BiBo-KW47-2021

Apple Reparatur-Center Oberwil

Reparatur | Shop | Schule | Datenrettung

• iMac, iPhone oder iPad • Beratung & Verkauf • Reparatur aller Apple

• Handy-Reparatur • Tablet-Reparatur • Reparatur aller Apple

AMTLICHER ANZ E IGER FÜR DAS BIRSIGTAL 

GZA 2012 BASEL | BIBO NR. 47 | 77. JAHRGANG | 25. NOVEMBER 2021

Oberwil, Passage 10,

Mo - Fr

7:00-12:00, 13:30-18:30

www.pira.ch

061 401 40 80

Ein Plädoyer für die Jugend

Bottmingen Budget 2022 .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2 Foto-Aktion im Advent .. . . . . . . . . . . . 2 Neue Abfallgebühren 2022 . . . . . . . . 2 Oberwil Traktanden Gemeindeversammlung .. 8 Wahllokal im Mühlemattzentrum . 8 Euko-Tipp .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8 Therwil Abstimmung 28. November .. . . . . . 22 Anmeldung Gemeindeversammlung . 22 Baustellen .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22 Ettingen Öffnungszeiten Wahlbüro .. . . . . . . . . 26 Einladung Gemeindeversammlung . . 26 Sachbearbeiter*in Einwohnerdienste . 26 Leimental Lunas Zauberflöte .. . . . . . . . . . . . . . . . 17 Aus der Dunkelheit ans Licht . . . . . 17 Hymnen zur Nacht .. . . . . . . . . . . . . . . . 17 Regio Aus dem Landrat . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12 sFachl . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14 Sport Volleyball Therwil . . . . . . . . . . . . . . . . . 15 Leichtathletik Club Therwil .. . . . . . 15 Kirchen Adventskränze segnen . . . . . . . . . . . 19 Adventskranzbinden . . . . . . . . . . . . . . 20

Immobilienverkauf • Hohe Kundenzufriedenheit • Honorar nur bei Erfolg • All inclusive-Paket

team-lindenberger.ch 061 405 10 90

persönlich, schnell und professionell

Am 28. November 2021 stimmen die Schweizer Stimmberechtigten über drei nationale Vorlagen – Pflegeini- tiative, Justiz-Initiative und die Än- derung des Covid-19-Gesetzes vom 19. März 2021 – ab. Selbstverständlich wird BiBo, wie dies seit jeher Usus ist, weder Empfehlungen abgeben noch diese anschliessend kom- mentieren. Aber es sei explizit gesagt, dass die Pflege-Initiative wohl das «Alter» angeht, aber auch die Jugend tangieren wird. Wegweisend auch die dritte Vorlage (Covid-19-Gesetz), welche medial sehr viele Emotionen aufwirft. Vielleicht werden Lokalzeitungen primär von älteren Semestern (was dies auch immer heisst) gelesen. Mein Ziel, das ich im Sommer 1999 für mich defi- niert habe, war, ist und wird bleiben: Der Atelier für zahntechnische Implantologie D. H. Strub, Baslerstr. 47, 4102 Binningen Zahnprothesen – Reparaturen & Reinigung Hol- und Bringservice 24h NOTFALLNUMMER 061 272 74 57

BiBo soll auch bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen einen Zugang haben. Sie sollen sich in der «Zytig» wie- derfinden. Und ihre Anliegen soll und muss die Erwachsenwelt ernst nehmen. Vor zehn Tagen war BiBo am Lotto- match des FC Therwil. Organisator war die Junioren-Kommission des FCT. Und der Grossteil der Helfer waren Kinder und Jugendliche, die engagiert, ja mit Leidenschaft halfen, dass der Nachmit- tag zu einem Erfolg wurde. Weil wir in der letzten Ausgabe gar wenig Platz hatten, publizieren wir an dieser Stelle ein Bild von Silas (und einem jüngeren Kollegen), der während dreier Stunden die Nummern zog und bereits Talkmas- ter-Attitüden verriet. Vor gut einem Monat haben wir zwei junge Erwachsene vorgestellt. Mona (17) aus Witterswil und Michal (20) aus Bott-

mingen. Die Gymnasiastin ist in der Kli- magruppe Leimental aktiv und macht sich Sorgen um die Umwelt. Im Juli 2022 wird Mona volljährig – und stimmberech- tigt sein. Michal wäre stimmberechtigt, wenn der gebürtige Pole die Schweizer Staatsbürgerschaft hätte. Diese wird er im nächsten Jahr erlangen. Der belesene junge Mann ist ein kritischer Zeitgenosse, der sich nicht scheut, Dinge zu nennen, welche viele dezent ignorieren … Es gibt diese Jugend, welche nicht nur «chillt», konsumiert und eine Art «isch mir doch wurscht» an den Tag legt. BiBo wird dieser Altersgruppe immer eine Plattform geben, und der Erwachse- nenwelt sei – erneut – in Erinnerung ge- rufen, dass die Schweiz eine vorbildliche «Direkte Demokratie» ist. Machen Sie von Ihrem Stimm- und Wahlrecht bitte Gebrauch! Georges Küng

Alles für Ihren guten Schlaf. Betten-Haus Bettina AG Wilmattstrasse 41, 4106 Therwil Telefon 061 401 39 90 www.bettenhaus-bettina.ch

Ringstrasse 23, Therwil www.garageruf.ch

Die kompakte Nr.1

Alles vom Freilandsäuli Zimmerli, Koteletts und vieles mehr

Strom – unser täglicher Begleiter! Probleme damit?

Weihnachts- im Offenverkauf gutzi

Nicht verzagen, einfach uns um Hilfe fragen.

Arlesheim · Reinach · Muttenz · Partyservice www.goldwurst.ch Natura-Qualität

Sanitär • Service • Badumbau • Planung

Tel. 061 726 80 80 www.kolb.swiss

Spenglerei + Bedachungen 4106 Therwil Mühleweg 8a Telefon 061 721 92 73

Ausstellung in Biel-Benken Electrolux • Miele • Siemens • Schulthess V-Zug • BORA • BOSCH • FORS-Liebherr

SPALTENSTEIN+CO EIDG DIPL MALERMEISTER

Mindesteinkauf: Fr. 19.75 Gültig bis 5.12.2021

info@wettstein-wanner.ch www.wettstein-wanner.ch

Küchen & Haushaltapparate

die beste Verbindung seit 1926

Ein Konzept - viele Möglichkeiten.

Günstig einkaufen an jedem 1. Mittwoch des Monats: Mittwoch, 1. Dezember 2021 10 % Rabatt auf das ganze Sortiment (ausgenommen Kehrichtmarken) Rabatte nicht kumulierbar

5.–

Schimmel

Malen

Parkett

Mit viel Leidenschaft und Fachwissen verwirklichen wir Ihre Traumküche .

RABATT beim Kauf ab 500g Weihnachtsgutzi in Ihrem Migros Take Away z. B. 500 g Blanchli

Tapezieren

Graffiti

Laminat

Dekorieren

Linoleum

Wasserschaden

Isolieren Brandschaden Novilon

Stucco Mieterwechsel

Teppich

Gipsen Lust auf Farbe

Kork

Einlösbar in allen Migros Take Away Filialen der Genossenschaft Migros Basel. Nur 1 Original-Rabatt- coupon pro Einkauf einlösbar.

www.spaltenstein.info Langegasse 64 Oberwil 061 401 08 33 email@spaltenstein.info

Schmid Schreinerei + Küchenbau AG Therwilerstrasse 55 | 4105 Biel-Benken 061 721 70 80 | info@schmid-kuechenbau.ch

Persönliche Beratung! Austausch, Sanierung und Neubau von Küchen und Haushaltapparaten.

