Stanley/Stella - Sustainability Report 2021 - GERMAN

UnserWeg zur Nachhaltigkeit

Zum jetzigen Zeitpunkt können wir den CO 2 - Fußabdruck unserer Kleidungsstücke nicht genau einschätzen. Dabei spielen viele Faktoren eine Rolle – etwa aus welcher Region die Baumwolle stammt, Gewicht und Farbe des Produkts und inwelcher Fabrik es hergestellt wurde. Wir sammeln daher weiterhin Daten aus unserer gesamten Lieferkette, damit wir unsere Umweltauswirkungen besser verstehen und daran arbeiten können, sie zu minimieren. Dabei muss erwähnt werden, dass die Verbrauchszahlen von vielen Variablen abhängen, unter anderem von den Mess- und Datenerhebungsverfahren, den Berechnungsmethoden sowie den in einem bestimmten Zeitraum hergestel lten Arten von Kleidungsstücken oder den Farbschattierungen der produzierten Stoffe. Wir sind bestrebt, den CO 2 -Fußabdruck unserer gesamten Lieferkette zu ermitteln und zu verkleinern. Erreichenwerdenwird dies über Projekte zur Bindung von Treibhausgasen (z. B. Wiederaufforstung) und über soziale Projekte zur Verbesserung der Lebensbedingungen. CO 2 -NEUTRAL BIS 2030 WIR ARBEITEN HART DARAN, UNSEREN CO 2 -FUSSABDRUCK ZU VERKLEINERN

Energieverbrauch (kWh / Kleidungsstück)

0,32

CO2-Ausstoß (kg / Kleidungsstück)

0,27

61

Made with FlippingBook flipbook maker