BiBo_KW17_2021

Apple Reparatur-Center Oberwil Reparatur | Shop | Schule | Datenrettung

Reparatur aller Apple Handy-Reparatur Tablet-Reparatur Datenrettung

Beratung & Verkauf Schulung & Einweisung Rückkauf von alten iMac, iPhone oder iPad

AMTLICHER ANZ E IGER FÜR DAS BIRSIGTAL 

GZA 2012 BASEL | BIBO NR. 17 | 77. JAHRGANG | 29. APRIL 2021

NEU

Begegnungen sind wieder möglich Seit dem letzten Montag hat der Bun- desrat weitere Lockerungen in Form von Öffnungen von Restaurations­ betrieben (allerdings beschränkt auf den Aussenbereich), Fitnesscenter, Kinos und Theater erlaubt.

Pira.ch

061 401 40 80

Bottmingen Korrekturen zum Bannumgang . . . . 2 Entenbabys gerettet . . . . . . . . . . . . . . . 2 Gratulationen im Mai . . . . . . . . . . . . . . 2 Oberwil Infos Neubau Gemeindehaus . . . . . . 8 Aus der Gemeinderatssitzung . . . . . 8 Absage von Gemeindeanlässen . . . 9 Therwil Nutzungsplanung – Einladung .. . . 20 Alternative zum Banntag . . . . . . . . . 20 Rückblick Früehligsmärt . . . . . . . . . . 21 Ettingen Gemeinsam für unsere Postfiliale . . 24 Signalunterbruch GGA-Kabelnetz . . 24 Gugger-Frühlingsmärt .. . . . . . . . . . . . . 24 Leimental Vegetarisch unterwegs im Leimental . 15 Tigermückenbekämpfung .. . . . . . . . 15 Sport .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16 Regio Fisch-Fest in Oberwil .. . . . . . . . . . . . . 12 Tag des herzkranken Kindes . . . . . . 12 Kirchen Konfirmationsgottesdienste .. . . . . 18 Maiandacht .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19 Konfirmation . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19

Hallo, mein Name ist Emil Salathé 061 701 44 44

info@bestesEigenheim.ch www.bestesEigenheim.ch

Unsere Ex-Praktikantin Larissa Bucher hat in der Ausgabe 7 vom 18. Februar in ihrer superben Frontchronik getitelt: «Men- schen müssen Nähe und Wärme spüren». Wie wahr. In der letzten Woche waren wir jeden Tag im «BiBo-Land» unterwegs – und dies nicht nur in den diversen Gastro- nomiestätten, sondern im «Bähnli», im Ortskern, in Geschäften und wir glauben zu spüren, dass bei den allermeisten Menschen, welche wir trafen und einen Schwatz abhielten, neue Zuversicht, ja Optimismus im Hinblick auf die nächsten Monate aufgekommen ist. Wir publizieren vom Vorstand des Bottminger Zentrum (BOZ) einen wunder- baren Bericht, der stellvertretend für den «neuen» Alltag steht: Das Bottminger Zen- trum (BOZ) ist seit Montag, 19. April 2021, wieder geöffnet und bietet seine Kurse für Mitglieder und alle Interessierten an. Alle Veranstaltungen werden gemäss der aktuell geltenden Schutzmassnahmen durchgeführt, was natürlich zu einigen Einschränkungen führt. So ist der Freitags- treff wieder offen, das Team vor Ort darf den Besucherinnen und Besuchern aber keinerlei Speisen oder Getränke anbieten. Ein gemütliches Beisammensein mit Kaf-

Erfolgreich Immobilien verkaufen

fee und Gipfeli ist somit vorerst nicht möglich – aber es können ja auch Kon- takte geknüpft werden, wenn alles ein wenig anders ist als gewohnt. Dies wird auch an der beliebten Second-Hand-Börse so sein, die zum Glück am Donnerstag und Freitag, 6. und 7. Mai, wieder statt- finden kann. Dies auch alles etwas anders als gewohnt, da sich aktuell nur 15 Perso- nen gleichzeitig im BOZ aufhalten dürfen. Auch an diesem Anlass wird keine Konsu- mation von Speisen und Getränken ange- boten. «Das ist bedauerlich, da die Second- Hand-Börse auch immer ein gesellschaftli- cher Anlass war, an dem die Frauen noch lange bei einem Glas Prosecco beisammen- sassen», sagt Co-Präsidentin Anita Anton- ietti. Das BOZ-Team hofft aber, dass den- noch viele Besucherinnen kommen, um zu schauen, zu stöbern und neue Kleider und Accessoires zu finden. BOZ-Koordinatorin Agata Hartog betont: «Wir freuen uns sehr, dass wir unsere laufenden Kurse alle wie-

der anbieten können. Das Internet-Café war in der letzten Woche bereits gut be- sucht (siehe Foto); dies ist auch für das Jas- sen für Senioren Anfang Mai zu erwarten.» Auf dem BOZ-Programm (siehe www. bottmingerzentrum.ch) stehen ausserdem Kurse wie das Eltern-Kind-Singen, Felden- krais, Pilates, Rückbildungsgymnastik so- wie verschiedene Yoga-Angebote. Auch hinsichtlich der Spielgruppe zum BOZ gibt es Neues zu berichten: Ab Mai wird Be- linda Pinck die Spielgruppe leiten. Weitere Informationen dazu werden Sie bald im BiBo lesen. Für den BOZ-Vorstand sagt Anita Antonietti: «Wir danken allen unse- ren Mitgliedern, dass Sie uns auch wäh- rend der Corona-Zeit die Treue gehalten haben und freuen uns jetzt wieder auf alle Gäste, die den Weg zu uns finden.» Die BiBo-Redaktion und der Reinhardt Verlag wünschen ihrer Leserschaft ganz viele spannende Begegnungen bei bester Gesundheit! Georges Küng

Alles für Ihren guten Schlaf. Betten-Haus Bettina AG Wilmattstrasse 41, 4106 Therwil Telefon 061 401 39 90 www.bettenhaus-bettina.ch

Machen Sie keine Umwege.

Kommen Sie direkt zu Ihrem offiziellen Hyundai-Partner.

Garage Ruf AG, 4106 Therwil www.garageruf.ch

Strom – unser täglicher Begleiter! Probleme damit?

1. Mai 2021, 11–17 Uhr Kultur-Schmiede JetztOderNie Talstrasse 57 in Flüh, www.galerie-jetztodernie.ch Der Koch und Publizist Romeo Brodmann stellt seine Cigarren-Edition und das neue Suppenbuch der klassischen französischen Küche vor.

PASSBILDER, BEWERBUNGSFOTOS UND PORTRAI TS

Frische Spargeln von der Familie Ziereisen weiss, grün und geschält erhältlich

Nicht verzagen, einfach uns um Hilfe fragen.

Foto Trächslin, Reinach fototraechslin.ch

Arlesheim · Reinach · Muttenz · Partyservice www.goldwurst.ch Natura-Qualität

RZ_Foto_Trächslin_Inserat_Werbewoche_54x33mm_CMYK.indd 1̈ c 29.03.21 09:14

Wir sind ihr seriöser Partner beim Ankauf von Kunst und Krempel, Möbel, Porzellan, Zinn, Öl, Gemälde, Münzen, Musikinstrumente, Silber, Bestecke, Schmuck, Uhren aller Art auch defekt und vieles mehr Mit Termin Vereinbarung oder auch Hausbesuch Telefon: 061 511 80 13 Handy: 078 626 59 02 antikschmuck-point@gmx.ch Kleinhüningerstrasse 141 4057 Basel Antik&Kleinkunst

Wo sich Kinder entfalten

Tel. 061 726 80 80 www.kolb.swiss

STOREN FUST AG www.storenfust.ch 061 716 98 98 Beratung Ausstellung Service

SWISS-MOTO-BIKE

Spenglerei + Bedachungen 4106 Therwil Mühleweg 8a Telefon 061 721 92 73

- service - neufahrz. - Occasionen

- oldtimer - E-Motos - an- und verkauf

info@wettstein-wanner.ch www.wettstein-wanner.ch

Seewenweg 3 Kägen 4153 Reinach

seewen, im angel 5, 061 913 77 77 swiss-moto-bike.ch l e-shop

Metallbau&Schlosserei

Spezialität für den Grill Metzgerstückli vom Weiderind aus dem Laufental

Das Muttertags-Geschenk! 20% Rabatt auf Geschenkgutscheine

www.kosmetikstudio-bellarosa.ch Burgunderstrasse 16, Ettingen

r eg i onal e Qual i t ä t sp r oduk t e zu f ai r en P r e i sen www.mathis-fleischundfeinkost .ch

www.kosmetikstudio-bellarosa.ch Klassische Gesichtsbehandlung Burgunderstrasse 16, Ettingen

www.w-lauper.ch · Lohweg 17 · 4107 Ettingen · 061 721 78 11

Klassische Gesichtsbehandlung Alle Behandlungen auf meiner Website!

