BiBo_KW47_2020

THERWI L

19

19. NOVEMBER 2020 | NR. 47

Prämiertes Kammermusikduo in der Kirche St. Stephan Das international renommierte Duo Diversitas konzertiert am Sonntag, 22. November, in der Kirche St. Ste- phan in Therwil (um 19 Uhr, Eintritt frei). Dies ist keine Selbstverständ- lichkeit, dass zwei weltweit renom- mierten Künstlerinnen im 99er-Dorf auftreten.

pd/kü. Mit ihrem Konzertprogramm «Capriccio pour flute et guitare» gastie­ ren die russische Flötistin Evgeniya Spalinger und die Schweizer Gitarristin Marisa Minder am 22. November in der Kirche St. Stephan in Therwil. Das Pro­ gramm stellt das gleichnamige Werk des Schweizer Komponisten Hans Haug (1900–1967) in den Mittelpunkt. Hans Haug war zu Lebzeiten ein in allen Lan­ desteilen sehr geschätzter Komponist und Pädagoge. Aufgewachsen in Basel, war er später am dortigen Stadttheater tätig und leitete mehrere Orchester in der ganzen Schweiz. Das legendäre Soldatenlied Zu grosser Popularität verhalf ihm sein Erfolg mit der Aufführung seines Sol­ datenspiels «Gilberte de Courgenay» am Basler Stadttheater. Vervollstän­ digt wird das gut einstündige Kon­ zertprogramm mit Werken von Carl Philipp Emanuel Bach, Wolfgang Ama­ deus Mozart, Franz Schubert sowie Béla Bartók. Die beiden Musikerinnen, die so­ wohl als Duo als auch solistisch sowie in diversen Kammermusikformationen auf der ganzen Welt konzertieren, haben sich mit ihren herausragenden Interpre­

tationen, die von grösster technischer Präzision und zugleich von enormer mu­ sikalisch-klanglicher Differenzierung gekennzeichnet sind, einen internatio­ nalen Namen gemacht. Die Flötistin Ev­ geniya Spalinger und die Gitarristin Marisa Minder lernten sich während ihres Studiums an der Musik Akademie in Basel kennen und gründeten das Duo Diversitas. Der Erfolg war dem Duo auf Anhieb beschieden: Im Jahre 2016 er­ hielten sie den ersten Preis beim inter­ nationalen Wettbewerb für Kammermu­

sik mit Gitarre in Bale Valle (Kroatien); gefolgt vom ersten Preis beim interna­ tionalen Wettbewerb Danubia Talents im ungarischen Vac im Jahr 2017. Mehrfach prämiert Im Februar 2017, im Rahmen des Impuls Festivals für neue Musik in Graz, er­ folgte bereits die Uraufführung des Wer­ kes «Skizzen» von Max E. Keller, eines bekannten zeitgenössischen Schweizer Komponisten. Dieses Werk wurde an­ schliessend in Zürich eingespielt und

veröffentlicht. In den folgenden Jahren wurde das Duo Diversitas unter ande­ rem zu den Randspielen nach Berlin-Ze­ pernick, zum Oaarwurmfestival für zeit­ genössische Musik nach Berlin sowie in den roten Salon in Wien eingeladen. Der Name Diversitas (lateinisch für Verschiedenheit, Gegensatz, Vielfalt) bezieht sich sowohl auf die Vielfältig­ keit (Diversität) des Repertoires (von Barockmusik, romantischer Musik und Bearbeitungen bekannter Stücke bis zu den neuesten Werken, die für das Duo Die Massnahmen werden vor Ort erläu­ tert, ausserdem stehen Ihnen bei Fragen die Mitglieder des Bürgerrates gerne zur Verfügung. 1) + 2) Das Protokoll der Mai-Bürgergemeinde­ versammlung, die detaillierte Budgetbroschü­ re sowie sämtliche Dokumente die Bürger­ gemeindeversammlung betreffend, können auf der Webseite der Bürgergemeinde www. bgtherwil.ch unter Termine > BG-Versamm­ lung eingesehen werden.

komponiert worden sind) als auch auf den klanglichen Reichtum, welcher nur mit virtuoser Spielweise dieser zwei Ins­ trumente erreicht werden kann. Diversi­ tas bezieht sich aber auch auf die bei­ den Künstlerinnen, die Flötistin aus Russland, die Gitarristin aus der Schweiz, die sich in ihrer Unterschiedlichkeit her­ vorragend ergänzen. Das Duo konzer­ tiert regelmässig in der Schweiz und im Ausland.