Immobilien vermarkten ist unsere Kernkompetenz

• Fundiert ausgebildete Mitarbeiter • 30 Jahre Markterfahrung • Honorar nur bei Erfolg • Keine Nebenkosten • Professionelle Vermarktungsunterlagen • Flexible Vertragsdauer • Breites Netzwerk Unsere Dienstleistungen

Daniel Merz Tel. 061 338 35 51

Nicole Stebler Tel. 061 338 35 77

Nina Lo Presti Tel. 061 338 35 59

Sabrina Hottinger Tel. 061 338 35 71

Burckhardt Immobilien AG 4002 Basel www.b-immo.ch

r_Ins_Bibo_Wochenblatt_Front_290x52_2021.indd 1

18.01.21 13:19

BOTTMINGEN

2

25. NOVEMBER 2021 | NR. 47

GEMEINDEINFORMATIONEN

VERANSTALTUNGSKALENDER 25. November Mittagstisch für Seniorinnen und Senioren

5. Dezember Festliches Konzert

EINWOHNERGEMEINDE

Rechte vom7. September 1981 (GpR) Mitte Oktober 2021 für den vakanten Sitz Levi Keller, Fiechthagstrasse 15, zur Wahl vor- geschlagen. Dieser Wahlvorschlag erfüllte die ge- setzlichen Wahlerfordernisse, weshalb der Gemeinderat als Erwahrungsinstanz am 16. November 2021 den vorgeschlagenen Kan- didaten Levi Keller für den Rest der laufen- den Amtsperiode bis 30. Juni 2024 als ge- wählt erklärt. Wir gratulieren Herrn Keller zur Wahl und wünschen ihm Freude an der neuen Aufgabe. Gemeindeverwaltung

So, 16–17.15 Uhr, Einstimmung auf die kommenden Festtage durch Ensemble- und Solospiel von Jugendlichen der Bläserschule und ein Konzert des Musikvereins Bottmingen, anschlies- sender Apéro, Eintritt frei mit gültigem Covid-Zertifikat, Aula Burggartenschul- haus, Burggartenstrasse 1 Musikverein Bottmingen und Bläserschule des MVB 6. Dezember Jassnachmittag für Frauen und Männer ab 50 Mo, 14 bis 17.30 Uhr, Gemeindestube, Therwilerstrasse 16, keine Anmeldung erforderlich, Infos: Margrit Hess, Tel. 061 421 68 93, oder Silvia Burkhalter, Tel. 061 421 18 05. Bottminger Zentrum Der Santiglaus kommt! Fr, 15.30 bis 18 Uhr, der Santiglaus ist von 16 bis 17 Uhr zu Besuch im BOZ, Therwilerstrasse 14, und freut sich über Kinderverse. Der Anlass ist gratis, wir bitten um einen Unkostenbeitrag. Bottminger Zentrum Wiederkehrendes «Bottminger Wuchemärt» Di, 8.30–11.30 Uhr, auf dem Platz hinter der Gemeindestube, Therwilerstr. 16 Märtgruppe «Freitags-Treff» 9.30–11 Uhr, jeweils freitags (ausge- nommen Schulferien und Feiertage), kommen Sie vorbei zum gemütlichen Beisammensein im BOZ, Therwilerstr. 14 Bottminger Zentrum

Budget 2022 – kein ausge- glichener Finanzhaushalt Das Budget 2022 weist einen pro­ gnostizierten Aufwandüberschuss von CHF 1,45 Mio. aus. Ein ausgeglichener Finanzhaushalt 2022 ist nicht möglich. Die Spezialfinanzierungen schliessen analog zum Budget 2022 alle mit Auf- wandüberschüssen von insgesamt CHF 0,55 Mio. ab. Bei den Spezialfinanzierun- gen Wasser und Abwasser ist dies mit Blick auf die bedeutenden Vermögen sachgemäss. Im Bereich der Abfallbesei- tigung und GGA werden Massnahmen zur Verbesserung der Finanzlage in die- sen Kassen vorgesehen. Die Investitionen im Verwaltungsver- mögen (Einwohnerkasse und Spezialfi- nanzierungen) belaufen sich bei Ausga- ben von CHF 7,19 Mio. und Einnahmen von CHF 0,43 Mio. auf netto CHF 6,76 Mio. Der negative Cashflow (keine selbst erarbeiteten Mittel) beträgt CHF –0,06 Mio. Der Selbstfinanzierungsgrad im kommenden Haushaltsjahr kommt damit auf –1 % zu liegen. Der Finanzierungs- fehlbetrag beträgt somit CHF 6,83 Mio. Im Finanzvermögen sind für die Lie- genschaften Mibo-Haus und Restaurant Station Sanierungsarbeiten über 0,33 Mio. geplant. Ausblick Jahresrechnung 2021 Die Jahresrechnung 2021 lässt einen Finanzierungsüberschuss erwarten. Aus diesem Grund und mit Blick auf die nach wie vor gefestigte Finanzsituation in der Gemeinde werden der Gemeindever- sammlung unveränderte Steuersätze so- wie Wasser- und Abwassergebühren für das Jahr 2022 beantragt.  Gemeinderat Bottmingen

Do, 12 Uhr, Gemeindestube Bottmingen, Therwilerstrasse 16, eine Anmeldung ist erforderlich bei Brigitta Frankenbach, Tel. 061 421 62 91 oder E-Mail an frankenbach@intergga.ch. Senioren für Senioren Bottmingen 26. November Ladies Night Fr, ab 19 Uhr, Ladies Night im Cafe Streuli – alle Frauen sind herzlich willkommen, eine Anmeldung ist erwünscht. Café Streuli und Bottminger Zentrum 27. November Historisches Kabarett mit Benedikt Meyer Ausverkauft! Verein Burggartenkeller 1. Dezember Märchennachmittag für Gross und Klein mit Elisabeth Tschudi-Steinmann Mi, 14 Uhr, Burggartenkeller, Schlossgasse 11 Eintritt frei – Kollekte am Ausgang Verein Burggartenkeller 4. Dezember Ausstellung Schulraum Talholz Sa, 10–16 Uhr, der interessierten Öffentlichkeit werden das Siegerprojekt sowie die anderen zehn Beiträge des Wettbewerbs zum künftigen Schulraum Talholz präsentiert, Eingangsbereich Schulhaus Burggarten, Burggarten-

GEMEINDEVERWALTUNG Schulstrasse 1 Telefon 061 426 10 10 Fax 061 426 10 15 E-Mail gemeinde@bottmingen.bl.ch www.bottmingen.ch Telefonzeiten Mo, Di, Mi 8–12 / 13.30–17 Uhr Do 8–12 / 13.30–18 Uhr Fr 8–12 / 13.30–16 Uhr Öffnungszeiten Mo 9.30–12 Uhr Di 9.30–12 / 13.30–17 Uhr Mi 9.30–12 Uhr Do 9.30–12/ 13.30–18 Uhr Fr 9.30–12 Uhr

GEMEINDEVERWALTUNG

Foto-Aktion im Advent Am Sonntag, 28. November 2021, ist der erste Advent. Auch in diesem Jahr laden wir Sie ein, bei unserer Foto-Aktion mit- zumachen und uns Ihre selbst aufgenom- menen Fotos zu senden. Schicken Sie uns Ihre schönsten Advents- oder Vorweih- nachtsbilder an valerie.wendenburg@ bottmingen.bl.ch. Die Fotos werden dann auf der Webseite der Gemeinde im Rahmen einer Online-Ausstellung und im Wechsel als Hauptbild auf der Startseite publiziert. Wir bedanken uns im Voraus für Ihren Beitrag und wünschen eine be- sinnliche Adventszeit.

GEMEINDEPRÄSIDENTIN Mélanie Krapp-Boeglin

Besprechungstermine nach Voranmel- dung, Telefon 061 426 10 51 (Sekretariat)

ALTERSFRAGEN Christian Spieler (Gemeinde Oberwil) Telefon 061 405 42 20

BESTATTUNGEN Telefon 061 426 10 12

GEMEINDEPOLIZEI Telefon 061 426 10 13

KINDES- UND EWACHSENEN- SCHUTZBEHÖRDE (KESB) LEIMENTAL Telefon 061 599 85 20

strasse 1, Bottmingen. Gemeinde Bottmingen

Weihnachtsmarkt im Schlosspark Sa, 16–22 Uhr,Wunder-Weihnachts- markt im Park des Bottminger Weiherschlosses. Team OCM GmbH

Detaillierte Beschreibung der Anlässe, Anmeldemodus und

WERKHOF Therwilerstrasse 15 werktags 11–12 Uhr Telefon 061 426 10 77

Kontaktpersonen der Vereine finden Sie auf unserer Website unter www. bottmingen.ch/Veranstaltungen

