RZ_KW30_2017

AZA 4125 Riehen 1

freitag, 28. Juli 2017

Riehener Zeitung DI E WOCHENZE I TUNG FÜR R I EHEN UND BETT INGEN

96. Jahrgang | Nr. 30

Redaktion und Inserate: Riehener Zeitung AG Schopfgässchen 8 , Postfach 198 , 4125 Riehen 1 Telefon 061 645 10 00 , Fax 061 645 10 10 www.riehener-zeitung.ch Erscheint jeden Freitag Preis: Fr. 2.– , Abo Fr. 80.– jährlich

«Sunset»: Die Konzerte im Berower Park sind beliebt – fast zu beliebt

1. August: Feuerwerk ist schön, kann aber auch sehr gefährlich sein

Leichtathletik: Nationale Titel für die Gebrüder Wicki in Zürich seite 3

Wolken: Die unheimlich schönen Mammaten und Rollclouds seite 3

seite 2

seite 2

seite 5

Bundesfeier Die Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag beginnen am 31. Juli am Rhein und gehen tags darauf in Riehen, Bettingen und auf dem Bruderholz weiter Grosse und kleinere Feiern für eine 726-Jährige

Viel Bewährtes und eine Kuriosität: Mit Elisabeth Ackermann und Maya Graf haben Riehen und Bettingen gleich zwei grüne Festredne- rinnen eingeladen. Mitten im Sommer, wenn die Tage noch schön lang sind, die Sonne heiss vom Himmel strahlt und viele Men- schen nur Ferien im Kopf haben, fin- det die grösste Party der Schweiz statt. Am 1. August (bisweilen schon am 31. Juli) kommen in allen Weilern, Dörfern und Städten des Landes Leu- te zusammen und feiern die Eidge- nossenschaft –mit Feuerwerk, Musik, gutem Essen und mehr oder weniger Loris Vernarelli

gelungenen Reden. Das wird amkom- menden Dienstag nicht anders sein. So auch in Riehen, Bettingen und Ba- sel, wo der 726. Geburtstag der Con- foederatio Helvetica einmal mehr Volksfestcharakter haben wird. Zum 13. Mal wird der Sarasinpark stimmungsvolle Kulisse für die offizi- elle Bundesfeier der Gemeinde Rie- hen am 1. August sein. Der beliebte, von der Gemeinde Riehen veranstal- tete Anlass wartet wiederum mit ei- nem breiten Programm für Jung und Alt auf: Mit vertrauten Klängen des Musikvereins Riehen, des Posaunen- chors und befreundeter Musiker wer- den die Besucherinnen und Besucher ab 18 Uhr willkommen geheissen. Ge- meindepräsident Hansjörg Wilde wird den offiziellen Teil des Abends im Festzelt um 19.20 Uhr mit einer Begrüssung an die Gäste einleiten, bevor Regierungspräsidentin Elisa-

Auf das musikalisch begleitete Feuerwerk freuen sich in Riehen Jung und Alt. 

Foto:ArchivRZRolfSpriessler-Brander

beth Ackermann um 19.30 Uhr die Festansprache halten wird. Im An- schluss daran wird um 19.45 Uhr wie jedes Jahr gemeinsam die National- hymne gesungen.

sikalisch umrahmte Feuerwerk, das vor der wunderbaren Kulisse des Sa- rasinparks die Gäste bestimmt in den Bann ziehen wird. Imgrossen Festzeltmit 800 Plätzen wird es wie in den letzten beiden Jah- ren auch heuer keine Selbstbedienung geben; Getränke und Essen von Henz Delikatessen werden von Mitgliedern der Schachgesellschaft Riehen und weiteren Helferinnen und Helfern serviert. Etabliert und vom Geheim- tipp zum beliebten Treffpunkt entwi- ckelt hat sich die «BundesBar» mit der Outdoor-Lounge. Ein breites Angebot an Kinderattraktionen darf ebenso nicht fehlen wie der abgesperrte Be- reich, in demeigenes Feuerwerk abge- brannt werden darf – natürlich unter ständiger Beobachtung der Milizfeu- erwehr Riehen-Bettingen. Maya Graf ohne Begleitung Die Bundesfeier in Bettingen wird sich wie in den letzten Jahren in einer familiären und zwanglosen Atmo- sphäre abwickeln. Das verspricht zumindest Jakob Bertschmann, Prä- sident des Feldschützenvereins Bet- tingen, der für die Organisation des Anlasses verantwortlich zeichnet. Dazu soll auch Festrednerin Maya Graf beitragen: Die Sissacher Bio- rus im Bereich der Mittleren Brücke in Aktion zu erleben. Anschliessend findet um 18.30 Uhr das Plausch- Langschiffrennen statt. Die offizielle Basler Bundesfeier wird tags darauf, am 1. August, auf demBruderholz gefeiert. Sie beginnt mit dem Glockengeläut der Tituskir- che um19.50 Uhr. Auf und neben der Bühne sorgen akrobatische, witzige und musikalische Formationen für eine vielseitige Unterhaltung für Jung und Alt. Die Festansprache wird vom amtierenden Grossrats- präsidenten, Joël Thüring, gehalten. Das gemeinsame Singen der Lan- deshymne leitet den Abschluss der Feierlichkeiten mit dem musika- lisch untermalten Feuerwerk um 22.15 Uhr ein.

