BiBo_KW02_2020

ETT INGEN

28

9. JANUAR 2020 | NR. 1/2

GEMEINDEINFORMATIONEN

VERANSTALTUNGSKALENDER

10. Januar Neuzuzüger/innen Informationsanlass 18.30–19.30 Uhr, Aula (Trakt 4) Einwohnergemeinde Neujahrsapéro 19.30–23 Uhr, Mehrzweckhalle (Trakt 2) Einwohnergemeinde Neujahrsapéro 19.30–22 Uhr, Schulhaus Hintere Matten Blauen Biker Mountain-Bike-Club 11. Januar 1. GGIGUGEGL Fondue-Plausch 17–00 Uhr, Guggerhuus 12. Januar Gottesdienst 10–11 Uhr, Kirche Röm.-kath. Kirchgemeinde Taize-Abendgebet 19–19.45 Uhr, Reformierte Kirche, Therwil Reformierte Kirchgemeinde 14. Januar Mittagstisch für Gross und Klein 12.15–13 Uhr, Rekizet (Im Mühlegarten 2) Reformierte Kirchgemeinde 15. Januar Eltern-Kind-Treff «Rägebogeträff» 9–11 Uhr, Generationenhaus (Hauptstrasse 42) Schule und Elternhaus Kindernachmittag im Wald 14–17 Uhr, Rekizet / Wald Reformierte Kirchgemeinde Theater und Spiel 14.30–16.30 Uhr, Kirchgemeindehaus Güggel, Therwil Reformierte Kirchgemeinde Gugger-Gugge Gottesdienst 18–19 Uhr, Kirche Röm.-kath. Kirchgemeinde 19. Januar Gottesdienst 10–11 Uhr, Kirche Röm.-kath. Kirchgemeinde 20. Januar Gottesdienst – Andacht zu Fabian und Sebastian 14–15 Uhr, Kirche Röm.-kath. Kirchgemeinde Mit dem Fahrrad sicher durch den Winter Trotz Dunkelheit und Kälte sind auch im Winter viele Velofahrer auf den Strassen unterwegs. Was einige Velofahrer jedoch oft vergessen ist, dass es an dunklen Ta- gen besonders wichtig ist, von den ande- ren Verkehrsteilnehmern frühzeitig und gut erkannt zu werden. Zudem sollte das Fahrrad technisch einwandfrei funktio- nieren und auch gute Reifen haben. Da- mit kommen Sie auch auf nasser oder glatter Fahrbahn sicher ans Ziel. Was bei Motorfahrzeugen selbstver- ständlich ist, sollte auch für Ihr Fahrrad gelten. Bringen Sie es regelmässig zur Generalüberholung in die Werkstatt und halten Sie es in einem fahrtüchtigen Zu- stand. Eine gut gefettete Kette, funktio- nierendes Licht und grifge Bremsen sind ein Muss. Damit Sie auch von den anderen Verkehrsteilnehmern im Verkehr GEMEINDEPOLIZEI 18. Januar Gottesdienst 18–19 Uhr, Kirche Röm.-kath. Kirchgemeinde

22. Januar Eltern-Kind-Treff «Rägebogeträff» 9–11 Uhr, Generationenhaus (Hauptstrasse 42) Schule und Elternhaus 24. Januar Vortrag «Vier neue Weiher und seine kommenden Bewohner: Aktuelle Themen im Amphibien- schutz» 25. Januar Gottesdienst 18–19 Uhr, Kirche Röm.-kath. Kirchgemeinde 26. Januar Ökumenischer Gottesdienst in der kath. Kirche 10–11 Uhr, Kirche Röm.-kath. Kirchgemeinde 29. Januar Eltern-Kind-Treff «Rägebogeträff» 9–11 Uhr, Generationenhaus (Hauptstrasse 42) Schule und Elternhaus Buchstart – Värsli und Liedli 9.30–10 Uhr, Schulhaus Hintere Matten (Trakt 3) Gemeinde- und Schulbibliothek Meet & Eat – Zmittag und Chillen für Jugendliche 11.15–13.30, Kirchgemeindehaus Güggel, Therwil Reformierte Kirchgemeinde Abzeichen-Ausgabe 19–21 Uhr, Restaurant Rebstock Fasnachtskomitee 30. Januar Buchstart – Värsli und Liedli 9.30–10 Uhr, Schulhaus Hintere Matten (Trakt 3) Gemeinde- und Schulbibliothek 1. Februar Manga-Workshop 9.30–11.30 Uhr, Schulhaus Hintere Matten (Trakt 3) Gemeinde- und Schulbibliothek Gottesdienst 18–19 Uhr, Kirche Röm.-kath. Kirchgemeinde 2. Februar Gottesdienst mit Kerzenweihe / Blasiussegen / Agathabrot 10–11 Uhr, Kirche Röm.-kath. Kirchgemeinde Die Verantwortung für die Richtigkeit der publizierten Daten liegt bei den Vereinen bzw. Veranstaltern. rechtzeitig gesehen werden, sollte das Vorder- und Rücklicht immer eingeschal- tet werden. Tragen Sie vorzugsweise helle Kleidung und zusätzlich eine retro- reektierende Leuchtweste. Zu Ihrer ei- genen Sicherheit tragen Sie immer einen Helm. Die Gemeindepolizei wünscht allen eine sichere Fahrt. Gemeindeverwaltung, Gemeindepolizei 20–22 Uhr, Rekizet Naturschutzverein Todesfälle Bernhard Hansjürg † 18. Dezember 2019, * 18. Juli 1953, von Seeberg BE. Wohnhaft gewesen an der Nenzlinger- strasse 4, Ettingen. Wurde bestattet. Walch Esther † 23. Dezember 2019, * 1. April 1936, von Bowil BE. Wohnhaft gewesen an der Baselstrasse 6, Ettingen. Wurde bestattet. ZIVILSTANDSNACHRICHTEN