Immobilien vermarkten ist unsere Kernkompetenz

• Fundiert ausgebildete Mitarbeiter • 30 Jahre Markterfahrung • Honorar nur bei Erfolg • Keine Nebenkosten • Professionelle Vermarktungsunterlagen • Flexible Vertragsdauer • Breites Netzwerk Unsere Dienstleistungen

Daniel Merz Tel. 061 338 35 51

Nicole Stebler Tel. 061 338 35 77

Nina Lo Presti Tel. 061 338 35 59

Sabrina Hottinger Tel. 061 338 35 71

Burckhardt Immobilien AG 4002 Basel www.b-immo.ch

r_Ins_Bibo_Wochenblatt_Front_290x52_2021.indd 1

18.01.21 13:19

BOTTMINGEN

2

29. APRIL 2021 | NR. 17

GEMEINDEINFORMATIONEN

GEMEINDEVERWALTUNG

ACHTUNG Korrekturen zum Bannumgang Wie vor einer Woche angesagt, finden Sie die heute geltenden Regeln für einen problemlosen Bannumgang am 13. Mai 2021 auf der untenstehenden Einladung korrigiert. Bitte beachten Sie, dass den Regeln entsprechend gemeindeseitig kein Konsu­ mationsangebot besteht. Geniessen Sie den Tag im Freien, ent­ decken Sie Bottmingen neu und verpflegen Sie sich aus dem Rucksack. Es gilt: maximal zulässige Personenanzahl im Freien = 15.

GEMEINDEVERWALTUNG Schulstrasse 1 Telefon 061 426 10 10 Fax 061 426 10 15 E-Mail gemeinde@bottmingen.bl.ch www.bottmingen.ch Telefonzeiten Mo, Di, Mi 8–12 / 13.30–17 Uhr Do 8–12 / 13.30–18 Uhr Fr 8–12 / 13.30–16 Uhr Öffnungszeiten Aufgrund von Corona zurzeit eingeschränkt. Di 9.30–12 / 13.30–17 Uhr Do 9.30–12/ 13.30–18 Uhr

Banntagsplatz

Liebe Bottminger Einwohnerinnen und Einwohner, Bürgerinnen und Bürger

Auffahrtstag = Bannumgang. Dieses Jahr am 13. Mai 2021. Damit dieser Traditionsanlass so sicher wie möglich durchgeführt werden kann, findet er in diesem Jahr wie folgt statt: Zwischen 12.00 – 18.00 Uhr kann der mit Fähnchen gekennzeichnete Gemeindebann abgelaufen werden (siehe Plan rückseitig). KORREKTUR: Die zurzeit geltenden Bestimmungen lassen ein gemeinsames Feiern resp. Treffen auf dem Banntagsplatz nicht zu. Auch müssen wir auf die Abgabe eines Wanderproviants gänzlich verzichten. Damit es zu keiner Ballung der Spazierenden kommt, können Sie dieses Jahr also frei wählen, zu welchem Zeitpunkt Sie der Tradition folgen möchten Zu beachten ist einzig die dann zulässige Gruppengrösse – sowohl während des Spazierens als auch auf dem Banntagsplatz. Bei Gruppenbildungen sind ausserdem eine Maske zu tragen und die Abstände einzuhalten Die Regeln werden zuvor nochmals im BiBo und auf der Gemeindehomepage veröffentlicht. Wir hoffen fest, dass der Banntag in dieser «abgespeckten» Version (kein Zelt, keine Musik, kein gemeinsamer Start) stattfinden kann und sich viele Einwohnerinnen und Einwohner, Bürgerinnen und Bürger in diesem Jahr wieder an der Tradition des Banntags erfreuen können.

Gemeindeverwaltung

GEMEINDEPRÄSIDENTIN Mélanie Krapp-Boeglin

Besprechungstermine nach Voranmel- dung, Telefon 061 426 10 51 (Sekretariat)

ALTERSFRAGEN Christian Spieler (Gemeinde Oberwil) Telefon 061 405 42 20

BESTATTUNGEN Telefon 061 426 10 12

GEMEINDEPOLIZEI Telefon 061 426 10 13

KINDES- UND EWACHSENEN- SCHUTZBEHÖRDE (KESB) LEIMENTAL Telefon 061 599 85 20

WERKHOF Therwilerstrasse 15 werktags 11–12 Uhr Telefon 061 426 10 77 SPITEX Spitex Oberwil plus Telefon 061 401 14 37

© OpenStreetMap (and) contributors, CC-BY-SA

Legende

Holen Sie sich den Plan per QR-Code aufs Handy und entdecken Sie Bottmingen neu.

Gemeindegrenze Bottmingen Westroute Ostroute

Frühlingsgrüsse vom Bottminger Gemeinderat

April 2021

Gelb unterlegt: Korrekturen nach der Drucklegung der verschickten Einladungen

SOZIALE DIENSTE c/o Gemeindeverwaltung Telefon 061 426 10 31 RUFTAXI BOTTMINGEN Telefon 061 421 21 21

VERANSTALTUNGSKALENDER 3. Mai Jassnachmittag für Frauen und Männer ab 50

Entenbabys gerettet

Wiederkehrendes «Bottminger Wuchemärt» Di, 8.30–11.30 Uhr, auf dem Platz hinter der Gemeindestube, Therwilerstrasse 16 Märtgruppe «Freitags-Treff» 9.30–11 Uhr, jeweils freitags (ausge­ nommen Schulferien und Feiertage), kommen Sie vorbei zum gemütlichen Beisammensein im BOZ, Therwiler­ strasse 14 Bottminger Zentrum Detaillierte Beschreibung der Anlässe, Anmeldemodus und Kontaktpersonen der Vereine finden Sie auf unserer Webseite unter www.bottmingen.ch/ Veranstaltungen oder unter www.bottmingen.ch/Gemeinde/ Vereine.

Mo, 14–17.30 Uhr, Gemeindestube, Therwilerstrasse 16, keine Anmeldung erforderlich, Infos: Margrit Hess, Tel. 061 421 68 93, oder Silvia Burkhalter, Tel. 061 421 18 05 BOZ Bottminger Zentrum 6. und 7. Mai Second-Hand-Börse Do, 14–21 Uhr, und Fr, 9–14 Uhr, BOZ, Therwilerstrasse 14, Auskunft bei Agata Hartog, Tel. 061 421 23 71 (dienstags 9–11 Uhr, ausgenommen Schulferien und Feiertage) oder unter www.bottmingerzentrum.ch BOZ Bottminger Zentrum 13. Mai Banntag Do, 12–18 Uhr, Individueller Bann­ umgang mit markierter Route

STÖRUNGSDIENSTE Erdgasversorgung IWB, 0800 400 800 GGA 0800 727 447 Stromversorgung Primeo Energie, 061 415 41 41 Wasserversorgung/Brunnmeister

Heinis AG, Biel-Benken Telefon 061 726 64 22

Am Mittwoch fand in Bottmingen eine spontane Rettungsaktion von Entenba­ bys und der Entenmutter im Bottmin­ ger Zentrum statt. Diese überquerten die Therwilerstrasse. Beherzt hielten Celine Fringeli und Nicole Degen und weitere Passanten den Verkehr auf der recht stark befahrenen Strasse auf und halfen den Enten auf die andere Seite. Dort angekommen setzten die beiden

Frauen die Küken in einen Korb und brachten sie zum Weiher am Bottmin­ ger Schloss. Die Entenmutter folgte ih­ nen aufgeregt und nahm ihre Schütz­ linge im Wasser wieder vollzählig in Empfang. Wir danken für den beherz­ ten Einsatz der Helferinnen und deren Hund, ohne den die Entenfamilie auf der Strasse vielleicht unbemerkt ge­ blieben wäre.

Für die Abfuhren bitte Abfälle jeweils ab 7 Uhr bereitstellen. Hauskehricht Jeweils donnerstags Abfuhr von Bio-, Küchen- und Gartenabfällen Freitag, 30. April 2021 Sammelstelle Schönenberg Samstag, 8. Mai 2021, geöffnet von 10–12 Uhr. Es werden nur entgegen­ genommen: Bauschutt, Erde, Steine, Tontöpfe, Fensterglas, Porzellan.

GEMEINDEVERWALTUNG

Anpassungen bei Strassensanierung Starenstrasse / Sichelweg

Im BiBo vom 15. April 2021 haben wir über die geplante Sanierung des Stras­ senabschnittes Starenstrasse bis Sichel­ weg 47 berichtet. Aufgrund von Projekt­ anpassungen wird sich der Start der Bauarbeiten nun verzögern. Über das weitere Vorhaben werden wir gerne Mitte Mai an dieser Stelle und auf

unserer Webseite www.bottmingen.ch informieren. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Sandro Borer, Abteilungsleiter Tiefbau, Mobilität und Umwelt (Telefon 061 426 10 67, E-Mail: sandro.borer@ bottmingen.bl.ch). Wir danken für Ihr Verständnis.

Papier-/Kartonabfuhr Dienstag, 26. Mai 2021

www.bottmingen.ch

Nicole Degen (l.) und Celine Fringeli

BOTTMINGEN

3

29. APRIL 2021 | NR. 17

«Als Grundversorger war die Praxis für Notfälle immer offen» Wir alle sind von den Einschränkungen, welche die Pandemie seit März 2020 nötig gemacht haben, tangiert. Unbe- achtet von Alter, Geschlecht und sozia- lem Status. Auch im beruflichen Alltag musste man oft «umdisponieren». Stimmt es, dass Sie das 10-Jahre- Jubiläum mit einem Fest respektive «Tag der offenen Türen» begehen wollten? Das ist wohl nicht mög- lich, oder?

