BiBo_KW14_2021

BOTTMINGEN

3

8. APRIL 2021 | NR. 14

Die Männerriege ist ein feiner Mix aus Sport und Kultur

Die Männerriege (MR), eine auto- nome Untersektion des Turnvereins Bottmingen, hatte im Jahr 2020 ei- nige Herausforderungen zu meistern (so wie viele andere Ortsvereine auch). Aber es herrscht Aufbruch- stimmung und Optimismus bei der MR Bottmingen, denn die Jahresver- sammlung für das alte Vereinsjahr ist auf Ende April 2021 angesetzt! Der BiBo traf sich vor zehn Tagen zu einer «Elefantenrunde» (keine Bange, es wa- ren vier Herren, mit gehörigem Abstand und allen erdenklichen Schutzmassnah- men!). Gastgeber war Roland Strub, zu- gegen waren Werner Forster, der Ob- mann und Martin «Tinu» Krebs, der Sportchef der MR Bottmingen. Die Män- nerriege Bottmingen zählt 50 Aktivmit- glieder, mit Ehren- und Passivmitgliedern sind es gut 80. Wie bei vielen anderen Vereinen gehört die ältere Generation zu den Stützen eines jeden Ortsvereines. Man ist und bleibt aktiv, und man enga- giert sich für den Verein. Das Eierläset und der Banntag wäre ohne aktives Mit- tun der Männerriege schlicht undenkbar. Im Gespräch mit den Herren Forster, Krebs und Strub (ein Dank auch an die «Hauschefin» Marianne!) erfuhr ich,

dern einige turnerische Aufgaben – soge- nannte Challenges – gestellt, welche sie auf Videos festhalten sollten. Ab dem 18. Mai 2020 (Grossteil der Lo- ckerungen ab dem 11. Mai) wird der Turn- betrieb wieder aufgenommen. Anfangs noch einzelne Trainings in der Halle, mit der Zeit wurde das Geschehen nach draus- sen verlegt (einzige Ausnahme: Kurz nach den Sommerferien haben wir die Halle nochmals getestet) und so blieb es bis Ende Jahr, obwohl ab dem 29. Oktober Training in der Halle für kurze Zeit unter Auflagen möglich war. Das Leiterteam unter Führung von Martin «Tinu» Krebs hat alles Mögliche ausgelotet, um ein abwechslungsreiches und vielfältiges Programm anzubieten; und dies sowohl für die Jüngeren (Jung- senioren) wie auch für die Älteren (Senio- ren). Neue Leiter wurden rasch gefunden, welche die 5er-Gruppen «Einfach», «Mit- tel» und «Ambitiös» anführten. Für Senio- ren über 65 Jahren oder Personen mit Vor- erkrankungen war im ersten Schritt kein Turnen erlaubt. Abklärungen mit dem Sportamt Baselland haben ergeben, dass Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Nor- dic-Walking, Vita Parcours unter Einhal- tung aller BAG-Vorgaben (Gruppen mit maximal 5 Personen) erlaubt wären.

Als grosser Gewinn hat sich auch der neue Kontakt zum OrientierungslaufClub Binningen herausgestellt. So wurden wir Anfang 2021 in die OL-Technik mit elektro- nischen Karten eingeführt, was viele Mög- lichkeiten für diesen Sport eröffnet. An- stelle von Proben für ein Turnfest (Regio- nalturnfest BTV Sissach) war OL-Training (entwickelte sich zu einem Höhepunkt), Nordic Walking, Lauftraining, Finnenbahn, Vita Parcours, Wanderungen oder Velo- fahren angesagt. Es ist uns zu Ohren ge- kommen, dass einige Senioren auch in Zu- kunft lieber ihre Ausflüge beibehalten möchten (anstelle Montag abends in der Halle). Zum Start der Sommerferien wird die Maske (Montag, 6. Juli 2020) im öffentli- chen Verkehr zur Pflicht. Unserem Som- merprogramm konnte das nichts anhaben. Ein Mix von Kultur und Sport wurde zu- sammengestellt. Darunter: Besuch bei der Müller Plastics in Muttenz (Tinu), Swingolf in Hochwald, Rundgang im Allschwiler Wald mit dem Revierförster (Markus Lack), Weindegustation sowie die obligate Velo- tour und das traditionelle Schwimmen im Bach (für Auswärtige: Damit ist der Rhein gemeint). Kurz nach den Sommerferien durften wir auf unserem Bummel die Was- serwerke Reinach besuchen. Ernst Brin-

