RZ_KW39_2017

AZA 4125 Riehen 1

Buchen Sie jetzt Ihr Inserat auf der Front

Riehener Zeitung DI E WOCHENZE I TUNG FÜR R I EHEN UND BETT INGEN

Kleiner Preis – grosse Wirkung! Ihr Frontinserat

FReitag,29.9.2017 96. Jahrgang | Nr. 39

Fr. 550.– Fr. 700.–

Aboausgabe

Grossauflage

Redaktion und inSeRate: Riehener Zeitung AG Schopfgässchen 8 , Postfach 198 , 4125 Riehen 1 Telefon 061 645 10 00 , Fax 061 645 10 10 www.riehener-zeitung.ch Erscheint jeden Freitag Preis: Fr. 2.– , Abo Fr. 80.– jährlich

Einwohnerrat: Besuch der Regierungspräsidentin und Jahrbuch-Debatte Seite 2

Jahresfest: Diakonissen feierten 165. Geburtstag und blickten in die Zukunft Seite 9

Tabellenführer: Der FC Amicitia I gewinnt in Aesch und stürmt an die Spitze Seite 27

inFoRMation Der Bettinger Schulhausausbau wurde der Bevölkerung in der Dorfhalle vorgestellt Ein modernes Schulhaus für Bettingen

Wie das neu sanierte und erweiterte Bettinger Schul- haus aussehen soll und wie das Provisorium während der Bauphase funktioniert, wurde an einer öffentlichen Veran- staltung erläutert. Die Spannung war gross, als Ge- meinderätin Belinda Cousin am Don- nerstag vergangener Woche die gut sechzig Gäste begrüsste, die zur Infor- mation über den Bettinger Schul- hausum- und -ausbau in die Dorfhal- le gekommenwaren. Andrei Stationen informierten die zuständigen Verant- wortlichen über das Schulhauspro- jekt, die Sanierung der Dorfhalle und Turnhalle sowie über das Provisori- um, in welchem die Bettinger Schüle- rinnen und Schüler während einein- halb Jahren Unterricht haben werden, damit der Um- und Ausbau ausge- führt werden kann. Ersatzbau auf dem Badiparkplatz Das Provisorium, zusammenge- setzt aus mehrfach verwendbaren Fertigteilen, wird in den kommenden Monaten auf dem Badi-Parkplatz rea- lisiert und soll im Februar 2018 bezo- gen werden. Auf Beginn des Schul- jahres 2019/20, im August 2019, soll das ausgebaute Schulhaus bezugs- bereit sein. Dann wird das Provisori- um wieder abgebaut. Während der Bauzeit sollen die Badi-Parkplätze gleich gegenüber am Rand der Gänse- matte an der Brohegasse in gleicher Zahl ersetzt werden. Dagegen sind allerdings zurzeit noch Einsprachen hängig. Der Ort, wo die Ersatzpark- plätze vorgesehen seien, werde da- nach wieder genau gleich hergerichtet wie zuvor, versicherte der zuständige Planer. Rolf Spriessler-Brander

Der Schulhausausbau wird unter der Regie des Kantons realisiert, da sich der Platzmehrbedarf aus der vom Kanton beschlossenen Schul- harmonisierung ergibt. Nach neuem System umfasst die Primarschule ja nicht mehr wie früher vier, son- dern neu sechs Klassen und verlangt entsprechend grössere Primarschul- häuser. Damit wird der Aus- und Anbau auch vom Kanton finanziert. Erst nach Abschluss des Projekts geht das Bettinger Primarschulhaus – wie im Rahmen des Finanz- und Lastenausgleichs mit dem Kanton beschlossen – in den Besitz der Ge- meinde über. Der entsprechende Kaufvertrag ist in der Zwischenzeit unterzeichnet worden. Nicht in die Harmos-Ausbaupro- gramme integriert sind – auf demgan- zen Kantonsgebiet – die Turnhallen, was bedeutet, dass die Gemeinde Bet- tingen die Turnhalle, die zugleich als Mehrzweckhalle dient, auf eigene Kosten sanieren wird. Die Kosten für die Turnhallensanierung werden auf rund 600’000 Franken geschätzt. Ein grosser Teil davon wird für den Ersatz des Turnhallenbodens samt Abdich- tung der Unterlage aufgewendet, aus- serdem sind unter anderem ein kom- pletter Fensterersatz, die Montage von automatischen Lamellenstoren, Akustikelemente und eine neue Büh- nentechnik vorgesehen. Die Turnhallensanierung soll zu- sammen mit der Schulhaussanierung in derselben Architektursprache rea- lisiert werden. Der entsprechende Kredit wird dem Bettinger Souverän im Rahmen der kommenden Ein- wohnergemeindeversammlung vom 5. Dezember zum Entscheid vorge- legt. Deshalb könne er hier nur die Kostenschätzung, aber noch keine konkreten Pläne vorlegen, erläuterte der zuständige Bettinger Gemeinde- rat Ueli Mauch. Turnhallen-Projekt kommt vor Gemeindeversammlung Die wilden Zeiten beginnen grosses Wild-Schaubuffet mit Hirsch aus Möhlin GRATIS! Das Vorführen bei der MFP BS/BL durch unsere qualifizierten Mechani- ker ist gratis! Ausgenommen sind MFP-Gebühren. Autoreparaturwerkstatt CORTELLINI & MARCHAND AG Rheinfelderstrass 6, 4127 Birsfelden (an der 3er-Tramlinie) Wir übernehmen die Vorbereitung für ein sorgenloses Durchkommen bei der MFP! Dazu gehören die Bereitstellung gemäss MFP-Vorschriften und das Reinigen! MFP-Fahrzeug Vorführen CORTELLINI & MARCHAND AG 061312 40 40 cortellini.ch