Ja, wir hatten wie beim fünfjährigen Jubiläum einen Tag der offenen Tür ge- plant, was momentan aus bekannten Gründen leider noch nicht möglich ist. Wir hoffen aber sehr, dass wir das zur gegebenen Zeit nachholen können. Wie würden Sie einem Ortsfremden Ihr ganz persönliches Bottmingen schildern? Wo sehen Sie noch Ver­ besserungspotenzial? Ich wohne und arbeite sehr gerne in Bottmingen. Besonders schätze ich, dass ich schnell in der Natur, aber ebenso schnell auch in der Stadt bin. Allerdings hat die verkehrstechnisch gute Erschliessung auch ihre Nachteile: Durch das hohe Verkehrsaufkommen und die zunehmende Nervosität auf den Strassen entstehen gerade beim Kreisel immer wieder brenzlige Situatio- nen. Nichtsdestotrotz: Bottmingen bie- tet seinen Einwohnern mit seinen zahl- reichen Vereinen, der Infrastruktur und den lokalen Angeboten viel und fördert damit die Vernetzung. Und dass die Bottminger und Bottmingerinnen so- wieso ganz patente Leute sind, ist ja bekannt. Es ist mir ein persönliches Anliegen, Frau Süess (merci, Daniela) für das Gespräch zu danken. Und wir alle hoffen, dass es in Kürze (Sommer?) möglich sein wird, das 10-Jährige würdig und in Gemein- schaft feiern zu dürfen.  Georges Küng im Voraus reserviert werden. Die Schwimmzeitfenster sind zugleich auch die Anrufzeitfenster. Das Einhalten der vor Ort ausgeschil- derten Weisungen sowie der allgemein geltenden Regeln bezüglich Hygiene, So- cial-Distancing usw. ist eine Selbstver- ständlichkeit. Personen, die einer Risiko- gruppe angehören, empfehlen wir, vom Besuch des Hallenbads abzusehen. Grund- sätzlich gilt, dass die Benutzung des Hal- lenbades auf eigenes Risiko erfolgt. Wir wünschen trotz der Einschrän- kungen viel Spass beim Schwimmen und danken für Ihr Verständnis.

Wäre nicht Covid-19, so hätten wir in diesen Tagen über ein Firmenjubiläum berichten können, denn die Inhaberin hätte die Bevölkerung zu einem Tag der offenen Türen eingeladen. Als «Alterna- tive» haben wir uns mit einer charisma- tischen Bottmingerin unterhalten, wel- che nicht nur eine Physiopraxis führt, sondern zurWeihnachtszeit auch an jene Menschen denkt, die in bitterster Armut leben. BiBo: Dürfen wir ein paar Eckdaten zu Ihrer Person und den beruflichen Werdegang erfahren? Daniela Süess: Ich bin 53 Jahre alt. Im Jahre 2003 sind wir als Familie nach Bottmingen gezogen, wo wir uns sofort sehr wohl gefühlt haben. 1990 habe ich meine Ausbildung als Physiothera- peutin im Bethesda-Spital Basel abge- schlossen und danach in Allschwil und in Münchenstein in einer Praxis gearbei- tet. 2011 hat sich dann mein Herzens- wunsch erfüllt und ich konnte in Bott- mingen – mitten im Zentrum – meine eigene Praxis eröffnen. Seit zehn Jahren führen Sie «Physio im Zentrum». Können Sie uns sagen, wie sich Ihr Geschäft in diesem Jahr- zehnt entwickelt hat? Nun, zuerst hatte ich ja die Befürchtung, dass sich niemand zu mir reingetraut. Niemals hätte ich gedacht, dass sich in

Wie sehr tangiert die Pandemie Ihren Berufsalltag? Konnten Sie immer offen haben oder gab es Phasen, wo Sie schliessen mussten? Beim ersten Lockdown vor einem Jahr mussten wir als Grundversorger die Praxis offen halten, durften aber nur Notfälle behandeln. Das bedeutete einen riesigen administrativen Aufwand, weil wir alle Patienten kontaktieren und entscheiden mussten, wer nun kommen durfte und wer

den ersten beiden Wochen mein Arbeits- plan komplett füllen würde! Über die letzten Jahre entwickelte sich die Praxis von einem kleinen Ein-Frau-Betrieb zu einem etwas grösseren Betrieb mit ei- nem ganz tollen Team und ebenso tollen Patienten. Was uns immer wieder sehr freut, ist die tatkräftige Unterstützung aus der Bevölkerung bei sozialen Projek- ten, wie zum Beispiel bei der alljähr­ lichen Weihnachtspäckliaktion.

nicht. Das war für niemanden einfach. Da- durch hatten wir einen Umsatzeinbruch von 90 Prozent… Dann galt es, ein Schutzkonzept zu entwickeln und den Praxisbetrieb nach der Freigabe durch das BAG langsamwieder hochzufahren. Heute können wir mit Schutzkonzept, welches amtlich und vor Ort kontrolliert wurde, wieder fast normal arbeiten, wenn wir mal vom deutlich erhöhten Aufwand be- züglich Hygiene und Sicherheit absehen. 2021, zwischen 2 und 6 Uhr auch in Bottmingen zu einem Unterbruch bei In- ternet, Festnetz-Telefonie und TV kom- men. Vom Unterbruch nicht betroffen sind Kundinnen und Kunden mit einem FTTH-Anschluss. Ausserhalb der angege- benen Arbeitszeiten sind sämtliche Dienste verfügbar.Wir danken für Ihr Ver- ständnis.

GEMEINDEINFORMATIONEN

GEMEINDEVERWALTUNG

Kontrolle von Falschpar- kierern «Ob dem Talholz» In den vergangenen Wochen wurde die Gemeinde mehrfach auf Falschparkierer aufmerksam gemacht, die ihre Fahr- zeuge auf dem Bruderholzplateau im Be- reich Ob dem Talholz im Wald abstellen. Wir weisen darauf hin, dass in diesem Bereich ein Fahrverbot (Ausnahmen nur für Forst- und Landwirtschaft) gilt. Mitt- lerweise wurden der Sicherheitsdienst wie auch die Polizei BL eingeschaltet, die künftig vermehrt Kontrollen in diesem Gebiet durchführen werden. Wir danken für Ihre Aufmerksamkeit. Umfrage zum Thema Betreuung, Pflege und Alter Im Leimental haben sich deshalb die sechs Gemeinden Biel-Benken, Bottmin- gen, Burg im Leimental, Ettingen, Ober- wil undTherwil zur Region «BPA Leimen- tal» zusammengeschlossen – wobei «BPA» für Betreuung, Pflege und Alter steht. Künftig sollen die zahlreichen Herausforderungen gemeinsam bewäl- tigt werden, so wie es der Kanton mit der Schaffung der sogenannten «Versor- gungsregionen» vorgesehen hat. Dafür wird eine zuständige Fachstelle geschaf- fen, die im Herbst 2021 am Standort Oberwil ihren Betrieb aufnimmt. Aktuell wird für die entstehende Versorgungs- region eine Bevölkerungsbefragung durchgeführt. Weitere Informationen zurTeilnahme finden Sie auf der Seite Leimental.

GRATULATIONEN

Mai 2021

80. GEBURTSTAG Rosmarie Leuenberger-Gutjahr Montag, 3. Mai Guido Keller Montag, 10. Mai Dominique Müller Freitag, 21. Mai

HALLENBAD

GOLDENE HOCHZEIT (50 JAHRE) Ehepaar Lilian und Rudolf Schaffner-Schneider Freitag, 21. Mai DIAMANTENE HOCHZEIT (60 JAHRE) Ehepaar Judith und Benno Tschirky-Schweighauser Dienstag, 4. Mai

Wiedereröffnung des Hallenbads für die Öffentlichkeit Am 14. April 2021 hat der Bundesrat gewisse Lockerungen im Bereich Sport beschlossen, die auch Einfluss auf das Hallenbad haben. Ab Montag, 26. April 2021, steht dieses für die Öffentlich- keit – ausschliesslich für den Schwimm- sport – eingeschränkt zur Verfügung. So stehen jeweils am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Samstag und Sonntag folgende Zeitfenster à 90 Minu- ten zur Verfügung, in denen insgesamt elf Schwimmer resp. Schwimmerinnen das Schwimmbecken gleichzeitig nutzen dürfen: • Montag: 13.30–15 Uhr, 15.30–17 Uhr, 17.30–19 Uhr und 19.30–21 Uhr • Dienstag: 13.30–15 Uhr, 15.30–17 Uhr, 17.30–19 Uhr und 19.30–21 Uhr • Mittwoch: 8–9.30 Uhr, 10–11.30 Uhr, 15–16.30 Uhr, 17–18.30 Uhr und 19– 20.30 Uhr • Donnerstag: 13.30–15 Uhr, 15.30– 17 Uhr, 17.30–19 Uhr und 19.30–21 Uhr • Samstag: 8–9.30 Uhr, 10–11.30 Uhr, 14.30–16 Uhr und 16.30–18 Uhr • Sonntag: 10–11.30 Uhr, 12–13.30 Uhr, 14–15.30 Uhr und 16–17.30 Uhr Zwischen den einzelnen Blöcken werden die Bademeister die notwendigen Reini- gungs- und Desinfektionsarbeiten durch- führen. Zwingend notwendig ist eine te- lefonische Voranmeldung (061 421 61 06). Es darf frühestens drei Tage

BAUGESUCHE

90. GEBURTSTAG Gertrud Vögtle-Will

NR. 0775/2021 Parzelle(n): 4732 Projekt: Schwimmbad, Fuchshagweg 37, 4103 Bottmingen Gesuchsteller/in: Bucher Bernd, Fuchs- hagweg 37, 4103 Bottmingen Projektverfasser/in: Magicpool AG, Frobenstrasse 57, 4053 Basel Auflagefrist: 10. Mai 2021 NR. 0797/2021 Parzelle(n): 517 Projekt: Warmepumpe, Bruderholz- strasse 16, 4103 Bottmingen Gesuchsteller/in: Weber Ulla und Jürg, Fiechthagstrasse 23, 4103 Bottmingen Projektverfasser/in: Muchenberger AG, Bruderholzstrasse 12, 4103 Bottmingen Auflagefrist: 10. Mai 2021

Dienstag, 4. Mai Hedy Gass-Wolf Montag, 10. Mai Albert Schärer

Der Wonnemonat Mai wartet mit ganz vielen Jubilarinnen und Jubilaren auf, die zwar nicht alle im BiBo erwähnt werden wollen, denen wir aber trotz- dem unsere herzlichsten Glückwün- sche aussprechen. Sollen Gesundheit und Wohlergehen stete Begleitung ge- ben und die Sonne ihre Tage erhellen. Wir gratulieren zum Festtag und wün- schen das Beste. Der Gemeinderat

Donnerstag, 13. Mai René Rüegsegger Dienstag, 25. Mai GOLDENE HOCHZEIT (50 JAHRE) Ehepaar Anne Marie und Jean Daniel Métraux-Saugeon Mittwoch, 7. Mai

Papiersammlung verpasst? Aktivieren Sie die Pushnachrichten in der Bottminger App «4103 Bottmingen».