gold hat sich wie immer als ausgezeichne- ter Organisator erwiesen. Ab dem 29. Ok- tober 2020 sind sportliche Freizeitaktivi- täten in Innenräumen mit bis zu 15 Personen erlaubt, natürlich mit entspre- chenden Schutzmassnahmen. Die Männer- riege verzichtet seit dem Sommer auf In- door-Trainings und lässt sich weiterhin nicht vomWetter abhalten – frei nach dem Motto «Es gibt kein schlechtes Wetter»! Rückblickend haben wir ein spezielles, aber auch tolles Jahr aus Sicht der Männer- riege erleben dürfen. Viele kreative Ideen sind entstanden. Unserem Motto «Sport und Kameradschaft» sind wir treu geblie- ben. Eines noch zum Schluss: Ohne Ver- nunft und Glück könnte unser Rückblick auch betrüblicher aussehen, das ist uns allen bewusst. Es ist mir ein Anliegen, Roland, Tinu und Werner für die superbe Mit- und Zusam- menarbeit herzlichst zu danken. Und hoffentlich kann der BiBo-Maa in Kürze an einem der geplanten Anlässe (Jahres- versammlung oder Hock am Montag- abend bei Iris im Schützen) teilnehmen. Und nicht wenige meinen, dem BiBo- Chefredaktor täte eine turnerische Akti- vität mit der MR Bottmingen mehr als gut … Georges Küng

dass Fredi Hardegger mit seinen 85 Jah- ren weiterhin aktiv mitturnt. Im soge- nannten 80er-Klub sind auch Fritz Fiech- ter, Walter Herrlich (der Gründer vom «Fischlädeli» in Oberwil) und Heinz Op- pliger aktive Turner. Wir haben vom MR-Obmann einen Bericht erhalten, der das letzte Vereins- jahr Revue passieren lässt: Wie aus dem Nichts kam das Vereinsleben abrupt zum Stillstand. Ab dem 16. März 2020 (die 1. Welle – ausserordentliche Situation bis 19. April – verlängerte sich bis zum 26. Ap- ril 2020) war gar nicht mehr ans Turnen zu denken. Jeder war mit seiner ganz persön- lichen Situation voll auf beschäftigt. Wir vom Vorstand haben unsere ersten noch holprigen Erfahrungen mit Video- konferenzen gemacht. Als Sofortmassnah- men erstellten wir in der ersten Phase eine Telefonliste. Die Vorstandsmitglieder ha- ben sich nach dem Wohlbefinden der MR- Mitglieder erkundigt und Hilfe angeboten. In einer zweiten Phase haben wir uns als Briefträger oder Hausierer betätigt. An- statt Ostergeschenke haben wir Broschü- ren der Elsässer Freunde verteilt (Kultur- verein Elsass-Freunde-Basel). Diese beiden Aktionen haben den Zusammenhalt ge- stärkt und wurden sehr geschätzt. Selbst im Lockdown haben wir unseren Mitglie-

REKLAME

«Die Kunst von Claire Ochsner vermittelt Freude mit leuchtenden Farben, Schwung und Optimismus.»

Claire Ochsner Die farbige Welt Schwebende Skulpturen, Mobiles und Bilder 128 Seiten, Hardcover ISBN 978-3-7245-2487-8 CHF 42.–

Erhältlich im Buchhandel oder unter www.reinhardt.ch

Der BiBo im Internet finden Sie unter: www. bibo .ch

Made with FlippingBook Ebook Creator