Reklameteil Caramelköpfli vom Grill das verrückteste Dessert für den 1. August! Ab Freitag, 28.7., erhältlich Das Festzelt beim Gemeindehaus öffnet am 1. August um 18 Uhr und lädt zum Imbiss vor dem Aufstieg auf Zwischenbergen. Auf der Höhe hin- ter dem Schulhaus beginnt um 20.30 Uhr der «offizielle Teil», bei dem die Festrede von Maya Graf im Zentrum steht. Danach wird die National- hymne gesungen und das grosse Hö- henfeuer entzündet, bevor sich die Festgesellschaft mit dem Lampion- umzug wieder ins Dorf begibt, wo es eine Kinderüberraschung und in der Festbeiz nach wie vor Raclette, Grill- waren, Kuchen und Getränke gibt. Etwa um 22.30 Uhr steigt beim Ge- meindehaus das fast schon legendä- re Feuerwerk mit Musik und den ein- zigartigen Kommentaren von Alois Zahner. bäuerin und grüne Nationalrätin ist wegen ihrer guten Rhetorik und ih- rem Charisma an 1.-August-Feiern ein gern gesehener Gast. Bertsch- mann erzählt, dass die zweifache Mutter am letzten Banntag angefragt worden sei. «Maya Graf hat rasch zu- gesagt, obwohl sie schon damals wusste, dass sie ohne ihren Mann kommen würde.» Der Grund ist ganz einfach: Niggi Bärtschi ist am selben Abend in Sissach für das Höhenfeuer zuständig.

«Coffee n' Blues» zum Mitmachen

Den zweiten Teil des Festpro- gramms eröffnen kurz nach 20 Uhr die Alphorngruppe Riehen und die Trachtengruppe Riehen-Bettingen. Danach ist «Coffee n' Blues» ange- sagt: Sänger Sol Bolanos und Gitar- rist Stefan Gabele zeichnen sich durch spontane Liederkomposition aus. Obwohl einige feste Kompositio- nen sich aus der Improvisation her- auskristallisiert haben, entsteht der grosse Teil des Repertoires, der von Blues über Soul und Folk bis hin zu Reggae und Hip-Hop reicht, spontan auf der Bühne, auch auf Wunsch des Publikums. Mitmachen, und nicht nur zuhören, ist also ausdrücklich er- wünscht. Nach dem Konzert stehen die Kinder mit dem traditionellen Lampionumzug im Mittelpunkt, der seinen stimmungsvollen Abschluss um21.30 Uhr imFestzelt findenwird. Der krönende Abschluss einer hof- fentlich warmen und trockenen Bun- desfeier bildet um 22.30 Uhr das mu- Über 100’000 Besucherinnen und Besucher werden bei gutem Wetter an der Bundesfeier am Rhein erwar- tet, die von 17 bis 1 Uhr dauert. Schon Stunden vor dem Feuerwerk wird in der Innenstadt also schon viel los sein. Für Unterhaltung sor- gen zehn Live-Konzerte auf dem Marktplatz, bei der Schifflände und auf dem Floss des Festivals «Im Fluss»: Um 19.30 Uhr tritt auf der Musikbühne auf demMarktplatz die Basler Band «Dixie-Surprise» auf, um 21 Uhr erfreut der Berner Musi- ker «Ritschi» – bekannt als Sänger der Band «Plüsch» – auf dem Kultur- floss «Im Fluss» das Publikum. Ab 17.30 Uhr hat das Publikum die Möglichkeit, das knapp 31 Meter lange Feuerlöschboot Christopho-

Man kennt es eigentlich schon und doch ist es jedes Jahr besonders: das imposante Höhenfeuer in Bettingen. 

FotoArchivRZ:MichèleFaller

Reklameteil

So feiert Basel die Schweiz

FONDATION BEYELER 28. 5.– 1. 10. 2017

lov. Basel startet seine Feierlichkei- ten zumNationalfeiertag traditions- gemäss bereits am 31. Juli mit der Bundesfeier am Rhein. Höhepunkt ist das Feuerwerk, das pünktlich um 23 Uhr von zwei Schiffen aus gezün- det wird: Der «Kiesueli» steht zwi- schen der Mittleren Brücke und der Johanniterbrücke; die «Schwägalp» zwischen der Mittleren Brücke und der Wettsteinbrücke. Das Feuerwerk dauert rund 22 Minuten und wird mit rund 2000 Zündungen und 20’000 Effekten das Publikum be- geistern. Auf demMarktplatz, in der Eisengasse sowie an den beiden Rheinufern zwischen der Johanni- ter- und der Wettsteinbrücke bieten über 90 Beizen und Verkaufsstände kulinarische Köstlichkeiten an.

Telefon 061 643 07 77

170511_FB_TILLMANS_Anzeige_Riehener Zeitung_54x55.indd 1 1 .05.17 4:32 Riehener Zeitung www.riehener-zeitung.ch

3 0

9 771661 645008

Made with FlippingBook - Online Brochure Maker