Mein Haus & Grund - Heimspiel

40 STANDPUNKT

Lebenslauf Gothart Magaard

6. Wenn möglich in drei kurzen Sätzen: Was kann Kirche heute für die Menschen tun? Kirche kann Orientierung und Begleitung von Menschen sein, im Vertrauen darauf, dass Gott die Welt zusammenhält. Mit diesem Vertrauen teilen wir das Schwere und stärken die Hoffnung durch Begleitung und Seelsorge sowie Gottesdienste und Gemeinschaft. 7. Haus & Grund hat unter anderem das Motto „Eigentum – Grundlage aller Kultur“. Auch die Kirche hat viel Grundeigentum, unterstreichen Sie den Gedanken? Die kulturprägende Kraft von Eigentum ist ganz sicher nicht zu bestreiten. In der Geschichte war der Besitz von Land die Voraussetzung für Reichtum und Macht – nicht nur zum Guten. Heute stehen für die Kirche der Grundsatz aus dem Grundgesetz, „Eigen- tum verpfl ichtet“, und die damit verbundene Ver- antwortung für das Gemeinwohl im Vordergrund. 8. Nach Feierabend: Was macht der Bischof Magaard dann gern? Ich nutze meine Zeit gerne für eine Runde mit dem Fahrrad, zum Lesen oder Kochen oder gehe gerne ins Konzert oder Theater. 9. Wohin möchten Sie nach der Pandemie als erstes reisen? Ich würde sehr gerne unsere Freunde in England wieder besuchen können.

Gothart Magaard wurde in Flensburg als Sohn des Pastors Hans Magaard und der Theologin Hildegund Magaard, geb. Zenk, geboren. Seine Schulzeit verbrachte er zunächst in Munkbrarup, dann am Alten Gymnasium in Flensburg und schließlich an der Domschule in Schleswig. Nach dem Abitur im Jahr 1975 leistete er seinen Zivildienst für die Aktion Sühnezeichen/ Friedensdienste in Taizé, Frankreich sowie in Kalkutta/ Indien. Das Studium der Evangelischen Theologie begann Gothart Magaard 1977 in Berlin, setzte es von 1979 bis 1984 in Hamburg fort und beendete es dort mit dem 1. Theologischen Examen. Sein Vikariat absolvierte Gothart Magaard in den Jahren 1984 bis 1986 in der Gemeinde Lübeck-Kücknitz. Im Mai 1986 erfolgte seine Ordination in der Hauptkirche St.Michaelis, Hamburg, durch Bischof Dr. Peter Krusche. Als Gemeindepastor war Gothart Magaard von 1986 bis 1989 in der Friedenskirchengemeinde Hamburg-Jenfeld tätig. Es folgte eine Zeit als Theologischer Referent im De- zernat Erziehung, Bildung, Schulwesen des Nordelbischen Kirchenamtes (jetzt: Landeskirchenamt) in Kiel. In den Jah- ren 1991 bis 1996 wirkte er als Studienleiter am Prediger- und Studienseminar Preetz. 1997 wurde Magaard Direktor des Prediger- und Studienseminars, zeitgleich hatte er das Amt des Vizepräses‘ der Synode der Nordelbischen Kirche inne. 2005 wurde Gothart Magaard Personaldezernent für die Pastorinnen und Pastoren der Nordelbischen Kirche. In dieser Zeit wirkte er am Reformprozess der Nordelbischen Kirche und in den Fusionsverhandlungen der Nordkirche mit. Von 2006 bis 2013 war Magaard Mitglied der Synode der EKD, ab 2009 außerdem Mitglied der Generalsynode der VELKD. Ab Oktober 2009 wurde ihm als Bischofsbevollmächtig- ter im Sprengel Schleswig und Holstein hauptamtlich die Vertretung des Bischofs im Sprengel übertragen. 2010 wurde er zudem Beauftragter der Landeskirche beim Land Schleswig-Holstein.

10. Und zum Schluss in aller Kürze: Ihr Lieb- lingsessen, das Ihnen wichtigste Buch nach der

Versicherung weitergedacht – intelligente Lösungen für Ihr Zuhause

Bibel, Ihr Lieblingspsalm in dieser Zeit?  Backofenkartoffeln mit Endiviensalat  Max Frisch: Tagebuch 1946–1949

 Das Ende des Psalms 121: „Der Herr behüte dich vor allem Übel, er behüte deine Seele. Der Herr behüte deinen Ausgang und Eingang von nun an bis in Ewigkeit.“ <<

Wahl zum Bischof

Gothart Magaard wurde am 11. April 2014 von der Synode der Nordkirche zum Bischof im Sprengel Schleswig und Holstein gewählt. Er trat sein Amt am 1. Mai an, eingeführt wurde Magaard am 6. September 2014 im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes im St. Petri-Dom zu Schleswig. Gothart Magaard ist seit 1986 verheiratet mit der Mathe- matik- und Physiklehrerin Claudia Magaard. Er hat drei Töchter und einen Sohn.

Alle Sicherheit für uns im Norden.

Made with FlippingBook - professional solution for displaying marketing and sales documents online