BiBo_KW02_2020

THERWI L

24

9. JANUAR 2020 | NR. 1/2

WAHLFORUM

zelmann zur Wahl. Für die Gemeinde- kommission treten wir mit unseren drei Bisherigen Marisa Imboden, Lukas Gschwind und Martina Gschwind an. Weiter stellen sich Sandra Binggeli, Si- mon Feigenwinter, Irene Letze, Nadine Salvisberg, Thomas Schaad und Urs Strub zur Wahl. Alle unsere Kandidaten können wir Ihnen wärmstens zur Wahl empfehlen. Wählen Sie die Liste 5! Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen, ihre CVP Therwil/Biel-Benken «Für e Dorf wo läbt» Die Parteileitung Gemeindewahlen 2020 Am 6. Januar, frühmorgens haben Kan- didierende der SP Dreikönigs-Weggli verteilt. Genau heute in einem Monat, am 9. Februar 2020 nden die Gemein- dewahlen statt. Für die SP stellen sich die folgenden sehr motivierte und kompetente Kandi- dierende zur Wahl: Für den Gemeinderat die bisherigen Claudia Degen Hettenbach und Virginie Villinger, für die Gemeindekommission Fabrizia Agnetti, Daniel Müller und Mar- kus Staub, alle bisher sowie Thomas Brodbeck, Basil Brüggemann, Dominik Luder, Monique Schmitt-Stähli und Die- ter Wechlin. In den kommenden Wochen werden sich die Kandidierende näher vorstellen. Wir empfehlen Ihnen die Liste 2 und Claudia Degen Hettenbach und Vir- ginie Villinger in den Gemeinderat zu wählen. SP THERWIL Marisa Imboden – Eine be- währte Kraft erneut in die Gemeindekommission Marisa Imboden ist seit 2011 in der Ther- wiler Gemeindekommission, die sie von 2016 bis 2018 auch präsidierte. Ich habe Marisa als kompetente, sachorientierte und kommunikative Per- son kennengelernt, die mit ihrer vielseiti- gen Wesensart und ihrer grossen Erfah- rung im Umgang mit Menschen über- zeugt. Als engagiertes Mitglied in der FK für Kinder- und Jugendförderung und der Feuerwehr Therwil beweist Marisa zu- sätzlich immer wieder, dass sie unser Ver- trauen auch in den kommenden vier Jah- ren verdient. Deshalb werde ich Marisa Imboden am 9. Februar meine Stimme geben. Ich wünsche ihr für die Wahlen viel Glück und Erfolg. Niggi Kümmerli Dora Weissberg darf im Gemeinderat nicht fehlen! Kritisch, umsichtig, erfahren und fröhlich: So hat sich Dora Weissberg in ihren nun- mehr viereinhalb Jahren in unserem Ge- meinderat eingebracht. Wer befürchtet hatte, dass die ehemalige Leitende Basler Staatsanwältin vor allem das Misstrauen Mitglied Fachkommission Umwelt und Landschaft SP Therwil – Für alle statt für wenige. www.sp-therwil.ch LESERBRIEFE

