BA_KW47_202

23

Birsfelder Anzeiger

Freitag, 20. November 2020 – Nr. 47

FEG 133 Weihnachtspäckli als Zeichen der Solidarität

Am Samstag, 7. November, organi- sierte die Freie Evangelische Ge- meinde (FEG) Birsfelden erneut eine Weihnachtspäckli-Aktion. Vor dem Coop wurden Passanten angefragt, ob sie bereit wären, Materialen für ein Weihnachtspäckli zu spenden. Die Päckli wurden dann direkt vor Ort zusammengestellt und schön eingepackt. Die Aktionwird gemein- sam von vier Hilfswerken getragen, welche die Transporte und die Ver- teilung vor Ort organisieren. Die Pakete erhalten Menschen in Osteuropa, die in grosser Armut oder in sehr schwierigen Lebenssitu- ationen stecken: kinderreiche Fami- lien, verarmte Senioren, Kinder in Schulen oder Heimen, alleinerzie- hende Mütter, Menschen mit ge- sundheitlichen Problemen oder Be- hinderungen. Die Lage in den Ländern, in denen die Pakete verteilt werden, ist wegen der Corona-Pandemie schwierig, vielerorts dramatisch: Menschen erkranken amVirus, un- zählige Arbeitsplätze gehen verloren,

Die Weihnachtspäckli-Aktion, bei der auch die Birfelder Bevölkerung mitwirkte, bereitet Menschen in Ost- europa, die in Armut leben oder in schwierigen Lebenssituationen stecken, eine kleine Freude. Fotos zVg

Waren werden teurer, staatliche Un- terstützung gibt es kaum, Schulen und Betreuungsangebote für Kinder sind geschlossen. Viele Menschen kämpfen ums Überleben. Die Hilfs- werke verteilen täglich humanitäre Hilfe wie Lebensmittel und Klei- dung, umdie gröbste Not zu lindern. Aber einWeihnachtspäckli ist natür- lich etwas ganz Besonderes, das

lange in Erinnerung bleibt. Es be- rührt die Beschenkten zutiefst, dass jemand an sie denkt und für sie ein Päckli mit wertvollen und nützlichen Sachen zusammengestellt hat. In der Regel kommen die Päckli Hilfspro- jekten zugute, die das ganze Jahr hindurch laufen. Dadurch bleibt der Kontakt zu den beschenkten Men- schen auch überWeihnachten hinaus

bestehen. Die FEGBirsfeldenmöchte sich bei allen Menschen bedanken, die sich an diesem Samstag an der Weihnachtspäckli-Aktion beteiligt haben. Gesamthaft konnten in Birs- felden 133 Päckli gepackt werden. Damit wird ein starkes Zeichen der Verbundenheit und Solidarität mit notleidenden Menschen gesetzt. Waldemar Bernert, FEG Birsfelden

Publireportage

Stimmungsvoller Weihnachtsmarkt im Wyss GartenHaus Auch in diesem besonderen Jahr müssen Sie nicht auf

Für Pflanzenfans Auch im Winter führt Wyss ein grosses Nadelgehölz- Sortiment und blühende Christrosen aus Schweizer Produktion, so dass die Terrasse oder der Balkon spon- tan in einen winterlichen «Garten» verwandelt werden können. Etwas Grün zaubern auch die beliebten Hauswurze, Überlebenskünstler aus den Bergen, auf die Terrasse oder an den Hauseingang. Und natür-lich fehlen auch Geschenke für Gartenfans und Natur- freunde nicht: von Holzkistchen mit Handschuhen, Gartenwerkzeug, Samen usw. über Pflanzenarrange- ments mit Orchideen oder Amaryllis bis hin zu Pick- nick-/Grillkörben und vielem mehr. Öffnungszeiten Advents-/Weihnachtsmärkte Montag bis Freitag, 9.00–18.30 Uhr Samstag, 8.00–17.00 Uhr Wyss GartenHaus in: Aarau, Muttenz, Oberwil, Ostermundigen, Zuchwil. www.wyssgarten.ch www.instagram.com/wyssgarten www.facebook.com/wyssgarten www.twitter.com/wyssgarten

Selber machen Das Thema basteln und dekorieren läutet mit den tren- digen Trockenblumen eine neue Ära ein. Die filigra- nen Schönheiten aus der Natur verzaubern nicht nur junge Leute. Wenn Sie nicht selbst kreativ sein möch- ten, übernehmen die Floristinnen die Ausarbeitung des Meister-werks – suchen Sie zuvor einfach die Materialien aus, die Ihnen gefallen und lassen Sie dann die Profis ans Werk. Oder kennen Sie schon die neuen Wollprodukte von Lehner Wolle? Damit lassen sich kuschelige Hüllen für Handy, Sträusse, Vasen, Töpfe und vieles mehr basteln. Lassen Sie sich ausser- dem von der grossen Auswahl an fertigen Advents- kränzen und -arrangements inspirieren. Für draussen Auch im Outdoor-Bereich erwartet Sie festliche Weih- nachtsstimmung. Wyss führt ein grosses Sortiment an Laternen, Kerzen, LED-Beleuchtung und wetterfestem Weihnachtsschmuck. Die Weihnachtsbäume stam- men aus der Region und zaubern, im Topf oder ge- schnitten,Weihnachtsstimmung herbei. Dazu gehören Feuerschalen und Finnenkerzen, die ein Aussen-Weih- nachtsfest stimmungsvoll unterstützen.

stimmungsvolle Weihnachts-märkte verzichten! Die Wyss GartenHaus-Filialen in Aarau, Muttenz, Oberwil, Ostermundigen und Zuchwil haben sich in ein weihnächtliches Gewand gehüllt, das Sie in Ruhe und mit gebotenem Abstand geniessen können. Die Weihnachtsmärkte stehen in diesem Jahr ganz unter dem Zeichen der Handwerkskunst aus Deutsch- land. In liebevoller Handarbeit entsteht in zwei von Wyss neu unter Vertrag ge-nommenen Manufakturen Glasschmuck in höchster Qualität und von bleiben- dem Wert. Die Ornamente werden mundgeblasen und frei vor der Flamme geformt oder in handgefertig- ten Formen aufgeblasen. Nach der Verspiegelung mit Silber wird der Weihnachtsschmuck ent-weder in Far- be getaucht oder mit Fingerspitzengefühl von Hand bemalt – jedes Stück ein Uni-kat. «Qualität zeigt die Wertschätzung, die wir unserer Kundschaft entgegen- bringen» ist dabei die Aussage eines Herstellers und unterstreicht das Credo von Wyss. Denn wenn immer möglich wird auf Schweizer Produkte gesetzt und auf

den Einkauf in Fernost verzichtet. Inspirationen und Geschenkideen

Neben Schmuck für den Weihnachtsbaum fehlt es nicht an Inspirationen für Bastel- und Ge-schenkideen oder an kulinarischen Köstlichkeiten wie Bio-Tee aus der Schweiz, Kaffee-Spezialitäten aus einer Schwei- zer Rösterei oder Leckereien aus dem Basler Läckerli Huus. Damit jeder mitnaschen darf, gibt es gesunde Nüsse und Trockenfrüchte in Bio-Qualität.

Made with FlippingBook - Online catalogs