Runbook-Automatisierung

Runbook-Automatisierung für Unternehmensnetzwerke

Expertenwissen für Netzwerk-Techniker durch Standardisierung und Best Practices Schnellere Problemdiagnosen dank Minimierung manueller Aufgaben und Vermeidung doppelter Arbeit Bessere Zusammenarbeit bei Problemdiagnosen und Eskalationen

Runbook-Automatisierung für Layer-2-Problemdiagnosen

Für Problemdiagnosen in Unternehmensnetzwerken werden Prozesse in der Regel in Playbooks dokumentiert, um die mittlere Reparaturzeit (MTTR) zu verkürzen. Diese Playbooks beschreiben Methoden oder optimale Verfahren (Best Practices) für das Unternehmen, um die Effektivität im IT-Team zu verbessern. Obwohl Playbooks für die Standardisierung von Problemdiagnosen sinnvoll sind, erfolgt der Prozess selbst weiterhin größtenteils manuell. Bei Problemdiagnosen stehen Netzwerk-Teams vor drei zentralen Herausforderungen: 1. Der Großteil der Probleme (z. B. langsame Anwendungen, Verwendung von Links, Route Flapping) wiederholt sich ständig. Wie können Teams bisherige Erfahrungen bei Problemdiagnosen nutzen? 2. Wenn neue Technologien (z. B. Nexus 7K, QoS) bereitgestellt werden, können nur wenige spezialisierte Experten im Team Probleme effektiv beheben. Wie können mehr Mitarbeiter befähigt werden, diese Technologien kompetent zu betreuen? 3. Übergabe und Eskalation zwischen NOC-Technikern erster, zweiter und dritter Ebene sind ineffektiv. Wie lässt sich doppelte Arbeit auf jeder Ebene vermeiden? Schnellere Problemdiagnosen mit Runbook-Automatisierung Laut Gartner müssen Unternehmen bei der Automatisierung von IT-Prozessen und Best Practices systematischer vorgehen. Nur so lassen sich Zuständigkeiten, Effizienz und Vorhersagbarkeit verbessern und gleichzeitig Kosten, abweichende Verfahren und Risiken reduzieren. Die Runbook-Automatisierung bietet einen ausführbaren Ablauf, der Prozesse für den Netzwerk-Betrieb unterstützt. Die Arbeit des IT-Teams wird dadurch grundlegend verbessert und effizienter, weil praktisch alle Arten von Infrastrukturelementen handhabbar werden. Mit der Runbook-Automatisierung von NetBrain können Unternehmen vorhandene Playbooks digitalisieren und ausführbar machen. Runbooks integrieren mehrere NetBrain-Komponenten (wie Qapp, Monitor, Auto-CLI, Ping/Traceroute) zu einem einzigen wiederholbaren Ablauf, der mit anderen Mitarbeitern und Teams geteilt werden kann. Die spezialisierten Experten im Team können ihr Wissen und ihre Vorgehensweisen digitalisieren und so dem gesamten Team die Möglichkeit geben, diese Prozesse auszuführen. Die Runbook-Automatisierung bietet zahlreiche Vorteile:  Extrem leistungsstark – dank Discovery, dynamischer Netzwerk-Abbildung und Qapp  Hochprogrammierbar – mit visueller Programmierung, ohne Skripts  Einfach zu teilen – Ergebnisse aller einzelnen Schritte sind komplett im Runbook enthalten

www.netbraintech.com

Made with FlippingBook - professional solution for displaying marketing and sales documents online