Simpson Strong Tie

ATF Hirnholzverbinder

F

A - A

F

1

1

β

Neigung β 35˚ ... 145˚

NT

16

A

A

≥ 15

10

F

3

NT

≥ 10

NT

F

2

F

α

HT

2

mit 10 mm Schattenfuge

B H

im HT eingelassen

Schräge α 25˚ ... 155˚

F

Sicherung gegen Verdrehen mit Zuglasche oder Beplankung

1

Tabelle 2

Charakteristische Werte der Tragfähigkeit [kN] R 1,k R 1,k

ATF

1)

2)

ATF55/110

11,39

8,05

Angehängte Randbohle mit ATF Hauptträger- anschlussplatte

ATF55/150

15,53

12,43

ATF55/190

21,74

18,14

ATF75/150

22,77

17,43

ATF75/190

28,98

24,16

1) der HT ist torsionssteif gelagert 2) der HT ist frei drehbar gelagert

Balkenende mit ATF Nebenträgeranschlussplatte

Auflager

Die Einbauholzfeuchte muss ≤ 18% betragen.

Die Bemessung: R 2,d = 0,5 x R 1,d R 3,d = 0,25 x R 1,d

) ( ( F 1,d R 1,d + 2

)

(

)

2

2

F

F

Es ist folgende Bedingung einzuhalten:

2,d

3,d

+

≤ 1

0,5xR

0,25xR

1,d

1,d

Beispiel: ATF55/150, Holzquerschnitt 80 x 200mm, 1-achsig belastet, HT ist torsionssteif gelagert. KLED = mittel k mod = 0,8 ; γ M = 1,3 Belastung: F 1,d = 9,2 kN ; CSA5,0x50 Schrauben R 1,d = Tabellenwert x k mod / γ M = 15,5 x 0,8 / 1,3 = 9,5 kN

9,2 9,5

Nachweis:

= 0,97 ≤ 1 ok

89

Made with FlippingBook - Online catalogs