Simpson Strong Tie

BSIL Balkenschuhe

ETA-06/0270 DoP-e06/0270

2 mm

Die BSIL Balkenschuhe sind insbesondere zum Anschluss von Balken an Stützen konzipiert. Somit lassen sich bei 1-achsiger Belastung Balken an gleichbreite Stützen anschließen. Bei einer 2-achsigen Belastung sind die Randabstände (gemäß EC5 bzw. DIN 1052) der Nägel in der Stütze zu beachten.

C

Tabelle 1

B

Vollausnagelung Teilausnagelung Anzahl Anzahl

Art.No.

Art.No.

Maße [mm]

NEU

ALT

A

B

C

D

HT 18

NT 16

HT

NT

BSIL100/190

0620601 100

190

42

62

8

8

BSIL100/230

0621001 100

230

42

62

22

20

10

10

D

BSIL115/223

0620401 115

223

42

62

20

20

10

10

A

BSIL120/180

0620801 120

180

42

62

16

16

8

8

BSIL

BSIL120/220

0621201 120

220

42

62

20

20

10

10

Tabelle 2

Charakteristische Werte der Tragfähigkeit [kN]

Balkenschuh

CNA

Vollausnagelung

Teilausnagelung

R

R

R

R

R

R

4,0x

1,k down

1,k up

1,k down

1,k up

2,k

2,k

BSIL100/190

50

21,8

18,8

11,2

11,0

10,6

5,5

BSIL100/230

50

29,9

26,8

12,9

14,9

14,5

6,4

BSIL115/223

50

27,6

26,0

13,1

14,4

13,0

7,3

BSIL120/180

50

19,4

18,2

11,5

10,3

9,1

6,3

BSIL120/220

50

27,3

26,0

13,4

14,2

13,0

7,4

Beispiel: Balkenschuh 100 x 190, Teilausnagelung, 2-achsig belastet: KLED = mittel k mod

= 0,8 ; γ M

= 1,3

= 5,3 kN; F

= 1,8 kN

Belastung: F

1,d

2,d

/ γ M / γ M

= Tabellenwert x k = Tabellenwert x k

= 11,0 x 0,8 / 1,3 = 6,8 kN = 5,5 x 0,8 / 1,3 = 3,4 kN

R R

1,d

mod

2,d

mod

) ) ( ( + 2 2 5,3 1,8 6,8 3,4

Nachweis:

= 0,90 ≤ 1 ok

71

Made with FlippingBook - Online catalogs