AWB_KW06_2019

27

Allschwiler Wochenblatt

Freitag, 8. Februar 2019 – Nr. 6

Natur Waldputz am 23. Februar

NVA Heckentag am 16. Februar

Marco Agostini von der Aktion Suubere-Wald putzt mit der Bevöl- kerung und den Grünen zusammen den Allschwiler Wald. Seit rund eineinhalb Jahren durchforstet Marco Agostini die Wälder in der Region und sammelt dabei Abfall ein. Unterdessen haben er und viele Helferinnen und Helfer mehrere Tonnen zusammengetragen und fachgerecht entsorgt. KürzlichwarMarcoAgostini im Allschwiler Wald auf einem Rund- gang: Fernseher, Blachen, Töpfe oder Stacheldraht sind nur ein paar Gegenstände, denener begegnet ist. Diese Abfälle gehören nicht in den

Wald. Deshalb findet entlang des Mülibachs eine Waldputz-Aktion statt. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen, tatkräftig bei der Besei- tigung der Abfälle mitzuhelfen. Alle Interessierten treffen sich am Samstag, den 23. Februar, um 10.30 Uhr beim Mühlestall. Gutes Schuhwerk, dem Wetter ange- passte, alte Kleidung und gute Gartenhandschuhe sindmitzubrin- gen. Die Grünen Allschwil sorgen fürs leiblicheWohl.Wir freuen uns, wenn unser Wald nach rund zwei Stunden wieder sauberer sein wird. Simone Meier, Grüne Allschwil-Schönenbuch

Die im Frühling erblühenden Weidenkätzchen bieten den Bienen die erste Pollennahrung des Jahres. Foto Kurt Bänteli

Am Samstag, den 16. Februar, will derNatur- undVogelschutz Allsch­ wil (NVA) erneut die Kopfweiden am Lützelbach zurückschneiden. Werden nämlich Weiden regelmäs- sig zurückgeschnitten, so bilden sie am Ende des Stamms eine Kugel, aus der jährlich wieder unzählige Äste austreiben. Diese wurden frü- her zum Flechten von Körben ge- nutzt. So entstehen im Laufe vieler Jahre Kopfweiden, deren «Köpfe» mit ihren Rissen und Höhlen Un- terschlupf für eine Vielzahl von Tierenbilden.Damitabermöglichst viele Weidenkätzchen als erste Pollennahrung des Jahres für die Bienen erhalten bleiben, schneidet der NVA nur die einjährigen Triebe der Kopfweiden zurück. Die Sal-

weiden dazwischen werden wie immer stehen gelassen. In wenigen Wochen werden diese ihre Weiden- kätzchen öffnen. Ihr Blühen ist ein erster Vorbote des nahenden Früh- lings. Treffpunkt zum Arbeitsein- satz, bei dem Helferinnen und Helfer herzlich willkommen sind, ist um 9 Uhr an der Bushaltestelle Stegmühleweg. Abfahrt Bus 33 um 8.53 Uhr ab Dorfplatz. Nach der Arbeit offeriert der NVA einen kräftigenden Imbiss. Ausrüstung: wetterfeste, warme Kleidung, festeSchuheundArbeits- handschuhe. Der NVA hofft, viele Mitglieder und Freunde an diesem Anlass begrüssen zu dürfen. Kurt Bänteli für den NVA-Vorstand

Diese Gegenstände hat Marco Agostini beim Rekognoszieren gefunden. Nun sollen sie fachgerecht entsorgt werden.  Fotos zVg

Was ist in Allschwil los? Februar So 10. Halbtageswanderung

Ausrüstung: gutes Schuhwerk, dem Wetter angepasste, alte Kleidung, gute Gartenhand- schuhe. Fliegedätscher-Fest Saal Restaurant Jägerstübli, ab 19 Uhr.

Mi 13. Klarinettenkonzert Musikschule Allschwil.

