BiBo_KW02_2020

KI RCHEN

19

9. JANUAR 2020 | NR. 1/2

RÖMISCH-KATHOLISCHE KIRCHGEMEINDE ETT INGEN

EVANGELISCH-REFORMIERTE KIRCHGEMEINDE OBERWIL–THERWIL–ETTINGEN

MITTEILUNGEN

und Menschen» – lautet das Thema die- ses Nachmittages. Vorgelesen werden zwei Tiergeschichten, die aus der Feder von Pfarrer Markus Wagner stammen. Gerne dürfen auch Sie Texte zum Vorle- sen mitbringen. ImAnschluss an den lite- rarischen Teil sind Sie herzlich zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Wir freuen uns auf Sie.

Danke für eine nette Geste, die man er- lebt hat, für einen guten Einfall oder das kleine Glück, das einem bewusst gewor- den ist, mit einer kleinen Spende zum Ausdruck gebracht werden. Am 8. Dezember 2019 wurden im Gottesdienst in Oberwil die Sammel- büchsen und -schachteln zusammenge- tragen und geleert. Das schöne Ergebnis von Fr. 1787.40 konnte an Mission 21 überwiesen werden. Diese Spende ermöglicht die Frie- densarbeit im Südsudan, wo seit Jahren ein Bürgerkrieg tobt. Laut Mission 21 ist der Frieden auf dem Papier zwar besie- gelt. Doch in der Bevölkerung ist er noch lange nicht angekommen. Die Fronten sind so verhärtet, dass die Menschen ei- nander nicht mehr trauen. Die Kirche ist eine neutrale Instanz in diesem Konikt. Sie bringt die Angehörigen verschiede- ner Ethnien zu Friedenstreffen zusam- men. Wir sagen allen Spenderinnen und Spendern für ihre Gabe ein herzliches Dankeschön. Für die Gruppe Weltweite Kirche Mirjam Gysel Notizen der Kirchenpflege In der letzten Sitzung 2019 ging es vor allem um Rückblick und Ausblick: Das Kerzenziehen mit dem Cevi war sehr gut besucht. Es wurden Fr. 1620.– an Spen- den erzielt, die je zur Hälfte an den Cevi selbst gingen, sowie an das Projekt Co- operazione, das Bauern beim Anbau von Bio-Soja in Brasilien unterstützt. Die erst Vorlesenacht war wieder ein Erfolg, auch dank der tollen Jungleiter. Zwei weitere Vorlesenächte sind am 10.1. in Therwil und am 14.2. in Ettingen. Vom 29.2.–2.3. nden die Familienschneeferien in Adel- boden statt. Für Jugendliche nach der Konrmation ist 2020/21 eine Reise nach Transkarpatien geplant. Interessen- ten melden sich gerne bei Pfarrerin Lea Meier. Das Güggelchörli in Therwil war auch 2019 sehr beliebt. Die Frauen- gruppe in Therwil wird 2020 vertretungs- weise von Pfarrerin Dorothee Dietrich aus Basel geleitet. Der erste Abend war schon sehr spannend. Die neue Frauen- gruppe «Von Frau zu Frau» in Oberwil kommt gut an. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Denise Fankhauser. Die Arbeitsgruppe Weltweite Kirche hat aus ihrem Budget für Soforthilfe we- gen der andauernden Krisensituation je Fr. 4000.– an das HEKS für Hilfe in Syrien und im Libanon überwiesen. 2020 nden wieder Gesamterneue- rungswahlen für die Kirchenpege und Synode statt. Unsere Tätigkeit ist sehr vielseitig und eröffnet neue Zugänge zu «Kirche-Sein». Als Gremium haben wir eine sehr gute und vertrauensvolle Zu- sammenarbeit wie auch mit allen Mitar- beitenden. Sind Sie an dieser spannen- den Aufgabe interessiert und wollen Sie Ideen einbringen und mitgestalten? Wir freuen uns auf Sie! Auskunft erteilen gerne Präsident Laurent Perrin oder un- sere Pfarrpersonen. Die Pfarrwahlkommission ist auf gutem Weg. Am kommenden Sonntag, 12. Januar, wird eine Kandidatin um 11 Uhr in der Reformierten Kirche in Therwil den Gottesdienst halten. Herzli- che Einladung. Für die Kirchenpflege Anni Loosli-Wagner INFORMATIONEN

Dankeschön Die Vorbereitung für Weihnachten war mit viel Arbeit verbunden. Angefangen beim Planen, Organisieren und Durch- führen. Dem Werkhof und allen Frauen und Männern, die mitgeholfen haben dem Weihnachtsfest ein schönes äusse- res Gepräge zu geben, ganz herzlichen Dank! Aktion Peter und Paul Die Annahmestelle bleibt bis Anfang Fe- bruar 2020 geschlossen. Für die erhalte- nen Spenden danken wir Ihnen herzlich. Wir wünschen Ihnen alles Gute fürs Neue Jahr. Emma Brodmann

