Simpson Strong Tie

CMR Stützenfüße

ETA-07/0285 DoP-e07/0285

Die CMR Stützenfüße sind zur Herstellung von eingespannten Stützen, z. B. bei Carports, kleineren Hallen o.ä. bei denen keine Wandverbände eingesetzt werden sollen, vorgesehen. Die breitenverstellbaren Stützenfüße können Kräfte und Momente in beide Achsrichtungen aufnehmen. Der Anschluss der Stützenfüße erfolgt mit Bulldogdübeln C2, Ø 75 mm oder Gekadübeln C11, Ø 65 mm und M16 Bolzen an die Holzstütze. Voraussetzung ist eine Einbetoniertiefe von mind. 300 mm mit einer Mindestbetongüte C20/25. Der Nachweis für das Betonfundament ist gesondert zu führen.

A B

t = 10 mm

C

Tabelle 1

Art.No.

Art.No.

Maße [mm] 

Löcher

NEU

ALT

A

B

C

D

E

F

Ø

CMR

4415000 115-165 100 600 250 300 60

17 u. 6,5

D

Tabelle 2

E

Charakteristische Werte Ri,k der Tragfähigkeit [kN] bzw. [kNm] min. von

Lastein- wirkungsrichtung

Holzbreite b

[mm]

CMR F

= F

≥ 115 ≥ 115 ≥ 115 ≥ 115

117,2

F

1

2

H H

99,0 33,0 19,8

21,3/k 30,9/k 13,9/k

1

mod

2

mod

M

1

mod

115 120 125 140 150 160

6,7 7,0 7,3 8,2 8,8 9,4

M

2

Kombinierte Beanspruchung Es gilt: ) ) ( ( F 1/2,d H 1,d M 1,d R 1/2,d R H1,d R M1,d + + 2 2

(

) ) ( H 2,d R H2,d + 2

2

F

M

1/2,d

2,d

≤ 1 bzw.

+

≤ 1

R

R

1/2,d

M2,d

Beispiel: Holzstütze im Querschnitt 140 x 140 mm F 1,d = 29 kN H 2,d = 4,2 kN M 2,d = 1,9 kNm Einbau im Außenbereich, NKL 3, KLED: mittel k mod

= 0,65

R 1,d = 117,2 x 0,65 / 1,3 = 58,6 kN R H2,d = min. von 33,0 x 0,65 / 1,3 = 16,5 oder 30,9 / 0,65 x 0,65 / 1,3 = 23,8 R H2,d maßgebend = 16,5 kN R M2,d = 8,2 x 0,65 / 1,3 = 4,1 kNm

2

2

4,2

29,0 1,9

Nachweis:

+

+

= 0,98 ≤ 1

58,6 4,1

16,5

142

Made with FlippingBook - Online catalogs