Stanley/Stella - Sustainability Report 2021 - GERMAN

UnserWeg zur Nachhaltigkeit

GUTE ARBEITS­ BEDINGUNGEN

BESCHWERDEVERFAHREN

Es ist uns wicht ig, dass al le Beschwerden von Arbeitskräften in unseren Partnerfabriken gehört und fair und zügig bearbeitet werden. Alle Arbeitskräfte in Partnerfabriken von Stanley/Stella werden von der FWF und mittels Aushängen in den Fabrikhallen über das Beschwerdeverfahren informiert. In der Zentrale von Stanley/Stella bearbeitet der Sourcing, Quality and Sustainability Manager die Beschwerden und diskutiert sie mit den betroffenen Lieferanten.

WIR SIND BESTREBT, FORTSCHRITTE ZU ERZIELEN

Weil wir die Sicherheit unserer Arbeiter sicherstellen wollen, arbeitenwir sehrengmit derFairWearFoundation (FWF) zusammen und unterstützen unsere Partner bei ihren Anstrengungen in Sachen sozialer Verantwortung als Unternehmen (Corporate Social Responsibility, CSR). Wirverfügen auchübereineReihevonMechanismen, die menschenwürdigeArbeitsbedingungen gewährleisten,

CSR-MONATSBERICHT

zumBeispiel einen internenVerhaltenskodex, monatlicheBerichteundAusschüssegegen Belästigung amArbeitsplatz.

Unser CSR-Monatsbericht wird parallel zur offiziellen Überwachung durch die FWF erstellt. Er wurde von unserem örtlichen Team aus Qualitätsprüfern und Nach­ haltigkeitsbeauftragten entwickelt und versorgt uns fast täglich mit Informationen über den neuesten Stand der Arbeitsbedingungen in unseren Partnerfabriken. Der Bericht umfasst auch Kontrollen auf arbeitsrechtliche und umwelttechnische Missstände sowie Gebäude- und Brandsicherheitsbewertungen.

Zusätzliche Leistungen

Existenzsichernder Lohn

STANLEY/STELLAS VERHALTENSKODEX

Lohnerhöhung um 50 % im Dezember 2018

Mindestlohn

2018 führte Stanley/Stella einen eigenenVerhaltenskodex auf Basis der acht grundlegenden Übereinkommen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) ein. Diese müssen von allen Partnerfabriken unterzeichnet und eingehalten werden. Den Verhaltenskodex kannst Du auf unsererWebsite einsehen.

39

Made with FlippingBook flipbook maker