Die Pläne können bei der Gemeindeverwal- tung, Abteilung Raum- planung, Bau und Um- welt, Schulstrasse 1, während der Schalter-

Geplanter Unterbruch bei der InterGGA

Um der stetig wachsenden Nachfrage nach mehr Bandbreite und höheren Übertragungskapazitäten zu genügen, baut die InterGGA zusammen mit ihrem Service-Provider Quickline ihre Infra- struktur weiter aus. Aufgrund dieser Ar- beiten wird es am Donnerstag, 6. Mai

öffnungszeiten eingesehen werden. Ein- sprachen sind bis 10. Mai 2021 schrift- lich und begründet in vier Exemplaren an das kantonale Bauinspektorat, Rheinstrasse 29, 4410 Liestal, zu rich- ten.  Gemeindeverwaltung

Unsere gratis App kann aber noch viel mehr! Jetzt runterladen und ausprobieren.

BOTTMINGEN

4

29. APRIL 2021 | NR. 17

GEMEINDEINFORMATIONEN

BIBLIOTHEK BOTTMINGEN

BOTTMINGER ZENTRUM

geben Ihnen gerne Auskunft. Sie können jederzeit eine Nachricht unter Telefon 061 421 23 71 hinterlassen oder per E-Mail an kinderbetreuung@gmx.ch und wir wer­ den Sie baldmöglichst kontaktieren, oder besuchen Sie uns an der Therwilerstr. 14 in Bottmingen. Unsere Büroöffnungszei­ ten: Montag, 9–10 Uhr und Donnerstag, 10–11 Uhr, während den Ferien ist das Büro geschlossen, hinterlassen Sie eine Nachricht und wir rufen Sie an. Tagesfamilien Bottmingen-Binningen R. Bänziger und A. Rudolph

Jassnachmittag für Frauen und Männer ab 50 Alle, die gerne jassen, sind herzlich eingela­ den, einmal im Mo- nat zusammen mit an­ deren Spielbegeisterten einen gemütli­ chen Nachmittag zu verbringen. • Wann: 3. Mai, 7. Juni, 5. Juli, 2. Au­ gust, 6. September, 4. Oktober, 1. No­ vember, 6. Dezember, 14–17.30 Uhr • Wo: Gemeindestube, Therwilerstr. 16, Bottmingen • Leitung: Silvia Burkhalter, Telefon 061 421 18 05, Margrith Hess, Telefon 061 421 68 93 Keine Anmeldung erforderlich Rückbildungsgymnastik für Frauen mit oder ohne Baby Immer dienstags, 10.15–11.05 Uhr • Preis: Fr. 20.– für BOZ-Mitglieder (im 10er-Abo), Fr. 25.– für Nichtmitglieder (im 10er-Abo). Die Mitgliedschaft be­ trägt Fr. 30.– pro Jahr. • Ort: BOZ Bottminger Zentrum, Ther­ wilerstrasse 14, 4103 Bottmingen • Hinweis: Einstieg mit vorherange­ hender Anmeldung jederzeit möglich. Die Versicherung ist Sache der Teil­ nehmer. • Leitung/Anmeldung: Lisa Burgun­ der, Tel. 076 505 60 16

NATUR UND UMWELT

Weideprojekt am Birsig

Kroggis Bus-Gschichte «Wie werde ich bloss den Hickauf los?» Für Kinder von drei bis sechs Jahren (mit Begleitperson). Dauer ca. 45 Minuten / Eintritt frei, Kollekte. Donnerstag, 6. Mai, Bibliothek Bottmingen. Vorstellung 1: 14.30 Uhr, Vorstellung 2: 15.45 Uhr. Platzzahl be­ schränkt / Anmeldung erforderlich bis 4. Mai. Kroggi das Krokodil fährt mit sei­ nem Bus ins Geschichtenland und lädt alle Kinder von drei bis sechs Jahren herz­ lich ein, mit ihm mitzufahren. In dieser amüsanten Geschichte versucht der grosse Elefant, seinen Schluckauf loszu­ werden. Alle seine Tierfreunde haben einen guten Rat für ihn. Wird es ihnen gelingen, den Elefanten aus seiner miss­ lichen Lage zu befreien?

SENIOREN

SENIOREN FÜR SENIOREN

Vermissen Sie seit Monaten Ihr gestepptes Sommer- jäckli, weiss/blau? Rufen Sie bitte Frau Anklin an: Telefon 078 823 33 74 LESERBRIEFE Shane Zutter in die NUSK! Gerne würde ich die Gelegenheit ergrei­ fen, und kurz ein wenig Werbung für Shane Zutter als Kandidat für die Natur- und Umweltschutzkommission (NUSK) machen. Shane ist einer der Mitbegrün­ der von Junges Bottmingen und hat sich bereits von Anfang an stark bei uns ein­ gebracht. Shane engagiert sich aber nicht nur in der Politik, auch im Bereich Umwelt ist er schon lange aktiv. So hatte bei­ spielsweise seine Maturaarbeit das Ziel, einen Leitfaden zu erstellen, anhand des­ sen man seinen ökologischen Fussab­ druck reduzieren kann. Weiter vertieft er zurzeit sein Wissen über wichtige politi­ sche und gesellschaftliche Zusammen­ hänge in seinem Studium PPE (Philoso­ phy, Politics, and Economics). Ich würde mich sehr freuen, wenn sich Shane in Zu­ kunft auch in der NUSK einbringen dürfte und bin überzeugt, dass er einen grossen Mehrwert für die Gemeinde bieten wird! Sascha Kuhn Gemeinderat und Co-Präsident Junges Bottmingen

Aktuell sind dieWalliser Landschafe und Schwarzhalsziegen wieder auf der Wei­ defläche am Birs gesiedelt. Die Schafe und Ziegen pflegen diesen Lebensraum auf natürliche und umweltschonende Art. Florian Neumann, Inhaber der Firma Naturpflege Neumann, hat seine Tiere nicht nur in Bottmingen, sondern im ge­ samten Baselbiet im Einsatz: «Auf diese Weise können die Artenvielfalt geför­ dert und Problempflanzen sowie Neo­ phyten bekämpft werden», so Neu­ mann. Indem neue Lebensräume für alte Nutztierrassen erschlossen werden, wird mithilfe eines geeigneten Weide­ managements die professionelle Pflege des jeweiligen Gebiets durch Bewei­ dung ermöglicht. Der grosse Vorteil der alten Landrassen liegt in ihrer Robust­ heit, sie fressen nahezu sämtliche Pflan­ zenarten wie auch Brennnesseln, Dis­

teln, Dornsträucher oder Neophyten. Sie machen auch vor harten Pflanzenstän­ geln, braunem Altgras oder gar Rinde nicht halt. Dieses Merkmal macht die Tiere geeignet für den Einsatz zur Land­ schaftspflege. Denn zum Beispiel die abgefressenen Pflanzenstängel bieten einen hervorragenden Brutplatz für In­ sekten, die sich auf der beweideten Flä­ che ansiedeln und deren Artenvielfalt auf diese Weise gefördert wird. Die Aus­ wirkung des Weidetiers auf Flora und Fauna sowie auf den Lebensraum sind Florian Neumann bekannt und er setzt sich mit seinem Einsatz und seinen Tie­ ren auch in Bottmingen für eine profes­ sionelle Landschaftspflege und Biodi­ versität ein. Diesen zukunftsweisenden Beitrag an die Natur unterstützt die Ge­ meinde Bottmingen mit ihrem Weide­ projekt. tionsfähigkeit der Schlüsselhülsen über­ prüft. Seien Sie also unbesorgt, wenn Ihnen an diesem Tag freundliche Feuer­ wehrleute in Uniform begegnen, welche Ihr Gebäude «inspizieren». Die Feuerwehr Bottmingen stellt da­ mit sicher, dass die vorhandenen Zu­ gänge und Unterlagen auf einem aktuel­ len Stand bleiben und im Falle eines Ein­ satzes eine optimale Unterstützung dar­ stellen können. Liegenschaftsbesitzer*innen mit ei­ ner Schlüsselbüchse, welche in den letz­ ten 24 Monaten Änderungen an der Schliessung der Liegenschaft vorgenom­ men haben, können gerne proaktiv für den Austausch mit uns in Kontakt treten. Individuelle Terminvereinbarungen kön­ nen per E-Mail an info@feuerwehr-bott­ mingen.ch vorgenommen werden. Für weitere aktuelle Informationen besuchen Sie unsere Webseite unter www.feuerwehr-bottmingen.ch. Das Feuerwehrkommando Bottmingen Fourier Alexander Rath

Anmeldung in der Bibliothek oder per E-Mail an bibliothek-bottmingen@ intergga.ch. Benötigte Angaben: Vorstel­ lung 1 (14.30 Uhr) oder Vorstellung 2 (15.45 Uhr), Name, Vorname, Anzahl Erwachsene und Anzahl Kinder, E-Mail-

Second-Hand-Börse Mode und Accessoires Donnerstag, 6. Mai, 14–21 Uhr Freitag, 7. Mai, 9–14 Uhr

Adresse und Telefonnummer www.bibliothek-bottmingen.ch

VEREINE

Second Hand Börse Mode und Accessoires

WANDERGRUPPE «SCHLOSSGEISCHT»

ZIVILSTANDSNACHRICHT

Todesfall Fischer Josef,

6. und 7. Mai

† 20. April 2021, * 28. Januar 1931, von Triengen. Wohnhaft gewesen in den Dreilinden, Langegasse 61, 4104 Ober­ wil. Er wird im engsten Familienkreis be­ stattet.