WAHLEN

GEMEINDEVERWALTUNG

Ergänzungswahl in die Gemeindekommission Anfang September 2021 hat Meret Stoll ihren Rücktritt aus der Gemeindekommis- sion aufgrund ihresWegzugs von Bottmin- gen erklärt. Da auf der seinerzeitigen SP- Wahlliste keine Ersatzkandidaten mehr zur Verfügung standen, hat die SP gestützt auf § 45 des Gesetzes über die politischen

Schliessung der Verwaltung

SPITEX Spitex Bottmingen Oberwil Telefon 061 401 14 37 SOZIALE DIENSTE c/o Gemeindeverwaltung Telefon 061 426 10 31 RUFTAXI BOTTMINGEN Telefon 061 421 21 21

WASSERVERSORGUNG

BiBo-Nummern und -Adressen: Telefon 061 264 64 34 E-Mail: redaktion@bibo.ch www.bibo.ch

Ablesen der Wasseruhren Im Monat Dezember werden unsere Mit- arbeitenden des Gemeindewerkhofes die jährliche Ablesung der Wasseruhren und eine damit verbundene Kontrolle der hausinternen Wasserinstallation durch- führen. Dieses Jahr werden die Liegen- schaften an den aufgeführten Strassen begangen: Auf der Batterie, Astershagstrasse, Bäumliackerstrasse, Bierastrasse, Boden- ackerstrasse, Brändelistalweg, Elstern- weg, Felixhäglistrasse, Fiechthagstrasse, Flurweg, Gemeindeholzweg, Im Erlis­ acker, Joachimsackerstrasse, Krumm­ ackerstrasse, Oberer Batterieweg, Rap- penbodenweg, Rütistrasse, Spechtweg, Spitzackerstrasse, Wartenbergstrasse, und Zehntenfreistrasse. Wir bitten die Hauseigentümer resp. Mieter und Hauswarte, den Beauftrag- ten der Gemeinde den freien Zutritt zu den Wasseruhren zu gewähren. Unsere Mitarbeitenden können sich als Gemein- deangestellte ausweisen, werden selbst- verständlich einen Mundschutz tragen und desinfizieren sich zwischen den Ab- lesungen/Kontrollen. Die Erfassung des Wasserverbrauchs im restlichen Gemeindegebiet erfolgt mittels blauer Ablesekarten. Diese sind durch die Hauseigentümer resp. Mieter oder Hauswarte auszufüllen und innert 8 Tagen nach Erhalt an die Gemeindever- waltung zu retournieren. Sie haben aber auch die Möglichkeit, uns den Stand Ih- res Wasserzählers unkompliziert online zu melden (www.bottmingen.ch/Dienst- leistungen/Formulare/Wasserzähler- stand online erfassen). Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Dagmar Dill, Tel. 061 426 10 41. Vielen Dank für das Verständnis und Ihre geschätzte Mitarbeit. Gemeindeverwaltung

Am Mittwoch, 1. Dezember 2021 , bleibt die Gemeindeverwaltung auf- grund einer internen Schulung geschlos- sen. Termine nach Vereinbarung sind selbstverständlich dennoch möglich. Besten Dank für Ihr Verständnis.

ENTSORGUNG Neue Abfallgebühren 2022 Zum 1. Januar 2022 werden in Bottmingen neue Abfallgebüh- ren eingeführt. Eine Abfallmarke kostet neu CHF 1.70 (bisher CHF 1.50), die Kosten für einen Bogen belaufen sich auf CHF 17.–. Die Abfuhr von Bioabfallcontainern wird wieder gebühren- pflichtig, Behälter bis zu 80 l Volumen bleiben aber weiterhin kostenlos. Neu wird eine Jahrespauschale eingeführt.

STÖRUNGSDIENSTE Erdgasversorgung IWB, 0800 400 800 GGA 0800 727 447 Stromversorgung Primeo Energie, 061 415 41 41 Wasserversorgung/Brunnmeister

Bioabfälle Grüngutsack:

CHF CHF

1.50 2.40

Astbündel (Ø 50 cm)

Sammelcontainer max. 80 l Volumen max. 140 l Volumen max. 240 l Volumen max. 800 l Volumen

kostenlos (keine Vignette notwendig)

CHF 25.– pro Kalenderjahr CHF 45.– pro Kalenderjahr CHF 300.– pro Kalenderjahr

Heinis AG, Biel-Benken Telefon 061 726 64 22

Gebühren für Hauskehricht in Säcken, nach Volumen: 17 Liter ½ Abfallmarke

In Mehrfamilienhäusern ist die Abfuhr von bioge- nen Abfällen in Sammelcontainern von 240 l bis 800 l kostenlos, sofern das Volumen von 80 l pro Wohneinheit nicht überschritten wird. Ein entspre- chender Nachweis ist zu erbringen.

CHF 0.85 CHF 1.70 CHF 3.40

35 Liter 60 Liter 110 Liter

1 Abfallmarke 2 Abfallmarken

werden nicht mehr abgeführt!

Der Verkauf der neuen Bioabfallvignetten startet am 1. Dezember 2021. Sie sind erhältlich am Schalter der Gemeindeverwaltung und im Coop Bottmingen. Bitte überprüfen Sie vor dem Kauf Ihre Con- tainergrösse. Aufgrund einer einmaligen Rückzahlung im Jahr 2016 ist das Eigen- kapital der SpezialfinanzierungAbfall in die Höhe geschnellt. In der Folge wurden Gratis-Abfallmarken abgegeben, die kostenlose Ab- fuhr von biogenen Abfällen eingeführt, und vergünstigte Abfallbe- hälter abgegeben. Bis zum Ablauf des Jahres 2021 wird dieser Überschuss vollständig an die Bevölkerung zurückerstattet sein. Damit keine Unterdeckung der Spezialfinanzierung Abfallwesen droht,müssen dieAbfallgebühren im Jahr 2022 angehobenwerden. Bei der Abfallkasse handelt es sich um ein zweckgebundenes Ent- sorgungskonto, das nach den Regeln des Verursacherprinzips be- wirtschaftet wird.

Gewerbekehricht (exkl. MwSt.) Pauschale pro Leerung:

Für die Abfuhren bitte Abfälle jeweils ab 7 Uhr bereitstellen. Hauskehricht Jeweils donnerstags Abfuhr von Bio-, Küchen- und Gartenabfällen Freitag, 26. November 2021 Papier-/Kartonabfuhr Dienstag, 30. November 2021

CHF 11.50

Entsorgungsgebühr:

CHF 0.22/kg

Kleinsperrgut (Gebinde Abmessung max. 0,5 x 0,5 x 1,0 m) bis 5 kg pro Gebinde 1 Abfallmarke

CHF 1.70

5 bis 10 kg pro Gebinde 2 Abfallmarken CHF 3.40 10 bis 15 kg pro Gebinde 3 Abfallmarken CHF 5.10 15 bis 20 kg pro Gebinde 4 Abfallmarken CHF 6.80 20 bis 25 kg pro Gebinde 5 Abfallmarken CHF 8.50 Das Erscheinungsbild der Abfallgebührenmarken bleibt weiter- hin unverändert, lediglich der Verkaufspreis wird angepasst. Abfallmarken, die sich bereit im Umlauf befinden, verlieren ihre Gültigkeit nicht.

Der

im Internet www.bibo.ch

Inserieren bringt Erfolg! CH Media, Tel. 061 706 20 20, inserate@bibo.ch

BOTTMINGEN

3

25. NOVEMBER 2021 | NR. 47

Elisabeth Tschudi liest vor kü. Den Verein «Burggartechäller» muss man nicht mehr vorstellen – seit über 30 Jahren ist er in Bottmingen eine Institu- tion und garantiert Jahr für Jahr für ein abwechslungsreiches Kultur-Programm, das alle Facetten (und Geschmäcker) ab- deckt.

«Ich gehe bis zu dreimal auf die Post»

Märchen haben, auch für die Erwachse- nenwelt, nichts von ihrer Faszination ver- loren. Was ist aber genau ein Märchen? Wir versuchen es mit dieser Definition: Märchen sind Prosatexte, die von wunder- samen Begebenheiten erzählen. Märchen sind eine bedeutsame und sehr alte Text- gattung in der mündlichen Überlieferung und treten in allen Kulturkreisen auf. Im deutschsprachigen Raum wurde der Begriff «Märchen» vor allem durch die Sammlung der Brüder Grimm geprägt. Im Unterschied Sagen und Legenden sind Märchen frei er- funden und ihre Handlung ist weder zeitlich noch örtlich festgelegt. Kurzum: Auch im Zeitalter der Computerisierung (siehe Arti- kel nebenan) gehört das (Märchen-)Erzäh- len zu den ältesten Kulturformen und er- freut weltweit Jung und Alt.

