BiBo_KW02_2020

BOTTMINGEN

3

9. JANUAR 2020 | NR. 1/2

In Bottmingen sollte man mehr als «nur» schlafen…

An diesem Sonntagnachmittag trifft sich «tout Bopmige» zum traditionellen Neujahrs- und Neuzuzügerapéro der Gemeinde, wo eine veritable Marktstimmung herrscht. Und beim Kürbisfest auf dem Hof der Familie Elsbeth und Toni Mathis werden die Besucher aus nah und fern in Tausenden gezählt… Fotos: Küng

Diese Chronik ist der Versuch, einen kurzen, prägnanten Rückblick aufs 2019 zu werfen – und gleichzeitig einen Vorausblick auf das Jahr 2020. Nächster «Fixpunkt» im Dorfalltag ist Sonntag, 12. Januar, wenn die Ge- meinde ab 17 Uhr zum Neujahrsapéro einlädt und vorgängig die Neuzuzü- ger herzlichst willkommen heisst. Im letzten Jahr ist diese Ihre Zeitung 51 Mal erschienen. Und über Bottmingen haben wir, gefühlt, gegen 200 redaktio- nelle Beiträge geschrieben. Einige waren «nur» 15 bis 25 Zeilen lang; im soge- nannten «Fenster» (so nennen wir die- sen Teil, wo dieser Bericht erscheint) je- gestellt. Die Zahlen von 2019 waren zu dieser Zeit noch nicht ausgewertet. Weitere Nachfragen seitens der Redak- tion gab es nicht. Die Gemeinde bedauert und verur- teilt derartige Medienberichterstattun- gen, in welchen Verwaltungsmitarbei- tende persönlich angegriffen und für das korrekte Vollziehen von demokratisch gefällten Versammlungsbeschlüssen ver- antwortlich gemacht werden. Diese Richtigstellung seitens der Gemeinde wurde als Reaktion auf den BaZ-Artikel bereits auf der Website unter www.bott- mingen.ch publiziert. Vergütungs- und Verzugs- zinssätze 2020 Für die Gemeindesteuer 2020 beträgt der Vergütungszinssatz 0,3% und der Ver- zugszinssatz 6%. Gemeindeverwaltung

Lokalpolitik Täglich hören und lesen wir Nachrichten, welche uns in Sekundenschnelle errei- chen – und meist werden wir mit negati- ven Neuigk eiten überutet. Unsere Poli- tik beschränkt sich auf die kommunale, maximal kantonale Politik. In wenigen Wochen nden in den BiBo-Gemeinden die Erneuerungswahlen für den Gemein- derat und die Gemeindekommission statt.Viele mögen die Nase rümpfen und denken, dass Mister Trump, der (briti- sche) Brexit und die 108 ofziellen Kon- iktherde auf Erden (jawohl, so viele Kriege gibt es – und das im Jahre 2020!) wichtiger sind. Nein, sind sie nicht. Son- dern maximal bedenklicher.

HINWEIS Betreuung, Pflege und Alter Bildung der Versorgungsregion Leimental Am Samstag, 18. Januar 2020, ndet in der Wehrlin-Halle in Oberwil eine gemeinsame Informationsveranstal- tung zur Schaffung der neuen Versor- gungsregion und dem damit verbunde- nen Vertrag zwischen den involvierten fünf Gemeinden (Biel-Benken, Bott- mingen, Ettingen, Oberwil und Therwil) statt. Ausführliche Informationen zu die- semAnlass nden Sie auf der Seite Lei- mental. doch kann die Chronik schon mal 200 Zeilen haben. Es wäre falsch, bildlich einen Auszug publizieren zu wollen. Natürlich gibt es die «Schwergewichte», die sozusagen ein Muss sind. Wir zählen dazu den Mor- gestraich der Primarschüler und Kinder- gärtner. Das Eierläset ist in Bottmingen sowohl Brauchtum wie auch Tradition und geniesst Kultstatus. Der Banntag, der an Auffahrt begangen wird, verbin- det Geschichte mit der Moderne – und ist ein wunderbarer Familienanlass. Aber auch der Nationalfeiertag sollte mehr als nur «feiern» sein – was einst als Eidge- nossenschaft ins Leben gerufen wurde, ist heute die direkteste Demokratie auf Für das neue Jahr 2020 wünsche ich Ihnen alles Gute. Am 20. Januar 2020 ndet um 18.30 Uhr (Türöffnung um 18 Uhr) im Schulhaus Burggarten ein In- formationsabend zum Thema «Bioab- fälle» statt. Hintergrund dieses Anlas- ses ist die Umstellung der Gemeinde Bottmingen auf die kostenlose Abfuhr von Bioabfällen sowie die Einführung der Abfuhr von verholztem Material – als efzientere, umweltgerechtere Er- satzlösung für den vormaligen Häck- seldienst. Nach einer kurzen Begrüs- sung seitens des Gemeinderats erwar- ten Sie interessante Referate mit der anschliessenden Möglichkeit von Fra- gen an die fachkundigen Referentin- nen und Referenten. Ihnen liegen Um- welt-Fragen sehr am Herzen? Mir auch! Auf Ihr zahlreiches Erscheinen freue ich mich. Daniel Ivanov, Gemeinderat Departement Umwelt und Sicherheit UMWELT Informationsabend «Bioabfälle» am 20. Januar 2020 Geschätzte Mitbürgerinnen und Mitbürger

der Welt. Tragen wir zu ihr, wie auch zur Natur und Umwelt, mehr Sorge! Dass das Kürbisfest im Brändelistal (Mathis- Hof) wohl am meisten Menschen nach Bottmingen anzieht, ist weit über die Ge- meinde- und Kantonsgrenzen hinaus bekannt. Und wir freuen uns, wenn wir – oft per Zufall – Menschen kennenlernen, welche wir im BiBo porträtieren können. Denn es ist der Mitmensch, der unser un- mittelbarer Nachbar sein kann (und uns doch oft unbekannt bleibt), der eine Ge- meinde (mit-)prägt. Im letzten Jahr konn- ten wir Jugendliche, Frauen und Männer vorstellen, die bei der Leserschaft ein «aha, das wusste ich gar nicht» auslösten.