Ausfall Wanderung, 6. Mai Da ich als Wanderleiter wegen einer Ent­ zündung am rechten Kniegelenk notfall­ mässig den Hausarzt aufsuchen musste, erwies sich die Diagnose wie ich befürch­ tet hatte. Wegen des Wiederbeginns des Tennisspiels und der Leitung des Fitness­ turnens der Naturfreundesektion Basel­ biet wurden meine Gelenke innert einer Woche offenbar überstrapaziert, nachdem wegen der Covid-Pandemie monatelang keine grossen sportlichen Tätigkeiten in diesem Bereich mehr möglich waren. Somit bleibt mir nichts anderes übrig, als die schwere Entzündung am rechten Knie mit Medikamenten zu behandeln und auf jeglichen Sport während der nächsten zwei Wochen zu verzichten. Die nächste Kurz-Wanderung findet am 26. Mai statt. Ich wünsche allen weiterhin gute Gesund­ heit und einen schönen Frühling! Peter Stalder, Wanderleiter, Bottmingen

Grosse Auswahl an Frühlings- und Som­ mermode, Schuhen, Handtaschen und weiteren Artikeln wie Schmuck und Home Accessoires für Frauen jeden Al­ ters. Einfach vorbeikommen, stöbern und fündig werden.

FEUERWEHR BOTTMINGEN

DIES UND DAS

BOZ Bottminger Zentrum Therwilerstrasse 14 Tel. 061 421 23 71 (Di 9–11 Uhr) info@bottmingerzentrum.ch www.bottmingerzentrum.ch

AUS DEM JAHRESPROGRAMM – MAI 2021 • Fahrer 2.1 Montag, 3. Mai, 19–22 Uhr • HSG 1 Donnerstag, 6. Mai, 19–22 Uhr • Kompanieübung 3 (Detailausbildung) Samstag, 8. Mai, 8–17.30 Uhr • Fahrer 2.3 Mittwoch, 19. Mai, 19–22 Uhr • Magazinabend 5 Mittwoch, 26. Mai, 19–22 Uhr • Atemschutzübung 3.1 Montag, 31. Mai, 19–22 Uhr Das gesamte Jahresprogramm sowie weitere Informationen der Feuerwehr Bottmingen finden Sie unter www.feuer­ wehr-bottmingen.ch. WICHTIGE INFORMATION FÜR DIE EINWOHNER*INNEN Überprüfung Einsatzpläne und Schlüsselhülsen Am Freitag, 30. April 2021, nimmt das Kommando der Feuerwehr Bottmingen eine Überprüfung der Aktualität ihrer Einsatzpläne und weiterer Gebäudeun­ terlagen vor. DesWeiteren wird die Funk­

BOTTMIGER WUCHEMÄRT

Märtkaffi, Kuchenverkauf, Spargeln, Sirupe Gute Nachrichten haben wir doch alle gerne!

TAGESFAMILIEN BOTTMINGEN-BINNINGEN

Ab Dienstag, 4. Mai, wird unser Märtkaffi in leicht geänderter Form wieder öffnen. Es wird vor dem

365 Tage à 24 Stunden im Dienst der All- gemeinheit – Ihre Feuerwehr Bottmingen

Verein Tagesfamilien Bottmingen-Binningen

Tagesfamilien gesucht Haben Sie Lust, ein Kind aus einer ande­ ren Familie bei sich zu Hause zu betreuen? Ab August 2021 suchen wir einen Be- treuungsplatz für: • Ein Mädchen (4 Jahre), für Montag, Mittwoch und Donnerstag jeweils von 7.15–8 Uhr und von 12–18 Uhr, inclusive Bringen zum und Holen vom Kindergarten, bevorzugt in der Nähe der Amerikanerstrasse. • Einen Bub (9 Monate), für Montag, Dienstag und Freitag von 8–17 Uhr, bevorzugt in Bottmingen. Zudem suchen wir laufend Tagesfamilien in der Nähe der Binninger und Bottminger Kindergärten und Primarschulhäuser! Fühlen Sie sich angesprochen, dann melden Sie sich unverbindlich bei uns, wir

Dorfmuseum vier Bistrotische mit jeweils vier Stühlen geben. So können immerhin ein paar Gäste bedient werden. • Kuchenverkauf durch Ruth und Hans­ ueli Wittlin zugunsten der Mayaschule in Guatemala. • Es gibt wieder Bottminger Spargeln, grüne und weisse. Dienstags sind sie auf dem Märt im Offenverkauf erhält­ lich. • Neu auf dem Wuchemärt: Christine Siegrist wird Sirupe, Liköre usw. aus Eigenproduktion anbieten. Wenn dies nicht genügend gute Gründe für einen Märtbesuch sind! Märtgruppe Bottmige Jeden Dienstag von 8.30 bis 11.30 Uhr im Hof hinter der Gemeindestube, Therwilerstrasse 16, Bottmingen

MUSIKVEREIN BOTTMINGEN

Auch wir sind betroffen

Gemeinsam musizieren, Zuhörerinnen und Zuhö­ rer mit einem guten Kon­ zert unterhalten etc. ist leider immer noch nicht

möglich. Somit müssen wir auch dieses Jahr auf unser Jahreskonzert verzichten. Wir hoffen, dass wir in Kürze mit ent­ sprechenden Schutzmassnahmen unsere Proben wieder aufnehmen können. Wir sind zuversichtlich, dass es möglich ist, am 5. Dezember unser traditionelles Festliches Konzert durchzuführen. Blei­ ben Sie gesund. MVB, R. Schweizer

Die Gemeinde-Webseite www.bottmingen.ch

BOTTMINGEN

5

29. APRIL 2021 | NR. 17

DIES UND DAS

VANDALISMUS

Ist das wirklich Kunst? Kultur ist sozusagen unsere geistige Nahrung. Und Kunst ist immer schätz-, aber nie messbar. Und wird subjektiv «beur- teilt».Was wir aber nicht tolerieren können, ist, wenn im öffent- lichen Raum «gekünstelt» wird… und diese Spuren bestimmt in einigen Kreisen auf Wohlwollen stossen. Aber dies ist egois- tisch, denn Vandalismus war, ist und wird nie Kunst sein. Mir liegen zwei Schreiben vor, die wir ohne direkte Namen (welche der Redaktion aber alle bekannt sind) publizieren. Ein kritischer Bottminger Stimmbürger, der sich in vielen Bereichen für das Gemein(de)schaftswohl einsetzt, schrieb am 21. April der Bau- und Umweltschutzdirektion (Hochbaumamt) des Kantons Basel-Landschaft folgende Zeilen: Guten Morgen allerseits Ich war erstaunt, dass es so lange gedauert hat. Doch nun ist die Schlossmauer aus dem 17. Jahrhundert auch mit Baudekoratio- nen aus dem 21. Jahrhundert verziert worden – der Untergrund wurde bauseits gut vorbereitet! Und wenn dieses Bild die Runde macht, bekommt der Künst- ler (Verschandler) in der Community wohl viel Anerkennung und Nachahmer: Wer hat noch nicht, wer will noch mal? Daher gilt es: Sofort entfernen oder übermalen! Falls Sie Hilfe benötigen, stehe ich gerne zur Verfügung (bin ehemaliger Baustoff- und Farbenhändler)

BURGGARTENKELLER

Bald ein neues Jahresprogramm

Nur zwei Stunden später kam bereits die Antwort von Herrn M.F., dem Kantonsarchitekten: Sehr geehrter Herr B. Danke für den Hinweis. Unsere Fachleute waren gestern bereits vor Ort und haben den Schaden aufgenommen. Leider begeg- net uns diese Art der Sachbeschädigung häufig und leider auch unabhängig vom «Wert» einer Anlage. Eine Anzeige ist daher bereits erfolgt und die Beseitigung wird gerade organisiert. Der Schaden wird raschmöglichst behoben werden.  Freundliche Grüsse Dem/den Verursachern sei gesagt: Es gibt Plätze und Platt- formen, wo ganz offiziell die Kunst des Graffiti erlaubt ist. Ich kann mich erinnern, dass vor einigen Jahren die Bauherr- schaft einer neuen Überbauung (beim Kütschlihof) explizit junge Strassenkünstler aufforderte, die Bauwand zu «ver- sprayen». Und in meiner Wohngemeinde (Birsfelden) hat die Verwaltung erlaubt, die kahlen, nackten Wände von Unter- führungen mit Graffitis zu verschönern. Georges Küng

anstaltung ist im Jahresprogramm unser traditioneller Mitgliederanlass am 12. Juni vorgesehen. Ob dieser stattfinden kann und in welcher Form, können wir Ihnen Anfang Mai mitteilen. Wie jeden Frühling ist der Vorstand da- mit beschäftigt, das Jahresprogramm 2021/22 zu erarbeiten, das ab September starten wird. Wir alle hoffen, dass unser neues Vereinsjahr unter einem besseren Stern als das vergangene stehen wird und freuen uns, Ihnen bald wieder spannende Anlässe in unserem heimeligen Keller prä- sentieren zu können.» Dieser Hoffnung schliessen wir uns ganz fest an (das Foto stammt übrigens aus dem Jahre 2018). Denn Sie wissen: Ohne Kultur und Kunst wird es sehr, sehr still…

kü. Obwohl seit dem vorletzten Montag der Bundesrat einige Lockerungen ausge- sprochen hat und so-

mit gewisse Anlässe, mit begrenzter Be- sucherzahl, möglich sind, ist man noch immer von einer «Normalität» entfernt. Wir haben Dr.Werner Ettling, alt Gemein- derat und Präsident des «Burggartechäl- ler», zur neuen Situation befragt. Er liess uns folgende Zeilen zukom- men: «Das Vereinsjahr des Burggartenkel- lers geht Mitte Jahr zu Ende. Der für den 8. Mai geplante Auftritt von Patti Basler und Philippe Kuhn in der Aula musste be- reits vor einiger Zeit abgesagt werden. Er wird um ein Jahr verschoben und am 7. Mai 2022 nachgeholt werden. Als weitere Ver-