Es ist Usus, dass im Dezember auch die Kinder auf ihre Rechnung kommen. Dann nämlich, wenn die Bottmingerin Elisabeth Tschudi-Steinmann (71) vorliest. Primär Märchen und Erzählungen, welche die Kinder (ideal ab vier Jahren) fesseln und dazu führen, dass der «Chäller» prop­ penvoll ist. BiBo war schon mehrmals vor Ort – und wird dies am nächsten Mitt- woch, den 1. Dezember, wieder sein (ab 14 Uhr).

Vor einigen Wochen hat BiBo über die Eröffnung des Migrolino im Post- gebäude berichtet. Aus der «guten, alten PTT» ist eine moderne und leis- tungsfähige Postagentur geworden. Dass am Eröffnungstag immer mehr Leute als normal eine «neue» Lokalität besuchen, ist normal. Wie sieht aber nach einigen Wochen oder Monaten der Alltag aus? Dies wollte das Redaktions- team wissen und begab sich an einem Nachmittag in den Ortskern von Bott- mingen. Als erste Ansprechperson trafen wir Doris Doppler an. Sie ist in Bottmingen bekannt; ihr Vater war unter anderem Gründer der Rebzunft und sie selber ist eine Geschäftsfrau, welche «viel korres- pondiert, so dass es Tage gibt, wo ich bis zu dreimal auf unsere Bottminger Post gehe», so Frau Doppler. Und ohne zu fra-

gen fährt sie fort: «Ich möchte demTeam um Hüseyin Tas und seinen Mitarbeiten- den ein grosses Kompliment machen. Alle sind aufmerksam, sehr hilfreich und sympathisch. Auch wenn es nun eine Agentur ist, wo ein paar Geschäftsgänge nicht mehr möglich sind (zum Beispiel das Zahlen von Rechnungen in Bargeld), so hat die Lokalität einen Mehrgewinn gewonnen. Da spreche ich auch die neue, tolle Einkaufsmöglichkeit im Herzen des Dorfes an. ImWissen, dass damit ein Mit- bewerber mehr auf dem Markt ist», so Doris Doppler. Im Gespräch mit dem BiBo-Duo er- klärt Hüseyin Tas, dass «ich mit der Fre- quenz recht zufrieden bin. Es gibt natür- lich Spitzenzeiten und Phasen, wo weni- ger läuft. Ab sofort kann man bei uns jetzt auch Abfall-Marken kaufen», so der erfahrene Detaillist. Ob der Migrolino sonntags weiterhin geschlossen bleibt

(eine junge Frau, welche vorgängig im Hallenbad Bottmingen schwimmen ge- gangen war und dann etwas Kleines ein- kaufen wollte, stand vor geschlossenen Türen …), ist noch offen. Tatsache ist aber, dass bei unserem Besuch reger Be- trieb im Migrolino und am Postschalter herrschte. Weihnachtsmarkt im Schlosspark BiBo macht seine Leserschaft schon jetzt aufmerksam, dass am Samstag, den 4. Dezember, von 16 bis 22 Uhr, der Weih- nachtsmarkt im Park des Weiherschlos- ses stattfinden wird. Organisatorin Na- dine Giese-Imhof erklärt gegenüber BiBo: «Wir sind standmässig schon seit Langem ausgebucht. Um 18.30 Uhr wird es eine besondere Attraktion geben. Und um 19.15 Uhr tritt der Frauenchor Bott- mingen auf», so die Marketing-Fachfrau. Georges Küng

GEMEINDEINFORMATIONEN

NATUR UND UMWELT

GEMEINDEVERWALTUNG

ZIVILSTANDSNACHRICHTEN

Igel im Strassenverkehr

Alterswohnungen Die Stiftung für Alterswohnungen Bott- mingen vermietet nach Vereinbarung zwei 2.5-Zimmerwohnungen sowie eine 2-Zimmerwohnung an der Fiechthag- strasse 14 in Bottmingen. Bevorzugt werden Bottminger Bürgerin- nen/Bürger bzw. Einwohnerinnen/Ein- wohner (zwingend im AHV-Alter). Aus- kunft erteilt Frau N. Huber unter 079 319 42 72.

Todesfälle Meier-Stamm Verena,

GEMEINDEVERWALTUNG

Weihnachtsbäume in Bottmingen Pünktlich zum ersten Advent sorgen auch in diesem Jahr beleuchtete Weih- nachtsbäume für vorweihnachtliche Stimmung in der Gemeinde Bottmingen. Die Tannen stammen aus dem Forstrevier Allschwil, sie wurden von den Mitarbei- tenden des Werkhofs aufgestellt und mit zahlreichen LED-Leuchten geschmückt (Foto). Sie stehen vor der Gemeindever-

† 16.11.2021, *13.05.1922, von Basel. Wohnhaft gewesen imAPH DREILINDEN, Langegasse 61, 4104 Oberwil. Sie wird im engsten Familienkreis beigesetzt. Brändle Richi, † 16.11.2021, *29.08.1936, von Lütis- burg. Wohnhaft gewesen im APH Blu- menrain, Baslerstrasse 10, 4106 Therwil. Wurde im engsten Familien- und Freun- deskreis beigesetzt. Gemeindeverwaltung

waltung, vor der Gemeindestube und im Friedhof. Im Wechsel mit Oberwil ist Bottmingen zudem für den Weihnachts- baum im Dreilinden – Leben undWohnen im Alter verantwortlich. Wir wünschen allen Einwohnerinnen und Einwohnern eine besinnliche und gesunde Advents- zeit. Gemeindeverwaltung

GRATULATIONEN

FEUERWEHR BOTTMINGEN

Zurzeit sind die Igel wieder fleissig unterwegs. Da die kleinen Tiere bei Kälte weniger Nahrung finden, legen sie längere Strecken bei der Futtersu- che zurück und überqueren vermehrt auch Strassen. Wir möchten Fahrzeug- lenker darauf aufmerksam machen, dass gerade nachts auf den Strassen jederzeit mit Igeln gerechnet werden muss. Eine angepasste, vorsichtige Fahrweise kann daher viel Elend ver- hindern.

AUS DEM JAHRESPROGRAMM – DEZEMBER 2021 • Kaderübung 5 Freitag, 3. Dezember, 19–22 Uhr • Kommissions-Sitzung 6 & Kom- mando-Sitzung 8 zusammen Freitag, 10. Dezember, 18–22Uhr • Magazinabend 11 Mittwoch, 22. Dezember, 19–22 Uhr Das gesamte Jahresprogramm sowie weitere Informationen der Feuerwehr Bottmingen finden Sie unter www.feuer- wehr-bottmingen.ch.

Dezember

80. GEBURTSTAG Heinz Burkhalter Sonntag, 19. Dezember Reinhard Huber Dienstag, 28. Dezember 95. GEBURTSTAG Mathias Baumgartner Freitag, 31. Dezember DIAMANTENE HOCHZEIT (60 JAHRE) Ehepaar Aloisia und Kurt Wehrli-Gri- nauer Mittwoch, 8. Dezember Auch im Monat Dezember feiern einige Einwohnerinnen und Einwohner ihr ganz persönliches Fest, zu dem wir sehr herz- lich gratulieren und unsere Glückwün- sche überbringen. Ihnen allen wünschen wir für die Zukunft nur das Beste: Wohl- ergehen und gute Gesundheit. Der Gemeinderat

SCHULRAUM TALHOLZ

Ausstellung am 4. Dezember 2021

Der Wettbewerb zum Schulraum Tal- holz wurde inzwischen abgeschlos- sen und wir möchten die Bevölkerung dazu einladen, sich über das Projekt zu informieren. Besuchen Sie am Samstag, 4. Dezember die Ausstel- lung im Eingangsbereich des Schul- hauses Burggarten, in der der Öffent- lichkeit das Siegerprojekt sowie die anderen zehn Beiträge präsentiert werden. Weitere Informationen fin- den Sie auf unserer Webseite www. bottmingen.ch unter Projekte. Samstag, 4. Dezember 2021, 10–16 Uhr, Schulhaus Burggarten, Burggartenstrasse 1, Bottmingen.

