BiBo_KW02_2020

THERWI L

26

9. JANUAR 2020 | NR. 1/2

DIES UND DAS

REKLAME

im Piazza in Therwil hast du die Möglich- keit, deine Fragen mit einer Trageberaterin von Tanisha zu besprechen. Wichtig: Das Trage-Café ersetzt keine ausführliche Tra- geberatung! Kurs: Weniger Stress – mehr Motivation in der Schule Mittwoch, 29. Januar, 19.30 – 21.30 Uhr Geht Ihr Kind nicht gerne zur Schule und leidet darunter das ganze Familienle- ben? In diesemWorkshop lernen Sie, wie Sie Ihr Kind motivieren und unterstützen, damit das Thema Schule leichter wird. Kursleitung: Simona Gafner, Lehrerin und Coach. Herzliche Grüsse Das Familienzentrum-Team

KONZERTE ST. STEPHAN THERWIL

Asiatische Seidenstempel Gesichtsbehandlung mit Vitaminen im Januar 2020 Fr.130.– statt Fr.150.–

Sonntag, 12. Januar, 19 Uhr kath. Kirche St. Stephan, Therwil

Sandra Girardin dipl. Kosmetikerin www.bwkosmetik.ch

Mittlerer Kreis 16 4106 Therwil Tel. 079 853 00 00

Aliéksey Vianna Trio

VEREINE

FAMILIENZENTRUM THERWIL

Newslatter Wir freuen uns auf Euren Besuch! An- meldungen für unsere Kurse direkt über die Homepage: www.familienzentrum- therwil.ch Sprechstunde mit Elisabeth Deppeler Während des offenen Treffs: 13. Januar, 3. Februar, 9. März, 4. Mai jeweils von 15 bis 16.30 Uhr «Ist das normal?» Das ist eine der häugs- ten Fragen, die mir in meiner Praxis als Kinder- und Jugendpsychologin gestellt werden. Ich sehe täglich mit welchen Schwierigkeiten junge Familien in der heu- tigen Zeit konfrontiert sind. Viele Eltern sind verunsichert, zweifeln an ihrer Erzie- hungskompetenz und haben Fragen be- treffend des Verhaltens oder des Entwick- lungsstandes ihres Kindes. Aus diesem Grunde biete ich ihnen gerne eine offene Sprechstunde im Rahmen des FAZ-Ange- botes an. Ich freue mich auf eine Begeg- nung im FAZ. Elisabeth Deppeler-Schlegel

Als sich in den 50er-Jahren Jazz und brasi- lianische Musik begegneten, wurde der Bossa Nova geboren. Dieses Konzert bie- tet ein Programm, mit den schönsten, zum Teil selten gehörten Songs in diesem Mu- sikstil – von Tom Jobim und vielen ande- ren Komponisten. Der brasilianische Gitarrist Aliéksey Vianna lud für dieses Konzert zwei virtu- ose Jazz-Solisten, Nat Su und Stephan Kurmann ein, welche seine besondere Liebe für diese grossartige Musik teilen. Nat Su, Sax, wurde 1963 in Zürich ge- boren. Er ist seit 1987 mit verschiedenen

Musikern aktiv in der Schweizer Szene. Er ist Mitglied von Herbie Kopf’s «Lop-Sided- Band» und «Hip Noses» und hat die Lei- tung von «The International Hashva Or- chestra» inne. Zudem ist er Dozent für Saxofon, Ensemble und Jazz-Harmonie- lehre an der Musik-Hochschule Luzern. Stephan Kurmann, B ass, wurde 1958 in Basel geboren. Er gastierte mit inter- nationalen Formationen in ganz Europa sowie inAsien,Australien, USA, Kuba, Bra- silien und Südafrika in grossen und klei- nen Konzertsälen, Festivals und Clubs. 1994 gründete er den bird‘s eye jazz club,

ist seither künstlerischer Leiter und tritt dort regelmässig in den unterschiedlichs- ten Formationen auf. Aliéksey Vianna, Gitarre, wurde 1975 in Belo Horizonte (Brasilien) geboren. Er gab weltweit Konzerte, so in der Carnegie Hall in NewYork (unter Pierre Boulez), San Francisco, Kairo, São Paulo und Mel- bourne; Solist im Sinfonieorchester Basel, in der Turku Philharmonie, Filarmonia das Beiras, Orquesta Ciudad de Almeria und im Orquestra Filarmônica de Minas Ge- rais. Kollekte am Ausgang www.konzerte-therwil.ch