in ihr neues Amt hineintragen werde, von dem sie sich davor über Jahre leiten lassen musste,wurde eines Besseren belehrt. Na- türlich, was brauchbar war, nahm sie mit. Die Fähigkeit, Entscheidungswege im Hin- blick auf das Gemeinwohl zu denieren, dem unser Rechtssystem letztlich dient, begleitete sie in allen Sitzungen. Das Ta- lent, vorgeschobene Argumente und echte Bedürfnisse zu unterscheiden, prägte ihren Einsatz für die Sozialhilfe. Schliesslich kam ihr das Augenmass bei der Abwägung unterschiedlicher Interes- sen zugute, wo sie die Verantwortung für unser Gesundheitswesen und die Prob- leme der älteren Generation wahrzuneh- men hatte – z.B. im Zusammenhang mit der Spitex, die eine so zentrale Rolle spielt, wenn es um die grösstmögliche Unabhän- gigkeit im Alter geht. – Wir stehen vor grossen und kostspieligen Herausforde- rungen. Wir werden sie meistern, auch ohne Erhöhung der Steuerbelastung, wennwir uns an DoraWeissbergs Umsicht und Sorgfalt orientieren. Dora Weissberg darf deshalb im neu zusammengesetzten Gemeinderat, den wir am 9. Februar wäh- len, auf keinen Fall fehlen! Peter M. Müller, Therwil Bea Kunzelmann – Lösungs- orientierte Gemeinderätin für Therwil und die Region Als ehemalige Landrätin und als amtie- render Landrat des Wahlkreises Oberwil, Therwil, Biel-Benken und Ettingen emp- fehlen wir Ihnen Bea Kunzelmann als Ge- meinderätin. In unserer Region brauchen wir initiative und lösungsorientierte Frauen wie sie, um die Zusammenarbeit unter den Gemeinden sowie die Zusam- menarbeit der Gemeinden mit dem Kan- ton noch stärker zu fördern. Christine Gorrengourt und Pascal Ryf beitswelt aus eigener Erfahrung. Mit dem Studium der Politikwissenschaft geht sie nun der Politik auf den Grund. Als Mitglied des Wahlbüros Therwil macht sie politische Basisarbeit. Bei den jungen Grünliberalen beider Basel über- nimmt sie als Präsidentin Führungserfah- rung. Im FFCTherwil steht sie als Fussbal- lerin auf dem Feld und sie weiss, dass man nur als Team erfolgreich ist und dass Fairplay nicht nur im Sport, sondern auch in der Politik wichtig ist. Sie will die junge Generation im Gemeinderat vertreten und sie wird sich in Therwil für eine le- benswerte Umwelt und liberale Rahmen- bedingungen der Wirtschaft einsetzen. Geben Sie ihr die Chance, ihren Beitrag zumWohle von Therwil zu leisten. Margareta Bringold, Grünliberale Laufental Gemeindewahlen 2020 In diesen Tagen erhalten wir die Wahlun- terlagen für die Gemeindewahlen vom 9. Februar. Wir wählen im Majorzverfahren den Gemeinderat (GR), und im Proporz- verfahren die Mitglieder der Gemeinde- kommission (GK). Die Kandidierenden al- Melina Kaeser in den Gemeinderat, weil sie Fairplay kann Mit Melina Kaeser stellt sich eine junge grünliberale Nachwuchshoffnung für die Wahl in den Gemeinderat zur Verfügung. Als Kauffrau EFZ kennt sie die Ar-

Gemeindewahlen am 9. Februar 2020

KANDIDIERENDE GEMEINDERAT UND GEMEINDEKOMMISSION Fabrizia Agnetti (SP) Neu in die Gemeinde- kommission

Ich bin 1977 in Ther- wil geboren und auf- gewachsen. Seit ich Mutter zweier Kinder bin, ist es mir richtig deutlich geworden, wie wich- tig die Familie ist und

dass diese unterstützt werden muss. Auch alle anderen von der Gemeinde mitunterstützenden Angebote sind sehr wichtig. Sie helfen mit, dass Therwil eine attraktive Gemeinde für alle ist. In die- sem Sinne will ich mich in der Gemeinde- kommission engagieren. Besten Dank für Ihre Unterstützung.

In den Gemeinderat

«für e Dorf wo läbt»

www.cvp-therwil.ch

Markus Staub (SP) Neu in die Gemeinde- kommission

BÜRGERGEMEINDE

ler Parteien verdienen vorab unseren Dank, dass sie sich für ein politisches Amt zur Verfügung stellen. Persönlich möchte ich eine Lanze bre- chen für die Kandidierenden der CVP: Für die Bisherigen Beat Zahno und Stefan Gschwind und NEU Bea Kunzelmann für den GR, und für die neun Persönlichkeiten auf der LISTE 5 für die GK. Beat und Stefan verdienen weiterhin unser volles Ver- trauen für eine weitere Amtszeit im GR. Bea Kunzelmann steht für Frauenpower und die Werte der modernen CVP. Ihr En- gagement im Berufsleben, in der Familie, in verschiedenen Vereinen und als Präsi- dentin der CVP Therwil sind bewunderns- wert. Bea verdient jede Stimme! Für die GK wähle ich mit der unver- änderten LISTE 5. Bei Proporzwahlen will ich meiner favorisierten Partei möglichst alle Stimmen geben. Die Wahlen am 9. Februar tragen dazu bei, dass unser Där- wil attraktiv bleibt. Dafür steht die CVP ein mit ihren Kandidierenden und als Partei «für e Dorf wo läbt». Peter Marbach Ein erfahrenes Trio Am 9. Februar 2020 nden die Gesamt- erneuerungswahlen der Gemeinderäte statt. In Therwil stellen sich die zwei bis- herigen CVP-Gemeinderäte Stefan Gschwind und Beat Zahno für eine wei- tere Amtsperiode zur Verfügung. Für den zurücktretenden Gemeinderat Rolf Frei stellt sich nun die engagierte und kom- petente Präsidentin der CVP Ortssektion Therwil/Biel-Benken Bea Kunzelmann zur Wahl. Alle drei Kandidierenden ha- ben gezeigt, dass sie anpacken können und sich für die Menschen im Dorf ein- setzen. Als Baselbieterin habe ich ein Interesse daran, dass unsere Gemeinden von Menschen geführt werden, welche ohne Scheuklappen politisieren. Das Ba- selbiet braucht kluge und erfahrene Köpfe, damit nicht nur Probleme bewirt- schaftet werden, sondern auch Lösun- gen gefunden werden können. Solche Köpfe stellen sich den Därwilerinnen und Därwilern nun mit dem Trio Gschwind, Kunzelmann und Zahno zur Wahl. Elisabeth Schneider-Schneiter, Nationalrätin