Wir werden jedenfalls, wie eh und je, die Plattform für die Kandidierenden und Ortsparteien sein. Nur im BiBo erreichen Sie alle die maximale Beachtung. Aktiv werden wir uns nicht exponieren. Aber es sei verraten, dass in einer Woche an dieser Stelle ein Interview mit einer neuen Ortspartei publiziert wird, welche durch die jüngste Generation geprägt wird. Vor einigen Monaten galt national für den Nationalrat «grüner, jünger, weiblicher». Kurzum: Die BiBo-Redaktion und der Reinhardt Verlag wünschen seiner Leser- schaft und den treuen Inserenten für das Jahr 2020 alles Gute, Glück, Zufrieden- heit und Gesundheit! Georges Küng BG-NR. 1331/2019 Demenga Schwab Corinne und De Geyter Christian, Nussbaumweg 12c, 4103 Bott- mingen. Wintergarten, Neuauage: ge- änderter Wintergarten mit Geräteschopf, Parz. 4170, Nussbaumweg 12c, Bottmin- gen. BG-NR. 0024/2020 Wengen Daniel F., Birnbaumweg 34, 4103 Bottmingen. Kamin für Cheminée- Ofen, Parz. 4907, 5090BR, Birnbaumweg 34, Bottmingen. BG-NR. 0049/2020 Rigo Noémi und György, Rohrhagstras- se 12, 4104 Oberwil. Umbau Einfamilien- haus / Fassadenänderung / Anbau Car- port, Parz. 2533, Zehntenfreistrasse 61, Bottmingen. Die Pläne können bei der Gemeindever- waltung, Abteilung Raumplanung, Bau und Umwelt, Schulstrasse 1, während der Schalteröffnungszeiten eingesehen wer- den. Einsprachen sind bis 20. Januar 2020 schriftlich und begründet in vier Exemplaren an das kantonale Bauin- spektorat, Rheinstrasse 29, 4410 Liestal, zu richten. BAUGESUCHE

GEMEINDEINFORMATIONEN

UMWELT

Gratis Holzabfuhr Ab dem 1. Januar 2020 wird neu die Abfuhr von verholztem Material für zwei Jahre gratis in der Gemeinde Bottmingen eingeführt. An sieben Sammeltagen im Jahr wird Gartenholz gesammelt, abgeführt, und in einem der Holzheizkraftwerke der Industriellen Werke Basel (IWB) zugeführt. Aus Ihrem Holzschnitt kann CO 2 -neut- rale Energie gewonnen werden.

Eine Anmeldung bis spätestens drei Tage vor der Abfuhr ist nötig unter www.bottmingen.ch – Verwaltung – Ab- fall – Anmeldeformular Holzabfuhr oder unter diesem QR-Code:

Anforderungen an das Holz:

Neue Mitarbeiterin im Gemeindewerkhof

• Das Material muss frei von Laub, Gras und Erde sein • Es darf keine Wurzelteile enthalten • Störstoffe wie Kunststoff, Steine, Schnüre, Drähte usw. entfernen • Das Holz muss unbehandelt sein • Auf keinen Fall darf es mit Lasuren oder Lacken behandelt worden sein • Es wird ausschliesslich Holz aus Gärten gesammelt • Keine Möbel, Kisten, Paletten usw. • Material ausserhalb dieser Spezikationen wird nicht abgeführt

REKLAME

Bereitstellung:

Gemeinderat Ernst Bringold parteilos engagiert I etabliert I echt

Das Gemeindeteam ist um eine weitere Fachkraft «reicher»: Am Dreikönigstag hat Sandra Nebel ihre Arbeit als Gärtne- rin im Gemeindewerkhof aufgenommen. Frau Nebel ist insbesondere aufgrund ihrer Ausbildung zur Fachfrau Betriebs- unterhalt EFZ in einem Werkhof einer anderen Baselbieter Gemeinde und ihrer zehnjährigen praktischen Feuerwehrer- fahrung bestens für ihren neuen Wir- kungsbereich gerüstet. Wir heissen Sandra Nebel herzlich willkommen und wünschen ihr viel Freude und Erfüllung bei ihrer Arbeit. Gemeinderat und Verwaltung

• Lose bereitstellen • Äste soweit als möglich bündeln • Von der Strasse her sichtbar und gut zugänglich bereitstellen • Fussgänger und Strassenverkehr nicht behindern • Maximales Volumen pro Sammeltag: 3 m 3 Dimensionen : Maximalgewicht pro Einzelteil: 25 kg Minimaler Durchmesser der Holzteile: 1 cm Maximallänge: 1,50 m

Made with FlippingBook Publishing Software