So 17. Musik und Wort

Reformierte Kirchgemeinde. «Oceano piano forte». Daniel McAlavey (Klavier) und John P. MacKeown (Rezitation). Calvinhaus, 17 Uhr. Mit Pianistin Conny Mulawar- ma. Haus B im Saal im Alters- zentrum Am Bachgraben, 15 bis 16 Uhr. Grüne Allschwil-Schönenbuch. Öffentliche Diskussionsrunde zum aktuellen politischen Ge- schehen. Restaurant Harmonie, Lindenplatz, ab 18.30 Uhr.

Klarinettenklasse von Martin Frey und Gäste. Saal Schule Gartenhof, 19 Uhr.

Wanderverein Allschwil. Rund- gang um Bad Bellingen. Treff- punkt Eingangshalle Badischer Bahnhof, 10.30 Uhr. ID/Pass und Euro-Kleingeld mitneh- men. Gäste sind willkommen. Informationen unter 078 801 78 12. «Kumm sing mit» Seniorendienst. Mit Frédéric Voisard. Café Alte Post, Ober- wilerstrasse 3, 14.30 Uhr. Ensemble. Haus C im Saal, Al- terszentrum Am Bachgraben, 15 bis 16 Uhr. Schlagzeugkonzert Musikschule Allschwil. Schlag- zeugklasse von Bernard Wetzel. Saal Schule Gartenhof, 19 Uhr. Reformierte Kirchgemeinde. Über Friedrich Glauser. Unter der Leitung von Evelyn Gmelin. Calvinhaus, 14.30 Uhr.

Spiel- und Jassnachmittag Reformierter Frauenverein. Grosser Saal, Calvinhaus, 14.30 Uhr. Alle Interessierten sind eingeladen. Do 14. Vortrag «Krampfadern»

Mo 18. Pianokonzert

So 24. Jahreskonzert

Kammerorchester Allschwil. Leitung: Raphael Ilg; Solistin: Kathrin Schmidlin, Klavier. Kirche St. Theresia, 17.15 Uhr. Vorverkauf bei Buch am Dorfplatz. Mo 25. Tanznachmittag mit John Scott Haus C im Speisesaal, Alters- zentrum Am Bachgraben, 15 bis 16 Uhr. Do 28. Fasnachtsfüür

Seniorendienst. Von Christoph Koella, Facharzt Gefässchirur- gie. Café Alte Post, Oberwiler- strasse 3, 14 Uhr.

Di 19. Stammtisch

Fr 15. Konzert «Under-Cover» Freizeithaus, Hegenheimer- mattweg 70, 21 Uhr. Die Band covert Songs aus den 70er-, 80er- und 90er-Jahren. Eintritt 15 Franken. Sa 16. Heckentag

Mo 11. Operetten-Konzert Dreiland-Nostalgie-

Mi 20. Einwohnerratssitzung Saal der Schule Gartenhof, 18 bis 21 Uhr. Die Sitzung ist öf- fentlich. Do 21. Vortrag «Herzinsuffizienz»

Auf der Läubern, 18 Uhr. An- schliessend Fasnachtsauftakt in der Remise, im Mühlibachsten- zer-Keller und in den Dorf­ beizen, ab 20 Uhr.

Natur- und Vogelschutz Allsch­ wil. Treffpunkt an der Bushalte- stelle Stegmühleweg, 9 Uhr. Ab- fahrt Bus 33 um 8.53 Uhr ab Dorfplatz. Ausrüstung: wetter- feste, warme Kleidung, feste Schuhe und Arbeitshandschuhe. Helfer willkommen.

Seniorendienst. Von Michael Zellweger, Kardiologe. Café Alte Post, Oberwilerstrasse 3, 14 Uhr.

Di 12. Literaturplauderei

Fehlt Ihr Anlass? Bitte melden Sie Einträge mit Datum, Wochentag, Zeit, Ort und Organisator an: redaktion@allschwilerwochenblatt.ch

Sa 23. Waldputzete

Grüne Allschwil. Treffpunkt beim Mühlestall, 10.30 Uhr.

Made with FlippingBook Online newsletter