Ich bin 60-jährig und lebe mit meiner Part- nerin seit gut 30 Jah- ren in Therwil. In die- ser Zeit durften wir und unsere vier Kin- der die vielseitigen Angebote von Verei-

Erneuerungswahl Bürgerrat 2020

Für die auf den 9 . Feb- ruar 2020 angesetzte Erneuerungswahl des Bürgerrates sind insge- samt fünf Wahlvor-

nen, Kirchen und Gemeinde nutzen. Ich bin dankbar, in diesem kulturell und zwi- schenmenschlich attraktiven Dorf leben zu dürfen. In der konstruktiven politi- schen Atmosphäre bringe ich meine Er- fahrungen im Rahmen der Gemeinde- kommission gerne weiterhin ein. Unser Dorf soll auch für Menschen in schwieri- gen Lebenssituationen lebenswert sein. Mir ist es wichtig, dass wir die ökologi- sche Vielfalt erhalten und fördern. Schön wäre es, wenn unsere Gemeinde im Rah- men ihrer Möglichkeiten eine nachhal- tige Lebenshaltung gezielt fördern würde. Gemeindewahlen vom 9. Februar 2020 – Liste 5 Haben Sie schon bemerkt, dass in weni- gen Wochen Wahlen stattnden? Nein, weil die Laternen nicht voller Plakate hängen? Dann ist das so, weil sich alle Parteien, auf Anregung der CVP Therwil hin, dazu entschlossen haben, auf das «Wildplakatieren» zu verzichten. Will heissen, keine grossen Plakate an Bäu- men und Laternen, sondern nur auf den von der Gemeinde zur Verfügung ge- stellten Ständern. Für die Bereitschaft möchten wir uns bei allen teilnehmen- den Parteien bedanken. Auf unserem Flyer zu den Wahlen in den Gemeinderat treffen Sie auf die bei- den Bisherigen, Beat Zahno und Stefan Gschwind. Der Dritte im Bunde, Rolf Frei tritt auf Ende der Amtsperiode zurück. An seiner Stelle empfehlen wir Ihnen unsere langjährige Präsidentin Bea Kun- PARTEIEN CVP THERWIL

schläge eingegangen. Da die Zahl der Wahlvorschläge gleich gross ist wie die Zahl der zuWählenden, widerruft die Ge- schäftsprüfungskommission die ange- setzte Urnenwahl und erklärt, unter Vor- behalt allfälliger Beschwerden, die Mit- glieder des Bürgerrates in Stiller Wahl als gewählt:

Brunner-Brunner Hans-Jürg Brodbeck-Spahr Christine Feehan-Geissberger Esther Grimm-Vollmer Philipp Heinis-Tschanz Felix

Allfällige Beschwerden gegen die Gültig- keit dieser Wahl sind gemäss § 83 des Gesetzes über die politischen Rechte, innert 3 Tagen nach der Veröffentli- chung des Ergebnisses dem Regierungs- rat des Kantons Basel-Landschaft einzu- reichen. Bürgergemeinde, Sekretariat

VEREINE

SVKT FRAUENSPORTVEREIN THERWIL

Ein gutes neues Jahr SVKT-Turnerinnen, Volleyballspielerinnen, Ehren- und Passivmitglieder, der Vorstand möchte allen ein gutes neues Jahr wün- schen, gute Gesundheit und viel Elan und Freude für unsere lässigen Turnstunden. Voranzeige: Datum für GV: 8. April, die Einladung wird Ende Januar folgen. euer Vorstand

REKLAME

In den Gemeinderat Therwil

Thomas Brodbeck

Basil Brüggemann

Monique Schmitt-Stähli

Markus Staub bisher

Fabrizia Agnetti bisher

bisher

Daniel Müller

Dominik Luder

Dieter Wechlin

In die Gemeindekommission Therwil

Liste 2

bisher

bisher

Claudia Degen Hettenbach

Virginie Villinger

Made with FlippingBook Publishing Software