BiBo_KW32_2018

BOTTMINGEN

2

9. AUGUST 2018 | NR. 32

GEMEINDEINFORMATIONEN

VERANSTALTUNGS­ KALENDER 22. August Internet-Café für alle 50+ Mi, 14–16 Uhr, im BOZ, Therwiler- strasse 14, Teilnahme nur mit Anmeldung möglich (die Anzahl der Teilnehmenden ist beschränkt), Anmeldung bei Eva Küpfer, Tel. 061 302 59 12 BOZ Bottminger Zentrum Kinderflohmarkt Verschiebedatum 29. August Mi, 14–17 Uhr, Schulhof Talholz/ Hämisgarten, mit Kuchen- und Getränkestand, Infos: Sally Jen- ny-Pizzolante, Tel. 061 421 23 71, oder info@bottmingerzentrum.ch BOZ Bottminger Zentrum 30. August Mittagstisch für Seniorinnen und Senioren Do, 12 Uhr, Gemeindestube, Therwi- lerstrasse 16, Anmeldung erforder- lich (Tel. 061 361 98 77) Senioren für Senioren 31. August Jubiläumsfest 125 Jahre TV Bottmingen Fr, 16 Uhr, Start zum dreitägigen Dorffest aus Anlass des 125-jähri- gen Jubiläums des TV Bottmingen Turnverein Bottmingen CAFETERIA – Freude an Begegnung Fr, 15–17 Uhr, Beschäftigungs- und WohnheimAm Birsig, Löchlimattweg 6 BWH Am Birsig 3. September Jassnachmittag für Frauen und Männer ab 50 Mo, 14-17.30 Uhr, Gemeindestube, Therwilerstrasse 16, keine Anmel- dung erforderlich, Infos: Margrit Hess, Tel. 061 421 68 93, oder Silvia Burkhalter, Tel. 061 421 18 05 BOZ Bottminger Zentrum 9. September Dorfmuseum geöffnet So, 9.30–12 Uhr und 14–17 Uhr, Therwilerstrasse 16/18, Eintritt frei! Stiftungsrat Dorfmuseum Wiederkehrendes «Bottmiger Wuchemärt» Di, 8.30–11.30 Uhr, auf dem Platz hinter der Gemeindestube, Therwilerstrasse 16 Märtgruppe Kein «Mami’s Treff» während der Schulferien Detaillierte Beschreibung der Anlässe, Anmeldemodus und Kontaktpersonen der Vereine finden Sie auf unserer Webseite unter www.bottmingen.ch/Gemeinde/Freizeit und Kultur/Vereine oder www.bottmingen.ch/ Gemeinde/Freizeit und Kultur/ Veranstaltungs kalender

Dreilinden Jahresrechnung 2017

Kantonale Vernehmlassungen

AUS DEM GEMEINDERAT

Absage Herbst-Gemeinde- versammlung – trotzdem Termin reservieren! Die provisorisch auf den 23. Oktober 2018 angesetzte Einwohnergemeinde- versammlung wird mangels beschluss- reifer Geschäfte abgesagt. Somit findet die nächste Gemeindeversammlung der Einwohner- und Bürgergemeinde am 12. Dezember 2018 statt. Trotzdem sollten Sie den Abend des 23. Oktober reservieren. Dann nämlich führt der Gemeinderat eine 2. Dia- log-Veranstaltung zum Thema Ge- meindeentwicklung durch. Inkrafttreten neuer Reglemente Wasser und Abwasser Im Juni 2018 hat die Bau- und Umwelt- schutzdirektion BL die von der Gemein- deversammlung am 21. März 2018 ver- abschiedeten Reglemente Wasser und Abwasser ohne Änderungen genehmigt; somit sind diese rückwirkend per 1. Janu- ar 2018 in Kraft getreten. In der Folge hat der Gemeinderat am 24. Juli 2018 die Verordnungen zu den beiden Erlassen genehmigt und ebenfalls rückwirkend auf den 1. Januar 2018 in Kraft gesetzt. Die Reglemente und Verordnungen können von der Website der Gemeinde (www.bottmingen.ch/Politik/Reglemen- te) heruntergeladen oder bei der Ge- meindeverwaltung bezogen werden.

Der Gemeinderat hat den positiven Rech- nungsabschluss 2017 des Stiftungsrats Alters- und Pflegeheime Bottmingen und Oberwil für das Dreilinden, Leben und Wohnen im Alter, Oberwil, genehmigt.