REKLAME

Aus Liebe zum Dorf und zum Portemonnaie. Montag, 26.4. bis Samstag, 1.5.21

– 30 %

SUTTERO POULETBRÜSTLI per 100 g

2.45 statt 3.55

– 21 % 3.40 statt 4.35

– 40 %

– 25 %

– 25 %

7.40 statt 9.90

8.10 statt 13.50

BUTTY PILZE div. Sorten, z.B. Steinpilze, 20 g

2.40 statt 3.20

– 30 %

DAR-VIDA div. Sorten, z.B. Choco au Lait, 2 x 184 g

AGRI NATURA KARTOFFELN festkochend, Schweiz, Tragtasche, 2 kg

3.20 statt 4.60

GALIA-MELONEN Herkunft siehe Etikette, Stück

– 20 %

– 20 % 2.70 statt 3.40

– 20 %

3.10 statt 3.90

– 25 % –.90 statt 1.20

LIPTON ICE TEA div. Sorten, z.B. Lemon, 6 x 1,5 l

– 20 % 2.70 statt 3.40

7.90 statt 9.90

THOMY SENF div. Sorten, z.B. mild, 2 x 200 g

VOLG SIRUP div. Sorten, z.B. Himbeer, 1 l

HERO RAVIOLI div. Sorten, z.B. Eierravioli, 2 x 870 g

HIRZ JOGURT div. Sorten, z.B. Waldbeeren, 180 g

EMMI MOZZARELLA div. Sorten, z.B. Mini, 145 g

– 20 % 3.90 statt 4.90

– 20 % 4.50 statt 5.65

– 25 % 44.40 statt 59.40

– 29 % 14.90 statt 21.–

– 40 % 18.90 statt 31.85

– 33 % 4.20 statt 6.30 KLEENEX 3 x 80 Stück

AGRI NATURA FLEISCHKÄSE geschnitten, 180 g

BUITONI PIZZA FORNO DI PIETRA Tonno, 345 g

NERO D’AVOLA SICILIA DOC Allegro, Italien, 6 x 75 cl, 2019 (Jahrgangsänderung vorbehalten)

CORAL div. Sorten, z.B. Optimal Color, flüssig, 2 x 25 WG

PERSIL div. Sorten, z.B. Universal, Kraft-Gel, 2,5 l, 50 WG

Druck- und Satzfehler vorbehalten.

Folgende Wochenhits sind in kleineren Volg-Läden evtl. nicht erhältlich:

KNOPPERS NUSSRIEGEL 2 x 5 x 40 g

PURINA ONE KATZENNAHRUNG div. Sorten, z.B. Lachs, 1500 g VOLG SCHOKOLADE div. Sorten, z.B. Kochschokolade, 3 x 200 g

LÖFFELBISCUITS 2 x 200 g

HERO CHILI CON CARNE 2 x 430 g

4.70 statt 5.95 6.20 statt 7.30

5.30 statt 6.30

3.95 statt 5.90 7.60 statt 9.60

9.50 statt 11.20

KNORR AROMAT div. Sorten, z.B. Trio Aromat, 270 g

CIF div. Sorten, z.B. Crème Citrus, 2 x 500 ml

FINISH div. Sorten, z.B. Quantum Ultimate, Tabs, 54 WG

11.90

19.90

statt 16.15

statt 36.65

Alle Standorte und Öffnungszeiten finden Sie unter volg.ch. Dort können Sie auch unseren wöchentlichen Aktions-Newsletter abonnieren. Versand jeden Sonntag per E-Mail.

Ihre Anzeigetarife finden Sie auf unserer Webseite: www.bibo.ch oder über CH Media, Tel. 061 706 20 20, inserate@bibo.ch

SILVIO CADUFF GmbH Wand- und Bodenbeläge aus Keramik, Naturstein und Glasmosaik. Umbauten, Renovationen, Neubauten, Reparaturen und Silicon Abdichtungen.

Sanitär-Heizung-Schwimmbad-Solar-Planung

Teichstr. 15 I 4106 Therwil I 061 721 89 80 www.san-gschwend.ch Bad und Pool vom Gschwend….. Sin voll im Trend! Therwilerstr. 7 | 4107 Ettingen | 061 721 89 80 www.san-gschwend.ch

Felsplattenstrasse 29 4106 Therwil 079 226 85 10

Haslerdach Steil- und Flachdach, Fassaden, Bauspengle Dachfenster, Solar, Dachunterhalt

Haslerdach Steil- und Flachdach, Fassaden, Bauspenglerei, Dachfenster, Solar, Dachunterhalt

www.plattenleger-5vor12.ch info@plattenleger-5vor12.ch

Steil- und Flachbedachungen, Fassadenbau, Isolationen Bauspenglerei, Dachreparaturen Haslerdach Steil- und Flachbedachungen, Fassadenbau, Isolationen Bauspenglerei, Dachreparaturen Logo "haslerdach" in Schwarzweiss und Farbe up&down skalierbar ohne Qualitaetsverlust Basisprogramm = Adobe Illustrator/PDF Haslerdach Steil- und Flachdach, Fassaden, Bauspenglerei, Dachfenster, Solar, Dachunterhalt Hasler Bedachungen AG Mühlemattstrasse 25 4104 Oberwil

Feuz Parkett AG

Ihr persönlicher Maler und Dienst- leister von hier für die Region. Exakt, zuverlässig, persönlich, professionell.

Treppen und Böden schleifen und versiegeln. Neuverlegung und Reparaturen von Parket t. Montage von Laminat und Sockelleisten.

Dachfenstereinbau+Service Hasler Bedachungen AG Dachfenstereinbau+Service Hasler Bedachungen AG Hasler Bedachunge AG Mühlemattstrasse 25 4104 Oberwil Tel. 061 401 22 66 Fax. 061 401 22 67 Mühlemattstrasse 25, 4104 Oberwil Tf 061 401 22 66 / Fx 061 401 22 67 haslerdach@bluewin.ch www.haslerdach.ch Mühlemattstrasse 25, 4104 Oberwil Tf 061 401 22 66 / Fx 061 401 22 67

Logo "haslerdach" in Schwarzweiss und Farbe up&down skalierbar ohne Qualitaetsverlust Basisprogramm = Adobe Illustrator/PDF

Tel. 061 401 22 66 Fax. 061 401 22 67

Maleratelier Andreas Michel

haslerdach@bluewin.ch www.haslerdach.ch

Hasler Bedachungen AG Mühlemattstrasse 25 4104 Oberwil

www.haslerdach.ch

Logo "haslerdach" in Schwarzweiss und Farbe up&down skalierbar ohne Qualitaetsverlust Basisprogramm = Adobe Illustrator/PDF

www.haslerdach.ch

haslerins_farbneu.pdf, auf bestellte Grösse skalieren Formatbegrenzungslinien weglassen

Tel. 061 401 22 66 Fax. 061 401 22 67

Büro: Auf der Wacht 9 Werkstatt: Hohestrasse 134

Postfach 167

4106 Therwil

Maler- + Tapeziererarbeiten, Gipserarbeiten, Allrounderarbeiten und Unterhaltsarbeiten 4106 Therwil, Mobil 076 344 28 70 www.michel-maler.ch

haslerdach@bluewin.ch www.haslerdach.ch

Büro:

Tel. 061 733 00 22 Fax 061 733 00 23

Tel. 061 403 92 24 Fax 061 403 92 25 bachmann-maler-gmbh@bluewin.ch www.bachmann-maler.ch

Steil- und Flachbedachungen, Fassadenbau, Isolationen Bauspenglerei, Dachreparaturen

4114 Hofstetten Lager: Mühlemattstr. 7

Dachfenstereinbau+Service Hasler Bedachungen AG

info@feuz-parkett.ch www.feuz-parkett.ch

Mühlemattstrasse 25, 4104 Oberwil Tf 061 401 22 66 / Fx 061 401 22 67

4112 Bättwil

www.haslerdach.ch

Mischa Jetzer ist Dachdecker und Zimmermann in Personalunion Bereits als Jugendlicher war für Mischa Jetzer klar, dass er «mit den Händen arbeiten würde». Und so erstaunt es nicht, dass er ein paar Jahrzehnte ein Fachmann ist und als ge- lernter Zimmermann und Dachdecker seit dem 1. März eine eigene Firma führt. «In den letzten Jahren reifte in mir der Gedanke, Selbstständigerwerbender zu sein. Dass dieser Entschluss, den ich nun in die Tat umgesetzt habe, gleich in die Pandemie-Zeit gefallen ist, betrachte ich auch als Chance.» Kurz zusammengefasst bietet Herr Jetzer die folgenden Dienstleistungen an: Dachsanierung, Dachunterhalt sowie Holzbau. In allen Segmenten ist er zu Hause und kann die Kundschaft (primär Privatkunden, aber auch Immobilien- verwaltungen) beraten – und «zufriedene Kunden, welche mich weiterempfehlen, sind mein schönster Lohn», so Mischa Jetzer.