Weitere Infos: www.konzerte-therwil.ch

GEMEINDEINFORMATIONEN

BÜRGERGEMEINDE

Diese Veranstaltung wurde von Pro Ju­ ventute, in Zusammenarbeit mit Eltern­ bildungs- sowie Budget- und Schulden­ beratungsstellen entwickelt. Das Mo­ dell Jugendlohn ® ist Teil dieser Veran­ staltung. Die Einladung erfolgt per E-Mail via Sekretariat der Primarschule Therwil, Anmeldeschluss ist Freitag, 20. Novem­ ber. Fragen? Diese richten Sie bitte an Caroline Bürgi, E-Mail: elternforum. therwil@outlook.com

Bürgergemeinde­ versammlung

BAUINFO

Vitaparcours Ab dem 24. November 2020 startet die erste Pflugetappe Moosholzweg für den Neubau 50 kv Leitung UW Froloo bis UW Aesch. Deshalb muss aus Sicherheits­ gründen der Vitaparcours zwischen dem 24. November 2020 bis zum 9. Dezember 2020 gesperrt werden. Die Sperrungen der Wege finden etappenweise, gemäss dem Übersichtsplan, statt. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis für die unumgänglichen Verkehrsbehinde­ rungen. Die Projektbeteiligten sind darum besorgt, die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten. Witterungsbedingt kann es aber zu Verschiebungen der Ausführungszeiten kommen.

Freitag, 27. November 2020, 19 Uhr (Türöffnung 18.30 Uhr) in der Mehr­ zweckhalle Bahnhofstrasse

Traktanden: 1. Übergabe des Bürgerbriefes an die Neubürgerinnen und Neubürger 2. Protokoll der Bürgergemeindever­ sammlung vom 11. August 2020 1) 3. Beratung und Beschlussfassung über das Budget 2021 2) 4. Beschlussfassung über den Antrag des Bürgerrates bezüglich Nachtrags­ kredit Bauprojekt Schmitti 5. Beschlussfassung über fünf Einbürge­ rungsgesuche 6. Informationen über unseren Wald 7. Verabschiedung von Alt-Bürgerrats­ präsident Hans-Jürg Brunner 8. Diverses Die Versammlung findet selbstverständ­ lich unter Einhaltung der am betreffen­ den Tag geltenden BAG-Richtlinien statt. Der Schutz der Bürgerinnen und Bür­ ger hat oberste Priorität für den Bürger­ rat! Deshalb sind verschiedene Mass­ nahmen notwendig, die wichtigsten sind: • Die Anmeldung zum Anlass bis zum 24. November ist obligatorisch! • Um die Abstandsregeln einzuhalten, wird die Mehrzweckhalle in Sektoren unterteilt. Bitte behalten Sie Ihren einmal eingenommen Sitzplatz bei und laufen Sie nicht in der Halle um­ her. • Auf Ihrem Sitzplatz finden Sie ein For­ mular, auf welchem Sie bitte Ihren Namen und die Adresse notieren. Die Formulare werden eingesammelt und nach zwei Wochen vernichtet. • Es gilt Maskenpflicht! Hygienemas­ ken und Desinfektionsmittel stehen zur Verfügung. • Leider müssen wir auf das traditio­ nelle Bürgeressen imAnschluss an die Versammlung verzichten.

SCHULE

PARTEIEN

ELTERNFORUM KINDERGARTEN UND PRIMARSCHULE THERWIL

SP THERWIL

Parolen zu den Abstimmungen vom 29. November

• Ja zur Konzernverantwortungsini­ tiative. Die Konzernverantwortungs­ initiative fordert eine Selbstverständ­ lichkeit: Wenn Konzerne mit Sitz in der Schweiz Menschenrechte ver­ letzen oder ganze Landstriche zer­ stören, dann sollen sie dafür gerade­ stehen. • Ja zur Kriegsgeschäfte-Initiative! Un­ ser Schweizer Geld finanziert die Kriege dieser Welt. Jedes Jahr ster­ ben Zehntausende Menschen durch Kriege und bewaffnete Konflikte. Mil­ lionen werden verletzt, traumatisiert und zur Flucht gezwungen. Gleich­ zeitig machen internationale Rüs­ tungsunternehmen Milliardenprofite, indem sie Waffen an die Konflikt­ parteien liefern. • Ja zu den Corona-Geschäftsmieten! Die SP unterstützt die kantonale Vor­ lage zur Ausrichtung von Mietzins­ beiträgen an MieterInnen von Ge­ schäftsräumlichkeiten in Zusammen­ hang mit der Corona-Pandemie. Mit einem Ja zu den Corona-Geschäfts­ mieten kann den in Not gekommenen KMU geholfen werden. SP Therwil – für alle statt für wenige! sp-therwil.ch

Elternveranstaltung «Umgang mit Geld und Konsum» Das Elternforum führt am 24. November in Zusammenarbeit mit Pro Juventute zum ersten Mal eine virtuelle Elternver­ anstaltung zum Thema «Geld und Kon­ sum» durch: Wir laden alle Erziehungs­ berechtigten und Lehrer von Kindern und Jugendlichen der 1. bis 6. Primar zu dieser Veranstaltung ein. Sie erfahren dabei, wie sie das Thema «Umgang mit Geld und Konsum» in ihren Erziehungs­ alltag integrieren können. Der Referent erteilt Antworten auf folgende Fragen: • Wie lernen Kinder mit Geld und Kon­ sumwünschen umzugehen? • Wie können Eltern mit ihren Kindern über Geld sprechen? • Was sollen Kinder über Geld wissen? • Wie können Kinder das Einteilen von Geld üben?

Berücksichtigen auch Sie die Inserenten im BiBo und unterstützen Sie das lokale Gewerbe.

Made with FlippingBook - professional solution for displaying marketing and sales documents online