Eine interessierte Besucherin studiert auf den ausgehängten Plänen in der Bettinger Dorfhalle die Visualisierun- gen und das Raumprogramm für das sanierte und ausgebaute Schulhaus. Foto: Rolf Spriessler-Brander

Altbaus, von der Mitte gegen aussen an und wird mit einer Dachbegrü- nung versehen. Der heutige Freiluftbereich im Ge- bäudebereich beim oberen Pausen- platz wird neu in das Gebäude integ- riert. Dort werden Spezialräume, etwa für Logopädie und Psychomotorik, er- stellt. Das neue Bettinger Schulhaus wird ein modernes Raumprogramm erhalten, mit je einem Gruppenraum zwischen zwei Klassenzimmern, Werkraum, Musikzimmer und auch ei- ner eigenen Schulbibliothek.

Das bestehende Schulhaus wird innen aufgefrischt und bekommt eine neu gestaltete Fassade, die zur Haupt- sache aus hellemBetonund als Akzent aus dunklen Eternitelementen beste- hen wird. Zur Hauptsache aus dunk- lem Eternit, aufgelockert mit hellen Betonpartien, wird der Erweiterungs- bau gestaltet. Dieser schliesst längs an den bestehenden Schulhausbau an und reicht genau bis an die Grenze zumbenachbartenGrundstück ander Steinengasse. Das Dach steigt dabei, genau in Umkehr zum Satteldach des

Die alte Fotovoltaikanlage des För- dervereins für Solarenergie auf dem Dach des Altbaus wird demontiert. Eigentlich hätte man diese gerne gleich direkt durch eine neue Anlage ersetzt, aber leider habe der Förder- verein nicht rechtzeitig reagiert, be- dauerte der für den Um- und Ausbau verantwortliche Architekt Michel Duc. Man werde aber sowohl auf dem Alt- wie auch auf dem Neubauteil ent- sprechende Vorrichtungen vorsehen, damit dort nachträglich eine Fotovol- taikanlage eingebaut werden könnte.

Reklameteil

www.wagner-umzuege.ch

Selber lagern im SELFSTORAGE – Privatumzüge gross und klein – Geschäftsumzüge

FONDATION BEYELER 1. 10. 2017–21. 1. 2018

Der kompetente Umzugspartner, seit 1934.

– Möbellager – Zügelshop – Lokal-Schweiz-Europa

– Überseespedition – Gratis-Beratung

Tel. 061 416 00 00

Büro: Mo – Fr 7.30 –18 Uhr · Rheinstrasse 40 · Birsfelden

www.riehener-zeitung.ch

fondationbeyeler.ch/tickets

Gesundheit im Alter Schützengasse 37/60 4125 Riehen Tel. 061 266 99 11

DIE ZAHNÄRZTE.CH DIE KIEFERORTHOPÄDEN.CH ZAHNHASE.CH 170815_PAUL_KLEE_Anzeige_Riehener Zeitung_54x55.indd 2 14.09.17 16:36

Grüne Welle statt rote Schikane!

tut Riehen gut

LDP 3 LISTE

IHRE ZAHNÄRZTE IN RIEHEN Bahnhofstrasse 25,Tel.061 641 11 15 Mo–Fr von 8–20 Uhr, Sa von 8–13 Uhr Schmiedgasse 23,Tel.061 641 68 00

www.adullam.ch

Telefon 061 643 07 77

LDP-Petition: Grüne Welle von Riehen nach Basel

Aktuelle Bücher aus dem

3 9

Mitten im Dorf – Ihre Riehener Zeitung

www.reinhardt.ch

9 771661 645008

Made with FlippingBook Online newsletter