Bei unserem Gespräch in Binningen erklärte dieser Vollblut- Gewerbler mit eigenem KMU: «Über die Jahre habe ich mich auf die energetische Altbausanierung spezialisiert. Eine Herzenssache von mir ist es, dazu beizutragen, dass ältere Häuser und ihre Handwerkskunst nicht verschwinden. Dabei begleite ich meine Auftraggeber von Anfang an mit Beratung und auch beim Ausfüllen der verschiedenen Ar- beiten, die sehr mannigfaltig sein können», so Herr Jetzer im Gespräch mit BiBo. Aber auch die Wartung von Dächern gehört zu den Dienst- leistungen von Mischa Jetzer. Sehr viele Menschen müssen wegen Covid-19 mehr Zeit zu Hause verbringen. Da ist ein gewartetes Dach wichtig, denn ein Zuhause mit einem «kaputten» Dach ist kein richtiges Wohnheim, in dem man sich wohlfühlt. Als gelernter Zimmermann bietet Mischa Jetzer sämtliche Arbeiten, welche mit Holz zusammenhängen. Man darf ruhigen Gewissens sagen, dass dieser Allrounder und sein Lieblingsmaterial eine veritable Symbiose bilden.  Georges Küng

Jetzer Bedachungen Baslerstrasse 9, 4102 Binningen Telefon: 061 422 26 70 E-Mail: info@jetzer-bedachungen Internet: www.jetzer-bedachungen.ch

10 Jahre Gewährleistung, Festpreis, 100.000 erfolgreiche Sanierungen in der Gruppe ANALYSIEREN. PLANEN. SANIEREN. Nasse Wände? Feuchter Keller?

Parkett – Teppich – Bodenbeläge Oberwilerstrasse 3 4106 Therwil Tel 061 721 72 11 Parkett – Teppich – Bodenbeläge Oberwilerstrasse 3 4106 Therwil Tel 061 721 72 11 E-Mail info@art-floor.ch Web www.art-floor.ch Abdichtungssysteme Walzer AG Frohburgerstrasse 32, 4132 Muttenz t 061 461 70 00 www.isotec-walzer.ch

E-Mail info@art-floor.ch Web www.art-floor.ch

Berücksichtigen auch Sie die Inserenten im BiBo und unter- stützen Sie das lokale Gewerbe.

GIPSERGESCHÄFT Bielstrasse 5, 4104 Oberwil Tel. 061 401 29 42, info@brunoniag.ch

Beratung, Planung und Ausführung von: ▲ Hoch- undTiefbauten ▲ An- und Umbauten ▲ Kundenmaurerarbeiten ▲ Baulichem Brandschutz ▲ Umgebungsarbeiten ▲ Verbundsteine und Beläge ▲ Fassadenrenovationen und Isolationen

Rund ums Dach der richtige Partner Baslerstrasse 9, 4102 Binningen Tel. 061 422 26 70, 079 910 87 81

info@jetzer-bedachungen.ch www.jetzer-bedachungen.ch

info@toniseiler-baugeschaeft.ch www.toniseiler-baugeschaeft.ch

www.brunoniag.ch

Andreas Michel heisst Malen mit Begeisterung Seit 2014 führt Andreas Michel am Schliefweg 18, im Orts- kern von Therwil, ein Maleratelier, das einer dieser typischen Handwerkerbetriebe ist, wo der Inhaber persönlich sämt- liche Arbeiten von A bis Z durchführt.

renovationen. Das geht über einfache Wohnungs- renovationen bis hin zu komplexen Umbausanie- rungen von Einfamilien- häusern. Und dies alles zu sehr fairen Preisen. Auf Wunsch übernimmt Andreas Michel auch die Koordination von kleineren Umbauten, erstellt einen Terminplan und betreut den Ablauf der Arbeiten.

In der Tat ist Herr Michel das, was man einen (Handwer- ker-)Allrounder nennt. Der seit sieben Jahren in «Därwil» lebende Basler, der von seiner Ehefrau Denise Michel buch- halterisch unterstützt wird, führt sämtliche Arbeiten rund ums Malen aus. «Ja, ich bin eine authentische Einzelfirma. Ich bin der Chef, der Arbeiter und der Sekretär in einem», erklärt er gegenüber BiBo. Und führt fort: «Ich führe in Alleinregie die Arbeiten von Beginn bis zum Ende aus. Das führt zu einer persönlichen Betreuung und ich kann auf sämtliche individuelle Bedürfnisse meiner Kundschaft ein- gehen. Das schafft ein gutes Vertrauensverhältnis und der Kunde hat immer mit der gleichen Fachperson zu tun», so Andreas Michel. Wer glaubt, der Therwiler sei nur (Kunden-)Maler, irrt ge- waltig. Seine Tätigkeiten umfassen alle Arbeiten im Innen- sowie im Aussenbereich – zum Beispiel auch Fassaden­

Das Bestreben von Andreas Michel, das auch seiner Arbeits- philosophie entspricht, ist es, «meinen Kunden – auch in Zusammenarbeit mit renommierten Handwerksbetrieben wie Boden- und Plattenleger, Gipser oder Sanitär – einen Rundum-Service zu bieten». Daher arbeitet der Therwiler bei Bedarf auch mit lokalen KMU-Betrieben zusammen. Und weil der Mensch den Grossteil seines Lebens in den eigenen vier Wänden verbringt (in dieser so schweren Coronavirus-Zeit noch mehr!), führt bei Malerarbeiten und weiteren Dienstleistungen der Gang zu Andreas Michel. Zum Abschluss des Gespräches erklärt uns dieser charisma- tische Malermeister, der sich im 99er-Dorf wohlauf fühlt: «Wir zaubern für unsere Kundschaft neues Lebensgefühl in deren Wohnbereich!» Georges Küng

Maleratelier Andreas Michel Schliefweg 18, 4106 Therwil Natel: 076 344 28 70 E-Mail: info@michel-maler.ch Internet: www.michel-maler.ch

vorher

nachher

OBERWI L

8

29. APRIL 2021 | NR. 17

GEMEINDEINFORMATIONEN

VERANSTALTUNGS- KALENDER 2. Mai Die Stunde der Gartenvögel, Exkursion 8.30–11 Uhr, Treffpunkt Eingang kath. Kirche Oberwil Natur- und Vogelschutzverein Oberwil 11. Mai Töff Haie BLT: Schöne Juratour. Smuggler’s Pub. Anmelden unter www.toeffhaieblt.ch. Motorradclub Töff Haie BLT Bürgergemeindeversammlung 20 Uhr, Wehrlinhalle Bürgerrat Oberwil 16. Mai «8. Gipfeltreffen» Talk und Kultur aus der Region 11–12.30 Uhr, online aus Neues Theater, Regio TV plus www.kulturduo-preusler-born.com 29. und 30. Mai Töff Haie BLT: 2-Tage-Tour Lago di Orta Infos unter www.toeffhaieblt.ch. Pratteln, Raststätte Motorradclub Töff Haie BLT 4. Juni Vernissage der Ausstellung «Bewegung im Raum»: Judith Nussbaumer und Adrian Bütikofer 19 Uhr, Sprützehüsli, Kunst und Kultur Sprützehüsli, Kunst und Kultur 4. bis 27. Juni Ausstellung «Bewegung im Raum»: Judith Nussbaumer und Adrian Bütikofer 11–18 Uhr, jeweils Samstag und Sonn- tag, Sprützehüsli, Kunst und Kultur Sprützehüsli, Kunst und Kultur Dieser Veranstaltungskalender gilt vorbehältlich allfälliger behördlicher Einschränkungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Informieren Sie sich jeweils kurz vor einem Anlass direkt beim Veranstalter über die Durchführung. • Samstag: 11 bis 12.30 Uhr und 16.30 bis 18 Uhr • Sonntag: 10 bis 11.30 Uhr, 12 bis 13.30 Uhr und 14 bis 15.30 Uhr Das Nichtschwimmerbecken und die Sprunggrube stehen nicht zur Verfügung. Zwischen den einzelnen Blöcken gibt es jeweils ein halbstündiges Zeitfenster, in dem die Bademeister die notwendigen Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten durchführen. Zwingend notwendig ist eine telefonische Voranmeldung (061 405 42 85). So kann vermieden werden, dass Badegäste umsonst «anrennen» und weggewiesen werden müssen. Für das Anmelden stehen folgende Zeitfens- ter zur Verfügung: Dienstag und Don- nerstag jeweils zwischen 17 bis 19.30 Uhr. Anmeldungen werden ab 27. April 2021 entgegengenommen. Es werden nur Anmeldungen für den Zeitraum von einer Woche berücksich- tigt. Denn bei dem doch sehr einge- schränkten Angebot sollen möglichst viele verschiedene Personen die Mög- lichkeit erhalten, das Bad zu nutzen. Das Einhalten der vor Ort ausgeschil- derten Weisungen sowie der allgemein geltenden Regeln bezüglich Hygiene, So- cial-Distancing etc. sind eine Selbstver- ständlichkeit. Personen, die einer Risiko- gruppe angehören, empfehlen wir, vom Besuch des Hallenbads abzusehen. Grund- sätzlich gilt, dass die Benutzung des Hal- lenbades auf eigenes Risiko erfolgt. Die Regelungen können jederzeit aufgrund von neuen Beschlüssen des Bundesrates angepasst werden. Wir wünschen trotz der Einschrän- kungen viel Spass beim Schwimmen und danken für Ihr Verständnis.