DIES UND DAS

«GÜGGEL» REF. KIRCHGEMEINDEHAUS

Kinder-Spielnach- mittag im «Güggel»

Wo: Reformiertes Kirchgemeindehaus «Güggel», Therwil Wer: Kinder ab ca. 12 Monaten bis zum Kindergartenalter und auf Wunsch nach Absprache auch länger Was: Gemeinsam spielen, singen, malen und Geschichten hören Wie: Voranmeldung nicht nötig, aber wünschenswert (begrenzte Platzzahl) Wie viel: Fr. 5.– pro Kind und Nachmit- tag (inkl. Zvieri, exkl. Versicherung) Daten: 21. Januar, 4. und 18. Februar, Fas- nachtsferien: 10., 24. und 31. März, Früh- lingsferien: 21. April, 5., 19. und 26. Mai, sowie 9. und 23. Juni Zeit: Nachmittags von 14 bis 17 Uhr Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Diana Vogrig Tel. 061 722 05 38, Natel 077 431 94 61 Verena Hauser Tel. 061 721 54 64, Natel 079 393 09 24 Doris Iberg Tel. 061 402 01 67, Natel 079 529 11 74

SEKUNDARSCHULE THERWIL

Spezieller Jahresabschluss an der Sekundarschule Therwil Am Freitag vor den Weih- nachtsferien ist es an der Sekundarschule Therwil im- mer so, dass wir ein beson- deres Programm haben, wel- ches zur Weihnachtsstim- mung passt. Dazu gehört der Gangsprint, das Weihnachts- basteln und eine Sternwan- derung. Den Gangsprint in der ersten Stunde machen verhielt, es war aber vorauszuschauen, dass es noch regnen wird. Immerhin fand die Wanderung dieses Jahr statt, denn letztes Jahr wurde sie wegen einer Sturm- warnung abgesagt. Auf dem Weg wurde mit den Klassenkameraden geredet und man freute sich schon auf die Ferien, wir liefen fast zwei Stunden. Als es Mittag- essen gab, hat es Suppe und Wienerli mit Brot gegeben, was für die Personen, die ihr Essgeschirr vergessen hatten, nicht so erfreulich war. Wir blieben bei der Feuer- stelle, bis es anng zu tröpfeln, dann ha- ben wir uns alle ziemlich schnell wieder klassenweise auf den Weg zurück in die Schule gemacht, um dort unsere «Kunst- werke» abzuholen. Etwas ermüdet, aber zufrieden haben wir uns noch gegensei- tig frohe Weihnachten gewünscht, und sind in die Ferien gegangen. Es war wie- der ein toller und abwechslungsreicher Tag. Matthias Brodmann und Maia Sougley, Klasse 2 Pa

Trage-Café im Piazza Während des offenen Treffs: 27. Januar, 25. März, 15. Juni

nur die Siebtklässler. Dabei treten immer die acht besten Jungs und Mädchen des Sportunterrichtes an. Die anderen Siebt- klässler sind die anfeuernden Zuschauer und dürfen wetten, wer gewinnt. In der zweiten Stunde bis etwa zehn Uhr bastel- ten wir im Klassenzimmer aus alten Mar- meladengläsern Windlichter und verzier- ten diese mit verschiedenen Servietten und Dekomaterial. Aus PET-Flaschen machten wir kleine Boxen, um Ge- schenke einzupacken. Kurz nach zehn Uhr begann unsere Sternwanderung. Es gab drei Feuerstellen als Ziel, nämlich Ettingen, Reinach und Oberwil. Unsere Klasse ging nach Oberwil. Das Wetter

Du hast schon eine Trageberatung ge- macht, brauchst aber noch eine Kontrolle? Möchtest du gerne mit deiner bekannten Tragehilfe auf dem Rücken tragen? Oder hast du sonstige Fragen bezüglich dem Tragen von deinem Baby? Im Trage-Café

Aktuelle Bücher aus dem Reinhardt Verlag

www.reinhardt.ch

BASEL

E

ENTDECKEN

ERLEBEN

Rahel Schütze Basel Wimmelbuch unterwegs 16 Seiten, Hardcover, ISBN 978-3-7245-2371-0 CHF 24.80

Erhältlich im Buchhandel oder unter www.reinhardt.ch

Made with FlippingBook Publishing Software