SILBERJUBILÄUM AM 125 JAHRE TVJUBILÄUM 25 Jahre nach dem Seifenkistenrennen beim 100-jährigen Jubiläum des Turnver- eins gibt es am Sonntag, den 2. Septem- ber von 9 bis 15 Uhr eine Neuauflage dieses Spektakels auf der Känelmatt- strasse beim Schiessstand. «Der Start ist beimWeg ‚Ob dem Tal- holz‘ am Eingang zumWald und das Ziel befindet sich auf der Höhe des ehemali- gen Schiesshauses,» sagt Güler Katran- bayiri vom Organisationskomitee. «Teil- nehmen können wagemutige Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2009 bis 2011, bzw. 2002 bis 2008. Die Teilnahme am Rennen ist gratis. Damit es noch span- nender wird, werden wir auf der Strecke mit Strohballen verschiedene Schikanen einrichten,» fügt sie an. Computer-Café 60plus startet neu auch in Oberwil Ab September 2018 findet auch in Oberwil regelmässig ein Computer-Treff statt, so wie die Bottmingerinnen und Bottminger es schon von den «Internet-Café»-Anläs- sen im Familienzentrum BOZ kennen. Die beiden Veranstaltungen ergänzen sich und wurden auch in gemeinsamer Ab- sprache geplant. Das neue Computer-Café 60plus in Oberwil steht natürlich auch al- len interessierten Personen aus Bottmin- gen offen. Lesen Sie den ausführlichen Beitrag zur Lancierung auf der Seite der Gemein- de Oberwil. Projektstelle Alter Bottmingen und Oberwil VEREINE Folgende Gesetzesgrundlagen lagen dem Gemeinderat zur Vernehmlassung vor: Fahrplan 2019: Da der Fahrplan keine wesentlichen Änderungen im ÖV-Ange- bot für die Gemeinde Bottmingen vor- sieht, hat der Gemeinderat auf eine Ver- nehmlassung verzichtet. Erteilung des 8. Generellen Leis- tungsauftrags im Bereich des ÖV – Fort- führung für die Jahre 2020 und 2021: Der Gemeinderat hat sich im Rahmen eines Fragebogens zu Zielsetzung, Grundsät- zen der Angebotsgestaltung, ÖV-Ange- bot 2020–2021, Finanzen, Ausblick und weiteren Anliegen geäussert. Der ausge- füllte Fragebogen kann auf der Website der Gemeinde (www.bottmingen.ch) unter News eingesehen werden. Gemeindeverwaltung Geburten De Vos Maira Alice, *7. Mai 2018, Toch- ter der de Vos geb. Schütt Rebecca und des de Vos Jurriaan Michiel Luu Donnie, *18. Juni 2018 Sohn der Luu geb. DamYen-Nhan und des Luu Hoa Mohammed Avesta, *19. Juni 2018, Tochter der Shangul Omer Ahmed und des Omar Mohammed Kadr Hochzeit Grolimund Corinne Elisabeth und Döpel Moritz Sebastian Johannes am 18. Mai 2018 ZIVILSTANDSNACHRICHTEN KOMMISSIONEN ALTERSFACHKOMMISSION BOTTMINGEN & OBERWIL

GEMEINDEVERWALTUNG Schulstrasse 1 Telefon 061 426 10 10 Fax 061 426 10 15 E-Mail gemeinde@bottmingen.bl.ch www.bottmingen.ch Telefonzeiten Mo, Di, Mi 8–12 / 13.30–17 Uhr Do 8–12 / 13.30–18 Uhr Fr 8–12 / 13.30–16 Uhr Öffnungszeiten Mo 9.30–12 Uhr Di 9.30–12 / 13.30–17 Uhr Mi 9.30–12 Uhr Do 9.30–12/ 13.30–18 Uhr Fr 9.30–12 Uhr

Senioren-Tagesstätte Leimental

Die Leimentaler Gemeinden Biel-Benken, Bottmingen, Ettingen, Oberwil und Therwil eröffneten im August 2011 an der Schul- gasse 6 inTherwil die Senioren-Tagesstätte Leimental für einen dreijährigen Pilotbe- trieb durch die Stiftung Blumenrain. Per 1. Juli 2014 überführten dieTrägergemeinden den Probe- in einen ordentlichen Betrieb. Dazu schlossen sie einerseits einenVertrag über ein gemeinsames Tagesstättenange- bot im Leimental für ältere Menschen und andererseits eine Leistungsvereinbarung für dessen Betrieb ab. Beide Vereinbarun- gen sind seit dem 1. Juli 2014 in Kraft. Die Tagesstätte wird rege genutzt – Tendenz steigend aufgrund der demogra- fischen Entwicklung. Deshalb ist nun per 1. Januar 2019 ein Umzug in neue, grössere Räumlichkeiten in Ettingen vorgesehen. Auf den gleichen Zeitpunkt soll die beste- hende Leistungsvereinbarung angepasst werden; insbesondere sollen neu auch weitere Gemeinden die Möglichkeit ha- ben, demAngebot alsTrägergemeinde bei- zutreten. Der Gemeinderat hat sowohl dem Umzug der Tagesstätte nach Ettingen als auch der neuen Leistungsvereinbarung zugestimmt.

