RZ_KW50_2017

AZA 4125 Riehen 1

X3

Riehener Zeitung DI E WOCHENZE I TUNG FÜR R I EHEN UND BETT INGEN

Wählen Sie Liste1 FDP.Die Liberalen Wählen Sie das Original.

FReitag, 15.12.2017 96. Jahrgang | Nr. 50

Redaktion und inSeRate: Riehener Zeitung AG Schopfgässchen 8 , Postfach 198 , 4125 Riehen 1 Telefon 061 645 10 00 , Fax 061 645 10 10 www.riehener-zeitung.ch Erscheint jeden Freitag Preis: Fr. 2.– , Abo Fr. 80.– jährlich

Werkhof: Abfallentsorgung ist ab 1. Januar täglich am Haselrain möglich Seite 2

Jugendtreffen: Auch Riehen wird Ende Monat zu einem zweiten Taizé Seite 9

Volleyball: KTV-Frauen feierten trotz zahlreicher Absenzen einen 3:0-Sieg Seite 20

LeBenSQuaLitÄt Die Bevölkerungsbefragung Riehen 2017 zeigt eine hohe Zufriedenheit In Riehen lebt man gerne und gut

Die Bevölkerungsbefragung Riehen 2017, deren Ergebnisse amMittwoch vorgestellt wurden, erreicht bezüglich der Zufriedenheit und der Wohn- und Lebensqualität Spitzenwerte. Die Riehener Bevölkerung ist über- durchschnittlich zufrieden mit dem Leben in ihrer Wohngemeinde, identi- fiziert sich starkmit Riehenund empfin- det die Wohnqualität als sehr hoch. Nach den Werten der Bevölkerungsbe- fragung, die das Statistische Amt Basel- Stadt vomMai bis August 2017 durchge- führt hat und an der sich 1162 Personen beteiligt haben, wohnen 81 Prozent der Befragten gerne in Riehen – zum Ver- gleich: im Basler Bachlettenquartier sind es 80, auf dem Bruderholz 74, in der Stadt Basel 68 und im Kanton Basel- Stadt insgesamt 72 Prozent. Bemerkenswert ist dabei, dass die Zufriedenheit im Vergleich zu den letz- ten drei Bevölkerungsbefragungen so- gar noch zugenommen hat: von der Durchschnittsnote 8,4 von maximal 10 im Jahr 2009 zur Durchschnitts- note 8,6 im Jahr 2017. Seit dem Jahr 2001 wird in Riehen alle vier Jahre eine Bevölkerungsbe- fragung durchgeführt. Die Ergebnisse der jüngsten Befragung wurden am Mittwoch an einer Medienkonferenz im Gemeindehaus vorgestellt. Tops und Flops In der Zufriedenheitsskala ganz oben steht die Sauberkeit mit 94 Prozent der Befragten, die sich sehr oder ziem- lich zufrieden erklärt haben, dicht ge- folgt von Parkanlagen, Tramlinien, öf- fentlichen Grünanlagen, ÖV-Angebot, Grüngutabfuhr, Kehrichtabfuhr, Muse- en, der ruhigen Wohnlage und dem Ortsbild (mit immer noch deutlich über achtzig Prozent). Am unzufriedensten Rolf Spriessler-Brander

schätze. Wichtig für eine gute Zukunft sei aber eine gute altersmässige Durch- mischung der Bevölkerung. Die relativ tiefen Umfragewerte bei der Verkehrssicherheit seien wohl vor allem auf die schwierige Baustellen- situation zurückzuführen. Diese sei zwar ärgerlich, aber im Hinblick auf die Zukunft eben auch nötig. Bei der Aufenthaltsqualität auf dem Dorfplatz könne die Gemeinde zwar initiierend und unterstützend wirken, aber nicht ständig als «Eventmanage- rin» auftreten. «Wir unterstützen hier private Initiativen und mit dem Dorf- platzfest, dem Blue & White Dinner, den Dorfmärkten oder aktuell mit der Adventshütte und dem Raclette-Stübli ist ja auch schon viel entstanden», sagt Wilde. Ein Dauerbrenner sei das Angebot für Jugendliche, wobei hier natürlich die Konkurrenz in Basel und auch in Lörrach gross sei. Man dürfe aber nicht vergessen, dass es auch für diese Altersgruppe in Riehen tolle Sachen gebe, gerade im Vereinsbereich oder mit dem Naturbad beispielsweise. «Riehen lebt seinen Slogan» Bezüglich der Naherholung habe Riehen einfach auch Glück mit seinen vielen öffentlich zugänglichen Grün- flächen und Parks – die es allerdings auch entsprechend zu pflegen und zu unterhalten gelte. Besondere Freude habe er, dass der Bildungsbereich gut wahrgenommen werde, so Wilde. Hier sei die Situation schwieriger geworden, aber die Gemeinde bewege sich in die- sem Bereich sehr gut. Die Gemeinde habe sich ja das Motto «Riehen Lebenskultur» auf die Fahne geschrieben. Die Ergebnisse der Bevöl- kerungsbefragung bestätigten für ihn, dass Riehen seinen Slogan auch lebe. Die detaillierten Berichte der Bevöl- kerungsbefragungen 2001, 2005, 2009, 2013 und 2017 können im Internet ein- gesehen und heruntergeladen werden (www.riehen.ch unter Gemeinde, Poli- tik, Schwerpunkte der Politik, Bevölke- rungsbefragungen). Schweizer Freilandgeflügel Poularden, Güggel, Enten, Gänse, Truten GRATIS! Das Vorführen bei der MFP BS/BL durch unsere qualifizierten Mechani- ker ist gratis! Ausgenommen sind MFP-Gebühren. Autoreparaturwerkstatt CORTELLINI & MARCHAND AG Rheinfelderstrass 6, 4127 Birsfelden (an der 3er-Tramlinie) Wir übernehmen die Vorbereitung für ein sorgenloses Durchkommen bei der MFP! Dazu gehören die Bereitstellung gemäss MFP-Vorschriften und das Reinigen! MFP-Fahrzeug Vorführen CORTELLINI & MARCHAND AG 061312 40 40 cortellini.ch