GOTTESDIENST

VERANSTALTUNGEN / VORANZEIGEN

Gastgottesdienst Wenn es um die Neubesetzung der vakanten Pfarrstelle geht, sieht sich die Pfarrwahlkommission mit vielen und sehr unterschiedlichen Erwartungen konfrontiert. Es ist schön zu spüren, wie wichtig vielen Menschen ihre kirchliche Heimat ist und sie sich Gedanken ma- chen, wie es weitergehen soll. So freuen wir uns sehr, dass wir am Anfang dieses neuen Jahres Gutes aus unserer Kommission berichten dürfen. Eine Pfarrerin, welche in der engsten Auswahl steht, feiert mit uns Gottes- dienst am Sonntag, 12. Januar, um 11 Uhr in der Kirche Therwil. Wir laden Sie herzlich dazu und zum anschliessen- den Apéro ein! Sie haben dann auch die Möglichkeit, mit der Kandidatin ins Ge- spräch zu kommen und sie noch näher kennen zu lernen. Die beiden geplanten Gottesdienste in Ettingen und Oberwil fallen aus. Elisabeth Dähler, Präsidentin der Pfarrwahlkommission Männer Bibelzmorge Am Donnerstag, 9. Januar, ndet das nächste Bibelzmorge im Güggel in Ther- wil statt. Wir treffen uns um 9.30 Uhr zu einem Kaffee mit Gipfeli. Um 10 Uhr werden wir im Cheminée-Zimmer mit dem Bibelteilen beginnen. In einer vertrauten Männerrunde gibt es Zeit und Raum, Glaubens- und Lebensthemen im Rahmen des Bibeltei- lens zu besprechen und zu diskutieren. Wir freuen uns auf altbekannte und neue Gesichter in unserer Runde. Michael Hofmann, Sozialdiakon Vorlesenacht Nächte für grosse Ohren und müde Augen Nach der Vorlesenacht in Oberwil folgen noch die Nächte in Ettingen und Therwil. In den Räumen des Rekizet wird Kindern im Primarschulalter vorgelesen: 10./11. Januar Rekizet Ettingen, von 20 Uhr am Freitagabend bis 9 Uhr am Samstagmorgen! Die Vorlesenacht in Therwil findet am 14./15. Februar statt. Es gibt noch Plätze für Ettingen und Therwil. Mitbringen: ein Bettmümpfeli fürs Mitternachtsbuffet, Schlafsack, Mätteli, evtl. Kissen, Kuscheltier, Pyjama und Zahnbürste, Fr. 5.– Unkostenbeitrag. Anmeldungen per E-Mail an info@ ref-kirche-ote.ch. Bitte Name, Alter, Adresse, Telefonnummer und E-Mail- Adresse angeben. Adrian Moor, Jugendarbeiter, Tel. 076 438 84 74 VERANSTALTUNGEN

Denise Fankhauser und Pfarrer Markus Wagner

Seniorennachmittage Am Donnerstag, 9. Januar, sowie am Donnerstag, 23. Januar, jeweils um 14 Uhr, ndet der Seniorennachmittag im Pfarreiheim statt.

Älplermakkaroni-Essen

Erstkommunions- vorbereitungsanlass

Die Erstkommunikanten treffen sich am Samstag, 18. Januar, um 9.30 Uhr, zum nächsten Vorbereitungsanlass mit dem Thema «Sakrale Gegenstände, Kir- chenorgel».

BERICHTE

Sie sind herzlich eingeladen am Sams- tag, 25. Januar, ab 11.30 Uhr bis ca. 14 Uhr zu einem feinen Mittagessen im Kirchgemeindehaus Güggel in Therwil. In Zusammenarbeit mit der Reformierten Kirchgemeinde OTE bekocht das Team der Jungschar Ettingen & Therwil gerne Gross und Klein mit Älplermakkaroni. Das Essen kostet Fr. 10.– für Erwachsene und Fr. 5.– für Kinder/Jugendliche. Die Getränke und Kaffee/Kuchen sind inbe- griffen. Entscheiden Sie selbst, wie viel Sie noch als Spende hinzugeben. Der Erlös geht an die Jungschar (www.js- ettingen.ch) und an das von der Kirch- gemeinde OTE unterstützte Projekt «Coreoperation», welches sich für die Wiederaufforstung in Guarani (Brasilien) einsetzt. Gerne geben wir Ihnen auch vor Ort Auskunft über die Projekte. Wir freuen uns über Ihren Besuch und auf den gemeinsamen Anlass. Adrian Moor, Jugendarbeiter Männerabend Hans-Jörg Schaad erzählt: «AgS (aussergewöhnliche Sendung) mit dem Schiff und Zug» Der nächste Männerabend ndet am Donnerstag, 6. Februar, um 19.30 Uhr im Güggel in Therwil statt. Das Thema «AgS mit dem Schiff und Zug» wird uns an diesem Abend beschäftigen. Hans- Jörg Schaad wird uns Spannendes und Interessantes aus seinem Berufsleben als Mitarbeiter AgS bei der SBB erzählen. Nach dem Vortrag laden wir Sie auf einen Apéro zum Verweilen, Diskutieren und Plaudern ein. Der Eintritt ist frei, es wird um eine Kollekte für das Dorfmu- seumTherwil gebeten. Hans-Jörg Schaad und ich freuen uns auf neue und altbe- kannte Gesichter. Anmeldung bis Montag, 3. Feb- ruar, an das Sekretariat der Reformier- ten Kirchgemeinde Oberwil-Therwil-Et- tingen, Hauptstrasse 47, 4104 Oberwil, Telefon 061 401 13 56 oder per Mail an info@ref-kirche-ote.ch. Informationen: Michael Hofmann, Sozialarbeiter, Tele- fon 061 721 95 99. Michael Hofmann, Sozialdiakon Sammelbüchsenaktion für Mission 21 Während einem Jahr legen die Spende- rinnen und Spender immer wieder in Momenten der Dankbarkeit oder der Freude einen Batzen in eine sogenannte Dankesbüchse. Wie der Text auf der Dan- kesbüchse es beschreibt, kann z.B. ein