GEMEINDEPRÄSIDENTIN Mélanie Krapp-Boeglin

Besprechungstermine nach Voranmel- dung, Telefon 061 426 10 51 (Sekretariat)

ALTERSFRAGEN Ruth Burkhardt Telefon 061 426 10 33 BESTATTUNGSBÜRO Telefon 061 426 10 12 GEMEINDEPOLIZEI Telefon 061 426 10 13

KINDES- UND ERWACHSENEN- SCHUTZBEHÖRDE (KESB) LEIMENTAL Telefon 061 599 85 20

ENTSORGUNG VON GRÜNABFÄLLEN Bis auf Weiteres wird am bestehenden Grünabfallentsorgungssystem mit einer Haus-zu-Haus-Sammlung und Quartiersammelstellen festgehalten. Grundsätzlich wird vom Gemeinderat aber die Durchführung nur eines Abfuhrsystems – wie in anderen Gemeinden auch üblich – angestrebt. Bei einer Veränderung des Nut- zungsverhaltens in der Bevölkerung zugunsten der Haus-zu-Haus-Sammlung sol- len deshalb die Quartiersammelstellen abgeschafft werden. DieseAbsicht begrün- det sich mit den Vor- und Nachteilen der jeweiligen Systeme. Die Erfahrungen zeigen, dass die Quartiersammelstellen mit verschiedenen Problemen und Nachteilen behaftet sind: • Es wird leider immer wieder illegal Material deponiert (Abfall- oder andere Säcke statt den gebührenpflichtigen Grünabfallsäcken, Astmaterial, andere Abfälle usw.). • DieAnwohnerschaft fühlt sich vor allem im Sommer durch den von den Sammelstellen ausgehenden Geruch (Gärprozess) gestört. • Das Entleeren der Grünabfallsäcke ist für den Entsorger mühsam und unangenehm (Gewicht der Säcke, das zumTeil vergärte Material ist nass und geruchsintensiv, usw.). Dem stehen die Vorteile der Haus-zu-Haus-Sammlung gegenüber: • Die Grünabfälle können direkt vor dem Haus bereitgestellt werden, der Trans- port zur Sammelstelle entfällt. • Nebst den eigentlichen Grünab- fällen (Laub, Gras, Unkraut, kleine Äste, usw.) können auch Küchen- abfälle (Rüstabfälle und Speise- reste wie Fleisch, Teigwaren, Saucenreste, Käse, Rahm, Des- serts, usw.) gesammelt und der Wiederverwertung zugeführt werden. Damit wird der Kehricht- sack entlastet. • Es besteht die Möglichkeit, Astbündel bereitzustellen. • Die aufgeführten Probleme und Nachteile der Quartiersammelstellen entfallen. Die Haus-zu-Haus-Abfuhr erfolgt im Januar und Februar alle zwei Wochen, von März bis Dezember wö- chentlich jeweils am Frei- tag. Die genauen Sammel- daten können dem Abfall- kalender oder der Home- page (www.bottmingen.ch  Privatpersonen  Ab- fall  Abfallkalender) entnommen werden. Möchten Sie sich einen Container anschaffen, so beachten Sie bitte Folgendes: Zugelassen sind 80-, 140-, 240- oder 770- beziehungsweise 800-Liter-Container. Die Container müssen der Norm DIN EN 840 entsprechen, denn diese können mechanisch am Entsorgungsfahrzeug entleert werden und haben die für die Lee- rung am Entsorgungsfahrzeug sowie die für die Nutzung im Freien notwendige Qualität. Bei nicht genormten Containern kann es im Rahmen der Leerung schnell zu Beschädigungen kommen, für die Gemeindeverwaltung und Entsorger keine Haftung übernehmen. Mögliche Bezugsquellen für genormte Container sind die Firmen H. Vogelsanger AG (Arlesheim, Tel. 061 701 39 38) und Anton Saxer AG (Pratteln, Telefon 061 332 00 22). Gemeindeverwaltung

WERKHOF Therwilerstrasse 15 werktags 11–12 Uhr Telefon 061 426 10 77 SPITEX Spitex Oberwil plus Telefon 061 401 14 37 SOZIALE DIENSTE c/o Gemeindeverwaltung Telefon 061 426 10 31 RUFTAXI BOTTMINGEN Telefon 061 421 21 21 STÖRUNGSDIENSTE Erdgasversorgung IWB, 0800 400 800 GGA 0800 727 447

Stromversorgung EBM, 061 415 41 41

Wasserversorgung/Brunnmeister Heinis AG, Biel-Benken: 061 726 64 22

Für die Abfuhren bitte Abfälle jeweils ab 7 Uhr bereitstellen. Hauskehricht Jeweils donnerstags Abfuhr von Grünabfällen Freitag, 10./17./24. und 31. August 2018

Rasante Abfahrten wie vor 25 Jahren sind garantiert. Foto aus dem Jahr 1993/zVg Wichtig zu wissen: Aus Sicherheitsgrün- den darf nur mit den vom Organisator zur Verfügung gestellten Seifenkisten gefah- ren werden; selbstgebastelte Fahrzeuge darf man nur zur allgemeinen gebührenden Bewunderung – nur ste- hend – mitbringen. Ebenso wichtig: Die

REKLAME

Made with <A HREF="https://flippingbook.com/" TITLE="Learn about FlippingBook Software">FlippingBook</A> - professional solution for displaying marketing and sales documents online