BiBo_KW17_2021

BOTTMINGEN

5

29. APRIL 2021 | NR. 17

DIES UND DAS

VANDALISMUS

Ist das wirklich Kunst? Kultur ist sozusagen unsere geistige Nahrung. Und Kunst ist immer schätz-, aber nie messbar. Und wird subjektiv «beur- teilt».Was wir aber nicht tolerieren können, ist, wenn im öffent- lichen Raum «gekünstelt» wird… und diese Spuren bestimmt in einigen Kreisen auf Wohlwollen stossen. Aber dies ist egois- tisch, denn Vandalismus war, ist und wird nie Kunst sein. Mir liegen zwei Schreiben vor, die wir ohne direkte Namen (welche der Redaktion aber alle bekannt sind) publizieren. Ein kritischer Bottminger Stimmbürger, der sich in vielen Bereichen für das Gemein(de)schaftswohl einsetzt, schrieb am 21. April der Bau- und Umweltschutzdirektion (Hochbaumamt) des Kantons Basel-Landschaft folgende Zeilen: Guten Morgen allerseits Ich war erstaunt, dass es so lange gedauert hat. Doch nun ist die Schlossmauer aus dem 17. Jahrhundert auch mit Baudekoratio- nen aus dem 21. Jahrhundert verziert worden – der Untergrund wurde bauseits gut vorbereitet! Und wenn dieses Bild die Runde macht, bekommt der Künst- ler (Verschandler) in der Community wohl viel Anerkennung und Nachahmer: Wer hat noch nicht, wer will noch mal? Daher gilt es: Sofort entfernen oder übermalen! Falls Sie Hilfe benötigen, stehe ich gerne zur Verfügung (bin ehemaliger Baustoff- und Farbenhändler)

BURGGARTENKELLER

Bald ein neues Jahresprogramm

Nur zwei Stunden später kam bereits die Antwort von Herrn M.F., dem Kantonsarchitekten: Sehr geehrter Herr B. Danke für den Hinweis. Unsere Fachleute waren gestern bereits vor Ort und haben den Schaden aufgenommen. Leider begeg- net uns diese Art der Sachbeschädigung häufig und leider auch unabhängig vom «Wert» einer Anlage. Eine Anzeige ist daher bereits erfolgt und die Beseitigung wird gerade organisiert. Der Schaden wird raschmöglichst behoben werden.  Freundliche Grüsse Dem/den Verursachern sei gesagt: Es gibt Plätze und Platt- formen, wo ganz offiziell die Kunst des Graffiti erlaubt ist. Ich kann mich erinnern, dass vor einigen Jahren die Bauherr- schaft einer neuen Überbauung (beim Kütschlihof) explizit junge Strassenkünstler aufforderte, die Bauwand zu «ver- sprayen». Und in meiner Wohngemeinde (Birsfelden) hat die Verwaltung erlaubt, die kahlen, nackten Wände von Unter- führungen mit Graffitis zu verschönern. Georges Küng

anstaltung ist im Jahresprogramm unser traditioneller Mitgliederanlass am 12. Juni vorgesehen. Ob dieser stattfinden kann und in welcher Form, können wir Ihnen Anfang Mai mitteilen. Wie jeden Frühling ist der Vorstand da- mit beschäftigt, das Jahresprogramm 2021/22 zu erarbeiten, das ab September starten wird. Wir alle hoffen, dass unser neues Vereinsjahr unter einem besseren Stern als das vergangene stehen wird und freuen uns, Ihnen bald wieder spannende Anlässe in unserem heimeligen Keller prä- sentieren zu können.» Dieser Hoffnung schliessen wir uns ganz fest an (das Foto stammt übrigens aus dem Jahre 2018). Denn Sie wissen: Ohne Kultur und Kunst wird es sehr, sehr still…

kü. Obwohl seit dem vorletzten Montag der Bundesrat einige Lockerungen ausge- sprochen hat und so-

mit gewisse Anlässe, mit begrenzter Be- sucherzahl, möglich sind, ist man noch immer von einer «Normalität» entfernt. Wir haben Dr.Werner Ettling, alt Gemein- derat und Präsident des «Burggartechäl- ler», zur neuen Situation befragt. Er liess uns folgende Zeilen zukom- men: «Das Vereinsjahr des Burggartenkel- lers geht Mitte Jahr zu Ende. Der für den 8. Mai geplante Auftritt von Patti Basler und Philippe Kuhn in der Aula musste be- reits vor einiger Zeit abgesagt werden. Er wird um ein Jahr verschoben und am 7. Mai 2022 nachgeholt werden. Als weitere Ver-