365 Tage à 24 Stunden im Dienst der All- gemeinheit – Ihre Feuerwehr Bottmingen

Bottmingen ist auf Social Media! Folgen Sie uns auf Instagram und Facebook und bleiben Sie stets aktuell informiert, was in der Gemeinde Bottmingen läuft.

Instagram: @bottmingen_4103 Facebook: @Bottmingen4103

BOTTMINGEN

4

25. NOVEMBER 2021 | NR. 47

SCHULE

PARTEIEN

SP BOTTMINGEN

(Justiz-Initiative)». Das bewährte Wahl- system soll nicht durch eine «Lotterie romande» abgelöst werden. Nein zur Änderung vom 19. März 2021 des Bundesgesetzes über die gesetzli- chen Grundlagen für Verordnungen des Bundesrates zur Bewältigung der Covid- 19-Epidemie (Covid-19-Gesetz) (Härte- fälle,Arbeitslosenversicherung, familien- ergänzende Kinderbetreuung, Kultur- schaffende, Veranstaltungen, Covid-Zer- tifikat) Kantonale Vorlage Nein zum Landratsbeschluss vom 20. Mai 2021 betreffend kantonales Inte- grationsprogramm 2bis (2022–2023); Ausgabenbewilligung (LRV 2021/70) Am 28. November braucht es ein Nein für eine gute Integration Wir fordern eine schnelle und gute Integration der Mig- ranten, die in der Schweiz bleiben kön- nen. Eine rasche und nachhaltige Integ- ration ist Staatsaufgabe und da in unse- rem Kanton schon mehr als 36 % der Bevölkerung einen Migrationshinter- grund haben, ist eine erfolgreiche Integ- ration für ein friedliches Zusammenleben unabdingbar. Die Aussage einiger Befür- worter, dass über 50 % des Geldes in den Förderbereich Sprache fliesse, ist falsch. Gemäss Vorlage des Regierungsrates sind es 31,3 %, was das NEIN-Komitee als zu tief erachtet, da ohne Sprach- kenntnisse eine Integration unmöglich ist. Wir kritisieren nicht den Budgetbe- trag, aber die Verwendung dieser Gelder. Das kantonale Integrationsprogramm sollte die bereits bestehenden Strukturen ergänzen und allfällige Lücken stopfen. Diesen Anspruch erfüllt das vorliegende ineffiziente und ziellose Programm leider in keiner Art undWeise. Gerne geht dabei vergessen, dass diese Gelder nicht den Migranten sondern der rot-grünen Sozi- alindustrie zugutekommt. Deshalb braucht es ein NEIN zum Integrations- programm, damit die Gelder zielgerich- teter und erfolgsbasiert für eine bessere Integration verwendet werden. Mehr dazu finden Sie auch unter www.integrationsprogramm-nein.ch SVP Bottmingen

Veranstaltung zur Pflegeinitiative Trotz Corona-Einschränkungen fanden sich am 8. November rund 50 Personen zum Podium der SP Binningen und der SP Bottmingen über die am 28. November zur Abstimmung gelangende Pflege-Initiative ein. Sie erwartete ein vielseitig ausgerich- tetes Podium: Nadja Habicht, Pflegefach- frau mit Zusatzausbildung Intensivmedi- zin, Katja Büchelin, Pflegefachfrau am Unispital, Dr. Ronja Blum, Gynäkologin, und Daniel Bollinger, Präsident CURAVIVA Baselland, diskutierten unter der fachkun- digen Leitung von Lucia Mikeler Knaack, Landrätin, über die Vorlage. Zentral war dabei der aktuelle und sich

SCHULHAUS TALHOLZ/ HÄMISGARTEN

CVP BINNINGEN-BOTTMINGEN

CVP am Binninger Weihnachts-Märt

besteht die Gefahr einer eigentlichen Zweiklassenmedizin. Angesprochen wurde auch der indi- rekte Gegenvorschlag zur Pflege-Initia- tive, welcher in den kommenden acht Jah- ren eine Ausbildungsoffensive vorsieht: dieser Ansatz sei begrüssenswert, genüge aber nicht. Denn es sei ebenfalls eine Tat- sache, dass rund 40 % der ausgebildeten Pflegefachkräfte ihren Beruf verlassen, und dies zumTeil schon nach wenigen Jah- ren. Man müsse eben auch für Bedingun- gen sorgen, dass die Leute dank attrakti- ver Rahmenbedingungen im Beruf blei- ben. Eine reine Ausbildungsoffensive ver- puffe somit nach kurzer Zeit. Zudem ist die Ausbildungsoffensive auf acht Jahre be- schränkt. Der Bedarf an Pflegepersonal werde aber aufgrund der Altersentwick- lung der Bevölkerung auch danach noch anhalten. Im Publikum wurde die Frage aufge- worfen, ob man sich die finanzielle Besser- stellung des Pflegepersonales überhaupt leisten könne. Die Podiumsteilnehmer wiesen darauf hin, dass die Besserstellung Kosten verursache; die heutige Situation sei aber ökonomisch ineffizient:Wenn Per- sonal teuer ausgebildet werde, den Beruf aber wieder verlasse, dannwerde viel Geld in den Sand gesetzt. Dieses Geld würde sinnvollerweise besser in nachhaltige Ar- beitsbedingungen investiert. Die Anwesenden wurden auch auf die Chance der Initiative angesprochen: Gemäss Umfragen geniesst diese zurzeit einen grossen Zuspruch in der Bevölke- rung. Entschieden werde aber eine Ab- stimmung nicht in Umfragen, sondern an der Urne. In diesem Sinne wurden die Anwesenden zu einem beherzten Ja am 28. November aufgerufen!

Auch in diesem Jahr wird die CVP Binnin- gen-Bottmingen am Binninger Weih- nachts-Märt präsent sein und zwar die- sen Samstag, 27. November 2021, von 11 bis 18 Uhr auf dem Dorfplatz in Binnin- gen am Stand Nummer 47. Wir bieten feine regionale Produkte von zwei Therwiler Landwirtschaftsbe- trieben an. Die frischen Freilandeier kom- men vom Grossmatthof, vom Eigenhof gibt es Bauernbrot, Zopf, spezielle Teig- waren, Honig und vieles mehr. Ideal also zum Einkaufen für den nächsten Sonn- tagsbrunch. Das Brot sowie die Teigwa- ren werden von Landwirtin Hanny Gschwind auf dem Hof selber hergestellt. Ausserdem legen wir an unserem Stand ein Wunschbuch auf, in welches Sie Ihre Weihnachtswünsche und persönliche Anliegen an die Gemeinden Bottmingen und Binningen schreiben können. Gerne laden wir Sie dabei zu einem heissen Punsch ein. Wir freuen uns auf viele Besucherin- nen und Besucher und interessante Be- gegnungen an unserem Stand. CVP Binningen-Bottmingen

Schweizer Erzählnacht 2021 Die Erzählnacht ist ein jährlich statt- findendes Leseför- de r ungsp r o j ek t des Schweizeri- schen Instituts für Jugend- und Kin- dermedien in Zu- sammenarbeit mit Bibliomedia und UNICEF Schweiz.Am 12. November fand die Erzählnacht 2021 auch im Talholzschulhaus unter dem Motto «Unser Planet – unser Zuhause, Notre planète – notre maison, Il nostro pianeta – la nostra casa, Noss planet – noss dachasa» statt. Die Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen haben sich dreimal in klei- nen Gruppen von einer grossen Auswahl an Geschichten verzaubern lassen. Inter- essiert, aufmerksam und manchmal auch schon etwas schläfrig wurde zugehört und mitgefiebert. Es wurden nicht nur Geschichten er- zählt, die von Nachhaltigkeit und Klima- wandel handeln, sondern auch welche vom Leben und Zusammensein in unse- rer Gesellschaft. Vor dem Hauptteil der Erzählnacht, dem Vorlesen, gab es einen Bücher- tausch, bei welchem viel Lesestoff von Hand zu Hand gegangen ist. Mit vielleicht neuen Ideen und Ge- danken, und auch mit neuen Büchern wurden die Kinder in das Wochenende entlassen.Wir freuen uns auf das nächste Mal im November 2022! Bis dahin gibt es zu Hause und in der Schule noch viele Gelegenheiten zum Vorlesen. Lehrpersonen Schulhaus Talholz/Hämisgarten T. Winter

