MeinHuG_Mag-01-2022_v03_RZ_doppel_klein

TITELTHEMA | SCHÖNBERG 42

Balkon in südlicher Ausrichtung, kontrollierte Be- und Entlüftung, barrierefreies Bad

Sein Tätigkeitsumfeld, so berichtet Tjark Rahn weiter, ist das Büro, wo er Baupläne mit den Bauzeichnern erstellt, Bauabrechnungen mit den Kalkulatoren durchgeht oder Bauleitergespräche mit den Kunden führt. Aber auch der regelmäßige Gang zur Baustelle gehört dazu. Hier koordiniert und überwacht der Bauleiter die Bauarbeiten und überzeugt sich davon, dass alle Pro- jektpläne eingehalten werden. Unser Rundgang beginnt im Erdgeschoss. Dort befinden sich zwei barrierefreie Wohnungen, die für Menschen mit

ein Drittel so viel Energie für Heizung und Warmwasser wie ein älteres Gebäude. So wurde im vorliegenden Haus energiesparende Wärmepumpen- technik mit einer modernen Gastherme zur Unterstützung der Warmwasser­ bereitung kombiniert. Eine sogenannte kontrollierte Wohnraumlüftung sorgt in jeder der vier Wohneinheiten für den regelmäßigen Luftwechsel und eine konstant hohe Luftqualität.

körperlichen Einschränkungen konzi- piert sind. Dabei musste, erklärt uns Tjark Rahn, einiges beachtet werden, um den hohen gesetzlichen Anforde- rungen gerecht zu werden. Wer auf einen Rollstuhl angewiesen ist, kann keine Stufen beim Eingang überwin- den. Deshalb sind auch die Pkw-Stell- plätze und der abschließbare Fahrrad- port des besichtigten Objekts ebenerdig erreichbar. Das trifft natürlich auch auf das Innere der Wohnungen zu, wo unter anderem bodengleiche Duschen eingebaut wurden.

Ausrichtung, die Fußbodenheizung mit Einzelraumfühlern sowie eine moderne Sanitär- und Elektroaus­ stattung. Ansprechend gestaltet ist nicht zuletzt das Grundstück, auf dem der erste Rasen keimt. Nach einer Bauzeit von nur 15 Monaten wurden die Wohnungen übergeben. Bemer- kenswert schnell, da die Bauentwürfe nach Rücksprache mit den Erwerber­ innen und Erwerbern mit geringem Planungs- und Abstimmungsaufwand schnell und unkompliziert realisiert werden konnten.

Weiter geht es durch das außenlie- gende Treppenhaus, das sehr hell und augesprochen großzügig angelegt ist. Das macht ein wenig den fehlenden Aufzug wett. Schließlich wurde für alle Altersgruppen gebaut.

Besonders wichtig bei der Errichtung einer solchen Wohnanlage ist, fasst Tjark Rahn am Ende zusammen, dass die gestalterische und baukulturelle Qualität im Fokus behalten wird. Das sei eine gesellschaftliche Verantwortung, die nicht hoch genug eingeschätzt werden könne. Recht hat er. <<

Effiziente Wärmepumpen- technik mit Gastherme

Bei einem Neubau sollte, so der Bauleiter weiter, konsequent auf Nachhaltigkeit gesetzt werden. Ein Neubau braucht nur

Hohe Wohnqualität bieten außerdem die Terrassen und Balkone in südlicher

Individuell geplante Architektenhäuser und Gewerbeimmobilien

W ir sind Planungs- und Umsetzungsprofis für freie Architekturplanungen, spezialisiert auf Einfamilien- und Mehrfamilienhäuser sowie Bürogebäude in Massivbauweise. Seit 40 Jahren bauen wir erfolgreich auf hohem Niveau zum Pauschalfestpreis. Gerne beraten wir Sie in einem umfangreichen Erstgespräch. N ie war ein ZUHAUSE so wertvoll wie in diesen Zeiten. Lassen Sie uns jetzt gemeinsam ein Stück Zukunft gestalten. Zusammen entwickeln und realisieren wir Ihren maßgeschneiderten Wohn- bzw. Arbeits(t)raum.

BÖTTCHER HAUS - EXCLUSIV GMBH • www.boettcher-haus.de • Tel. 04340 1001

Made with FlippingBook - professional solution for displaying marketing and sales documents online