Simpson Strong Tie

PFU Pfettenanker

ETA-07/0137 DoP-e07/0137

Die PFU Pfettenanker werden für die Befestigung Zugverankerung von sich kreuzenden Hölzern verwendet. Ebenso können horizontale Kräfte aufgenommen werden. Belastungsabhängig kommen 2 oder 4 Pfettenanker pro Anschluss zur Anwendung. Bei 2 Pfettenankern pro Anschluss sollten diese diagonal gegenüberliegend angeordnet werden, um eine mittige Lasteinleitung zu gewähren. Eine Querzugbeanspruchung der Hölzer ist zu beachten und ggf. nachzuweisen.

2,0 mm

Die Montage wird durch die Fixierung mit der Einschlagzacke erleichtert.

Die Befestigung erfolgt mit CNA4,0xℓ Kammnägeln oder CSA5,0xℓ Schrauben.

PFU

Tabelle 1

Art.No.

Art.No.

Abmessungen [mm]

Löcher

NEU

ALT

A

B

Ø

Anzahl

PFU170-B

3257000

170

30

5

3+3

PFU210

3261001

210

30

5

4+4

PFU250-B

3265000

250

30

5

5+5

Tabelle 2

Charakteristische Werte der Tragfähigkeit [kN] 2 PFU pro Anschluss

Verbindungsmittel

Anzahl pro Schenkel

R

R

=R

1,k min. von

2,k 3,k min. von

Pfettenanker Typ

0,8 2,0

2 3

5,5 9,5

PFU170

14,6 k mod

3 4 4 5

9,6 13,6 13,6 17,6

1,5 3,1 2,6 4,5

CNA4,0x40

PFU210

PFU250

Beispiel Pfette 60/160 an Binder, gewählter Verbinder: 2 Stück PFU210; mit je 4 CNA4,0x40 Belastung: F 1,d = 5,6 kN; F 2,d = 0,7 kN; NKL.2; KLED kurz k mod = 0,9

F 1

=  13,6 x 0,9 / 1,3 = 9,4 kN 14,6 / 0,9 x 0,9 / 1,3 = 11,2 kN (nicht maßgebend)

3 F

R

1,d

Pfette

R

2,d = 3,1 x 0,9 / 1,3 = 2,1 kN

Balken

auf dem PFU Mittelmarkierung

5,6 9,4

0,7 2,1

+ = 0,93 < 1 ok

Nachweis:

102

Made with FlippingBook - Online catalogs