Vierteilige Weihnachts- gottesdienst-Serie

Kirchenchor singt im Gottesdienst

Der Kirchenchor singt am Samstag, 18. Januar, 18 Uhr, die Missa brevis (oder Missa Tertia) des ungarischen Kom- ponisten Lajos Bardos (1899–1986), ge- schrieben 1944. Er orientierte sich am gregorianischen Gesang und an alten Gesängen der katholischen Liturgie. Eine solche Rückkehr zu alten Quellen ist bei Komponisten des 20. Jh. oft zu beobach- ten.

Foto: SST

Die röm.-kat. Pfarrei bot allen Ettinger Christen die Möglichkeit, während der Weihnachtszeit einen Gottesdienst nach ihren Wünschen zu besuchen. Den Auf- takt machte der ökumenische Gottes- dienst mit einem Kinder-Krippenspiel (siehe dazu auch den Teil Ökumene), ge- folgt von der Mitternachtsmesse. Am 25. Dezember begleiteten Ashley do Rego und Christina Koch den Gottes- dienst mit festlichen Klängen. Die Wein- segnung (siehe Foto oben) anlässlich des Gottesdienstes zu Ehren des Heili- gen Stephanus rundete das vielfältige Weihnachtsangebot am 26. Dezember ab.

Toby Meyer – Tour 2020

Schternefeischter – mit Liedern ins Weltall

Toby Meyer ist durch zahlreiche Auftritte in der ganzen Deutschschweiz bekannt. Mit seinem aktuellen Album «Freiheit – Mini Gschicht mit Gott» ist er in die Schweizer Album-Hitparade auf Platz 22 eingestiegen, in Fernsehsendungen auf- getreten und nun mit über 300 Konzer- ten auf Schweizer Tournee. Am Donners- tag, 13. Februar, 19.30 Uhr, gibt er ein Konzert in der kath. Kirche in Ettingen. Die 12 brandneuen Songs erzählen von seiner Lebensgeschichte, über sein Le- bensgefühl, über Sehnsucht und Hoff- nung, Sinn und Freiheit. Meyers Leiden- schaft ist es, mit Musik die Herzen der Menschen zu berühren, zu ermutigen und Wertschätzung und Hoffnung zu säen. Mit seinen Auftritten unterstützt Toby Meyer die Arbeit des Kinderhilfs- werkes Compassion Schweiz, das sich zum Ziel gesetzt hat, Kinder dauerhaft aus der Armut zu befreien und ihnen durch Patenschaften Hoffnung auf eine bessere Zukunft zu vermitteln. Der Eintritt ist frei, wer will kann sich an einer Kollekte beteiligen. Erleben Sie einen traumhaften Abend!

Foto: NK

Am 28. Dezember begaben wir uns ins Verkehrshaus in Luzern. Auf Einladung von «Missio» durften die interessierten Ettinger Minis, Erstkommunikanten und Begleitpersonen einer traumhaften Show von Andrew Bond im Planetarium beiwohnen.Wir wurden musikalisch und mit Projektionen auf unserem Planeten Erde im Winterkleid ebenso herumge- führt wie durch das unendliche All. Es war ein grossartiges Erlebnis, mit vielen anderen Sternsingern aus der gesamten Schweiz Gottes Schöpfung für einmal etwas anders erleben zu dürfen. Niggi Kümmerli, kirchl. Jugendarbeiter

Literarischer Seniorennachmittag

Am Mittwoch, 22. Januar, um 14.30 Uhr ndet im Saal der reformierten Kirchge- meinde Oberwil der erste Seniorennach- mittag im neuen Jahr statt. «Von Tieren

Infos/Trailer: www.toby-meyer.ch/konzerte

REKLAME

Pfötli-Hotel in Breitenbach

Betreuung mit Familienanschluss Für Hunde, Katzen Auskunft unter: Mobile 076 588 32 52

Made with FlippingBook Publishing Software