GEMEINDERAT

GRATULATION

Geburtstag Meyer Wilhelmine, wohnhaft am Kirch- rain 13, feiert am 13. Januar 2020, ihren 90. Geburtstag. Der Gemeinderat gratuliert ganz herzlich und wünscht einen schönen Festtag und alles Gute.

Einladung Neuzuzüger/innen- Informationsanlass mit an- schliessendem Neujahrsapéro Morgen, Freitag, 10. Januar, ndet um 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle Hin- tere Matten, Trakt 2, der Neujahrsapéro der Gemeinde Ettingen statt, zu welchem der Gemeinderat alle Einwohnerinnen und Einwohner einlädt. Vor dem Neujahrsapéro wird es um 18.30 Uhr für die Neuzuzügerinnen und Neuzuzüger in der Aula, Trakt 4, eine se- parate Informationsveranstaltung ge- ben. Für diese Informationsveranstal- tung hat die Generationenbeauftragte alle Neuzuzüger/innen persönlich einge- laden. Im Anschluss werden die Neuzu- züger/innen zusammen mit der schon länger in Ettingen wohnhaften Bevölke- rung den Neujahrsapéro geniessen kön- nen. Dabei wird es auch die Gelegenheit geben, mit den sich präsentierenden Et- tinger Vereinen ins Gespräch zu kommen. Der Gemeinderat freut sich auf einen regenAustausch mit der Bevölkerung an- lässlich des Neujahrsapéros. Gemeinderat Skonto, Vergütungs- und Verzugszins für das Steuerjahr 2020 Für das Steuerjahr 2020 hat der Gemein- derat, gestützt auf § 6 Abs. 1 des Regle- ments über die Erhebung der Gemeinde- steuern, den Skonto, den Vergütungs- und den Verzugszins wie folgt festgelegt: • Skonto 0.1 % • Vergütungszins 0.2 % • Verzugszins 6.0 % Der Gemeinderat hat sich bei der Festle- gung an der vom Regierungsrat für die Staatssteuer festgelegten Regelung ori- entiert. Gemeinderat Bildung der Versorgungs- region Betreuung, Pflege und Alter Leimental Am Samstag, 18. Januar, ndet in der Wehrlin-Halle in Oberwil eine gemein- same Informationsveranstaltung zur Schaffung der neuen Versorgungsregion Betreuung, Pege und Alter Leimental und dem damit verbundenen Vertrag zwischen den involvierten fünf Gemein- den (Biel-Benken, Bottmingen, Ettingen, Oberwil und Therwil) statt. Ausführliche Informationen zu die- sem Anlass nden Sie auf der Seite Lei- mental. Gemeindeverwaltung, Zentrale Dienste ZENTRALE DIENSTE

GEMEINDEVERWALTUNG

Kirchgasse 13 Telefon 061 726 89 89 Fax 061 726 89 88 www.ettingen.ch Öffnungszeiten: Mo