immer mehr zuspitzende Pflegenotstand. Die anwesenden Fachpersonen aus der Pflege schilderten die Situation wie folgt: Die Personalbestände sind knapp, es feh- len Leute insbesondere bei Krankheitsaus- fällen. Dies führt dazu, dass die Patientin- nen und Patienten nicht die Pflege und Betreuung erhalten, die sie eigentlich nö- tig hätten. Beim Fachpersonal, welches einen Berufs- und Pflegeauftrag hat, führt dies zu Stress und Erschöpfung. Die Inten- sivstationen sind aufgrund der aktuellen Covid-Situation zunehmend ausgelastet. Die Intensivstationen können zwar aus- geweitet werden, nur macht dies keinen Sinn, wenn das Personal zum Betrieb der Stationen fehlt. Auch die Lohnsituation ist ange- spannt. Gerade Pflegehilfen, die in den Alters- und Pflegeheimen eine tragende Rolle spielen, sind schlecht entlohnt und können von diesem Lohn nicht leben. Auch in den Alters- und Pflegeheimen fehlt Per- sonal. Wenn sich der Pflegenotstand wei- ter zuspitzt, wird es nicht mehr möglich sein, alle Patientinnen und Patienten um- fassend zu pflegen und zu betreuen. Es

SVP BOTTMINGEN

Abstimmungsempfehlungen vom 28. November Die SVP Baselland hat an ihrem Parteitag vom 21.10.2021 die folgenden Parolen beschlossen: Eidgenössische Vorlagen Nein zur Volksinitiative vom 7. Novem- ber 2017 «Für eine starke Pflege (Pflege- initiative)». Bei einem NEIN wird der in- direkte Gegenvorschlag wirksam, der in kürzerer Zeit mehr Geld für die Ausbil- dungsoffensive der Pflegenden zur Ver- fügung stellt und somit schneller wirkt. Die Initiative müsste innerhalb von 4 Jahren von den Räten beraten und ver- abschiedet werden. Nein zur Volksinitiative vom 26. August 2019 «Bestimmung der Bundesrichterin- nen und Bundesrichter im Losverfahren

Mitglied werden: www.svp-bottmingen.ch oder SVP Bottmingen, 4103 Bottmingen.

KOMMISSIONEN

REKLAME

GEMEINDE BOTTMINGEN ERWACHSENENBILDUNG UND FREIZEITGESTALTUNG

Französisch «Quelle Chance» A1/A2 13/21/2 Französisch locker und ohne Leistungsdruck!

Deutsch als Fremdsprache Konversation ab B2 73/22/2 Aktuelle Themen – auch nachWahl – mit Texten aus der Presse sind Grundlage. Wir erweitern unseren Wortschatz, vertiefen anhand von Beispielen die Grammatik und lernen Wissens- wertes über die Region Basel die Schweiz und Neues zu unter- schiedlichen Lebensweisen. Kurszeiten: Dienstag 17–18.30 Uhr Kursleitung: Frau K. Mehle Kursort: Kursraum Schlossgasse 10, Bottmingen Kurskosten:  Fr. 13.50 bis Fr. 22.– pro Kurseinheit à 90 Min. je nach Anzahl Teilnehmenden Auskunft / Christine Binz, 061 421 08 65 Anmeldung: christinebinz@yahoo.de Nähkurse Kleider nach Mass für den Alltag oder den besonderen Anlass. Anfänger:innen werden Schritt für Schritt in die Technik der Näh- kunst eingeführt. Fortgeschrittene perfektionieren ihr Können. Kurszeiten: Nähkurs 61/22/1 Dienstag  14.15–17.15 Uhr Nähkurs 62/22/1 Donnerstag 8.15–11.15 Uhr Kursleitung: Jacqueline Crivelli-Müller Kursort: Burggartenschulhaus Bottmingen Kurskosten:  Fr. 25.– pro Kurseinheit à 3 Stunden für Teilneh-

Geben Sie Ihren Französischkenntnissen aus der Schulzeit eine neue Chance – Wiederentdecken der Sprache und die kulturel- len Hintergründe der Französisch sprechenden Welt kennen- lernen. Kurszeiten: Freitag 8.15–9.45 Uhr

LADEN EIN ZUR LADIES NIGHT IM

Semesterkurs mit Fortsetzung im Januar 2022 Schnupperlektion mit Anmeldung möglich

Kursleitung: Frau S. Vaillant, sand4106@gmail.com Kursort: Kurslokal, Schlossgasse 10, Bottmingen Kurskosten:  Fr. 13.50 bis Fr. 22.– pro Kurseinheit à 90 Min. je nach Anzahl Teilnehmenden Auskunft / Christine Binz, 061 421 08 65 Anmeldung: christinebinz@yahoo.de

Deutsch als Fremdsprache/German A2 71/21/2 Sie verfügen über wenig Deutschkenntnisse und möchten

CAFÉ STREULI Anmeldung erwünscht

diese in einer Gruppe üben und anwenden. Kurszeiten: Mittwoch 18.00–19.30 Uhr

Semesterkurs mit Fortsetzung im Januar 2022 Schnupperlektion mit Anmeldung möglich

mende, welche in Bottmingen und Fr. 28.50 für Teilnehmende, welche ausserhalb von Bottmin- gen wohnhaft sind.

Deutsch als Fremdsprache/German B1/B2 72/22/1 Sie können sich schon in Deutsch verständigen und wollen Ihr Niveau und Ihre Kenntnisse verbessern? Kurszeiten : Mittwoch 19.45–21.15 Uhr ab Januar 2022

Auskunft / Gertrude Schmidlin, 061 421 60 66 Anmeldung: gertrude.schmidlin@bluewin.ch

19:00

Das gesamte Kursprogramm finden Sie auf der Homepage der Gemeinde Bottmingen: www.bottmingen.ch unter Kurse.

BOTTMINGEN

5

25. NOVEMBER 2021 | NR. 47

DIES UND DAS

MUSIKVEREIN BOTTMINGEN

Oberwil zeigt er Glasbilder und Stelen aus Verbundglas mit eingebranntem Ja- panpapier. Neben öffentlichen Aufträ- gen stellt der in Basel lebende und arbei- tende Künstler im In- und Ausland aus. Wir freuen uns über Ihren Besuch mit gültigem Covid-Zertifikat und Lichtbild- ausweis.

VEREINE

Voranzeige

BOTTMIGER WUCHEMÄRT

DORFMUSEUM BOTTMINGEN

Festliches Konzert am Sonntag, 5. Dezember, 16 Uhr in der Aula Burggarten, Bottmingen.

Aus Garten und Werkstatt Wie im 2020 war die Ernte im Garten wieder reichlich. Es entstanden Konfitüren, Ge- lées und Sirupe, sowie Liköre. Diese Produkte können Sie

Dorfmuseum ist am 28. November offen

natürlich auch da, bringen letzte Sommer- gemüse, Salate und viele Wintergemüse mit. Holzofenbrote, auch Änisgutzi und andere süsse Backwaren, viele frische Fi- sche und eine grosse Käseauswahl erwar- ten Sie auch. Zum Aufwärmen lockt das Märtkaffi, Zutritt aber nur mit Zertifikat! Märtgruppe Bottmige

Nach fast zwei Jahren öff- nen wir unser Museum am Abstimmungssonntag von 10 bis 12 Uhr. Nebst einem Rundgang im Mu-

BOTTMINGER ZENTRUM

BOZ-Angebote

Das Bottminger Zent- rum an der Therwiler- strasse 14 bietet un- terschiedliche Veran-

nächsten Dienstag und eine Woche später, am 7. Dezember auf unserem Märt kaufen. Felix Wiesner hat dann auch Arvenkugeln gegen Motten, Hackschalen und Dosen, Weihnachtssterne, Racletteschaber, Salat- bestecke und … aus der eigenen Werk- statt, sowie aus der Drechslerei Luisoni in Schiers dabei. Alle üblichen Anbieter sind

seum und der neuen Abteilung «Wösch- hüsli» (Buchhuss), servieren wir im Mu- seums-Café nebst dem selbigen auch ein Glas Bottminger Wein. Vor Kurzem hat sich auch der Stiftungs- rat, nach dem Rücktritt von FelixWiesner, neu konstituiert. Es sind dies: Ernst Brin- gold, Präsident; Lucas Doppler (neu) Vize-Präsident; Ilse Girardin, Finanzen; Hanspeter Schilling, Inventarisierung und Fotograf; Urs Ankli, Unterhalt; Mat- his Kunz, Inventarisierung und Stv. Finan- zen und Melanié Krapp als Vertreterin des Gemeinderats. Felix Wiesner nimmt als Ehrenpräsident an den Stiftungsrats- sitzungen als Gast teil.Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch. Dorfmuseum Bottmingen

BOZ BOTTMINGER Z E N T R U M

staltungen und Kurse an. Die BOZ-Mit- gliedschaft beträgt Fr. 30.– pro Jahr. Sie ermöglicht eine Vergünstigung aller Kurse und Aktivitäten im BOZ.