GEMEINDEVERWALTUNG

Baustelleninformation zum Neubau Gemeindehaus AmMontag, 3. Mai 2021 starten die Bauarbeiten für das neue Gemeindehaus an der Hauptstrasse 24. In den nächsten zwei Jahren muss rund um diese Parzelle mit Einschränkungen sowie Baulärm gerechnet werden. Der Gemeinderat und die Gemeindeverwaltung bitten die Oberwiler Einwohnerinnen und Einwohner und insbesondere alle direkt betroffenen An- wohnerinnen und Anwohner bereits jetzt um Geduld und Verständnis für die unvermeidbaren Unannehmlichkeiten im Zusammenhang mit den Bauarbeiten.

GEMEINDEVERWALTUNG Mühlemattstrasse 22 Telefon 061 405 44 44 www.oberwil.ch Schalterzeiten Mo

Schulkindern weiterhin genutzt werden. Die Lehrpersonen sowie die Gemeindepolizei werden die Schulkinder auf die Baustellenthematik und -gefahren explizit hinweisen. Auf- grund der engen Platzverhältnisse und der latenten Unfall- gefahr ist es angezeigt, auf Elterntaxis konsequent zu ver- zichten. Zwischen Mai 2021 und Frühjahr 2023 kann auf dem Wehrlinplatz nicht parkiert werden.Ausserdem ist die Zufahrt von der Hauptstrasse in die Schulstrasse für den motorisier- ten Individualverkehr gesperrt (s. Plan). Die Zufahrt von der Schulstrasse her zur Metzgerei Aeschlimann ist ausschliess- lich der Anlieferung vorbehalten. Der Gemeinderat und die Gemeindeverwaltung danken allen Oberwiler Einwohnerinnen und Einwohnern für das Ver- ständnis. Sie hoffen auf deren Unterstützung und einen mög- lichst reibungslosen Verlauf der Bauarbeiten.

9.30–11.30 / 13.30–16.30 Uhr

Di

7.00–13.30 Uhr

Mi Do

9.30–11.30 / 13.30–16.30 Uhr 9.30–11.30 / 13.30–18.30 Uhr

Fr 9.30–11.30 Uhr Das Telefon wird ab 8 Uhr bedient.

Die Zu- und Abfahrt zur Baustelle erfolgt über die Haupt- strasse. Daher kann es bei Materialtransporten zu Friktionen sowohl für Autos und Velos wie auch für Fussgängerinnen und Fussgänger kommen. Letztere können in solchen Fällen das Trottoir wechseln. Rund um die Baustelle, die mit einem Bauzaun abgesperrt ist, können die Verbindungswege von Fussgängerinnen und Fussgängern sowie insbesondere von

GEMEINDEPRÄSIDENT Hanspeter Ryser Telefon 061 401 31 43 Sprechstunde nach Vereinbarung unter Telefon 061 405 44 44 BEREICH SOZIALES, GESUND- HEIT, ALTER Hauptstrasse 28 Telefon 061 405 44 44

ABTEILUNG BAUTEN UND PLANUNG Hohlegasse 6 Telefon 061 405 42 42 BEREICH FINANZEN Hauptstrasse 18 Telefon 061 405 44 44

GEMEINDEPOLIZEI Mühlemattstrasse 22 Telefon 061 405 43 07 Schalterzeiten Gemeindepolizei Di 7.00–9.00 Uhr Mi 13.30–15.30 Uhr Do 16.00–18.00 Uhr

WERKHOF Sägestrasse 5 Mo–Fr

11.30–12.00 / 16.00–16.30 Uhr

Telefon 061 405 42 50

BÜRGERGEMEINDE Präsident: Hanspeter Ryser Im Buech 15 Telefon P 061 401 31 43 Fax 061 401 31 02 Kontaktperson (Schreiberin): Monika Zehnder Telefon P 061 401 09 83 www.bg-oberwil.ch

GEMEINDERAT

HALLENBAD

GEMEINDEVERWALTUNG

Aus der Gemeinderats­ sitzung Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 19. April 2021 unter anderem: • die Stellungnahme betreffend Ver- nehmlassung ARA-GEP Basel, Einzugs- gebiete Basel-Landschaft genehmigt. • die öffentliche musikalische Unterhal- tung ab 20. April 2021 bis 30. Septem- ber 2021, wöchentlich zweimal zwi- schen 15 und 16 Uhr beim Alters- und Pflegeheim Dreilinden, bewilligt. • der Vergabe der Elektroanlagen für das neue Gemeindehaus an die Firma swisspro NWAG, Allschwil zugestimmt. Weitere Informationen zu den genannten Geschäften können bei Claudia Acker- mann, Sachbearbeiterin Politik und Recht, angefragt werden (E-Mail: claudia.acker- mann@oberwil.bl.ch, Tel. 061 405 43 20).  Gemeinderat

Reduzierte Wieder­ eröffnung des Hallenbads für die Öffentlichkeit Am 14. April 2021 hat der Bundesrat ge- wisse Lockerungen im Bereich Sport beschlossen, die auch Einfluss auf das Hallenbad in Oberwil haben.Ab Sonntag, 2. Mai 2021, steht dieses der Öffentlich- keit deshalb wieder für den Schwimm- sport zur Verfügung – wenn auch in redu- ziertem Umfang. So stehen jeweils am Dienstag, Mitt- woch, Samstag und Sonntag die folgen- den vorgegebenen Zeitfenster von je- weils eineinhalb Stunden zur Verfügung, in denen insgesamt zehn Schwimmerin- nen und Schwimmer das Hallenbad gleichzeitig nutzen dürfen: • Dienstag: 19 bis 20.30 Uhr • Mittwoch: 12.30 bis 14 Uhr und 14.30 bis 16 Uhr

Gemeinde Oberwil neu auf Facebook, Instagram und Twitter Immer aktuell informiert sind Sie, wenn Sie regelmässig die Oberwiler Gemeindehomepage www.oberwil.ch besuchen und/oder die praktischen Informations- und Erinnerungsdienste abonnieren (www.oberwil.ch/profile). Neu können Sie der Gemeindever- waltung Oberwil auch in den Sozialen Medien auf Facebook (www.face- book.com/gemeindeoberwil), Instag- ram (@gemeindeoberwil) und Twitter (@gemeindeoberwil) folgen. Die Ge- meinde würde sich freuen, wenn Sie auch von diesem Angebot Gebrauch machen. Im Gegenzug erfahren Sie das Neueste aus Oberwil immer zu- erst. Gemeindeverwaltung

KINDES- UND ERWACHSENEN- SCHUTZBEHÖRDE LEIMENTAL Telefon 061 599 85 20

SPITEX OBERWIL PLUS Telefon 061 401 14 37

ZIVILSCHUTZ LEIMENTAL Dominik Ebner Telefon 061 599 69 64 GGA-STÖRUNGSDIENST Telefon 0800 727 447

BRUNNMEISTER/ WASSERVERSORGUNG

Heinis AG, Biel-Benken Telefon 061 726 64 22

GEMEINDEVERWALTUNG

sche Informations- und Erinnerungsdienste an (z. B. Hin- weise auf Neuigkeiten,Abfallsammlungen,Veranstaltungen etc.). Dazu müssen Sie lediglich eine E-Mail-Adresse ange- ben und diese bestätigen.Wenn Sie diese Dienste lieber per SMS auf Ihr Mobile erhalten möchten, müssen Sie unter www.oberwil.ch/myservice/create ein individuelles Benut- zerkonto (falls nicht schon geschehen) eröffnen. Die darin definierten Dienste können Sie später jederzeit mit wenigen Klicks anpassen. Die Gemeinde Oberwil wird ihre Homepage auch künftig laufend weiterentwickeln und das Angebot an Online-Dienst- leistungen sukzessive ausbauen. Für Fragen steht Ihnen die Gemeindeverwaltung gerne zur Verfügung und ist für Anre- gungen offen.

Immer gut informiert sein Ob zu Hause, unterwegs oder am Arbeitsplatz: Das Internet ist heute der Ort, wo wir uns informieren und Formalitäten erledigen wollen. Das gilt nicht nur fürs Einkaufen und Reisen, sondern auch für Kontakte zur Gemeinde. Eine grosse Zahl von Gemeinde-Dienstleistungen lässt sich direkt online ab- wickeln: Beispielsweise kann eine Adressänderung, ein Mie- terwechsel oder die Fristerstreckung für die Steuererklärung auf www.oberwil.ch rund um die Uhr erledigt werden. Die Oberwiler Gemeindehomepage bietet ausserdem unter Abo-Dienste (www.oberwil.ch/profile) viele prakti-

Aktuelle Bücher aus dem Verlag Friedrich Reinhardt www.reinhardt.ch

Page 1 Page 2 Page 3 Page 4 Page 5 Page 6 Page 7 Page 8 Page 9 Page 10 Page 11 Page 12 Page 13 Page 14 Page 15 Page 16 Page 17 Page 18 Page 19 Page 20 Page 21 Page 22 Page 23 Page 24 Page 25 Page 26 Page 27 Page 28

Made with FlippingBook flipbook maker