8.30–11.30 / 14–18.30 Uhr

BAUGESUCH

Di, Do Mi, Fr

8.30–11.30 Uhr

8.30–11.30 / 14–1 6 Uhr

NR . 0027/2020 Parzelle(n): Nr. 2140

GEMEINDEPRÄSIDENTIN

Projekt: Doppeleinfamilienhaus mit Ga- rage und Schwimmbad, Gempenweg 5, 4107 Ettingen Gesuchsteller/in: Keller-Bard Christoph + Sabine, Flühbergweg 16, 4107 Ettingen Projektverfasser/in: Himmelsbach Ar- chitekten GmbH, Wartenbergstrasse 45, 4020 Basel Auflage bis: 20. Januar 2020 Innerhalb der Auagefrist können die Pläne während der Öffnungszeiten auf der Gemeindeverwaltung bei der Bau- abteilung eingesehen werden. Einsprachen sind innerhalb der Auf- lagefrist schriftlich an das Bauinspekto- rat Basel-Landschaft, Rheinstrasse 29, 4410 Liestal, zu richten. Sie sind innert zehn Tagen nach Ablauf der Auagefrist zu begründen. Wir bitten Sie, die blauenAblesekarten bis spätestens 15. Januar 2020 zurückzu- senden oder im Briefkasten der Gemein- deverwaltung einzuwerfen. Haben Sie keine Ablesekarte erhalten? Bitte kontak- tieren Sie die Finanzabteilung Ettingen, Tel. 061 726 89 70, nanzen@ettingen.ch. Bis zum 31. Januar 2020 wird die Firma Heinis AG, Biel Benken, die das Brunnenmeister-Mandat innehat, die Wasserzähler imGebiet östlich der Haupt- strasse und nördlich der Aeschstrasse ab- lesen. ImWeiteren werden im ganzen Ge- meindegebiet die Wasserzähler, welche älter als 16 Jahre (+/-) sind, ausgewech- selt. Die Firma Heinis AG wird gegebenen- falls mit den betroffenen Liegenschafts- eigentümern Kontakt aufnehmen und ei- nen Termin vereinbaren. Haben Sie Fragen oder möchten Sie einen Termin vereinba- ren, wenden Sie sich bitte direkt an die Firma Heinis AG, Tel. 061 726 64 22. Gemeindeverwaltung, Bauabteilung Aufhebung der Gräber Nach Ablauf der gesetzlichen Ruhefrist von mindestens 20 Jahren werden auf dem Friedhof Ettingen die Sarg-Einzel- gräber, Urnenerdgräber und Urnenwand- gräber der bis und mit 1997 vorgenom- menen Erstbestattungen aufgehoben. Die Angehörigen werden gebeten, den Grabstein und die Bepanzung bis spätestens Ende Februar 2020 zu ent- fernen. Sollte Ihnen das Wegräumen des Grabsteines Mühe bereiten, ist die Ge- meinde gerne bereit, den Abtransport des Grabmals und der Bepanzung un- entgeltlich vorzunehmen. Nach Ablauf dieser Frist wird die Gemeinde sich er- lauben, über Grabsteine und Panzen zu verfügen. Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leiter Aussendienste, Herr Markus Holinger, Telefon 061 721 50 73, oder per E-Mail werkhof@ettingen.ch, gerne zur Verfügung. Gemeindeverwaltung, Aussendienste AUSSENDIENSTE BAUABTEILUNG Erinnerung Ablesen von Wasserzählern

Sibylle Haussener Telefon 061 721 59 61 Sprechstunden: Do 15–18 Uhr nach Vereinbarung unter Telefon 061 726 89 89

GEMEINDEVERWALTER

Jean-Claude Baumann Telefon 061 726 89 80

In dringenden Fällen ausserhalb der Bürozeiten: Telefon 079 692 10 89

WERKHOF

Hauptstrasse 42a Telefon 061 721 50 73

GEMEINDEPOLIZEI

Jörg Linder Telefon 061 726 89 74 / 079 796 29 34 Termine nach vorgängiger telefonischer Vereinbarung. Bei Abwesenheit in dringenden Fällen: Polizei Basel-Landschaft, Telefon 117

SOZIALE DIENSTE

c/o Gemeindeverwaltung Telefon 061 726 89 66

BRUNNENMEISTER

Heinis AG, Biel-Benken Telefon 061 726 64 22 (tagsüber) und Telefon 079 218 66 22 (Pikettdienst)

FÖRSTER

Christoph Sütterlin Telefon 061 731 11 16 / 079 426 11 23

GGA-STÖRUNGSDIENST

Telefon 061 926 77 99

BÜRGERGEMEINDE

Geschäftsstelle: Im Nebengraben 21 Telefon 061 723 19 90 Leiterin: Claudia Thüring-Schaub

ANLAUFSTELLE ALTERSFRAGEN

www.altersfragen-leimental.ch Telefon 061 721 00 18 Weitere Adressen nden Sie im Telefon­ buch oder unter www.ettingen.ch.

www.ettingen.ch

RECYCLINGKALENDER Januar

Februar

März

Hauskehricht/ Kleinsperrgut

Di

Di

Di

Altpapier

8.

5.

4.

8.

5.

4.

Biosammlung

22.

19.

18.

Häckseldienst

8.

18.

www. bibo .ch

Made with FlippingBook Publishing Software