REKLAME

Aus Liebe zum Dorf und zum Portemonnaie. Montag, 26.4. bis Samstag, 1.5.21

– 30 %

SUTTERO POULETBRÜSTLI per 100 g

2.45 statt 3.55

– 21 % 3.40 statt 4.35

– 40 %

– 25 %

– 25 %

7.40 statt 9.90

8.10 statt 13.50

BUTTY PILZE div. Sorten, z.B. Steinpilze, 20 g

2.40 statt 3.20

– 30 %

DAR-VIDA div. Sorten, z.B. Choco au Lait, 2 x 184 g

AGRI NATURA KARTOFFELN festkochend, Schweiz, Tragtasche, 2 kg

3.20 statt 4.60

GALIA-MELONEN Herkunft siehe Etikette, Stück

– 20 %

– 20 % 2.70 statt 3.40

– 20 %

3.10 statt 3.90

– 25 % –.90 statt 1.20

LIPTON ICE TEA div. Sorten, z.B. Lemon, 6 x 1,5 l

– 20 % 2.70 statt 3.40

7.90 statt 9.90

THOMY SENF div. Sorten, z.B. mild, 2 x 200 g

VOLG SIRUP div. Sorten, z.B. Himbeer, 1 l

HERO RAVIOLI div. Sorten, z.B. Eierravioli, 2 x 870 g

HIRZ JOGURT div. Sorten, z.B. Waldbeeren, 180 g

EMMI MOZZARELLA div. Sorten, z.B. Mini, 145 g

– 20 % 3.90 statt 4.90

– 20 % 4.50 statt 5.65

– 25 % 44.40 statt 59.40

– 29 % 14.90 statt 21.–

– 40 % 18.90 statt 31.85

– 33 % 4.20 statt 6.30 KLEENEX 3 x 80 Stück

AGRI NATURA FLEISCHKÄSE geschnitten, 180 g

BUITONI PIZZA FORNO DI PIETRA Tonno, 345 g

NERO D’AVOLA SICILIA DOC Allegro, Italien, 6 x 75 cl, 2019 (Jahrgangsänderung vorbehalten)

CORAL div. Sorten, z.B. Optimal Color, flüssig, 2 x 25 WG

PERSIL div. Sorten, z.B. Universal, Kraft-Gel, 2,5 l, 50 WG

Druck- und Satzfehler vorbehalten.

Folgende Wochenhits sind in kleineren Volg-Läden evtl. nicht erhältlich:

KNOPPERS NUSSRIEGEL 2 x 5 x 40 g

PURINA ONE KATZENNAHRUNG div. Sorten, z.B. Lachs, 1500 g VOLG SCHOKOLADE div. Sorten, z.B. Kochschokolade, 3 x 200 g

LÖFFELBISCUITS 2 x 200 g

HERO CHILI CON CARNE 2 x 430 g

4.70 statt 5.95 6.20 statt 7.30

5.30 statt 6.30

3.95 statt 5.90 7.60 statt 9.60

9.50 statt 11.20

KNORR AROMAT div. Sorten, z.B. Trio Aromat, 270 g

CIF div. Sorten, z.B. Crème Citrus, 2 x 500 ml

FINISH div. Sorten, z.B. Quantum Ultimate, Tabs, 54 WG

11.90

19.90

statt 16.15

statt 36.65

Alle Standorte und Öffnungszeiten finden Sie unter volg.ch. Dort können Sie auch unseren wöchentlichen Aktions-Newsletter abonnieren. Versand jeden Sonntag per E-Mail.

Ihre Anzeigetarife finden Sie auf unserer Webseite: www.bibo.ch oder über CH Media, Tel. 061 706 20 20, inserate@bibo.ch

Made with FlippingBook flipbook maker