SPD Halstenbek i&m Oktober 2022

wende beteiligen und durch aktiven Ein- satz an der Gestaltung teilnehmen. Mit Geschäftsguthaben von 200 (1 Anteil) bis 10.000 € (50 Anteile) kann jedes Mit- glied Einflussnahme „erwerben“. Ent- sprechend dem demokratischen Prinzip „Ein Kopf, eine Stimme“ haben alle Mit- glieder das gleiche Stimmrecht auf einer Mitgliederversammlung. Diese Investition im „Kleinen“ ist an Wert- und Nachhaltigkeit nicht zu top- pen. Bei Bedarf können Anteile übertra- gen oder gekündigt werden. Doch vor einer Kündigung soll immer eine Divi- dende stehen. Wenn wir alle Zusammen die Solar-Initiative Halstenbek eG voran- bringen und weitere Projekte (Rathaus, Schulen, Kitas, VHS, Feuerwehr) in und um Halstenbek anschieben, wenn die Erträge aus den Projekten dann die fixen Kosten der Genossenschaft deutlich überschreiten, dann ist die Verzinsung der kleinen Guthaben mit einer Divi- dende von 2-4 % mehr als real. Und das Gute, auch hierüber stimmen die Mitglieder selbst ab. Um es kurz zu fassen, wir brauchen euch/sie als Mit- glieder in unserer Genossenschaft! Anteile zeichnen, Mitglied werden, mit- bestimmen! Aktuell zählen wir rund 70 Mitglieder. In den nächsten 3 Monaten wollen wir die Zahl auf mindestens 300 Mitglieder stei- gern. Wer mehr über die Projekte und die Aktivitäten der Genossenschaft wis- sen möchte, kann uns jederzeit unter info@solar-initiative.net kontaktieren oder auf unserer Website unter www.solar-initiative.net besuchen.

Aktuell weichen Theorie und Praxis noch deutlich voneinander ab. Die Genossen- schaft ist einerseits mit weiterer Unter- stützung Halstenbeker Bürger und Bür- gerinnen zeitnah und technisch in der Lage, PV-Anlagen zu erstellen, anderer- seits sind aber die rechtlichen Grundla- gen in der Verwaltung noch nicht ab- schließend geklärt. Dachnutzungs- und Stromlieferverträge sind durch die Gemeinde Halstenbek in der juristischen Prüfung und werden in naher Zukunft zu Ergebnissen führen. Deshalb geht die Genossenschaft die nächsten Schritte und wirbt um Unter- stützung für die Umsetzung.

Mitgliedschaft in der eG

Ur-Sozialdemokratisch ist der genossen- schaftlicher Zusammenschluss zur öko- nomischen und persönlichen Selbsthilfe. Durch das Konzept der Bürgerenergiege- nossenschaft können sich endlich schnell und einfach alle Bürgerinnen und Bürger als „umweltaffin“ outen. Viele Menschen können sich mit großen oder kleinen Beträgen an der Energie-

17

Informationen & Meinungen

Made with FlippingBook Digital Publishing Software