Öffentlichkeitsbeauftragte Katrin Kézdi Leutwyler, Gemeindepräsident Hansjörg Wilde und Statistikerin Fabienne Hofer freuen sich über den Aufwärtstrend, den die Riehener Bevölkerungsbefragung zeigt. Foto: Rolf Spriessler-Brander

oder «keine Angabe»). Das deutet darauf hin, dass die Umfrageteilnehmenden sehr gut über ihre Gemeinde Bescheid wissen und eine klare Meinung haben. Hohe Werte erreicht Die meisten Dienstleistungen errei- chen auf einer Skala zwischen 1 und 4 bezüglich der Zufriedenheit Werte zwischen 3,6 (Grünabfuhr) und 3,1. Aus- reisser unter 2,5 gibt es nicht. Grosse Steigerungen in der Bewertung zeigen sich bei der Lebensqualität (plus 9,8 Prozent), bei der Website der Gemeinde (plus 5,8 Prozent), bei den Sport- und Freizeitanlagen (plus 5,2 Prozent) und bei den Angeboten für ältere Menschen (plus 4,3 Prozent). Markant weniger gut abgeschnitten haben die Bereiche Verkehrssicherheit (minus 8 Prozent), Strassennetz (minus 8,5 Prozent), Linienführung der Busse (minus 6,9 Prozent) sowie Polizei/Feu- erwehr (minus 9,3 Prozent). Auf das all- gemeine Sicherheitsgefühl hatte dies

allerdings offensichtlich keinen Ein- fluss. Wie schon 2013 sind drei Vier- tel der Befragten mit der öffentlichen Sicherheit zufrieden. Zufriedener Gemeindepräsident In einer ersten Reaktion zeigte sich Gemeindepräsident Hansjörg Wilde ausserordentlich zufrieden mit den Er- gebnissen. Es freue ihn, dass das Zu- gehörigkeitsgefühl gestiegen sei. Dass auch Verwaltung und Politikbetrieb in der Bevölkerungsmeinung gut wegkä- men, sei für ihn ein Indiz, dass der Wechsel an der Verwaltung zur neuen Doppelspitze auch von aussen gut wahrgenommen worden sei. Obwohl der Anteil der über 60-Jäh- rigen an der Riehener Bevölkerung im- mer noch sehr hoch sei, habe man es in den vergangenen Jahren geschafft, eine Trendwende herbeizuführen. «Junge Familien haben Riehen wieder entdeckt», schliesst Wilde – was nicht heisse, dassman die Älterennichtmehr

waren die Befragten mit den Restau- rants (61 Prozent), gefolgt vom Verkehr im Dorf (knapp über 40 Prozent), dem Parkplatzangebot, den Begegnungszo- nen, Tempo-30-Zonen, Einkaufsmög- lichkeiten, Jugendeinrichtungen, dem Aufenthalt im neuen Dorfzentrum, der Verkehrssicherheit und dem K-Netz (mit unter 20 Prozent Unzufriedenen). Am meisten Handlungsbedarf zeige sich laut den Umfrageergebnissen beim Angebot für Jugendliche, sagte Fabien- ne Hofer vom Statistischen Amt des Kantons Basel-Stadt in ihrer Präsenta- tion, sei doch hier nicht nur die Zu- friedenheit relativ klein, das Thema werde ausserdem als recht wichtig ein- geschätzt. Verbesserungspotential zeigt sich laut den Umfrageergebnissen – al- lerdings auf immer noch recht hohem Niveau – bei der Vielfalt der Einkaufs- möglichkeiten und bei der Verkehrssi- cherheit. Auf einem ausserordentlich tiefen Niveau bewegt sich der Anteil un- bestimmter Antworten («weiss nicht»

Reklameteil

DIE ZAHNÄRZTE.CH DIE KIEFERORTHOPÄDEN.CH ZAHNHASE.CH

WunschListe

IHRE ZAHNÄRZTE IN RIEHEN Bahnhofstrasse 25,Tel.061 641 11 15 Mo–Fr von 8–20 Uhr, Sa von 8–13 Uhr Schmiedgasse 23,Tel.061 641 68 00

www.wagner-umzuege.ch

Selber lagern im SELFSTORAGE – Privatumzüge gross und klein – Geschäftsumzüge

JETZT ZWEIMAL:

www.riehenerzeitung.ch

BASEL & RIEHEN www.adullam-spital.ch Altersmedizin & Rehabilitation Riehener Zeitung Jeden Freitag im Brief­ kasten – Ihre eigene …

Der kompetente Umzugspartner, seit 1934.

FONDATION BEYELER 1. 10. 2017–21. 1. 2018

– Möbellager – Zügelshop – Lokal-Schweiz-Europa

– Überseespedition – Gratis-Beratung

Tel. 061 416 00 00

Büro: Mo – Fr 7.30 –18 Uhr · Rheinstrasse 40 · Birsfelden

Telefon 061 643 07 77

Aktuelle Bücher aus dem Friedrich Reinhardt Verlag www.reinhardt.ch

5 0

fondationbeyeler.ch/tickets

9 771661 645008

170815_PAUL_KLEE_Anzeige_Riehener Zeitung_54x55.indd 1 14.09.17 16:36

Made with FlippingBook - Online Brochure Maker