Jeden Dienstag von 8.30 bis 11.30 Uhr im Hof hinter der Gemeindestube, Therwilerstrasse 16, Bottmingen

Ausstellung: 12. November bis 5. Dezember 2021 Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag 11–18 Uhr Finissage: Sonntag, 5. Dezember 2021 ÖKUM. VINZENZVEREIN BINNINGEN-BOTTMINGEN Weihnachtsaktion 2021 Im Jahr, das immer noch unter den Auswir- kungen der Pandemie leidet, findet unser regelmässiger Spendenaufruf statt. Ob mit oder ohne Corona gibt es Situa- tionen, bei welchen Menschen unerwartet in eine Notlage geraten oder sie trotz akti- vem Bemühen finanziell nicht über die Run- den kommen. Umso mehr sind wir dankbar, wenn Sie dazu beitragen, dass wir mit Ihrer Spende diejenigen unterstützen können, welche Ihre Hilfe nötig haben. Wenn Sie dem Vinzenzverein mit einer Spende Ihr Vertrauen schenken, ermögli- chen Sie uns, Kindern und Erwachsenen in schwierigen Lebenssituationen unbürokra- tisch dort unter die Arme zu greifen, wo die staatliche Sozialhilfe keine Unterstützung bieten kann. Bedrängte Familien undAlleinstehende erhalten durch dieWeihnachtsaktion einen finanziellen Beitrag, um sich einen beson- deren Wunsch erfüllen zu können. Wir danken Ihnen herzlich, wenn auch Sie uns durch eine finanzielle Zuwendung auf unser PC-Konto 40-27601-6 oder IBAN CH25 0900 0000 4002 7601 6 in unserer Aufgabe unterstützen – Merci! Der Vinzenzverein ist ZEWO-zertifi- ziert. Jede Spende wird ohne Abzüge für die Bedürftigen individuell und rasch ein- gesetzt. Ökumenischer Vinzenzverein  Binningen-Bottmingen Für den Vorstand: Kathrin Knoepfli, Präsidentin

GLÜHWEIN

Auch wenn im K-Tipp mal zu lesen war … … der Glühwein von Aldi sei der Beste, dann sind die Tester wohl noch nie nach einem festlichen Konzert des Musikver- eins bei uns angestanden! Seit zehn Jah- ren schon brauen unsere Köche mit rich- tigem Wein und edlen Gewürzen einen verführerischen Traum, der die Herzen der Konzertbesucher jeweils sprichwört- lich erwärmt. Und wers lieber alkoholfrei hat, erfreut sich am Apfelpunsch. Schön also, wagt sich der Musikverein nach auf- gezwungener Pause wieder daran, uns erneut mit festlichen Klängen zu er- freuen. Und wir freuen uns, am Sonntag, 5. Dezember, wieder den geselligen Ab- schluss organisieren zu dürfen. Und dazu sind Sie herzlich eingeladen. Das Schützen-Glühweinteam

Grättimaa-Backen im Freitags-Treff

Freitag, 3. Dezember 2021 von 9.30 bis 11 Uhr im BOZ Bottminger Zentrum. Passend zur Adventszeit wird im BOZ gebacken. Schauen Sie einfach vorbei! Jede und jeder mit gültigem Covid-Zer- tifikat ist herzlich willkommen. Für die Klei- nen steht ein Spielzimmer zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

SPRÜTZEHÜSLI

Einladung zur aktuellen Ausstellung

Der Riehener Maler Patrick Pfau nennt seine Bilder konstruktive Impressionen. In geometrisch ausbalancierten Struktu- ren bilden die figurativen Bildelemente lebhafte Beziehungen zueinander. Es entstehen spannende, oft mehrdeutige Bilder mit hintergründigem Humor. Zen- tral sind Verfremdungen und das Auf- decken (allzu) menschlichen Verhaltens. Farbintensität und -tiefe gewinnen die Werke im vielschichtigen Auftragen fein nuancierter Acrylfarben. Nach Wirt- schaftsstudium und früher Kunstbildung studierte Patrick Pfau laufend menschli- ches Verhalten. Seit Jahren widmet er sich vollständig der Kunst. Licht als Ge- genpol zur Dunkelheit ist das vorrangige Element in Peter Waldmeiers Glasbil- dern. Es lässt den Betrachter Helligkeit, Schatten, Farben, Zwischentöne und Zeichen wahrnehmen, die als Ganzes und ohne Worte auf ihn wirken. Im Thema «Licht und Mensch» setzt sich Peter Waldmeier bildlich mit Licht und Schatten im Menschen auseinander. Der gelernte Werk- und Zeichenlehrer be- suchte die Kunsthochschule in Basel. In

Der Santiglaus kommt! Dieser Anlass mit dem Besuch des Santig- laus ist ein Angebot für Jung und Alt in un- gezwungener und adventlicherAtmosphäre. Montag, 6. Dezember von 15.30 bis 18 Uhr . Der Santiglaus ist von 16 bis 17 Uhr zu Besuch im BOZ und freut sich sehr über Kinderverse! Der beliebteAnlass ist gratis, wir bitten um einen Unkostenbeitrag. BOZ Bottminger Zentrum Therwilerstrasse 14, Bottmingen, Telefon 061 421 23 71 www.bottmingerzentrum.ch Büroöffnung: Dienstag, 9.00–11.00 Uhr

www. bibo .ch

REBSTOCK ETTINGEN

Bottmingen sagt «Danke, Romy» kü. Es gibt Restaurants, welche eine Strahlkraft haben, welche weit über die Gemeindegrenzen geht. Oder diese Loka- litäten werden auch von «Auswärtigen» gerne besucht, weil sie noch «heimelige Beizen» sind, wo der/die Inhaber/in auch Gastgeber ist. Es ist ein offenes Geheimnis, dass in

DIES UND DAS

wir gebührend auf das Ende des Reb- stocks eingehen. AmWochenende erhiel- ten wir eine digitale Meldung, mitsamt Foto, aus Bottmingen. Und wir erlauben uns, diese zu publizieren: «Leider ist im Rebstock Ende November ‹fertig lustig›. Auch wir Bottminger sagen der Romy Thüring-Möschlin von Herzen: Danke, Romy.» Auf dem zugesandten Foto die Bott- minger «Fraktion» mit einem bekannten Gemeinderat an der Spitze ...

WEIHNACHTSBELEUCHTUNG

Eine Ode ans Weiherschloss kü. Gutbürgerlich heisst sie Sieglinde Ruppenstein, doch ken- nen tut man sie als «Ruppi». Sie wohnt(e) jahrzehntelang in Bottmingen, ist aber vor Kurzem ins Dreilinden gezogen (BiBo berichtete). Sie ist eine vife, «ältere» Dame, die gerne schreibt. Und ihre lyrischen Fähigkeiten möchten wir unserer Leserschaft nicht vorenthalten: Hell scheint die Sonne durchs Fenster rein, in mein vertrautes *Dreilinden Daheim*. Jetzt um diese Weihnachtszeit im Bottminger Schloss brennt die Beleuchtung bereits. Die hellen, warmen Lichter und Menschen mit strahlenden Gesichtern. Es flackert leicht und leuchtet satt, Licht, das stets leuchtet auch in der Nacht. Bewundernd bleiben viele stehen, um diese Attraktion zu sehen. Hoffnung, dass Licht für Zukunft alle Länder erhellt, vergangene Jahre der *Dunkelheit* in den Schatten stellt. Ich wünsche für alle im neuen Jahr, Gesundheit, Glück, Zufriedenheit, Energie und Harmonie, vor allem eine repräsentative, souveräne Volksdemokratie.

diesen Tagen der «Rebstock» schliesst. Ob für immer, ist dem BiBo-Maa nicht bekannt. In dieser Nummer, vor allem aber in der kommenden Ausgabe, werden

IMMOB I L I EN

An ruhiger Lager in Oberwil (3 Gehminuten zu Tramstation «Stallen») vermieten wir komfortable 2-Zimmer-Dachwohnung Fr. 1190.–, NK Fr. 200.– Wohnfläche 68m 2 , Balkon 8m 2

Zu verkaufen 4½-Zimmer-Dachwohnung in Büsserach, 157 m 2 in der 2. Etage, offene Küche, Plattenböden mit Boden - heizung, Cheminé, Closomat, Gäste-WC, zusätzlich 2 Estriche, Abstellraum mit Waschmaschine und Tumbler. Terrasse mit grosser Fernsicht, Keller und Einstellhallenplatz. CHF 675.000.– Tel. 079 425 56 16 Suchen Sie eine neue Wohnung oder Bauland in der Region?

