 6-Kant

247.G2 247.G3 247.G4 247.G6 247.G8 249.G2 249.G3 249.G4 249.G6 249.G8 256.4 257.G 263.18 265.20 265.G18 603F 668A.8 883B 980C 996.5 779.CBT 701B 840.F 844.R

Sortiment mit 1/2" Steckschlüsseln, 12-Kant + S.161B

Teleskop-Gelenkgriff, 1/2"

16

Steckschlüsselsortiment 3/4", 12-Kant, metrisch Drehmomentschlüssel 200 Nm mit Knarre Protwist ® Schraubendreher, für Schlitzschrauben, 3,5x75 Protwist ® Schraubendreher, für Schlitzschrauben, 4X100 Protwist ® Schraubendreher, für Schlitzschrauben, 5,5x100

Protwist ® Schraubendreher, PZ, 0x75 Protwist ® Schraubendreher, PZ, 1x100 Protwist ® Schraubendreher, PZ, 2x125

Protwist ® Schraubendreher, für Schlitzschrauben, 6,5x150 Protwist ® Schraubendreher, für Schlitzschrauben, 8x200

Protwist ® Phillips ® -Schraubendreher, 0x75 Protwist ® Phillips ® -Schraubendreher, 1X100 Protwist ® Phillips ® -Schraubendreher, 2X125 Protwist ® Schraubendreher, PZ, 3x150 Protwist ® Schlitzschraubendreher, 10x175 Protwist ® Schraubendreher, PH, 3x150

ATWDH3X150 ATWH10X175 ATWPH3X150 ACL.2A AMZ.E AT3.5X100TVE AT4X100TVE AT6.5X150TVE ATP1X100TVE ATP2X125TVE AV.HT1C AEF.J1 AFU.1 AP8x125 83SH.JP9A 89.JP8A 181A.25CPE 181A.30G 185A.20CPE 187A.18CPE 188A.16CPE 189A.17CPE 191A.22EL 192A.16CPE 195A.20CPE

Knarren-Klingenhaltergriff, Protwist ® Schraubendreher

Umsteckbare Klinge für Schraubeinsatzhalter, 1/4" 1 Protwist ® Schraubendreher, 1000 V, für Schlitzschrauben, Slim, 3,5x100 1 Protwist ® Schraubendreher, 1000 V, für Schlitzschrauben, Slim, 4x100 1 Protwist ® Schraubendreher, 1000 V, für Schlitzschrauben, Slim, 6,5x150 1 Protwist ® Schraubendreher, 1000 V, Phillips ® , Slim 1x100 1 Protwist ® Schraubendreher, 1000 V, Phillips ® , Slim 2x125 1 Protwist ® Schraubendreher, Spannungsprüfer 5 Koffer mit 5 Microtech ® Protwist ® Schraubendrehern 1 Protwist ® Schraubendreher mit Schraubenhalter für Schlitzschrauben,7x130 1 Protwist ® SchraubendreherVierkant-Vorstecher, 8x125 9 Haltersatz mit 9 Stiftschlüsseln mit Kugelköpfen, metrisch 8 Haltersatz mit 8 Stiftschlüsseln, metrisch 1 Verstellbare Zange, 250 mm 1 Verstellbare Zange, 300 mm 1 Halbrundzange, mit Überzug, 20 cm 1 Universalzange, mit Überzug, 18 cm 1 Flachzange mit Überzug, 16 cm 1 Rundzange mit Überzug, 17 cm 1 Hebel-Vornschneider 1 Diagonal-Seitenschneider, mit Überzug, 16 cm 1 Halbrundzange, mit Überzug, 20 cm

221.227J2 222A.TJ19 237.A 827B 830A.10 830A.10L 834B.RTI STG U.306A140 U.306G2 U.306M Y.RIV1 237.B 270A.MA 235.J1

11

J AH R E

Page 1 Page 2 Page 3 Page 4 Page 5 Page 6 Page 7 Page 8 Page 9 Page 10 Page 11 Page 12 Page 13 Page 14 Page 15 Page 16 Page 17 Page 18 Page 19 Page 20 Page 21 Page 22 Page 23 Page 24 Page 25 Page 26 Page 27 Page 28 Page 29 Page 30 Page 31 Page 32 Page 33 Page 34 Page 35 Page 36 Page 37 Page 38 Page 39 Page 40 Page 41 Page 42 Page 43 Page 44 Page 45 Page 46 Page 47 Page 48 Page 49 Page 50 Page 51 Page 52 Page 53 Page 54 Page 55 Page 56 Page 57 Page 58 Page 59 Page 60 Page 61 Page 62 Page 63 Page 64 Page 65 Page 66 Page 67 Page 68 Page 69 Page 70 Page 71 Page 72 Page 73 Page 74 Page 75 Page 76 Page 77 Page 78 Page 79 Page 80 Page 81 Page 82 Page 83 Page 84 Page 85 Page 86 Page 87 Page 88 Page 89 Page 90 Page 91 Page 92 Page 93 Page 94 Page 95 Page 96 Page 97 Page 98 Page 99 Page 100 Page 101 Page 102 Page 103 Page 104 Page 105 Page 106 Page 107 Page 108 Page 109 Page 110 Page 111 Page 112 Page 113 Page 114 Page 115 Page 116 Page 117 Page 118 Page 119 Page 120 Page 121 Page 122 Page 123 Page 124 Page 125 Page 126 Page 127 Page 128 Page 129 Page 130 Page 131 Page 132 Page 133 Page 134 Page 135 Page 136 Page 137 Page 138 Page 139 Page 140 Page 141 Page 142 Page 143 Page 144 Page 145 Page 146 Page 147 Page 148 Page 149 Page 150 Page 151 Page 152 Page 153 Page 154 Page 155 Page 156 Page 157 Page 158 Page 159 Page 160 Page 161 Page 162 Page 163 Page 164 Page 165 Page 166 Page 167 Page 168 Page 169 Page 170 Page 171 Page 172 Page 173 Page 174 Page 175 Page 176 Page 177 Page 178 Page 179 Page 180 Page 181 Page 182 Page 183 Page 184 Page 185 Page 186 Page 187 Page 188 Page 189 Page 190 Page 191 Page 192 Page 193 Page 194 Page 195 Page 196 Page 197 Page 198 Page 199 Page 200

Made with FlippingBook - Online Brochure Maker