Simpson Strong Tie

ALLGEMEIN Gerberverbinder

Anwendung Gerberverbinder werden für die wirtschaftliche Gelenkausbildung von Durchlaufträgern verwendet. Der Montagestoß wird neben dem Auflager angeordnet, genaue Angaben sind durch den Tragwerksplaner festzulegen. Bei großen Dachneigungen oder bei Normalkräften in den Trägern wird der GERW empfohlen. Material • S250GD + Z275 • Die Gerberverbinder können auch in Edelstahl hergestellt werden.

Kombinierte Beanspruchung Bei gleichzeitiger Belastung in verschiedene Kraftrichtungen sind folgende Nachweise einzuhalten:

2

2

F

F

1,d

3,d

+

≤ 1,0

R

R

1,d

3,d

2

2

F

F

2,d

3,d

+

≤ 1,0

R

R

2,d

3,d

In Verbindung mit Zugkräften (nur für GERW) gilt:

Verbindungsmittel • CNA4,0xℓ Kammnägel • CSA5,0xℓ Schrauben

1,25

1,25

2

2

F

F

N

1,d

3,d

d

≤ 1,0

+

+

R

R

R

1,d

3,d

N,d

Definition der Kraftrichtungen:

1,25

1,25

2

2

F

F

N

2,d

3,d

d

≤ 1,0

+

+

R

R

R

F

2,d

3,d

N,d

2

N

F

3

F

1

F 1 Nach unten F 2 Nach oben F 3

Seitlich – horizontal N in Stabrichtung bei Typ GERW

Die Kräfte müssen mittig am Gerberverbinder im Stoßbereich der Pfetten angreifen.

128

Made with FlippingBook - Online catalogs