Immobilienverkauf einfach gemacht

ALFRED GSCHWIND ARCHITEKT AG

Telefon: 061 721 48 48*

4106 Therwil

Infos unter:

www.gschwind-architekt.ch

Ihr transparenter Immobilienpartner – Keine undurchsichtige Maklergebühr – Individueller Pauschalpreis

ALFRED GSCHWIND ARCHITEKT AG Lift, Südbalkon, Bad mit Dusche + Doppellavabo, Küche mit Granit- abdeckung Bodenbeläge: Parkett, Steinzeug Am Rande der Bauzone in neuerer Überbauung in 6-Fam-Haus in Therwil vermieten wir ab Februar `22 3½-Zimmer-Wohnung 81m 2 Fr. 1550.–, NK Fr. 210.– Miete mtl. Fr. 1200.– und Fr. 180.– NK, Abstellplatz kann dazu gemietet werden. Frau M. Leu-Fischer oder E. Pedroni, 079 548 25 12 Im Dorfkern von Witterswil per 1. Februar 2022 zu vermieten: Schöne, heimelige 3-Zimmer-Dachwohnung ca. (70 m²) mit Cheminée und Loggia. Küche, Bad und Entrée mit Steinplatten, die anderen Zimmer mit Parkettböden. Eigene Waschmaschine. Ohne Lift.

Sie möchten Ihr Haus verkaufen? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Inserieren

bringt Erfolg!

Immoeins nordwest gmbh I Steigenweg 6, 4223 Blauen +41 76 427 12 87 I www.immoeinsnw.ch

CH Media Tel. 061 706 20 20 inserate@bibo.ch

Inserate.indd 1

05.11.21 15:13

Telefon: 061 721 48 48*

4106 Therwil

Infos unter:

www.gschwind-architekt.ch

Bättwil Per 1.12.2021 oder nach Vereinbarung zu vermieten, schöne helle renovierte 4.5-Zimmer-Dach-Wohnung 104.5 m 2 im DG mit Balkon, Cheminée und Allg.Gartensitzplatz, Miete Fr. 1500.– + NK Fr. 250.–. AEH PP oder aussen PP kann dazu gemietet werden. Auskunft und Besichtigung Tel. 079 930 34 49 Nähe OeV. Miete Fr. 1850.– + Nebenkosten Fr. 260.– Auskunft und Besichtigung: W. Wassmer Tel. 061 931 31 31 Umständehalber per sofort zu vermieten in Therwil, Känel- mattweg 44 4-Zimmer-Wohnung im OG Ruhige Lage, Grüne Umgebung, In Therwil zu vermieten per 01.02. 22 oder nach Vereinbarung, an zentraler und ruhiger Lage 4½-Zimmer-Wohnung Mit Sitzplatz und Wintergarten. Miete Mt. Fr. 1850.–, NK Fr. 180.– Garagebox Fr. 110.–, Kellerraum Fr. 80.–

Michael Koschmieder Basel aus 2. Hand Brockenhäuser, Flohmärkte, Antiquariate und Boutiquen in und um Basel 176 Seiten, kartoniert, mit Farbfotos CHF 19.80 ISBN 978-3-7245-2481-6

Aktuelle Bücher aus dem Reinhardt Verlag

Abstellplatz Fr. 40.– Tel. 061 721 11 93

www.reinhardt.ch

IMPRESSUM

VERLAG UND REDAKTION Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Bottmingen, Oberwil, Therwil und Ettingen. Zudem Anzeiger in Binningen, Biel-Benken, Bättwil, Witterswil, Flüh, Rodersdorf, Hofstetten, Mariastein, Metzerlen, Dittingen, Blauen, Burg im Leimental und Kleinlützel. Erscheint: wöchentlich donnerstags, 51-mal Auflage: 22 384 Ex. (WEMF-beglaubigt 2020) Adresse: Birsigtal-Bote, Greifengasse 11, 4058 Basel Telefon Redaktion 061 264 64 34 E-Mail: redaktion@bibo.ch www.bibo.ch Verlag: Cratander AG, 4055 Basel Verlagsleitung: Stephan Rüdisühli Chef-Redaktor: Georges Küng (kü) Disposition/Gemeindeseiten: Christian Rauch Produktion: Friedrich Reinhardt AG, 4001 Basel, www.reinhardt.ch Eingesandte Leserbriefe und Texte/Bilder: Umfang von Texten maximal 1750 Zeichen, inklusive Leerschläge (etwa 35 Zeilen). Alle nicht namentlich gekennzeichneten Bilder wurden zur Verfügung gestellt. Redaktionsschluss für Text: Montag 12 Uhr Änderungen bei Feiertagen möglich.

INSERATE Anzeigenverwaltung:

DIE SECONDHANDSZENE IN UND UM BASEL FÜR MEHR NACHHALTIGKEIT

CH Regionalmedien AG, Birsigtal Bote Ermitagestrasse 13, 4144 Arlesheim Telefon 061 706 20 20, inserate@bibo.ch Marco Dietz, Leiter Verkauf Markus Würsch, Key Account Manager Inseratepreise: Fr. –.89 schwarz-weiss / Fr. 1.12 farbig jeweils pro einspaltigen Millimeter TITELSEITE: Fr. 1.27 schwarz-weiss, Fr. 1.62 frabig jeweils pro einspaltigen Millimeter (nur gerade Spaltenzahl möglich) Inserate-Kombinationen: BIRS-KOMBI: BiBo mit «Wochenblatt für Birseck und Dorneck» und «Wochenblatt für Schwarzbubenland und Laufental» (Auflage 2020: 76 086 Ex.). RING-KOMBI: BiBo mit «Allschwiler Wochenblatt», «Birsfelder Anzeiger», «Muttenzer & Prattler Anzeiger», «Riehener Zeitung» und «Wochenblatt für Birseck und Dorneck» (Auflage 2020: 110 317 Ex.). ANZEIGERKOMBI 31: grösstmögliche Haushaltsabdeckung in der Nordwestschweiz (Auflage 2020: 203 267 Ex.).

Erhältlich im Buchhandel oder unter www.reinhardt.ch

Anzeigenschluss: Montag 16 Uhr. Änderungen bei Feiertagen möglich.

VERANTWORTUNG, HAFTUNG, RECHTE Für den Inhalt der redaktionellen Beiträge sowie für die abgedruckten Zusendungen übernehmen die Einwohnergemeinden keine Verantwortung. Für eingesandte Texte und Bilder übernimmt der Verlag in keinem Fall die Verantwortung bzw. Haftung. Namentlich gekennzeichnete Beiträge müssen nicht die Meinung der Redaktion wiedergeben. Es besteht kein Recht auf die Publikation von Leserbriefen und unverlangt eingesandten Texten und Bildern. Die Redaktion behält sich Änderungen, Kürzungen und Platzierung von Beiträgen, Bildern und Leserbriefen vor.

Der BiBo im Internet finden Sie unter: www. bibo .ch

Page 1 Page 2 Page 3 Page 4 Page 5 Page 6 Page 7 Page 8 Page 9 Page 10 Page 11 Page 12 Page 13 Page 14 Page 15 Page 16 Page 17 Page 18 Page 19 Page 20 Page 21 Page 22 Page 23 Page 24 Page 25 Page 26 Page 27 Page 28 Page 29 Page 30 Page 31 Page 32

Made with FlippingBook - Online Brochure Maker